forum

    Team

    Who is online?

    21 guests

    New Members

    Most active members

      @ ninguno:

      Ich denke, daß es nur um eine Musikrichtung geht, nämlich die, die uns in der DDR das Wasser unterm Kiel gehalten hat, an der Musik ich heute noch hänge und die viel , viel Inhalt hatte zu den Gefühlen von damals.

      Zum äußern von eigenen Gedanken kann ich nur sagen, ich fühle mich in meiner Urlaubsstimmung nicht den schweren Themen gewachsen und möchte manchmal nur Action und Fun. Später habe ich darauf wieder Lust. Bin selber gerade wieder "aufgetaucht" und fühle mich hier unter den Knuddels, Blümchen und Sprüchen wohl.



      "Manchmal geh ich meine Straße ohne Blick,

      manchm wünsch' ich mir mein Schaukelpferd zurück,

      manchmal bin ich ohne Rast und Ruh',

      manchmal schließ ich alle Türen nach mir zu....."Karat



      So ist es mit der Stimmung, so sollte jeder beliebig sich fühlen dürfen und ausdrücken dürfen.



      "Wenn wir nur an uns denken,wenn wir nur die eigenen Bedürfnisse kennen und über die der anderen hinwegsehen, können wir nicht lieben. Wir müssen intensiv hinschauen, um die Bedürfnisse, Bestrebungen und Leiden der Menschen zu sehen und zu verstehen, die wir lieben.

      Auf diesem Boden gedeiht wahre Liebe."

      Ich pflanz dir ein Lächeln
      @ ninguno:

      Ich denke, daß es nur um eine Musikrichtung geht, nämlich die, die uns in der DDR das Wasser unterm Kiel gehalten hat, an der Musik ich heute noch hänge und die viel , viel Inhalt hatte zu den Gefühlen von damals.

      Zum äußern von eigenen Gedanken kann ich nur sagen, ich fühle mich in meiner Urlaubsstimmung nicht den schweren Themen gewachsen und möchte manchmal nur Action und Fun. Später habe ich darauf wieder Lust. Bin selber gerade wieder "aufgetaucht" und fühle mich hier unter den Knuddels, Blümchen und Sprüchen wohl.



      "Manchmal geh ich meine Straße ohne Blick,

      manchm wünsch' ich mir mein Schaukelpferd zurück,

      manchmal bin ich ohne Rast und Ruh',

      manchmal schließ ich alle Türen nach mir zu....."Karat



      So ist es mit der Stimmung, so sollte jeder beliebig sich fühlen dürfen und ausdrücken dürfen.



      "Wenn wir nur an uns denken,wenn wir nur die eigenen Bedürfnisse kennen und über die der anderen hinwegsehen, können wir nicht lieben. Wir müssen intensiv hinschauen, um die Bedürfnisse, Bestrebungen und Leiden der Menschen zu sehen und zu verstehen, die wir lieben.

      Auf diesem Boden gedeiht wahre Liebe."

      Ich pflanz dir ein Lächeln

      Source Code

      1. [b][size=12]Ich will da nochmal "nachhelfen" dürfen. Da Ninguno nicht in der DDR aufwuchs, wird er vielleicht, so mein Eindruck, nicht verstehen, dass das Thema DDR-Musik unter einem etwas anderen Aspekt zu betrachten ist.
      2. Ich denke schon, dass man dieses Thema durchaus separat behandeln kann, denn viele, wie Sommerblume grade postete, hingen an der Musik. Viele hingen auch dran, weil die Musik oft verstecke Botschaften enthielt, sehr häufig der Zensur unterlag und viele band aufpassen mussten, dass ihnen nicht die Lizenz zum Auftreten entzogen wurde, weil die Texte den DDR-Kulurhütern nicht paßten. :pieks:
      3. In der alten B.R.D. gab es dieses spezifische Problem so nicht, da nahezu bekanntlich alles getextet und gespielt werden durfte. In sofern sehe ich die Begründung für einen DDR-Musik thread gegeben.
      4. Ich war nun wahrlich kein ostmusikfan, da ich als Berliner Bub wie mit der Muttermilch mit Westmusik aufgezogen wurde. Aber ich respektiere all jene, die daran hingen und wenn ich zugeben darf, gabs ne ganz Reihe sehr gute deutschsprachiger songs made in GDR. :lol1: [/size][/b]

      Source Code

      1. [b][size=12]Ich will da nochmal "nachhelfen" dürfen. Da Ninguno nicht in der DDR aufwuchs, wird er vielleicht, so mein Eindruck, nicht verstehen, dass das Thema DDR-Musik unter einem etwas anderen Aspekt zu betrachten ist.
      2. Ich denke schon, dass man dieses Thema durchaus separat behandeln kann, denn viele, wie Sommerblume grade postete, hingen an der Musik. Viele hingen auch dran, weil die Musik oft verstecke Botschaften enthielt, sehr häufig der Zensur unterlag und viele band aufpassen mussten, dass ihnen nicht die Lizenz zum Auftreten entzogen wurde, weil die Texte den DDR-Kulurhütern nicht paßten. :pieks:
      3. In der alten B.R.D. gab es dieses spezifische Problem so nicht, da nahezu bekanntlich alles getextet und gespielt werden durfte. In sofern sehe ich die Begründung für einen DDR-Musik thread gegeben.
      4. Ich war nun wahrlich kein ostmusikfan, da ich als Berliner Bub wie mit der Muttermilch mit Westmusik aufgezogen wurde. Aber ich respektiere all jene, die daran hingen und wenn ich zugeben darf, gabs ne ganz Reihe sehr gute deutschsprachiger songs made in GDR. :lol1: [/size][/b]

      backy70 wrote:

      aber NUN kann man meinet Wegen mit dem Thema weitermachen


      versuchen wir`s mal. aufgrund des datenfehlers 16:54 hier nochmal der text, für Ninguno insbesondere.

      Ich will da nochmal "nachhelfen" dürfen. Da Ninguno nicht in der DDR aufwuchs, wird er vielleicht, so mein Eindruck, nicht verstehen, dass das Thema DDR-Musik unter einem etwas anderen Aspekt zu betrachten ist.

      Ich denke schon, dass man dieses Thema durchaus separat behandeln kann, denn viele, wie Sommerblume postete, hingen an der Musik. Viele hingen auch dran, weil die Musik oft verstecke Botschaften enthielt, sehr häufig der Zensur unterlag und viele bands aufpassen mussten, dass ihnen nicht die Lizenz zum Auftreten entzogen wurde, weil die Texte den DDR-"Kulturhütern" nicht paßten. :pieks:

      In der alten B.R.D. gab es dieses spezifische Problem so nicht, da nahezu bekanntlich alles getextet und gespielt werden durfte. In sofern sehe ich die Begründung für einen DDR-Musik thread gegeben.

      Ich war nun wahrlich kein ostmusikfan, da ich als Berliner Bub (Westfernsehen) ;) wie mit der Muttermilch mit Westmusik aufgezogen wurde. ;) Aber ich respektiere all jene, die daran hingen und wenn ich zugeben darf, gabs ne ganze Reihe sehr guter deutschsprachiger songs made in GDR. :respekt: Ach ja, einige von ihnen kannte ich sogar persönlich. Mit einem DDR-Musiker (Rockhaus) ich im Buddelkasten schon spielte.
      :thumb_up:

      Post was edited 2 times, last by “Uriah” ().

      backy70 wrote:

      aber NUN kann man meinet Wegen mit dem Thema weitermachen


      versuchen wir`s mal. aufgrund des datenfehlers 16:54 hier nochmal der text, für Ninguno insbesondere.

      Ich will da nochmal "nachhelfen" dürfen. Da Ninguno nicht in der DDR aufwuchs, wird er vielleicht, so mein Eindruck, nicht verstehen, dass das Thema DDR-Musik unter einem etwas anderen Aspekt zu betrachten ist.

      Ich denke schon, dass man dieses Thema durchaus separat behandeln kann, denn viele, wie Sommerblume postete, hingen an der Musik. Viele hingen auch dran, weil die Musik oft verstecke Botschaften enthielt, sehr häufig der Zensur unterlag und viele bands aufpassen mussten, dass ihnen nicht die Lizenz zum Auftreten entzogen wurde, weil die Texte den DDR-"Kulturhütern" nicht paßten. :pieks:

      In der alten B.R.D. gab es dieses spezifische Problem so nicht, da nahezu bekanntlich alles getextet und gespielt werden durfte. In sofern sehe ich die Begründung für einen DDR-Musik thread gegeben.

      Ich war nun wahrlich kein ostmusikfan, da ich als Berliner Bub (Westfernsehen) ;) wie mit der Muttermilch mit Westmusik aufgezogen wurde. ;) Aber ich respektiere all jene, die daran hingen und wenn ich zugeben darf, gabs ne ganze Reihe sehr guter deutschsprachiger songs made in GDR. :respekt: Ach ja, einige von ihnen kannte ich sogar persönlich. Mit einem DDR-Musiker (Rockhaus) ich im Buddelkasten schon spielte.
      :thumb_up:

      Post was edited 2 times, last by “Uriah” ().

      sommer53blume wrote:

      Axel, ich finde aber nicht, daß man alle DDR-Rockmusik politisieren kann. Ich bin mit der Musik aufgewachsen und erst viel später begriff ich auch , daß es inhaltlich politische Anwandlungen gab.


      hab ich ja auch nicht gemacht. :Unschuldig: Oder doch? :O wurde das schon wieder falsch verstanden? :O Ist wohl so nen Tag an dem so was passiert.

      Ich weiß, dass du damit aufwuchst und ich bin ja der Allerletzte, der die nicht zu schätzen weiß. Natürlich ist Musik nicht immer nur auch politisch zu sehen. Das wäre ja schlimm!!

      Bei mir war das aber so, dass ich gern zwischen den Zeilen lesen wollte, weil ich dachte, da steht doch noch was, was man verheimlichen wollte. :verschw:

      sommer53blume wrote:

      Axel, ich finde aber nicht, daß man alle DDR-Rockmusik politisieren kann. Ich bin mit der Musik aufgewachsen und erst viel später begriff ich auch , daß es inhaltlich politische Anwandlungen gab.


      hab ich ja auch nicht gemacht. :Unschuldig: Oder doch? :O wurde das schon wieder falsch verstanden? :O Ist wohl so nen Tag an dem so was passiert.

      Ich weiß, dass du damit aufwuchst und ich bin ja der Allerletzte, der die nicht zu schätzen weiß. Natürlich ist Musik nicht immer nur auch politisch zu sehen. Das wäre ja schlimm!!

      Bei mir war das aber so, dass ich gern zwischen den Zeilen lesen wollte, weil ich dachte, da steht doch noch was, was man verheimlichen wollte. :verschw:
      Es kommt ja bekanntlich nicht darauf an welche Meinung man hier vertritt(wenn sie nicht grad rassistisch oder extremistisch ist), sondern wie man sie formuliert.
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel
      Es kommt ja bekanntlich nicht darauf an welche Meinung man hier vertritt(wenn sie nicht grad rassistisch oder extremistisch ist), sondern wie man sie formuliert.
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      ninguno wrote:

      sorry, wenn sich nun einige auf den fuß getreten fühlen, aber es brennt mir unter den fingernägeln.
      muß es sein, noch einen zweiten musikthread zu haben? reichte dazu nicht der eine? wann kommt dann der R&R thread? der deutsche schlager , der volksmusik thread? der klassik und der jazz thread?
      einige user sehen eh nur noch den sinn, in diesem forum bildchen, smileys, sprüche, gedichtchen und songs zu kopieren.mal ist es ja auch ganz allerliebst, aber nur noch? meinungen zu themen sind da nicht mehr gefragt, habe ich so im gefühl.
      es ist schade. sehr schade.

      einige user sehen eh nur noch den sinn, in
      diesem forum bildchen, smileys, sprüche, gedichtchen und songs zu
      kopieren.mal ist es ja auch ganz allerliebst, aber nur noch? meinungen
      zu themen sind da nicht mehr gefragt, habe ich so im gefühl.

      Ja es ist schade. sehr schade.


      Ja ninguno, so ähnlich sah ich es auch über einen längeren Zeitraum, mittlerweile schaue ich auch hier und dort A/ in den Knuddelthraed B/ Sprüch und Gedichte, das Wort des Tages ja und ich schreibe auch hin und wieder etwas da rein. Warum? Weil es mir dann Spaß macht :D Abwechslung halt und trotzdem hängt mein Herz an Politik, Gesellschaft und Wirtschaftsthemen :D
      Immer nur politisieren ist auf Dauer anstrengend,für dich wohl nicht weil du ALLES was dich an Politik und Wirtschaft ärgert du kritisch hinterfragen möchtest und uns aufrütteln willst ob so viel schreiender Ungerechtigkeiten. Ich bewundere die Arbeit die du dir machst und deine recherche :hutab:

      Was du so im Gefühl hast entspricht wohl nicht ganz der Realität, es gibt viele user hier die sich an Diskussionen beteiligen und ihre Meinung äußern. Mir fallen da Namen wie: Axel, bene, pussicat, susa, filby, ahu, mandolinchen,backy, monika,jackie,Klaus Pfitzner,Wonzel, paul-fridolin, Egon und alle die ich vergessen habe :( Eine relativ hohe prozentuale Beteiligung :D Meinungen sind nicht nur gefragt es werden auch Antworten gegeben.

      Jeder schreibt zu dem Thema das ihn interessiert, nicht alle Themen interessieren JEDEN, einen Gesprächspartner hat man eigentlich ;) immer. Komm ninguno zaubere mal ein Lächeln auf dein Gesicht (du kannst so entwaffnend lachen) und lasse 5e gerade sein. :kitzeln: Gehe auch mal kunddel du wirst sehr oft geknuddelt, kannst ja mal spinksen gehen. :D :D :D :D

      =) =) =) Expo

      ninguno wrote:

      sorry, wenn sich nun einige auf den fuß getreten fühlen, aber es brennt mir unter den fingernägeln.
      muß es sein, noch einen zweiten musikthread zu haben? reichte dazu nicht der eine? wann kommt dann der R&R thread? der deutsche schlager , der volksmusik thread? der klassik und der jazz thread?
      einige user sehen eh nur noch den sinn, in diesem forum bildchen, smileys, sprüche, gedichtchen und songs zu kopieren.mal ist es ja auch ganz allerliebst, aber nur noch? meinungen zu themen sind da nicht mehr gefragt, habe ich so im gefühl.
      es ist schade. sehr schade.

      einige user sehen eh nur noch den sinn, in
      diesem forum bildchen, smileys, sprüche, gedichtchen und songs zu
      kopieren.mal ist es ja auch ganz allerliebst, aber nur noch? meinungen
      zu themen sind da nicht mehr gefragt, habe ich so im gefühl.

      Ja es ist schade. sehr schade.


      Ja ninguno, so ähnlich sah ich es auch über einen längeren Zeitraum, mittlerweile schaue ich auch hier und dort A/ in den Knuddelthraed B/ Sprüch und Gedichte, das Wort des Tages ja und ich schreibe auch hin und wieder etwas da rein. Warum? Weil es mir dann Spaß macht :D Abwechslung halt und trotzdem hängt mein Herz an Politik, Gesellschaft und Wirtschaftsthemen :D
      Immer nur politisieren ist auf Dauer anstrengend,für dich wohl nicht weil du ALLES was dich an Politik und Wirtschaft ärgert du kritisch hinterfragen möchtest und uns aufrütteln willst ob so viel schreiender Ungerechtigkeiten. Ich bewundere die Arbeit die du dir machst und deine recherche :hutab:

      Was du so im Gefühl hast entspricht wohl nicht ganz der Realität, es gibt viele user hier die sich an Diskussionen beteiligen und ihre Meinung äußern. Mir fallen da Namen wie: Axel, bene, pussicat, susa, filby, ahu, mandolinchen,backy, monika,jackie,Klaus Pfitzner,Wonzel, paul-fridolin, Egon und alle die ich vergessen habe :( Eine relativ hohe prozentuale Beteiligung :D Meinungen sind nicht nur gefragt es werden auch Antworten gegeben.

      Jeder schreibt zu dem Thema das ihn interessiert, nicht alle Themen interessieren JEDEN, einen Gesprächspartner hat man eigentlich ;) immer. Komm ninguno zaubere mal ein Lächeln auf dein Gesicht (du kannst so entwaffnend lachen) und lasse 5e gerade sein. :kitzeln: Gehe auch mal kunddel du wirst sehr oft geknuddelt, kannst ja mal spinksen gehen. :D :D :D :D

      =) =) =) Expo
      Uriah = Axel postete exakt vor 1 jahr etwas, was sich nicht geändert hat

      Christel wrote:

      Uriah/Axel wrote:

      ....verstehe ich auch die, die sich mit Meinungen mehr und mehr zurückhalten. WER hat schon noch Mut, EIGENE Meinungen zu bekunden?....
      .... hast du wirklich das Gefühl, dass du hier so unterdrückt wirst, dass du nicht mehr traust deine Meinung zu schreiben??? Du tust mir ja richtig leid.


      Gegen aufrichtige Anteilnahme habe ich gar nichts und Ideen fallen mir derzeit nicht ein. :wacko:
      Uriah = Axel postete exakt vor 1 jahr etwas, was sich nicht geändert hat

      Christel wrote:

      Uriah/Axel wrote:

      ....verstehe ich auch die, die sich mit Meinungen mehr und mehr zurückhalten. WER hat schon noch Mut, EIGENE Meinungen zu bekunden?....
      .... hast du wirklich das Gefühl, dass du hier so unterdrückt wirst, dass du nicht mehr traust deine Meinung zu schreiben??? Du tust mir ja richtig leid.


      Gegen aufrichtige Anteilnahme habe ich gar nichts und Ideen fallen mir derzeit nicht ein. :wacko: