..ich sorg mich ...

    Team

    Who is online?

    20 guests

    New Members

    Most active members

      Vom Grenzübergang "Padburg" (A7) bis Hirtshals sind es ca.350 Km. Zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Dänischen Autobahnen Heute. Max. 130KM/h. Aber Vorsicht, es können mit Schildern diese geschwindigkeiten auf max. 110 KM/h Begrenzt sein, Dieses ist zum Beispiel genau an der Ausfahrt "Kolding Süd bis zum Verteiler Jütland/ Fünen der Fall. Hala, halte Dich Unbedingt an diese Begrenzungen, es stehen überall Blitzer, meist hinter den Brücken, oder auf den Brücken. Gerade die Geschwindigkeitsübertrtungen auf Autobahnen, werden hier ganz besonders Hart Geahndet und müssen für Ausländer an Ort und Stelle Beglichen werden. Denke bitte daran, das man in Dänemark mit Abblendlicht fahren muss. Die Zeiten, das die Polizei Höflich darauf Aufmerksam macht, das Licht einzuschalten, sind vorbei, heute wird man gleich zur Kasse gebeten und dieses "Vergehen" kostet 1000 DKR (135.- Euro). Die von Dir genannte Bunkeranlage ist wohl in "Hanstholm"?

      Hier wurde auch ein Film mit der "Olsen Bande" Gedreht. Eine solche Stellung findest Du auch weiter Südlich bei Esbjerg, in "Blåvand".
      Vom Grenzübergang "Padburg" (A7) bis Hirtshals sind es ca.350 Km. Zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Dänischen Autobahnen Heute. Max. 130KM/h. Aber Vorsicht, es können mit Schildern diese geschwindigkeiten auf max. 110 KM/h Begrenzt sein, Dieses ist zum Beispiel genau an der Ausfahrt "Kolding Süd bis zum Verteiler Jütland/ Fünen der Fall. Hala, halte Dich Unbedingt an diese Begrenzungen, es stehen überall Blitzer, meist hinter den Brücken, oder auf den Brücken. Gerade die Geschwindigkeitsübertrtungen auf Autobahnen, werden hier ganz besonders Hart Geahndet und müssen für Ausländer an Ort und Stelle Beglichen werden. Denke bitte daran, das man in Dänemark mit Abblendlicht fahren muss. Die Zeiten, das die Polizei Höflich darauf Aufmerksam macht, das Licht einzuschalten, sind vorbei, heute wird man gleich zur Kasse gebeten und dieses "Vergehen" kostet 1000 DKR (135.- Euro). Die von Dir genannte Bunkeranlage ist wohl in "Hanstholm"?

      Hier wurde auch ein Film mit der "Olsen Bande" Gedreht. Eine solche Stellung findest Du auch weiter Südlich bei Esbjerg, in "Blåvand".
      ..nee ..die Bunkeranlage ist auch in Hirtshals ..nicht weit vom Hotel ..damals waren es nur Bunker ...heute soll da nen Bunkermuseum sein ...

      ..ansonsten ...Danke ...gerade mit dem Abblendlicht ..naja ...ich hab auch noch nen Ausweis ...(IPA) ..der hatte im Ausland immer prima geholfen ...

      :blme:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.
      ..nee ..die Bunkeranlage ist auch in Hirtshals ..nicht weit vom Hotel ..damals waren es nur Bunker ...heute soll da nen Bunkermuseum sein ...

      ..ansonsten ...Danke ...gerade mit dem Abblendlicht ..naja ...ich hab auch noch nen Ausweis ...(IPA) ..der hatte im Ausland immer prima geholfen ...

      :blme:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.
      nu .... so hat wohl jede Berufssparte ihre Gilde ...

      :sleeping:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.
      nu .... so hat wohl jede Berufssparte ihre Gilde ...

      :sleeping:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.
      leider passt das hier zum thema glauwürdigkeit der presse. das europa und russland momentan nicht gut abkönnen ist ja nicht neu. es weiß aber europa, genauso wie russland, daß der zündler ind diesem spiel amerika ist. von den medien werden wir auch da verarscht nach allen regeln der kunst und nun soll ich noch glauben,daß russland sich von dem kleinen dänemark bedroht fühlt und mit atomwaffen droht aus purer angst vor dem ! ländle !? solange ich schon in der welt herumreise, zählt ganz skandinavien zu den friedlichsten völkern und auch was afrika betrifft, habe ich mir meine eigene meinung gebildet. ich war da und sah was ganz anderes als in europa dahergeschwätzt wird. ihr könnt es glauben oder nicht aber ich werde sehr darauf achten was ich sehe und höre, war früher nicht so, leider! gruß be!
      Gott schuf die Menschheit und lies sie wachsen, dann kam derTeufel und schuf die Sachsen!
      ps: ich bin dem Teufel sehr dankbar!
      leider passt das hier zum thema glauwürdigkeit der presse. das europa und russland momentan nicht gut abkönnen ist ja nicht neu. es weiß aber europa, genauso wie russland, daß der zündler ind diesem spiel amerika ist. von den medien werden wir auch da verarscht nach allen regeln der kunst und nun soll ich noch glauben,daß russland sich von dem kleinen dänemark bedroht fühlt und mit atomwaffen droht aus purer angst vor dem ! ländle !? solange ich schon in der welt herumreise, zählt ganz skandinavien zu den friedlichsten völkern und auch was afrika betrifft, habe ich mir meine eigene meinung gebildet. ich war da und sah was ganz anderes als in europa dahergeschwätzt wird. ihr könnt es glauben oder nicht aber ich werde sehr darauf achten was ich sehe und höre, war früher nicht so, leider! gruß be!
      Gott schuf die Menschheit und lies sie wachsen, dann kam derTeufel und schuf die Sachsen!
      ps: ich bin dem Teufel sehr dankbar!
      Dem Russen ist es doch Egal, wen er Bedroht, schliesslich ist Dänemark und auch Norwegen in der Nato und diese sind dann auch Indirekt die Feinde Russlands. Nee, das ist nun auch nur eine Vermutung, weil es einigen hier gut in den Kram passt, die USA als "Miesepeter" Hinzustellen. Immerhin waren es die Russen, die sich die Ukraine "Einverleibt" haben. Hört man sich die Rede von Putin an, kann man davon Ausgehen, das noch einige Landesteile anderer Länder ebenso "Geschluckt" werden. Wie meinte der Putin gleich noch:" Er sei der Meinung, das die Ukraine immer noch zu Russland gehöre und hat sie deshalb wieder zurück geholt. Ich Hoffe nicht, das er sich plötzlich entsinnt, zu meinen, die 3 Baltischen Länder gehören eigentlich auch zu Russland. Fakt ist, das die Politik von Putin Versagt hat und man in Folge dessen, mit allen Überraschungen von seiner Seite Rechnen muss.
      Dem Russen ist es doch Egal, wen er Bedroht, schliesslich ist Dänemark und auch Norwegen in der Nato und diese sind dann auch Indirekt die Feinde Russlands. Nee, das ist nun auch nur eine Vermutung, weil es einigen hier gut in den Kram passt, die USA als "Miesepeter" Hinzustellen. Immerhin waren es die Russen, die sich die Ukraine "Einverleibt" haben. Hört man sich die Rede von Putin an, kann man davon Ausgehen, das noch einige Landesteile anderer Länder ebenso "Geschluckt" werden. Wie meinte der Putin gleich noch:" Er sei der Meinung, das die Ukraine immer noch zu Russland gehöre und hat sie deshalb wieder zurück geholt. Ich Hoffe nicht, das er sich plötzlich entsinnt, zu meinen, die 3 Baltischen Länder gehören eigentlich auch zu Russland. Fakt ist, das die Politik von Putin Versagt hat und man in Folge dessen, mit allen Überraschungen von seiner Seite Rechnen muss.
      alles ein für und wieder. die krim wurde ( ich merke mir nicht alles auch weil ich nicht will ) in den 60er jehren mal von russland an die ukraine verschenkt,von einem ukrainer,der da gerade an der macht war. fakt ist auch: die krim war der einzige große hafen zu sovietzeiten ins schwarze meer und es gibt einen kult um die schwarzmeerflotte. klar ist auch: russland gibt so einen strategisch wichtigen posten nicht einfach so her. in den wendezeiten und wo es um die wiedevereinigung deutschlands ging, wurde der russe übern löffel balbiert und das vom westen, nicht anders. es hieß klar und deutlich: keine natoerweiterung richtung osten und nun steht die nato an russlands grenzen! wie würde da der ! westen reagieren?! , hättense ihn so übern nuggel gezerrt??? ohh wer weiß! ich denke auch,wir haben weder kenntniss über russland und weder das recht über russland den stab zu brechen. fakt ist aber auch: selbst wenn dänemark zur nato gehört, ist und bleibt es ein friedlichen ländchen wo sich der russe vor lachen den bauch hält, sollte dänemark drohen wollen. für mich ist und bleibt dieses ganze spiel ein ding der amis, denen europa zu stark geworden ist und am besten fahren, wenn sie einen krieg mit russland zünden können um uns loszuwerden bzw abhängig zu machen. ging früher mal aber heute nimmer, denn kein anderer kontinet als europa hatt aus kriegen gelernt und verstanden,daß es auch ohne krieg geht. sieht man sich in der welt um, fragt man sich ernsthaft: sind das tiere oder sonstwas? alle könnten auf dieser welt gut leben wenn man auch anderen das gönnt was man sich gönnt. der absolute kapitalismus gönnt dir nicht das schwarze unterm fingernagel genauso wie die kommunisten. ist leider so. ob ich will oder nicht, ich kann russland verstehn aber ich lasse mir nicht einreden,daß die eine neue weltordung herzaubern wollen und sich vom westen bedroht fühlen. aus der ukraine sollten wir uns genauso raushalten denn hinterfragt man die machenschaften mal etwas kritisch mh,sooo sauber geht da mal garnix ab. meine meinung und die muß keiner teilen! gruß be!
      Gott schuf die Menschheit und lies sie wachsen, dann kam derTeufel und schuf die Sachsen!
      ps: ich bin dem Teufel sehr dankbar!
      alles ein für und wieder. die krim wurde ( ich merke mir nicht alles auch weil ich nicht will ) in den 60er jehren mal von russland an die ukraine verschenkt,von einem ukrainer,der da gerade an der macht war. fakt ist auch: die krim war der einzige große hafen zu sovietzeiten ins schwarze meer und es gibt einen kult um die schwarzmeerflotte. klar ist auch: russland gibt so einen strategisch wichtigen posten nicht einfach so her. in den wendezeiten und wo es um die wiedevereinigung deutschlands ging, wurde der russe übern löffel balbiert und das vom westen, nicht anders. es hieß klar und deutlich: keine natoerweiterung richtung osten und nun steht die nato an russlands grenzen! wie würde da der ! westen reagieren?! , hättense ihn so übern nuggel gezerrt??? ohh wer weiß! ich denke auch,wir haben weder kenntniss über russland und weder das recht über russland den stab zu brechen. fakt ist aber auch: selbst wenn dänemark zur nato gehört, ist und bleibt es ein friedlichen ländchen wo sich der russe vor lachen den bauch hält, sollte dänemark drohen wollen. für mich ist und bleibt dieses ganze spiel ein ding der amis, denen europa zu stark geworden ist und am besten fahren, wenn sie einen krieg mit russland zünden können um uns loszuwerden bzw abhängig zu machen. ging früher mal aber heute nimmer, denn kein anderer kontinet als europa hatt aus kriegen gelernt und verstanden,daß es auch ohne krieg geht. sieht man sich in der welt um, fragt man sich ernsthaft: sind das tiere oder sonstwas? alle könnten auf dieser welt gut leben wenn man auch anderen das gönnt was man sich gönnt. der absolute kapitalismus gönnt dir nicht das schwarze unterm fingernagel genauso wie die kommunisten. ist leider so. ob ich will oder nicht, ich kann russland verstehn aber ich lasse mir nicht einreden,daß die eine neue weltordung herzaubern wollen und sich vom westen bedroht fühlen. aus der ukraine sollten wir uns genauso raushalten denn hinterfragt man die machenschaften mal etwas kritisch mh,sooo sauber geht da mal garnix ab. meine meinung und die muß keiner teilen! gruß be!
      Gott schuf die Menschheit und lies sie wachsen, dann kam derTeufel und schuf die Sachsen!
      ps: ich bin dem Teufel sehr dankbar!
      Aber durch die Übernahme der Ukraine, fühlen sich auch andere Staaten, die damals in der "S.U" waren, Bedroht. Ich möchte einmal Behaupten, bei Putin hätte es die Wiedervereinigung Deutschlands nicht gegeben.
      Aber durch die Übernahme der Ukraine, fühlen sich auch andere Staaten, die damals in der "S.U" waren, Bedroht. Ich möchte einmal Behaupten, bei Putin hätte es die Wiedervereinigung Deutschlands nicht gegeben.
      doch, die hätte es gegeben aber unter anderen bedingungen und nicht so billig! ändern hätte es keiner, aber russland stände heute anders da. hart aber war und wer weiß, ob es nicht besser gewesen wäre. gruß
      Gott schuf die Menschheit und lies sie wachsen, dann kam derTeufel und schuf die Sachsen!
      ps: ich bin dem Teufel sehr dankbar!
      doch, die hätte es gegeben aber unter anderen bedingungen und nicht so billig! ändern hätte es keiner, aber russland stände heute anders da. hart aber war und wer weiß, ob es nicht besser gewesen wäre. gruß
      Gott schuf die Menschheit und lies sie wachsen, dann kam derTeufel und schuf die Sachsen!
      ps: ich bin dem Teufel sehr dankbar!