Neue umfrage

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Neue umfrage

      Wer soll mod werden? 20
      1.  
        Alles so bleiben wie es ist (9) 45%
      2.  
        Phönix (admin) (5) 25%
      3.  
        Krumi (5) 25%
      4.  
        Stern (5) 25%
      5.  
        Brötchen (4) 20%
      6.  
        ... (admin) (4) 20%
      7.  
        Der alte (3) 15%
      8.  
        Egon (3) 15%
      9.  
        Stinktier (2) 10%
      10.  
        Alles so bleiben wie es ist (ohne mich) (1) 5%
      11.  
        Samuel (0) 0%
      12.  
        Skorpi (admin) (0) 0%
      Ich bin für nen neues mod-team

      Nur noch angezicke und rumgehetze...

      Man weiss gar nicht wem man zuerst verwarnen oder sperren soll

      Ich schlag mal namen vor und geb es dann dem chef weiter...
      Mario,

      erstmal danke für Deine Gedanken über die Erweiterung des Moderatoren-Teams.
      Meiner Meinung nach, würde dieses sich jedoch erledigen, wenn gemäß den (alten, nicht mehr auffindbaren) Forumsregeln jegliche politischen Diskussionen und Themeneröffnungen, welche schon Frust vorprogrammieren, rigeros unterbunden, bzw. sofort moderiert bzw. geschlossen werden.
      Dieses eine große Schxxxthema, was so schmutzig geworden ist wie die Sache selbst, um die es geht, hat das Forum gespalten und zerissen.
      Wenn WIR ALLE die Themen Parteien / Wahlen / Flüchtlinge Pro & Contra nicht immer wieder aktualisieren und somit selber hochpushen würden, dann braucht es auch kein neues oder erweitertes Mod-Team.
      Natürlich lässt sich das nicht immer vollends vermeiden, im Thema Alten - Kranken u. Behindertenpflege wird man kaum umhin kommen, Ross und Reiter -und somit die politisch Verantwortlichen zu benennen.
      Es kommt oft darauf an, wie man sich äußert, ob man beleidigend oder anzüglich wird, oder solche Antworten bekommt.
      Manchmal nervt auch nur dummes, stichelndes Gequatsche um den Frieden und das Miteinander im Forum zu strapazieren.
      Natürlich ziehe ich mir auch diese Jacke an, und da ich bei 2 - 3 Mitgliedern nicht 100% neutral reagieren/moderieren könnte, wäre es wohl besser, mich aus Deiner obigen Liste zu streichen.
      Manche Gräben sind inzwischen einfach zu tief für mich, um zu moderieren, oder moderationen mancher (zukünftiger) Mods vorbehaltlos zu akzeptieren.
      Ansonsten --- wenn ein Mod mich als Mod moderiert ;) gerne.

      Krumi63

      Post was edited 1 time, last by “Krumi63” ().

      Mario,

      erstmal danke für Deine Gedanken über die Erweiterung des Moderatoren-Teams.
      Meiner Meinung nach, würde dieses sich jedoch erledigen, wenn gemäß den (alten, nicht mehr auffindbaren) Forumsregeln jegliche politischen Diskussionen und Themeneröffnungen, welche schon Frust vorprogrammieren, rigeros unterbunden, bzw. sofort moderiert bzw. geschlossen werden.
      Dieses eine große Schxxxthema, was so schmutzig geworden ist wie die Sache selbst, um die es geht, hat das Forum gespalten und zerissen.
      Wenn WIR ALLE die Themen Parteien / Wahlen / Flüchtlinge Pro & Contra nicht immer wieder aktualisieren und somit selber hochpushen würden, dann braucht es auch kein neues oder erweitertes Mod-Team.
      Natürlich lässt sich das nicht immer vollends vermeiden, im Thema Alten - Kranken u. Behindertenpflege wird man kaum umhin kommen, Ross und Reiter -und somit die politisch Verantwortlichen zu benennen.
      Es kommt oft darauf an, wie man sich äußert, ob man beleidigend oder anzüglich wird, oder solche Antworten bekommt.
      Manchmal nervt auch nur dummes, stichelndes Gequatsche um den Frieden und das Miteinander im Forum zu strapazieren.
      Natürlich ziehe ich mir auch diese Jacke an, und da ich bei 2 - 3 Mitgliedern nicht 100% neutral reagieren/moderieren könnte, wäre es wohl besser, mich aus Deiner obigen Liste zu streichen.
      Manche Gräben sind inzwischen einfach zu tief für mich, um zu moderieren, oder moderationen mancher (zukünftiger) Mods vorbehaltlos zu akzeptieren.
      Ansonsten --- wenn ein Mod mich als Mod moderiert ;) gerne.

      Krumi63

      Post was edited 1 time, last by “Krumi63” ().

      Krumi63 wrote:

      Wenn WIR ALLE die Themen Parteien / Wahlen / Flüchtlinge Pro & Contra nicht hier immer wieder aktualisieren und somit selber hochpushen würden, dann braucht es auch kein neues oder erweitertes Mod-Team.

      Das sind aber seit ca. 2 Jahren die Themen die sehr stark frequentiert sind und ohne die hier wohl noch weniger los wäre.
      Sicherlich ist das eine zeitlang enorm hoch gekocht, hat wohl hier und da eine Art Gegnerschaft hervor gebracht und wohl auch für einige Trotzreaktionen gesorgt (anders kann man manche Antworten nicht werten). Das mag nicht schön sein, aber es haben sich auch viele damals benannte Probleme & Ängste, die von einigen wenigen als Panikmache und Rechts abgestempelt worden sind, bestätigt.
      Auch wenn unsere Medien das wenig beachten und in Anbetracht bevorstehender Wahlen nicht erwähnen, unter dem Tisch fallen lassen - so sind die Probleme da und einige Länder und deren Medien gehen da sehr offen damit um.
      Ganz unterbinden kann man das ohnehin nicht, da es momentan eben die Politik und das Weltgeschehen enorm beeinflusst. Es ist eben Thema.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      Krumi63 wrote:

      Wenn WIR ALLE die Themen Parteien / Wahlen / Flüchtlinge Pro & Contra nicht hier immer wieder aktualisieren und somit selber hochpushen würden, dann braucht es auch kein neues oder erweitertes Mod-Team.

      Das sind aber seit ca. 2 Jahren die Themen die sehr stark frequentiert sind und ohne die hier wohl noch weniger los wäre.
      Sicherlich ist das eine zeitlang enorm hoch gekocht, hat wohl hier und da eine Art Gegnerschaft hervor gebracht und wohl auch für einige Trotzreaktionen gesorgt (anders kann man manche Antworten nicht werten). Das mag nicht schön sein, aber es haben sich auch viele damals benannte Probleme & Ängste, die von einigen wenigen als Panikmache und Rechts abgestempelt worden sind, bestätigt.
      Auch wenn unsere Medien das wenig beachten und in Anbetracht bevorstehender Wahlen nicht erwähnen, unter dem Tisch fallen lassen - so sind die Probleme da und einige Länder und deren Medien gehen da sehr offen damit um.
      Ganz unterbinden kann man das ohnehin nicht, da es momentan eben die Politik und das Weltgeschehen enorm beeinflusst. Es ist eben Thema.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D
      Als Mod bin ich viel zu doof und daher auch nicht für den Job zu gebrauchen. Dazu kommt auch noch, das ich zeitlich sehr eingebunden bin, mit anderen Dingen. Ich würde meinen Phönix könnte diesen Job sehr gut Bekleiden :thumbsup:
      Als Mod bin ich viel zu doof und daher auch nicht für den Job zu gebrauchen. Dazu kommt auch noch, das ich zeitlich sehr eingebunden bin, mit anderen Dingen. Ich würde meinen Phönix könnte diesen Job sehr gut Bekleiden :thumbsup: