Eine Tüte Mitleid bitte....

    Team

    Who is online?

    20 guests

    New Members

    Most active members

      Eine Tüte Mitleid bitte....

      ...ich leide, heftig und in aller Stille weil niemand da ist den ich vollsülzen könnte, ausser Euch. Aber der Reihe nach:

      ...ein älterer Typ, also ich, fährt gerne wenns draussen warm ist, bei offenen Autofenstern auf der Autobahn, das kühlt so schön und der Krach aus der Musikanlage verteilt sich in der Landschaft. Das Hemd ist offen uind das wilde Haar das mir noch blieb flattert im Wind...Easy Rider mit 68.

      Das Problem dabei, auch der Körper scheint so alt zu sein und keine 20 mehr, also zahl ich im Moment den Preis for playing Wild Boy. Seit 5 Tagen quält mich ein entsetzlicher Schmerz in der rechten Schulter, genau die Schulter mit der ich vor 2 Jahren vom Pferd auf die Stallgassenkacheln klatschte.

      Gut, schmeiss ein paar Pillen ein, mach ein bischen Infrarotlampe drauf dann wars das, so meine Überlegung.

      Also seit Tagen werden die Schmerzen schlimmer, besonders Nachts, an erholsamen Schlaf ist nicht zu denken und die Pillenzufuhr nimmt bedenkliche Ausmaße an...heute nachmittag hab ich es nicht mehr ausgehalten und bin ins Krankenhaus gefahren.
      Diagnose: Schleimbeutelentzündung. Wärme ist dabei absolut kontraproduktiv und meine Paracetamolpillen auch.

      Ich habe ein nasses Handtuch ins Gefriefach gelegt und werde es nachher um die Schulter legen, ich schmeiss jetzt Diclofenac ein und gegen die Schmerzen Metamizoltropfen...schlagartig sehe ich Licht am Ende des Schmerzentunnels.....es geht mit schon vieeeeeel besser jetzt, na gut sagen wir ein bischen, man ist ja schon dankbar, dass der Arm dran bleiben kann....das nächste Mal frage ich gleich jemanden der sich mit sowas auskennt und mache keine eigentherapeutischen Versuche mehr....man müsste nochmal 20 sein und genauso wild wie damals.......
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      Eine Tüte Mitleid bitte....

      ...ich leide, heftig und in aller Stille weil niemand da ist den ich vollsülzen könnte, ausser Euch. Aber der Reihe nach:

      ...ein älterer Typ, also ich, fährt gerne wenns draussen warm ist, bei offenen Autofenstern auf der Autobahn, das kühlt so schön und der Krach aus der Musikanlage verteilt sich in der Landschaft. Das Hemd ist offen uind das wilde Haar das mir noch blieb flattert im Wind...Easy Rider mit 68.

      Das Problem dabei, auch der Körper scheint so alt zu sein und keine 20 mehr, also zahl ich im Moment den Preis for playing Wild Boy. Seit 5 Tagen quält mich ein entsetzlicher Schmerz in der rechten Schulter, genau die Schulter mit der ich vor 2 Jahren vom Pferd auf die Stallgassenkacheln klatschte.

      Gut, schmeiss ein paar Pillen ein, mach ein bischen Infrarotlampe drauf dann wars das, so meine Überlegung.

      Also seit Tagen werden die Schmerzen schlimmer, besonders Nachts, an erholsamen Schlaf ist nicht zu denken und die Pillenzufuhr nimmt bedenkliche Ausmaße an...heute nachmittag hab ich es nicht mehr ausgehalten und bin ins Krankenhaus gefahren.
      Diagnose: Schleimbeutelentzündung. Wärme ist dabei absolut kontraproduktiv und meine Paracetamolpillen auch.

      Ich habe ein nasses Handtuch ins Gefriefach gelegt und werde es nachher um die Schulter legen, ich schmeiss jetzt Diclofenac ein und gegen die Schmerzen Metamizoltropfen...schlagartig sehe ich Licht am Ende des Schmerzentunnels.....es geht mit schon vieeeeeel besser jetzt, na gut sagen wir ein bischen, man ist ja schon dankbar, dass der Arm dran bleiben kann....das nächste Mal frage ich gleich jemanden der sich mit sowas auskennt und mache keine eigentherapeutischen Versuche mehr....man müsste nochmal 20 sein und genauso wild wie damals.......
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      :heul_nich:
      Je oller, je doller.... Dat Sprichwort gibbet nicht umsonst! :werw: :lol1:
      Aber, so ne Schleimbeutelentzündung ist tatsächlich eine sehr unangenehme Sache und sehr schmerzhaft.
      Deine Oben-ohne-Fahrt war vermutlich nur das berühmte Tüpfelchen auf dem "i", denn so eine Entzündung beruht meistens auf einer einseitigen dauerhaften Belastung. :Klugscheiss:

      ....aber wenn Du schon so danach flehst:


      Bitteschön...

      Übrigens, ich hoffe, dass Du einen sehr guten Physiotherapeuten hast, der sich mit tapen auskennt.

      Eventuell könnte man damit was auf längere Sicht bewirken, wenn die Entzündung abgeheilt ist. Vorher bringt das nichts. Allerhöchstens, wenn de Pech hast eine OP.
      Also sei brav und tue, was dein Doktor sagt und lasse künftig deine Anfälle von Jugendlichkeit! :pumpen: :das: Sonst muss noch ein anderer Dok ran. :quasimodo:
      Mit dem Kühlen.... aber nur so lange, bis der gröbste Schmerz raus ist.
      Dennoch....
      Gute Besserung für dich!



      @ Skorpi... Richtig, aber keine Sorge.... solange man noch geradeaus gucken kann, gibbet hier keen Dienstausfall!
      Erst wenn... :ko:
      :fluester: ...und die Dienstfahrten im Cabrio sind ab sofort och jestrichen :spielkind: - danke Brötchen! :klaps:


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5364) spielen, dann klick hier
      :heul_nich:
      Je oller, je doller.... Dat Sprichwort gibbet nicht umsonst! :werw: :lol1:
      Aber, so ne Schleimbeutelentzündung ist tatsächlich eine sehr unangenehme Sache und sehr schmerzhaft.
      Deine Oben-ohne-Fahrt war vermutlich nur das berühmte Tüpfelchen auf dem "i", denn so eine Entzündung beruht meistens auf einer einseitigen dauerhaften Belastung. :Klugscheiss:

      ....aber wenn Du schon so danach flehst:


      Bitteschön...

      Übrigens, ich hoffe, dass Du einen sehr guten Physiotherapeuten hast, der sich mit tapen auskennt.

      Eventuell könnte man damit was auf längere Sicht bewirken, wenn die Entzündung abgeheilt ist. Vorher bringt das nichts. Allerhöchstens, wenn de Pech hast eine OP.
      Also sei brav und tue, was dein Doktor sagt und lasse künftig deine Anfälle von Jugendlichkeit! :pumpen: :das: Sonst muss noch ein anderer Dok ran. :quasimodo:
      Mit dem Kühlen.... aber nur so lange, bis der gröbste Schmerz raus ist.
      Dennoch....
      Gute Besserung für dich!



      @ Skorpi... Richtig, aber keine Sorge.... solange man noch geradeaus gucken kann, gibbet hier keen Dienstausfall!
      Erst wenn... :ko:
      :fluester: ...und die Dienstfahrten im Cabrio sind ab sofort och jestrichen :spielkind: - danke Brötchen! :klaps:


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5364) spielen, dann klick hier

      brötchen wrote:

      Seit 5 Tagen quält mich ein entsetzlicher Schmerz in der rechten Schulter, genau die Schulter mit der ich vor 2 Jahren vom Pferd auf die Stallgassenkacheln klatschte

      brötchen wrote:

      Also seit Tagen werden die Schmerzen schlimmer, besonders Nachts, an erholsamen Schlaf ist nicht zu denken und die Pillenzufuhr nimmt bedenkliche Ausmaße an...

      brötchen wrote:

      Diagnose: Schleimbeutelentzündung.

      brötchen wrote:

      .man müsste nochmal 20 sein und genauso wild wie damals.......




      das sind sätze die mich aufbauen, sowas will ich lesen von dir :P
      nur schade das es schon besser wird, aber du bist 78, da kommen hoffentlich noch viele andere sachen dazu :heul_nich:
      ein toller beitrag von dir brot :hld: ...vielen dank für diesen jetzt herrlichen sonntag abend :D

      brötchen wrote:

      Seit 5 Tagen quält mich ein entsetzlicher Schmerz in der rechten Schulter, genau die Schulter mit der ich vor 2 Jahren vom Pferd auf die Stallgassenkacheln klatschte

      brötchen wrote:

      Also seit Tagen werden die Schmerzen schlimmer, besonders Nachts, an erholsamen Schlaf ist nicht zu denken und die Pillenzufuhr nimmt bedenkliche Ausmaße an...

      brötchen wrote:

      Diagnose: Schleimbeutelentzündung.

      brötchen wrote:

      .man müsste nochmal 20 sein und genauso wild wie damals.......




      das sind sätze die mich aufbauen, sowas will ich lesen von dir :P
      nur schade das es schon besser wird, aber du bist 78, da kommen hoffentlich noch viele andere sachen dazu :heul_nich:
      ein toller beitrag von dir brot :hld: ...vielen dank für diesen jetzt herrlichen sonntag abend :D
      stimmt, murxel, gut das du aufgepasst hast.
      ich glaube, brötchen hat das ganz vergessen, weil der jammerlappen schon ein paar wochen nicht gejammert hat.
      wetten das geht wieder los, wenn jemand umziehen muss oder die pflicht ruft :D
      stimmt, murxel, gut das du aufgepasst hast.
      ich glaube, brötchen hat das ganz vergessen, weil der jammerlappen schon ein paar wochen nicht gejammert hat.
      wetten das geht wieder los, wenn jemand umziehen muss oder die pflicht ruft :D