immer wieder ...Advendskalender

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      immer wieder ...Advendskalender

      .. und, die ersten Türchen schon aufgemacht von eurem "Advendskalender" ?

      .. musste auch erst einmal um die Bedeutung das Advendskalenders googeln:

      Wiki sagt dazu:
      Zunächst war der Adventskalender vor allem Zählhilfe und Zeitmesser. Die
      eigentlichen Ursprünge lassen sich bis ins 19. Jahrhundert
      zurückverfolgen; der erste selbstgebastelte Adventskalender stammt
      vermutlich aus dem Jahr 1851. Die ersten Formen kamen aus dem protestantischen
      Umfeld. So hängten Familien nach und nach 24 Bilder an die Wand.
      Einfacher war eine Variante mit 24 an die Wand oder Tür gemalten
      Kreidestrichen, bei der die Kinder täglich einen Strich wegwischen
      durften.[1] In katholischen Haushalten wurden hingegen Strohhalme in eine Krippe gelegt, für jeden Tag einer, bis zum Heiligen Abend.
      Weitere Formen des Adventskalenders waren die Weihnachtsuhr oder eine
      Adventskerze, die jeden Tag bis zur nächsten Markierung abgebrannt
      wurde. Diese Variante war besonders während der Zeit des
      Nationalsozialismus als Ersatz des gebräuchlichen Adventskalenders
      verbreitet.[2] Gleichzeitig stellt das Abbrennen eine skandinavische Tradition dar.

      Warum ich das Thema eröffnet habe ... Neugier .... was habt ihr eigentlich für Advendskalender ... aus dem Einkaufsmarkt oder selbst gebastelte ... und ..was ist deren Inhalt ... Süßigkeiten oder doch nur "Gesundes" wie ein Salatkopf, eine Möhre ..kennt Jemand andere Sitten dazu aus dem Ausland ?

      Also .. bei uns hängt um diese Zeit immer eine "Leine mit Socken" in der Wohnstube ... jo ...da ist ein Leinchen, daran befestigt 24 gehäkelte Socken ...mit etwas Inhalt darin (den Inhalt kann ich nicht verraten, sonst petzt Jemand meiner Ärztin) ...

      Für die Kinder hatten wir früher auch schon aus Stoff Tannenbäume gebastelt mit 24 Taschen - worin nen süßer Inhalt hineinkam ...
      :xmas2:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      immer wieder ...Advendskalender

      .. und, die ersten Türchen schon aufgemacht von eurem "Advendskalender" ?

      .. musste auch erst einmal um die Bedeutung das Advendskalenders googeln:

      Wiki sagt dazu:
      Zunächst war der Adventskalender vor allem Zählhilfe und Zeitmesser. Die
      eigentlichen Ursprünge lassen sich bis ins 19. Jahrhundert
      zurückverfolgen; der erste selbstgebastelte Adventskalender stammt
      vermutlich aus dem Jahr 1851. Die ersten Formen kamen aus dem protestantischen
      Umfeld. So hängten Familien nach und nach 24 Bilder an die Wand.
      Einfacher war eine Variante mit 24 an die Wand oder Tür gemalten
      Kreidestrichen, bei der die Kinder täglich einen Strich wegwischen
      durften.[1] In katholischen Haushalten wurden hingegen Strohhalme in eine Krippe gelegt, für jeden Tag einer, bis zum Heiligen Abend.
      Weitere Formen des Adventskalenders waren die Weihnachtsuhr oder eine
      Adventskerze, die jeden Tag bis zur nächsten Markierung abgebrannt
      wurde. Diese Variante war besonders während der Zeit des
      Nationalsozialismus als Ersatz des gebräuchlichen Adventskalenders
      verbreitet.[2] Gleichzeitig stellt das Abbrennen eine skandinavische Tradition dar.

      Warum ich das Thema eröffnet habe ... Neugier .... was habt ihr eigentlich für Advendskalender ... aus dem Einkaufsmarkt oder selbst gebastelte ... und ..was ist deren Inhalt ... Süßigkeiten oder doch nur "Gesundes" wie ein Salatkopf, eine Möhre ..kennt Jemand andere Sitten dazu aus dem Ausland ?

      Also .. bei uns hängt um diese Zeit immer eine "Leine mit Socken" in der Wohnstube ... jo ...da ist ein Leinchen, daran befestigt 24 gehäkelte Socken ...mit etwas Inhalt darin (den Inhalt kann ich nicht verraten, sonst petzt Jemand meiner Ärztin) ...

      Für die Kinder hatten wir früher auch schon aus Stoff Tannenbäume gebastelt mit 24 Taschen - worin nen süßer Inhalt hineinkam ...
      :xmas2:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.
      Tolles Thema, Hala

      Ich bin auch da immer noch am streiten - oder besser, Engelchen und Teufelchen streiten :D und ich kann mich nicht entscheiden, wem ich nachgeben soll.

      Aber zunächst mal: ich dachte bisher, dass der Adventskalender einen religiösen Hintergrund hat. So wurden früher (nach meinem Wissen) Bibelsprüche für jeden Tag zurecht gelegt und aufgehängt und an Heiligabend wurden diese dann an den Weihnachtsbaum gehängt.

      Ich würde mir einen Adventskalender aufhängen, um vorrangig das Datum im Blick zu haben. :D
      Aber, das würde bei mir den Zeitdruck erhöhen ( nur noch so und so viel Tage und noch dies und das bis dahin erledigen ), also Stress.

      Dann wäre da noch: wenn ich einen Adventskalender aufhängen würde, dann keinen Gekauften mit Schokolade, denn eine Tafel Schokolade hat auch 24 kleine Stücke :D
      Ich hätte gerne was selbst gebasteltes - mir würden auch so selbstgemachte socken gefallen, die individuell befüllt werden.
      Das ABER dabei: ich müsste den ja für mich selbst fertig machen und dann wüsste ich ja schon im voraus, was ich jeden Tag da raus hole :D
      Is doch doooooooooooooof

      Ach, ich bin aber auch kompliziert ^^

      Mir kommt da aber gerade eine Idee:
      man könnte ja hier sowas wie ein Adventskalender "einrichten", indem jeden Tag jemand dort ein Beitrag postet mit einem weihnachtlichen Spruch, ein weihnachtliches Bild oder auch einer Lebensweißheit.
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      Tolles Thema, Hala

      Ich bin auch da immer noch am streiten - oder besser, Engelchen und Teufelchen streiten :D und ich kann mich nicht entscheiden, wem ich nachgeben soll.

      Aber zunächst mal: ich dachte bisher, dass der Adventskalender einen religiösen Hintergrund hat. So wurden früher (nach meinem Wissen) Bibelsprüche für jeden Tag zurecht gelegt und aufgehängt und an Heiligabend wurden diese dann an den Weihnachtsbaum gehängt.

      Ich würde mir einen Adventskalender aufhängen, um vorrangig das Datum im Blick zu haben. :D
      Aber, das würde bei mir den Zeitdruck erhöhen ( nur noch so und so viel Tage und noch dies und das bis dahin erledigen ), also Stress.

      Dann wäre da noch: wenn ich einen Adventskalender aufhängen würde, dann keinen Gekauften mit Schokolade, denn eine Tafel Schokolade hat auch 24 kleine Stücke :D
      Ich hätte gerne was selbst gebasteltes - mir würden auch so selbstgemachte socken gefallen, die individuell befüllt werden.
      Das ABER dabei: ich müsste den ja für mich selbst fertig machen und dann wüsste ich ja schon im voraus, was ich jeden Tag da raus hole :D
      Is doch doooooooooooooof

      Ach, ich bin aber auch kompliziert ^^

      Mir kommt da aber gerade eine Idee:
      man könnte ja hier sowas wie ein Adventskalender "einrichten", indem jeden Tag jemand dort ein Beitrag postet mit einem weihnachtlichen Spruch, ein weihnachtliches Bild oder auch einer Lebensweißheit.
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      Ich habe in diesem Jahr Keinen bekommen *schluchz* Aber auch nur die Schwiegermutter. Weiß auch nicht, war alles plötzlich so. Habe noch 2 wunderschöne mit Engelchen und Glückssteine bestückt, aber die holt mir Keiner runter, sind auch eher was zum Verschenken, aber jetzt ist eh rum....nächstes Jah. Aber hätte schon gerne einen gehabt. :(
      Ich habe in diesem Jahr Keinen bekommen *schluchz* Aber auch nur die Schwiegermutter. Weiß auch nicht, war alles plötzlich so. Habe noch 2 wunderschöne mit Engelchen und Glückssteine bestückt, aber die holt mir Keiner runter, sind auch eher was zum Verschenken, aber jetzt ist eh rum....nächstes Jah. Aber hätte schon gerne einen gehabt. :(
      Sollte ja nur ein kleiner sein. eben erzählt mein Mann, das er einen für mich hat aber vergessen hat ihn mir zu geben. :D Da der aber mit Schokolade gefüllt ist, werde ich zwar die Türchen öffnen aber auf den Inhalt verzichten, denke da an meine 72 Kilo :( für die ich mit meinen 1,68 zu klein bin. :D
      Sollte ja nur ein kleiner sein. eben erzählt mein Mann, das er einen für mich hat aber vergessen hat ihn mir zu geben. :D Da der aber mit Schokolade gefüllt ist, werde ich zwar die Türchen öffnen aber auf den Inhalt verzichten, denke da an meine 72 Kilo :( für die ich mit meinen 1,68 zu klein bin. :D

      uschi1071 wrote:

      Das ABER dabei: ich müsste den ja für mich selbst fertig machen und dann wüsste ich ja schon im voraus, was ich jeden Tag da raus hole
      Is doch doooooooooooooof


      ..nöööö .... einfach Augen verbinden und "blind" etwas in die Türchen stecken ..so weißte a) nicht, was drin ist .. und b) wo was ist ...

      :evil:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      uschi1071 wrote:

      Das ABER dabei: ich müsste den ja für mich selbst fertig machen und dann wüsste ich ja schon im voraus, was ich jeden Tag da raus hole
      Is doch doooooooooooooof


      ..nöööö .... einfach Augen verbinden und "blind" etwas in die Türchen stecken ..so weißte a) nicht, was drin ist .. und b) wo was ist ...

      :evil:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      jahn wrote:

      zur erinnerung:

      Bescheiden, Genügsam sein, können wir das noch oder müssen wir es?


      ..Jahn .. ich seh heute "schwarz" mit dem "Gute-Nacht-Küßchen" von Larado ..also ..so "unterzuckert" wie sie ist ... (ich kenn mich aus ...)

      :krank:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.

      jahn wrote:

      zur erinnerung:

      Bescheiden, Genügsam sein, können wir das noch oder müssen wir es?


      ..Jahn .. ich seh heute "schwarz" mit dem "Gute-Nacht-Küßchen" von Larado ..also ..so "unterzuckert" wie sie ist ... (ich kenn mich aus ...)

      :krank:
      Wer so offen ist wie ich ..der kann doch nicht ganz dicht sein ..egal wie dicht du bist.. Goethe war Dichter ....

      Gibt dir det Leben einen Puff, da weene keene Träne. Lach dir nen Ast und setz dir druff Un baumle mit de Beene.