Wie war dein Tag

    Team

    New Members

    Most active members

      uschi1071 wrote:

      War es das Wert? Was meint Ihr? mal ganz ehrlich, denn mein Doktorchen sehe ich ja erst nächste Woche, um ihn da fragen zu können.


      na klar war es das wert! horsch mal in dich rein was denn dein Ego so meint!?
      Ich könnt mir vorstellen das es dir gehörig auf die Schulter klopft und meint:das hast du gut gemacht!
      und von mir fühl dich mal ganz lieb umärmelt und "Hut ab" für deinen Einsatz!
      lass nichts selbstverständlich werden, denn sonst verliert es seinen Wert!

      uschi1071 wrote:

      War es das Wert? Was meint Ihr? mal ganz ehrlich, denn mein Doktorchen sehe ich ja erst nächste Woche, um ihn da fragen zu können.


      na klar war es das wert! horsch mal in dich rein was denn dein Ego so meint!?
      Ich könnt mir vorstellen das es dir gehörig auf die Schulter klopft und meint:das hast du gut gemacht!
      und von mir fühl dich mal ganz lieb umärmelt und "Hut ab" für deinen Einsatz!
      lass nichts selbstverständlich werden, denn sonst verliert es seinen Wert!
      Ick könnt Euch alle knutschen. Fühlt Euch also mal gedrückt. :]

      Mein Tag war nicht soooooooo toll, hab echt mit mir gekämpft: stehste uff oder bleibste liejen?
      Bin aufgestanden :D recht zeitig sogar, hab mich nach dem Frühstück aber wieder hin gelegt. So gegen 16 Uhr hab ich es doch geschafft, mich soweit aufzuraffen, vor die Tür zu gehen.
      Gewissen also wieder beruhigt ^^ entsprechend fühle ich mich gerade. :)

      Morgen wird gut, da schaff ich bestimmt wieder mehr und schaff auch wieder ne gute Tat :)
      Die jüngste Tochter meiner Cousine ist schon seit Februar in einer Tagesklinik wegen Depression und so war/ist wie bei mir halt sehr mühsam, sich aufzuraffen um nen Therapeuten zu suchen und zu finden.
      Nun sind wir soweit, dass ich sie überzeugen konnte, doch mal meinen Therapeuten anzurufen. Ich weiß, eigentlich macht man das nicht, aber man kann es ja versuchen ;)
      Morgen ist es also soweit....... ein erstes Info-Gespräch. Ich werde sie "begleiten", also vorher noch schnacken in der Sonne und dann warte ich vor der Tür, bis sie wieder raus kommt, falls sie quatschen will.
      Ich glaub, ich bin genauso aufgeregt wie sie ^^
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      Ick könnt Euch alle knutschen. Fühlt Euch also mal gedrückt. :]

      Mein Tag war nicht soooooooo toll, hab echt mit mir gekämpft: stehste uff oder bleibste liejen?
      Bin aufgestanden :D recht zeitig sogar, hab mich nach dem Frühstück aber wieder hin gelegt. So gegen 16 Uhr hab ich es doch geschafft, mich soweit aufzuraffen, vor die Tür zu gehen.
      Gewissen also wieder beruhigt ^^ entsprechend fühle ich mich gerade. :)

      Morgen wird gut, da schaff ich bestimmt wieder mehr und schaff auch wieder ne gute Tat :)
      Die jüngste Tochter meiner Cousine ist schon seit Februar in einer Tagesklinik wegen Depression und so war/ist wie bei mir halt sehr mühsam, sich aufzuraffen um nen Therapeuten zu suchen und zu finden.
      Nun sind wir soweit, dass ich sie überzeugen konnte, doch mal meinen Therapeuten anzurufen. Ich weiß, eigentlich macht man das nicht, aber man kann es ja versuchen ;)
      Morgen ist es also soweit....... ein erstes Info-Gespräch. Ich werde sie "begleiten", also vorher noch schnacken in der Sonne und dann warte ich vor der Tür, bis sie wieder raus kommt, falls sie quatschen will.
      Ich glaub, ich bin genauso aufgeregt wie sie ^^
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      Wenn dein Therapetra noch nicht mal dein Wirrwarr entwirrt hat , dannn schick doch nicht noch eine unschuldige Seele ins reinigende Feuer !
      Böse Frau du seien bist !

      Nee Spass beiseite ...

      Heute eine Hinterbliebenenvorsorge abgeschlossen .
      Mann oder Icke wird ja nicht jünger .

      Alt werden ist scheisse !
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?

      Post was edited 2 times, last by “Touretti” ().

      Wenn dein Therapetra noch nicht mal dein Wirrwarr entwirrt hat , dannn schick doch nicht noch eine unschuldige Seele ins reinigende Feuer !
      Böse Frau du seien bist !

      Nee Spass beiseite ...

      Heute eine Hinterbliebenenvorsorge abgeschlossen .
      Mann oder Icke wird ja nicht jünger .

      Alt werden ist scheisse !
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?

      Post was edited 2 times, last by “Touretti” ().

      Herzekin ..... sie ist eine ganz andere Person - er wird mit ihr ( wenn er denn ...) ganz anders umgehen als mit mir.
      Erstmal is ja super, dass sie sich durch gerungen, da anzurufen.

      Bin ich noch immer soooo verwirrt? Ja, bekloppt werde ich wohl immer bleiben irgendwie ^^ aber, es geht mir ja bedeutend besser, als wie noch vor 2 Jahren.

      Wie geht es DIR eigentlich?
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      Herzekin ..... sie ist eine ganz andere Person - er wird mit ihr ( wenn er denn ...) ganz anders umgehen als mit mir.
      Erstmal is ja super, dass sie sich durch gerungen, da anzurufen.

      Bin ich noch immer soooo verwirrt? Ja, bekloppt werde ich wohl immer bleiben irgendwie ^^ aber, es geht mir ja bedeutend besser, als wie noch vor 2 Jahren.

      Wie geht es DIR eigentlich?
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      Normalerweise schmeiss ick ja Irre Hühner gleich inn Topp .
      Aber bei dir irren Goldbroiler , hab ich Gewissensbisse ...


      @ Uschi und Nimby
      Mir geht es gut .
      Ick soll kürzer treten , sagt die Doktorsche , die Schlaue ...
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?

      Post was edited 1 time, last by “Touretti” ().

      Normalerweise schmeiss ick ja Irre Hühner gleich inn Topp .
      Aber bei dir irren Goldbroiler , hab ich Gewissensbisse ...


      @ Uschi und Nimby
      Mir geht es gut .
      Ick soll kürzer treten , sagt die Doktorsche , die Schlaue ...
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?

      Post was edited 1 time, last by “Touretti” ().

      Heute ging der Tag überhaupt nicht wie geplant. Zugesagte Lieferungen von Reserveteilen für Heute, wurden auf Montag verschoben, so das ich nicht Einsehen konnte, mit Nichtstun, den Tag zu Vergeuden. Da nun die Campingsaison begonnen hat, mein WOWA aber noch in der Halle stand und Staub angesammelt hatte, habe ich ihn zu unserem Haus gebracht und dort erst einmal von Aussen Gewaschen, Mensch kam da ne Schwarze Brühe runter. Es war eigentlich Meinung, das ich den WOWA gleich von Aussen und Innen Sauber mache, doch gegen Mittag kam dann ein Anruf von meiner Frau, der meinen Plan von der weiteren Säuberung erst einmal zunichte machte.

      Frauchen teilte mir mit, das sie eine mail von "Obi" aus Flensburg bekommen hat, in der wir Benachrichtigt wurden, das unser Pavillion, denn wir vor gut 2-3 Wochen Bestellt hatten nun in Flensburg angekommen sei. Uns wurde bei Bestellung Gesagt, das der Liefertermin ca. am 22.05 sein sollte, welches entweder ein Schreibfehler war, oder das der Herrsteller eine "Sonderschicht" gemacht hat, um die Bestellungen fertig zu bekommen. Na ja, ist auch Egal, Hauptsache, das Teil ist da! Sind dann kurz nach Mittag nach Flensburg, zum dortigen "Obi-Markt", haben die Ware Bezahlt und gleich einen Liefertermin Abgesprochen. Eigentlich Toll, das die von "Obi" auch ins Ausland liefern und das für einen lächerlichen preis von 54.-Euro, wofür ich nicht einmal selbst den Pavillion nach Hause Transportieren könnte. Nun, der Liefertermin ist dann am 30.04 und soll gegen 14.00Uhr hier eintreffen. Eigentlich ein toller Service, denn die Rufen ca. 1 Stunde vor Ankunft bei mir an :thumbsup: .

      Eigentlich wollte meine Frau noch einige Pflanzen dort Kaufen, hat aber nicht das passende gefunden, so das wir wieder in Richtung Dänemark "Abdampften". Waren so gegen 15.00 Uhr wieder zuhause und ich muss sagen, das ich mich immer wieder über den Ideenreichtum der Frauen wundere, obwohl sie ja eigentlich nur ein "Abfallprodukt" vom Mann sind :P . "Madame" meinte nämlich, das es bis zum Abendessen ja noch sehr viel Zeit ist und ich doch in dieser Zeit, "mal eben" das Bücheregal, welches ich am letzten WE Braun Gebeizt habe, mit einer Lasur Übermalen könnte, da man es dann auch gut mit einem nassen Wischtuch später "Entstauben" könnte. Hab mir dann einen extra Breiten Pinsel geschnappt und alles mit dieser Lasur gestrichen, wobei ich mir fast sicher bin, das ich Heute nacht im Schlaf immer noch Malen werde. Da es sich bei uns so Eingebürgert hat, das ich am Freitag und Samstag für das Abendessen Sorgen soll, habe ich dann gegen 17.00 Uhr bei einem Restaurant im Nachbarort Angerufen und Warmes Essen "Ausser Haus" Bestellt. meine Frau meint aber Einstimmig, das ich ein guter "Essensbesteller" bin.

      Morgen Vormittag werde ich dann den WOWA von Innen etwas auf "Vordermann" bringen, so das wir, wenn wir plötzlich Lust haben, ein WE auf Tour zu fahren, dieser klar zum Gebrauch ist. Wird auch langsam wieder Zeit, etwas Raus zu kommen. Dann werde ich mich noch um Befestigungsmaterial für den Pavillion Umschauen müssen. Ist aber wohl ein Problem, da diese "Beine" vom Pavillion 10,5cm im Quadrat sind, aber es nur diese "Erdanker" bis 9,1 cm zu haben sind. Wenns nicht anders geht, werde ich die wohl selbst Anfertigen müssen.

      Hier noch ein Foto vom Neu gewaschenen WOWA, wieder richtig Weiss :thumbsup: .
      Files
      Heute ging der Tag überhaupt nicht wie geplant. Zugesagte Lieferungen von Reserveteilen für Heute, wurden auf Montag verschoben, so das ich nicht Einsehen konnte, mit Nichtstun, den Tag zu Vergeuden. Da nun die Campingsaison begonnen hat, mein WOWA aber noch in der Halle stand und Staub angesammelt hatte, habe ich ihn zu unserem Haus gebracht und dort erst einmal von Aussen Gewaschen, Mensch kam da ne Schwarze Brühe runter. Es war eigentlich Meinung, das ich den WOWA gleich von Aussen und Innen Sauber mache, doch gegen Mittag kam dann ein Anruf von meiner Frau, der meinen Plan von der weiteren Säuberung erst einmal zunichte machte.

      Frauchen teilte mir mit, das sie eine mail von "Obi" aus Flensburg bekommen hat, in der wir Benachrichtigt wurden, das unser Pavillion, denn wir vor gut 2-3 Wochen Bestellt hatten nun in Flensburg angekommen sei. Uns wurde bei Bestellung Gesagt, das der Liefertermin ca. am 22.05 sein sollte, welches entweder ein Schreibfehler war, oder das der Herrsteller eine "Sonderschicht" gemacht hat, um die Bestellungen fertig zu bekommen. Na ja, ist auch Egal, Hauptsache, das Teil ist da! Sind dann kurz nach Mittag nach Flensburg, zum dortigen "Obi-Markt", haben die Ware Bezahlt und gleich einen Liefertermin Abgesprochen. Eigentlich Toll, das die von "Obi" auch ins Ausland liefern und das für einen lächerlichen preis von 54.-Euro, wofür ich nicht einmal selbst den Pavillion nach Hause Transportieren könnte. Nun, der Liefertermin ist dann am 30.04 und soll gegen 14.00Uhr hier eintreffen. Eigentlich ein toller Service, denn die Rufen ca. 1 Stunde vor Ankunft bei mir an :thumbsup: .

      Eigentlich wollte meine Frau noch einige Pflanzen dort Kaufen, hat aber nicht das passende gefunden, so das wir wieder in Richtung Dänemark "Abdampften". Waren so gegen 15.00 Uhr wieder zuhause und ich muss sagen, das ich mich immer wieder über den Ideenreichtum der Frauen wundere, obwohl sie ja eigentlich nur ein "Abfallprodukt" vom Mann sind :P . "Madame" meinte nämlich, das es bis zum Abendessen ja noch sehr viel Zeit ist und ich doch in dieser Zeit, "mal eben" das Bücheregal, welches ich am letzten WE Braun Gebeizt habe, mit einer Lasur Übermalen könnte, da man es dann auch gut mit einem nassen Wischtuch später "Entstauben" könnte. Hab mir dann einen extra Breiten Pinsel geschnappt und alles mit dieser Lasur gestrichen, wobei ich mir fast sicher bin, das ich Heute nacht im Schlaf immer noch Malen werde. Da es sich bei uns so Eingebürgert hat, das ich am Freitag und Samstag für das Abendessen Sorgen soll, habe ich dann gegen 17.00 Uhr bei einem Restaurant im Nachbarort Angerufen und Warmes Essen "Ausser Haus" Bestellt. meine Frau meint aber Einstimmig, das ich ein guter "Essensbesteller" bin.

      Morgen Vormittag werde ich dann den WOWA von Innen etwas auf "Vordermann" bringen, so das wir, wenn wir plötzlich Lust haben, ein WE auf Tour zu fahren, dieser klar zum Gebrauch ist. Wird auch langsam wieder Zeit, etwas Raus zu kommen. Dann werde ich mich noch um Befestigungsmaterial für den Pavillion Umschauen müssen. Ist aber wohl ein Problem, da diese "Beine" vom Pavillion 10,5cm im Quadrat sind, aber es nur diese "Erdanker" bis 9,1 cm zu haben sind. Wenns nicht anders geht, werde ich die wohl selbst Anfertigen müssen.

      Hier noch ein Foto vom Neu gewaschenen WOWA, wieder richtig Weiss :thumbsup: .
      *seufz*

      Die "Natur" ist doch verrückt.Mein Fieber ist wieder da und es hat sich Migräne dazu gesellt. Was soll denn das?
      Ich sollte mal nicht drüber nachdenken.

      Meine Großcousine kam pünktlich und wir saßen noch in der Sonne, bevor es für sie ernst wurde. Ich weiß nicht, wieso, aber irgendwie hat sie locker drauf los geplaudert und direkt auch erzählt, dass sie tierisch aufgeregt ist.Ich bot ihr mein Handy an, damit sie in meine Meditations-App mal rein hören kann, da sagte sie mir, dass sie davon erst recht unruhig wird.Da stutzte ich schon mal.
      Aber gut, bei jedem äußert sich alles anders, dachte ich mir, so, wie auch jedem was anderes hilft.
      Aufgefallen ist mir aber, dass sie rumzappelte. ^^ So kannte ich sie nicht. Sie war immer eine "Schlaftablette" (Träumerchen) wie ich.
      Ich fragte, ob sie in der Tagesklinik gebreaft wurde für solch ein Gespräch, da sagte sie, nein. Ich fragte, ob der Therapeut wenigstens was gesagt hat, wo was und wie von statten geht - auch da verneinte sie.Ist das korrekt, dass man die Leute so unvorbereitet da rein schickt?
      Ich meine, ich selbst wurde ja auch nicht vorbereitet und ich selbst bin sogar alleine da hin, aber sie ist ja nun schon in Behandlung in der Tagesklinik, sie hätte doch vorbereitet werden können.Oder hat sie da einfach nicht zugehört?
      Ich erzählte ihr also kurz, wo sie klingeln muss, wo der Warteraum ist und beruhigte sie etwas. Sie sagte aber, alleine würde sie nun mind. 30 Min. vor der Tür stehen, bevor sie sich rein traut.
      Ich wollte ja draußen warten, aber als sie das sagte, bin ich doch mit rein und hab sie in den Wartebereich gebracht.
      Ach meeeeensch, ich wollt mich grad verdrücken, da kam auch schon mein (vielleicht unser) Therapeut ran und sah mich. "Naaaaaaa, das hab ich mir ja fasst gedacht, dass sie sie begleiten. Holen Sie sie nachher auch ab?"
      Ommmmmg, genau das wollte ich ja vermeiden. ^^
      Er sagte ja, er behandelt keine zwei Personen aus der selben Familie. Vielleicht eventuell ......... wie eng ist denn die Bindung?, fragte er ( fragte er mich schon, bevor er mit ihr einen Beratungstermin vereinbarte) - nicht soooooooo dolle sagte ich. Sie ist zwar die jüngste Tochter meiner Cousine, mit der ich Kontakt pflege, aber die "Kleine" ist ja eine andere Altersklasse.
      Ich habe halt die Befürchtung, er lehnt sie deshalb ab und wollte mich so unsichtbar wie nur möglich machen.Aber gleichfalls wollte ich die Kleine auch nicht alleine lassen - ihre Mutter war ja nicht dabei, war auf Arbeit.
      *seufz*

      Ich also draußen gewartet und gestrickt: Brötchen, Dein Pullover wird suuuuuuuuuuper :)

      Als sie wieder raus kam, wirkte sie erleichtert und fing auch direkt an zu erzählen. Jeeeeeeedes Wort musste Doktorchen ihr aus der Nase ziehen ^^ Wir gingen dann noch etwas spazieren und eigentlich wollte ich sie ablenken, aber sie erzählte und erzählte und offenbarte mir dann dabei, dass sie Borderline hat. Das weiß nicht mal ihre Mutter und in der Tagesklinik hatte sie das auch lange verheimlicht. Sie selbst weiß es also schon länger *nachdenk*

      Was mich nun so grübeln lässt: sie hat in der Tagesklinik ein Mädel kennen gelernt und sich mit ihr angefreundet, die Borderline hat. Ist es möglich, dass sie erst durch ihre neue Freundin dazu gebracht wurde?
      Ihrer Freundin erzählte man nämlich dort in der Klinik, dass es für sie besser sei sich zu ritzen, wenn es sie davon abhält, sich selbst schlimmeres anzutun.Nun gut ....... meine Großcousine kann ja auch geflunkert haben und ihre Freundin nur "erfunden" haben um das mal los zu werden, ohne sich selbst damit benennen zu müssen.

      Wie verhalte ich mich nun richtig? Klar ist: ich rede nicht mit ihrer Mutter darüber, aber ich kann ja auch nicht mit dem Therapeuten drüber reden. Dann würde er ja doch gleich sagen, dass er meine Großcousine nicht behandeln kann, weil die Bindung doch enger ist als erwartet.Ich will aber, dass er sie behandelt.Noch ist das ja nicht klar, ob er sie behandelt. Es war ein erstes beschnuppern und einen erneuten Termin haben sie noch nicht vereinbart, weil er erstmal in Urlaub geht und sie selbst scheinbar auch noch unsicher ist.Sie sagt, sie will demnächst wieder arbeiten (Lehrausbildung) und dann hat sie keine Zeit für eine Therapie.ich gab ihr also mit auf dem Weg, dass sie ihr ganzes Leben noch arbeiten muss, die Chance auf Therapie aber JETZT da ist.
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum
      *seufz*

      Die "Natur" ist doch verrückt.Mein Fieber ist wieder da und es hat sich Migräne dazu gesellt. Was soll denn das?
      Ich sollte mal nicht drüber nachdenken.

      Meine Großcousine kam pünktlich und wir saßen noch in der Sonne, bevor es für sie ernst wurde. Ich weiß nicht, wieso, aber irgendwie hat sie locker drauf los geplaudert und direkt auch erzählt, dass sie tierisch aufgeregt ist.Ich bot ihr mein Handy an, damit sie in meine Meditations-App mal rein hören kann, da sagte sie mir, dass sie davon erst recht unruhig wird.Da stutzte ich schon mal.
      Aber gut, bei jedem äußert sich alles anders, dachte ich mir, so, wie auch jedem was anderes hilft.
      Aufgefallen ist mir aber, dass sie rumzappelte. ^^ So kannte ich sie nicht. Sie war immer eine "Schlaftablette" (Träumerchen) wie ich.
      Ich fragte, ob sie in der Tagesklinik gebreaft wurde für solch ein Gespräch, da sagte sie, nein. Ich fragte, ob der Therapeut wenigstens was gesagt hat, wo was und wie von statten geht - auch da verneinte sie.Ist das korrekt, dass man die Leute so unvorbereitet da rein schickt?
      Ich meine, ich selbst wurde ja auch nicht vorbereitet und ich selbst bin sogar alleine da hin, aber sie ist ja nun schon in Behandlung in der Tagesklinik, sie hätte doch vorbereitet werden können.Oder hat sie da einfach nicht zugehört?
      Ich erzählte ihr also kurz, wo sie klingeln muss, wo der Warteraum ist und beruhigte sie etwas. Sie sagte aber, alleine würde sie nun mind. 30 Min. vor der Tür stehen, bevor sie sich rein traut.
      Ich wollte ja draußen warten, aber als sie das sagte, bin ich doch mit rein und hab sie in den Wartebereich gebracht.
      Ach meeeeensch, ich wollt mich grad verdrücken, da kam auch schon mein (vielleicht unser) Therapeut ran und sah mich. "Naaaaaaa, das hab ich mir ja fasst gedacht, dass sie sie begleiten. Holen Sie sie nachher auch ab?"
      Ommmmmg, genau das wollte ich ja vermeiden. ^^
      Er sagte ja, er behandelt keine zwei Personen aus der selben Familie. Vielleicht eventuell ......... wie eng ist denn die Bindung?, fragte er ( fragte er mich schon, bevor er mit ihr einen Beratungstermin vereinbarte) - nicht soooooooo dolle sagte ich. Sie ist zwar die jüngste Tochter meiner Cousine, mit der ich Kontakt pflege, aber die "Kleine" ist ja eine andere Altersklasse.
      Ich habe halt die Befürchtung, er lehnt sie deshalb ab und wollte mich so unsichtbar wie nur möglich machen.Aber gleichfalls wollte ich die Kleine auch nicht alleine lassen - ihre Mutter war ja nicht dabei, war auf Arbeit.
      *seufz*

      Ich also draußen gewartet und gestrickt: Brötchen, Dein Pullover wird suuuuuuuuuuper :)

      Als sie wieder raus kam, wirkte sie erleichtert und fing auch direkt an zu erzählen. Jeeeeeeedes Wort musste Doktorchen ihr aus der Nase ziehen ^^ Wir gingen dann noch etwas spazieren und eigentlich wollte ich sie ablenken, aber sie erzählte und erzählte und offenbarte mir dann dabei, dass sie Borderline hat. Das weiß nicht mal ihre Mutter und in der Tagesklinik hatte sie das auch lange verheimlicht. Sie selbst weiß es also schon länger *nachdenk*

      Was mich nun so grübeln lässt: sie hat in der Tagesklinik ein Mädel kennen gelernt und sich mit ihr angefreundet, die Borderline hat. Ist es möglich, dass sie erst durch ihre neue Freundin dazu gebracht wurde?
      Ihrer Freundin erzählte man nämlich dort in der Klinik, dass es für sie besser sei sich zu ritzen, wenn es sie davon abhält, sich selbst schlimmeres anzutun.Nun gut ....... meine Großcousine kann ja auch geflunkert haben und ihre Freundin nur "erfunden" haben um das mal los zu werden, ohne sich selbst damit benennen zu müssen.

      Wie verhalte ich mich nun richtig? Klar ist: ich rede nicht mit ihrer Mutter darüber, aber ich kann ja auch nicht mit dem Therapeuten drüber reden. Dann würde er ja doch gleich sagen, dass er meine Großcousine nicht behandeln kann, weil die Bindung doch enger ist als erwartet.Ich will aber, dass er sie behandelt.Noch ist das ja nicht klar, ob er sie behandelt. Es war ein erstes beschnuppern und einen erneuten Termin haben sie noch nicht vereinbart, weil er erstmal in Urlaub geht und sie selbst scheinbar auch noch unsicher ist.Sie sagt, sie will demnächst wieder arbeiten (Lehrausbildung) und dann hat sie keine Zeit für eine Therapie.ich gab ihr also mit auf dem Weg, dass sie ihr ganzes Leben noch arbeiten muss, die Chance auf Therapie aber JETZT da ist.
      :gkr:

      Sei du selbst! Alle anderen Rollen sind schon besetzt.

      mein Beitrag fürs Forum