Lästerecke - Tratschereien und Mutmaßungen über mich bitte hier rein. ..

    Team

    Who is online?

    23 guests

    New Members

    Most active members

      Lästerecke - Tratschereien und Mutmaßungen über mich bitte hier rein. ..

      Und nicht einfach andere Themen damit zumüllen.

      @Kahuna könntest Du vielleicht alles dazu aus dem anderen Thema einsammeln und hier her schieben? Oder jemand anderes der Moderatoren?

      Ich würde mich nämlich gerne dazu äußern, aber eben nicht dort.

      Vielen Dank
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum

      Lästerecke - Tratschereien und Mutmaßungen über mich bitte hier rein. ..

      Und nicht einfach andere Themen damit zumüllen.

      @Kahuna könntest Du vielleicht alles dazu aus dem anderen Thema einsammeln und hier her schieben? Oder jemand anderes der Moderatoren?

      Ich würde mich nämlich gerne dazu äußern, aber eben nicht dort.

      Vielen Dank
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum

      Phönix wrote:

      SORRY tausendmal
      aber das ist absolutes Kindergarten Niveau ;(


      uschi1071 wrote:

      Von mir ?

      Ich empfinde es als Kindergarten, wenn in einem offenen Bereich über jemanden her gezogen wird.
      Da ich auf dieses Niveau eben nicht runter möchte, aber dazu Stellung beziehen, habe ich mich für diese Variante entschieden.


      beides geht nicht: entweder du willst stellung beziehen, dann bewegst du dich auf dem kindergartenniveu oder du lässt es einfach stehen und verfolgst das ziel, auf der sachebene zu diskutieren. zweite variante wäre im sinne des forums die beste.
      ein wort gäbe das andere, egal in welchem thread plaziert. und gewinner kann es nicht geben.

      :fluester: in diesem sinne: runter fahren...ein :kaffee: kann hilfreich sein.
      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin zurecht finden.

      (Albert Einstein)

      Phönix wrote:

      SORRY tausendmal
      aber das ist absolutes Kindergarten Niveau ;(


      uschi1071 wrote:

      Von mir ?

      Ich empfinde es als Kindergarten, wenn in einem offenen Bereich über jemanden her gezogen wird.
      Da ich auf dieses Niveau eben nicht runter möchte, aber dazu Stellung beziehen, habe ich mich für diese Variante entschieden.


      beides geht nicht: entweder du willst stellung beziehen, dann bewegst du dich auf dem kindergartenniveu oder du lässt es einfach stehen und verfolgst das ziel, auf der sachebene zu diskutieren. zweite variante wäre im sinne des forums die beste.
      ein wort gäbe das andere, egal in welchem thread plaziert. und gewinner kann es nicht geben.

      :fluester: in diesem sinne: runter fahren...ein :kaffee: kann hilfreich sein.
      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin zurecht finden.

      (Albert Einstein)
      Uschi meine Süße, dieses Thema wäre eines mehr zur Forenspaltung, weil es dann nämlich nur darum ginge -"wer ist für und wer ist gegen.... " wen auch immer. Ich nehme mal an das Du das nicht so beabsichtigtst. Das ist nichts für ein Heimkinderforum, weil es uns dann virtuell ins Heim zurück beamt.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins
      Uschi meine Süße, dieses Thema wäre eines mehr zur Forenspaltung, weil es dann nämlich nur darum ginge -"wer ist für und wer ist gegen.... " wen auch immer. Ich nehme mal an das Du das nicht so beabsichtigtst. Das ist nichts für ein Heimkinderforum, weil es uns dann virtuell ins Heim zurück beamt.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins
      Stimmt Bons

      Ich frage mich allerdings, warum Klaus das likt, so wie er fasst alles liket, ob er es nun verstanden hat oder nicht.
      Wenn es wirklich darum geht, den Gruppenfrieden zu wahren, warum bekommt er noch Bestätigung in Form von Likes für Kommentare, in denen er persönlich übergriffig wurde, noch dazu in einem öffentlichen Bereich?

      So langsam müsste doch jeder mitbekommen haben, wie wichtig ihm Likes sind.
      Er benimmt sich schäbig und sorgt damit für eine Gruppenbildung die aufeinander los geht ( ist ja heute wunderbar zu beobachten gewesen ) und wird dafür belohnt, während man bei mir an meine Vernunft appeliert?

      Wem ist das Gruppengefüge wohl wichtiger ?

      ;)

      Seht diesen Thread hier als Lehrstunde.
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      Stimmt Bons

      Ich frage mich allerdings, warum Klaus das likt, so wie er fasst alles liket, ob er es nun verstanden hat oder nicht.
      Wenn es wirklich darum geht, den Gruppenfrieden zu wahren, warum bekommt er noch Bestätigung in Form von Likes für Kommentare, in denen er persönlich übergriffig wurde, noch dazu in einem öffentlichen Bereich?

      So langsam müsste doch jeder mitbekommen haben, wie wichtig ihm Likes sind.
      Er benimmt sich schäbig und sorgt damit für eine Gruppenbildung die aufeinander los geht ( ist ja heute wunderbar zu beobachten gewesen ) und wird dafür belohnt, während man bei mir an meine Vernunft appeliert?

      Wem ist das Gruppengefüge wohl wichtiger ?

      ;)

      Seht diesen Thread hier als Lehrstunde.
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      He, he "alte" Uschi.
      Kann ich ja verstehen, was du vorhast, aber wenn nicht einer von euch, an einer Stelle alles Vorhergehende einfach mal stehen lässt, nimmt das nie ein Ende.
      Und glaub mir, egal was du oder er hier schreibt, wir anderen wissen sowieso nicht, wer nun Recht hat, wer die Wahrheit schreibt. Genau genommen interessiert es auch die meisten jetzt nicht soooo sonderlich.
      Wenn ich mich mal mit jemand zoffe und das eigentlich beenden will, reagiere ich irgendwann nicht mehr auf seine Schreiben, like aber gute Beiträge von ihm, um zu zeigen, dass ich jetzt nicht so verbohrt bin und alles von ihm Scheiße finde. Irgendwann kann man dann auch bei normalen Themen mal auf das Geschriebene des anderen themenbezogen eingehen, so normalisiert sich das meistens nach einer gewissen Zeit.

      PS: und aus eigener Sicht die Vernünftigere gewesen zu sein.....gibt Schlimmeres :D
      He, he "alte" Uschi.
      Kann ich ja verstehen, was du vorhast, aber wenn nicht einer von euch, an einer Stelle alles Vorhergehende einfach mal stehen lässt, nimmt das nie ein Ende.
      Und glaub mir, egal was du oder er hier schreibt, wir anderen wissen sowieso nicht, wer nun Recht hat, wer die Wahrheit schreibt. Genau genommen interessiert es auch die meisten jetzt nicht soooo sonderlich.
      Wenn ich mich mal mit jemand zoffe und das eigentlich beenden will, reagiere ich irgendwann nicht mehr auf seine Schreiben, like aber gute Beiträge von ihm, um zu zeigen, dass ich jetzt nicht so verbohrt bin und alles von ihm Scheiße finde. Irgendwann kann man dann auch bei normalen Themen mal auf das Geschriebene des anderen themenbezogen eingehen, so normalisiert sich das meistens nach einer gewissen Zeit.

      PS: und aus eigener Sicht die Vernünftigere gewesen zu sein.....gibt Schlimmeres :D
      Mit den likes ist das -aus meiner Sicht-eben ein bedanken für den Beitrag.
      Es geht dabei um die Honorierung des anderen für die Mühe einen g u t e n
      Beitrag erarbeitet zu haben, unabhängig von meiner eigenen Meinung dazu.
      Bei den "gefällt mir nicht" Button ist es-für mich- Zeit das Ding zu betätigen, wenn
      der Beitrag erkennbar hirnrissig ist und keine Meinung wiedergibt, sondern zu streiten
      animieren soll.
      Hier ist es so, das Klaus-ebenso wie einige andere "ältere"(auch ich) hin und wieder
      eine-sagen wir mal vorsichtig- etwas antiquierte Ausdrucksweise pflegen, die wohl mal
      im Zeitalter von "Hey Dicker" und einer modernen denglischen Sprache unverständlich
      wirkt und mißverständlich rüberkommt.
      Glaub mir Uschi, manchmal weiß ich garnicht worüber die Kids eigentlich reden, wenn ich so Gesprächsfetzen mitbekomme. Oft frage ich dann Dennis oder meinen jüngsten Sohn und die verstehen auch nur die Hälfte.
      Aber noch was ernstes Uschi: bei allem was uns eint oder trennen mag, wir benötigen von niemandem hier eine Lehrstunde in irgendwas-auch nicht von Dir. LG Ralph
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins
      Mit den likes ist das -aus meiner Sicht-eben ein bedanken für den Beitrag.
      Es geht dabei um die Honorierung des anderen für die Mühe einen g u t e n
      Beitrag erarbeitet zu haben, unabhängig von meiner eigenen Meinung dazu.
      Bei den "gefällt mir nicht" Button ist es-für mich- Zeit das Ding zu betätigen, wenn
      der Beitrag erkennbar hirnrissig ist und keine Meinung wiedergibt, sondern zu streiten
      animieren soll.
      Hier ist es so, das Klaus-ebenso wie einige andere "ältere"(auch ich) hin und wieder
      eine-sagen wir mal vorsichtig- etwas antiquierte Ausdrucksweise pflegen, die wohl mal
      im Zeitalter von "Hey Dicker" und einer modernen denglischen Sprache unverständlich
      wirkt und mißverständlich rüberkommt.
      Glaub mir Uschi, manchmal weiß ich garnicht worüber die Kids eigentlich reden, wenn ich so Gesprächsfetzen mitbekomme. Oft frage ich dann Dennis oder meinen jüngsten Sohn und die verstehen auch nur die Hälfte.
      Aber noch was ernstes Uschi: bei allem was uns eint oder trennen mag, wir benötigen von niemandem hier eine Lehrstunde in irgendwas-auch nicht von Dir. LG Ralph
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins