Gegen das Vergessen

    Team

    Who is online?

    21 guests

    New Members

    Most active members

      dieses vergangene ist eigentlich für jeden normaldenkenden menschen unbegreiflich
      aber es gibt sie trotzdem,die behaupten,das es alles lüge ist
      und die sagen das nicht nur einfach so daher,die glauben wirklich daran
      WER HAT DENEN DIESES WISSEN EIGENTLICH GELEHRT?
      warum wehrt sich der staat nicht dagegen?
      es sind so viele neue fragen nach dieser schlimmen zeit entstanden
      warum stehlen heute die israelis land?
      warum bombadieren israelis schulen?
      es sind nich die jüdischen familien,die das alles wollen
      es sind auch nicht die syrischen familien die den krieg wollen
      aber es muss doch jemand geben,der nie friedlich leben will
      dieses vergangene ist eigentlich für jeden normaldenkenden menschen unbegreiflich
      aber es gibt sie trotzdem,die behaupten,das es alles lüge ist
      und die sagen das nicht nur einfach so daher,die glauben wirklich daran
      WER HAT DENEN DIESES WISSEN EIGENTLICH GELEHRT?
      warum wehrt sich der staat nicht dagegen?
      es sind so viele neue fragen nach dieser schlimmen zeit entstanden
      warum stehlen heute die israelis land?
      warum bombadieren israelis schulen?
      es sind nich die jüdischen familien,die das alles wollen
      es sind auch nicht die syrischen familien die den krieg wollen
      aber es muss doch jemand geben,der nie friedlich leben will

      titscher wrote:

      dieses vergangene ist eigentlich für jeden normaldenkenden menschen unbegreiflic

      Da gebe ich dir recht und logischerweise fragt man sich auch, aus welchen Grund konnte dies alles nicht verhindert werden. Jetzt liegt es in der Natur der Menschen nach Antworten zu suchen und dabei bin ich auf was interessantes gestoßen: DEUTSCHE JUDEN WAREN TEIL DES NAZI-REGIMES

      Ja und wenn es schon mal um das Vergessen geht, dann sollten wir auch dies nicht vergessen... Die Verbrechen der Befreier

      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      titscher wrote:

      dieses vergangene ist eigentlich für jeden normaldenkenden menschen unbegreiflic

      Da gebe ich dir recht und logischerweise fragt man sich auch, aus welchen Grund konnte dies alles nicht verhindert werden. Jetzt liegt es in der Natur der Menschen nach Antworten zu suchen und dabei bin ich auf was interessantes gestoßen: DEUTSCHE JUDEN WAREN TEIL DES NAZI-REGIMES

      Ja und wenn es schon mal um das Vergessen geht, dann sollten wir auch dies nicht vergessen... Die Verbrechen der Befreier

      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      Paul-Fridolin wrote:

      DEUTSCHE JUDEN WAREN TEIL DES NAZI-REGIMES

      Dieser Mist ist nicht totzukriegen-und es sind immer diese Missionsevangelen und amerikanische
      freikirchlichen Sekten die besonders einfallsreich sind.
      Nochmal: es gibt keine viertel und achteljuden. Und Jude ist man nach der Halacha.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins

      Paul-Fridolin wrote:

      DEUTSCHE JUDEN WAREN TEIL DES NAZI-REGIMES

      Dieser Mist ist nicht totzukriegen-und es sind immer diese Missionsevangelen und amerikanische
      freikirchlichen Sekten die besonders einfallsreich sind.
      Nochmal: es gibt keine viertel und achteljuden. Und Jude ist man nach der Halacha.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins

      k-Dieb wrote:

      Fedor ....es gibt kein Verbrechen in einem Krieg, der Krieg ist das Verbrechen

      Woher haste denn diese Weisheit, Bene? Du weißt doch bestimmt, dass es laut Völkerrecht ein Recht zum Krieg gibt. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      k-Dieb wrote:

      Fedor ....es gibt kein Verbrechen in einem Krieg, der Krieg ist das Verbrechen

      Woher haste denn diese Weisheit, Bene? Du weißt doch bestimmt, dass es laut Völkerrecht ein Recht zum Krieg gibt. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel
      Das ist die Lüge mit dem EIgentum , damit fängt man Leute..
      1 Granate und die Arbeit von Generationen vernichtet.. nix mehr da von Wert...
      Regeln, Normen, Soziale Ansprüche, Gewohnheiten und viele mehr was das Levbend er Menschen bestimmt in Friedenszeiten, sobald ein Krieg beginnt hat das keine Wert mehr für die Betroffenen...
      Daher spricht ja das Völkerrecht auch von einem Angriffskrieg..
      NULL
      Das ist die Lüge mit dem EIgentum , damit fängt man Leute..
      1 Granate und die Arbeit von Generationen vernichtet.. nix mehr da von Wert...
      Regeln, Normen, Soziale Ansprüche, Gewohnheiten und viele mehr was das Levbend er Menschen bestimmt in Friedenszeiten, sobald ein Krieg beginnt hat das keine Wert mehr für die Betroffenen...
      Daher spricht ja das Völkerrecht auch von einem Angriffskrieg..
      NULL

      Bons wrote:

      Nochmal: es gibt keine viertel und achteljuden. Und Jude ist man nach der Halacha.

      Bons, mich interessieren hier nicht die achtel, viertel oder was weiß ich für Juden, für mich steht die Frage, wie diese Aussage zustande kommt, dass ein bestimmter Kreis Juden mit dem Nazis zusammen gearbeitet hat. So gesehen ist das neu für mich und weckt natürlich meine Interesse, wa. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      Bons wrote:

      Nochmal: es gibt keine viertel und achteljuden. Und Jude ist man nach der Halacha.

      Bons, mich interessieren hier nicht die achtel, viertel oder was weiß ich für Juden, für mich steht die Frage, wie diese Aussage zustande kommt, dass ein bestimmter Kreis Juden mit dem Nazis zusammen gearbeitet hat. So gesehen ist das neu für mich und weckt natürlich meine Interesse, wa. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel
      "dass ein bestimmter Kreis Juden mit dem Nazis zusammen gearbeitet hat."


      Macht man das nun an Religionen fest Fedor..?
      Dachte immer an Interessen und Funktionen in der Gesellschaft ;)
      Es habe auch Russen mit den Deutschen Zusammen gearbeitet und viele andere Nationalitäten und Religionen *staun*
      NULL
      "dass ein bestimmter Kreis Juden mit dem Nazis zusammen gearbeitet hat."


      Macht man das nun an Religionen fest Fedor..?
      Dachte immer an Interessen und Funktionen in der Gesellschaft ;)
      Es habe auch Russen mit den Deutschen Zusammen gearbeitet und viele andere Nationalitäten und Religionen *staun*
      NULL