Pinneberg, heilpäd. Jugendhilfezentrum Awo-Heim

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Pinneberg, heilpäd. Jugendhilfezentrum Awo-Heim

      AWO-Heim Pinneberg - Haidkamp 38 (altes heim)

      AWO-Heim Pinneberg - Aschhooptwiete 23 (neues heim)

      War von 1966 bis 1972 dort - wer noch?

      Spitzname Duckie / Tischler

      Wir sind nur stark, wenn wir zusammenhalten

      Hey, ihr lieben!
      Ich war wie ihr im >Heilpädagogischen Jugendhilfezentrum< (...) der Arbeiterwohlfahrt
      in der Aschhooptwiete 23, ehem. 2080 Pinneberg.
      Ich war vom 16.06.1981 bis zum 01.07.1987 (Tag meiner Einberufung) im Heim.
      Zuerst ein Jahr in der Gruppe 4, dann vier Jahre in der Gruppe 3 und ein Jahr im JWH.
      Ich betreue eine ständig wachsende Excel-Liste über die Veteranen unserer Zeit,
      ebenso ein bereits recht solides Foto-Archiv meiner Heimzeit.
      Ich biete allen an, die sich hier dadurch ermuntert fühlen, sich besagte Liste
      zusenden zu lassen. Einzige Bedingung:
      Ich möchte jede Erweiterung, jede nur erdenkliche Ergänzug dieser Liste
      zurückgemailt haben, damit die Daten hier übernommen werden können.
      Das selbe gilt auch für die Photos: Jeder darf sich hier Photos von Leuten
      zur Ansicht bestellen, die ich im Internet und privat zusammengetragen habe,
      sofern ich ein Photo besagter Person zur Verfügung stellen kann.
      Meine E-Mail-Adresse lautet: >fh-hh.doz.sborch@gmx.de<
      Grüße, Sönke Borchert

      die Gruppe 8

      Hallo, Bernd, :hutab:
      ich freue mich doch sehr, dich hier zufällig endeckt zu haben. Ich schrieb dir gestern schon was, aber hat wohl nicht recht geklappt. War eine schöne Zeit mit uns in der Gruppe 8, und ihr ward ein "Superhaufen"damals in deiner Zeit . Später war es nicht mehr so lustig. Wäre nett, wenn sich hier noch mehr Leute melden würden.
      Weisst Du, dass Hans vor ein paar Jahren gestorben ist? Willi geht es auch nicht mehr so gut, er hatte einen Schlaganfall vor 8 Jahren.
      Es grüßt Dich
      Christl Ratelbeck =)
      Hallo, Sönke,
      ja, finde ich gut, dass es das hier gibt, und ich werde mich demnächst auch weiter dafür interessieren. Im Augenblick fehlt mir etwas die Zeit, da ich reichlich mit Schreib-und Bildarbeiten beschäftigt bin für meinen Verein.
      Du schreibst, "Fotos angucken". Ich weiss noch gar nicht, wie ich da hin komme.
      Bei der Namensuche bin ich gern behilflich, soweit ich kann.
      Gruß
      Christl
      :webcam:

      RE: die Gruppe 8

      westerland wrote:

      Hallo, Bernd, :hutab:
      ich freue mich doch sehr, dich hier zufällig endeckt zu haben. Ich schrieb dir gestern schon was, aber hat wohl nicht recht geklappt. War eine schöne Zeit mit uns in der Gruppe 8, und ihr ward ein "Superhaufen"damals in deiner Zeit . Später war es nicht mehr so lustig. Wäre nett, wenn sich hier noch mehr Leute melden würden.
      Weisst Du, dass Hans vor ein paar Jahren gestorben ist? Willi geht es auch nicht mehr so gut, er hatte einen Schlaganfall vor 8 Jahren.
      Es grüßt Dich
      Christl Ratelbeck =)
      Hallo Christl
      Schön von dir (euch) zu hören!
      Das mit Hans habe ich schon gehört, und das mit Willi tut mir sehr leid! (grüß Ihn mal Schön)
      Ja wir wahren schon ein wilder haufen :D ! Und auch nicht immer sehr nett zu Euch!
      Aber auch wir sind Erwachsen geworden ( naja nicht ganz ) :thumbsup::

      Ich hoffe es finden sich hier noch ein Paar ehemalige ein!!

      Gruß
      Bernd

      AWO-Kinderheim Pinneberg - Suchaufruf der AWO-Unterelbe...

      AlterMann wrote:

      AWO-Kinderheim Pinneberg - Haidkamp 38 (altes Heim)

      AWO-Kinderheim Pinneberg - Aschhooptwiete 23 (neues Heim)

      Ehemalige (männlich/weiblich) des AWO-Kinderheims Pinneberg (altes und neues Heim) habe sich mit ihren "Heim-Erfahrungen" einer Zeitung anvertraut, die auszugsweise deren Erlebnisse veröffentlicht hat.
      Leider ist die Beteiligung "sehr dünn" ausgefallen, was aber durchaus daran liegen kann, dass die noch lebenden Ehemaligen deutschlandweit verteilt wohnen - und nicht unbedingt Leser des "Hamburger Abendblatts" sind.

      Leider sind alle Artikel und Leserbriefe nur in der Beilage "Pinneberger Zeitung" des "Hamburger Abendblatt" erschienen, und somit alleine auf den Kreis Pinneberg beschränkt.
      Ich habe deshalb extra ein Forum - speziell für die ehemaligen Heimkinder aus Pinneberg - auf einem meiner Server eingerichtet, und dort alle Artikel, Kommentare, Leserbriefe und Stellungnahmen veröffentlicht.

      In diesem Forum kann sich jeder Ehemalige frei äußern und sein Kommentar oder seine eigenen Erinnerungen veröffentlichen.
      Es besteht kein Zwang sich erst dafür - in welcher Form auch immer - dort anzumelden, allerdings werden "Gast-Einträge" erst nach einer Kontrolle freigeschaltet.
      Dies dient ausschließlich dazu, Werbung und Spam von dieser Plattform fernzuhalten.

      Also:
      An alle Ehemaligen aus dem AWO-Kinderheim aus Pinneberg, die sich bisher noch nicht an der Aufarbeitung und Aufklärung der "Vorgänge" in Pinneberg beteiligt haben!

      Die AWO-Unterelbe ist um Schadenbegrenzung bemüht, und hat auf ihrer Webseite einen Aufruf geschaltet, in der Hoffnung auf rege Teilnahme.
      Allerdings ist - meiner Meinung nach - dieser Aufruf sehr fragwürdig.
      Dies zu beurteilen will ich jedoch jedem selbst überlassen, und schalte hier die Adresse zu diesem Aufruf:
      http://www.awo-unterelbe.de/

      Egal wie auch immer sich einer der Ehemaligen sich entscheiden sollte, möchte ich ihn (wenn noch nicht geschehen) trotz allem bitten, sich zusätzlich auch über das Ehemaligen-Forum:
      http://www.kinderqualen.de/phpBB3/viewforum.php?f=11
      oder direkt an mich: admin@kinderqualen.de zu wenden, um mit uns anderen zusammen eine einheitliche Front aufzubauen.

      Ich hoffe, das so mach ein "verlorenes Schaf" dies auf dieser Seite liest, und sich uns ebenfalls anschließt, denn nur gemeinsam können wir jetzt etwas bewegen.
      Wir sollten diese einmalige Chance nutzen, um uns zugefügtes Unrecht jetzt endlich öffentlich zu machen, und die Verantwortlichen so zur Verantwortung ziehen!

      -------------------
      Alle Zeitungsartikel sind im Forum, jeweils unter dem schriftlichen Beitrag des betreffenden Tages, als Original-Zeitungsseite im PDF-Format zum download vorhanden.
      /
      Die Wahrheit?
      Welche Wahrheit...
      deine oder meine?
      Hallo an euch alle,

      Horst Hager war immer der Leiter. In beiden Heimen.
      Ich bin zwar kein ExBewohner, suche aber 3 ehemalige von dort. Zeitraum ungefähr 1975 bis 1981. 2 Frauen und einen Kerl. Gibt es jemanden hier, der mir weiterhelfen kann?
      Ich hab schon bei der AWO nachgefragt, aber die haben wohl "angeblich" keine Aufzeichnungen mehr. Das kann ich wohl nachvollziehen, nachdem was alles an die Oberfläche geschwemmt wurde nach all den Jahren.
      Ach ja, bevor Fragen kommen: Ich bin in unmittelbarer Nähe aufgewachsen.
      NULL