Umfrage wegen Forenkosten

    Team

    Who is online?

    20 guests

    New Members

    Most active members

      Umfrage wegen Forenkosten

      Wer beteiligt sich an einem festen Forenbeitrag Mtl. oder Jahresbeitrag ab 02.01.2014 29
      1.  
        Ich dafür. (28) 97%
      2.  
        Ich bin dagegen. (1) 3%
      wie schon im Umfrage Thread v. Kahuna angekündigt, starte ich hier die entscheidende Umfrage zum erhalt unseres Forums.
      Wer ist Bereit einen entweder Mtl. oder Jahresbeitrag zu entrichten.

      Umfrage wegen Forenkosten

      wie schon im Umfrage Thread v. Kahuna angekündigt, starte ich hier die entscheidende Umfrage zum erhalt unseres Forums.
      Wer ist Bereit einen entweder Mtl. oder Jahresbeitrag zu entrichten.
      genau das wollen hier mit dieser umfrage herausfinden trulla. was kommt auf uns zu? vllt. ist dein beitrag auch völlig ausreichend, weil jemand sagt, ich gebe noch etwas oben drauf oder mehr nicht nötig ist......? wartens wir's ab.
      genau das wollen hier mit dieser umfrage herausfinden trulla. was kommt auf uns zu? vllt. ist dein beitrag auch völlig ausreichend, weil jemand sagt, ich gebe noch etwas oben drauf oder mehr nicht nötig ist......? wartens wir's ab.
      ich hätte da noch nen vorschlag zu machen , aber bitte nicht erschlagen hier , ist nur nen vorschlag.
      also die forenkosten betragen gerundet 1200 euros im jahr , das sind monatlich 100 euro. wenn wir jetzt also 10 mann finden , die bereit sind monatlich 10 euro zu zahlen wären die kosten gedeckt. als gegenleistung werden diese 10 mann in den modbereich mit eingebunden und haben da auch mitspracherecht.
      alles was dann noch zusätzlich gespendet wird , geht eben dann in die software u.s.w. rein , oder verringert eben den betrag der ,,mods,,

      also das ist nur nen vorschlag , und ich finde man könnte ja mal auch ne noch so doofe idee durchdenken :D

      l.g.trulla
      ich hätte da noch nen vorschlag zu machen , aber bitte nicht erschlagen hier , ist nur nen vorschlag.
      also die forenkosten betragen gerundet 1200 euros im jahr , das sind monatlich 100 euro. wenn wir jetzt also 10 mann finden , die bereit sind monatlich 10 euro zu zahlen wären die kosten gedeckt. als gegenleistung werden diese 10 mann in den modbereich mit eingebunden und haben da auch mitspracherecht.
      alles was dann noch zusätzlich gespendet wird , geht eben dann in die software u.s.w. rein , oder verringert eben den betrag der ,,mods,,

      also das ist nur nen vorschlag , und ich finde man könnte ja mal auch ne noch so doofe idee durchdenken :D

      l.g.trulla
      Habe auch für einen Beitrag gestimmt. Ich fände es aber besser wenn jeder die Möglichkeit hat zu wählen zwischen einem Jahresbeitrag oder Monatlichem. So kann man wählen was man sich leisten kann. Spricht nix dagegen wenn einige beides zahlen weil sie es können. Ich habe zwar keinen Dauerauftrag angelegt, weil ich net weiß ob es jeden Monat hin haut. (Hab jetzt ne größere Summe vor mir privat zu stemmen.) Aber ich hab eine kleine Überweisung getätigt und versuche diese jeden Monat hin zu bekommen.
      Den Vorschlag die welche zahlen in den Mod-Bereich zu setzen halte ich für nicht gut. Erstens würde das eine gewisse Form von ich kann es mir leisten und kauf mich halt ein bedeuten, schließt die welche sich es net leisten können aus. Zweitens verschließt sich denen die nicht zahlen können aber befähigt sein würden Mod-Tätigkeiten zu übernehmen und somit dennoch was fürs Forum zu tun diese Möglichkeit. Drittens wollen vielleicht welche die zahlen gar nicht, wie ich und es wären viel zu viele, so viele Bereiche gäbe es net um da alle die zahlen eine Aufgabe zu geben. Und viertens sollten schon die beiden Betreiber und das alte Team sich Leute zur Unterstützung auswählen, bzw. freiwillige Bewerber aufnehmen oder wenn es Gründe gibt eben nicht.
      Habe auch für einen Beitrag gestimmt. Ich fände es aber besser wenn jeder die Möglichkeit hat zu wählen zwischen einem Jahresbeitrag oder Monatlichem. So kann man wählen was man sich leisten kann. Spricht nix dagegen wenn einige beides zahlen weil sie es können. Ich habe zwar keinen Dauerauftrag angelegt, weil ich net weiß ob es jeden Monat hin haut. (Hab jetzt ne größere Summe vor mir privat zu stemmen.) Aber ich hab eine kleine Überweisung getätigt und versuche diese jeden Monat hin zu bekommen.
      Den Vorschlag die welche zahlen in den Mod-Bereich zu setzen halte ich für nicht gut. Erstens würde das eine gewisse Form von ich kann es mir leisten und kauf mich halt ein bedeuten, schließt die welche sich es net leisten können aus. Zweitens verschließt sich denen die nicht zahlen können aber befähigt sein würden Mod-Tätigkeiten zu übernehmen und somit dennoch was fürs Forum zu tun diese Möglichkeit. Drittens wollen vielleicht welche die zahlen gar nicht, wie ich und es wären viel zu viele, so viele Bereiche gäbe es net um da alle die zahlen eine Aufgabe zu geben. Und viertens sollten schon die beiden Betreiber und das alte Team sich Leute zur Unterstützung auswählen, bzw. freiwillige Bewerber aufnehmen oder wenn es Gründe gibt eben nicht.
      Da muß ich noch einen ganz anderen Aspekt ansprechen.
      Ich bin bereit einen kleinen Beitrag zum Unterhalt des Forums monatlich zu spenden. Ich bin nicht bereit dazu meine persönlichen Daten, wie Klarnamen, Kontonummer usw. mitzuteilen.
      Es müßte also eine Möglichkeit geschaffen werden den Beitrag unter dem Nicknamen zu schicken.

      Klaus
      Da muß ich noch einen ganz anderen Aspekt ansprechen.
      Ich bin bereit einen kleinen Beitrag zum Unterhalt des Forums monatlich zu spenden. Ich bin nicht bereit dazu meine persönlichen Daten, wie Klarnamen, Kontonummer usw. mitzuteilen.
      Es müßte also eine Möglichkeit geschaffen werden den Beitrag unter dem Nicknamen zu schicken.

      Klaus
      Dafür abgestimmt. Allerdings unter der Vorraussetzung das jeder Etwas dazu gibt.
      Sonst halte ich das für asozial, die einen bezahlen und die Andern nicht.
      Über die Betragshöhe könnte man ja verhandeln. Denke Ich mal so.
      Dafür abgestimmt. Allerdings unter der Vorraussetzung das jeder Etwas dazu gibt.
      Sonst halte ich das für asozial, die einen bezahlen und die Andern nicht.
      Über die Betragshöhe könnte man ja verhandeln. Denke Ich mal so.
      ich schlage eine staffelung des beitrages vor, z. b. monatlicher beitrag zwischen 5,-- € und 10,-- €. jeder hätte die möglichkeit, nach eigenem ermessen und finanziellen möglichkeiten, sich zu beteiligen.

      zudem könnte man ein sogenanntes "spendenkonto" einrichten, auf welches user nach eigenem ermessen und unabhängig des monatsbeitrages gelder einzahlen können. so könnten user unterstützt werden, die nicht die finanziellen möglichkeiten haben.
      ich würde es bedauern, wenn sich user verabschieden müssten, weil sie die finanziellen mittel nicht aufbringen können.
      ich schlage eine staffelung des beitrages vor, z. b. monatlicher beitrag zwischen 5,-- € und 10,-- €. jeder hätte die möglichkeit, nach eigenem ermessen und finanziellen möglichkeiten, sich zu beteiligen.

      zudem könnte man ein sogenanntes "spendenkonto" einrichten, auf welches user nach eigenem ermessen und unabhängig des monatsbeitrages gelder einzahlen können. so könnten user unterstützt werden, die nicht die finanziellen möglichkeiten haben.
      ich würde es bedauern, wenn sich user verabschieden müssten, weil sie die finanziellen mittel nicht aufbringen können.