Jugenddorf Piusheim

    Team

    Who is online?

    23 guests

    New Members

    Most active members

      Jemand hat nach Herrn Lorber gefragt. Der wohnt jetzt in der Nähe von Glonn, oben Richtung Zinneberg. Es geht im gut.
      Herr Böttinger ist leider gestorben, auch Werner Bernauer.
      Ich selbst war lange Jahre Erzieher im Piusheim.
      Für Mitarbeiter, Verwaltung, Meister, Lehrer, Erzieher.... gibt es einmal jährlich ein Treffen. Immer am letzten Samstag im September

      Wegen der Heimakten: Die werden glaub ich 100 Jahre aufbewahrt. Die Telefonnummer des PH gibts immer noch 08093 590
      Ihr landet da bei Frau Glockner, die ja auch vielen bekannt sein dürfte.
      NULL
      Jemand hat nach Herrn Lorber gefragt. Der wohnt jetzt in der Nähe von Glonn, oben Richtung Zinneberg. Es geht im gut.
      Herr Böttinger ist leider gestorben, auch Werner Bernauer.
      Ich selbst war lange Jahre Erzieher im Piusheim.
      Für Mitarbeiter, Verwaltung, Meister, Lehrer, Erzieher.... gibt es einmal jährlich ein Treffen. Immer am letzten Samstag im September

      Wegen der Heimakten: Die werden glaub ich 100 Jahre aufbewahrt. Die Telefonnummer des PH gibts immer noch 08093 590
      Ihr landet da bei Frau Glockner, die ja auch vielen bekannt sein dürfte.
      NULL

      Michael 1984-1989

      Hallo Leute, ich war in der Zeit 1984-1989 im Piusheim und musste dann wegen diversen Autodiebstählen nach Niderschönenfeld.
      Habe auch schon nach alten Bekannten gesucht, hatte aber kein Glück.

      Meine Erzieher waren zum Schluß Manfred May (glaube ich) und Susanne Breuniger.
      Habe als Mechaniker gearbeitet und ztuvor die Schule fertig gemacht.

      Wäre schön wenn sich noch welche finden würden !

      Gruß aus Freiburg
      NULL

      Michael 1984-1989

      Hallo Leute, ich war in der Zeit 1984-1989 im Piusheim und musste dann wegen diversen Autodiebstählen nach Niderschönenfeld.
      Habe auch schon nach alten Bekannten gesucht, hatte aber kein Glück.

      Meine Erzieher waren zum Schluß Manfred May (glaube ich) und Susanne Breuniger.
      Habe als Mechaniker gearbeitet und ztuvor die Schule fertig gemacht.

      Wäre schön wenn sich noch welche finden würden !

      Gruß aus Freiburg
      NULL

      Such auch Ehemalige

      Herbert2504 wrote:

      1967 gab´s die einzelnen Häuser noch nicht.

      Ich selbst war 1969 - 1971 im Piusheim und wenn mich meine Erinnerung nicht im Stich lässt wurden die Häuser 1970 belegt.

      Ich war in Haus 6 ( Haus Watzmann).Die Häuser hatten neben den Nummern immer noch einen Bergnamen.
      Bin heute durch Zufall auf diese Seite gestoßen !
      Ja das stimmt, die wurden glaub ich ab 69 gebaut. Ich erinnere mich noch ganz genau, weil wir damals als Elektrolehrling die gesamte Installation der neuen Häuser machen mußten. Zuvor waren wir alle in dem großen Block untergebracht, Leider weiß ich die Namen auch nicht mehr, aber mein Erzieher war damals der Herr Hofbeck. Mein Gott waren das Zeiten, 68 war mal die APO da und demonstrierte vor dem Heim. Wir wurden alle weggesperrt. Alles schon lange her, aber würde mich interessieren, was aus den vielen Mitbewohnern geworden ist ! Soweit ich weiß, war damals auch ein Herr Fiedler Direktor ! MfG
      NULL

      Post was edited 1 time, last by “hubertus” ().

      Such auch Ehemalige

      Herbert2504 wrote:

      1967 gab´s die einzelnen Häuser noch nicht.

      Ich selbst war 1969 - 1971 im Piusheim und wenn mich meine Erinnerung nicht im Stich lässt wurden die Häuser 1970 belegt.

      Ich war in Haus 6 ( Haus Watzmann).Die Häuser hatten neben den Nummern immer noch einen Bergnamen.
      Bin heute durch Zufall auf diese Seite gestoßen !
      Ja das stimmt, die wurden glaub ich ab 69 gebaut. Ich erinnere mich noch ganz genau, weil wir damals als Elektrolehrling die gesamte Installation der neuen Häuser machen mußten. Zuvor waren wir alle in dem großen Block untergebracht, Leider weiß ich die Namen auch nicht mehr, aber mein Erzieher war damals der Herr Hofbeck. Mein Gott waren das Zeiten, 68 war mal die APO da und demonstrierte vor dem Heim. Wir wurden alle weggesperrt. Alles schon lange her, aber würde mich interessieren, was aus den vielen Mitbewohnern geworden ist ! Soweit ich weiß, war damals auch ein Herr Fiedler Direktor ! MfG
      NULL

      Post was edited 1 time, last by “hubertus” ().

      Meine Zeit im Piusheim

      Ich war glaube ich von 1982 bis 1986 dort bin durch einige Häuser gegangen. Ich war einige Zeit im Haus 9 flog dann raus, kurz bevor es abgebrannt ist. Es war wirklich krass diese Zeit. Musste dann ins Haus 10 dort war ein Erzieher an den ich mich noch erinnere der hieß Erich eine Erzieherin die Inge. Dann noch an 2 Mitbewohner den Janosch Roman und einen Werner. Mein Name war damals Helmut Kollmer heute heiße ich Yasin Kollmer. Bin auf Facebook zu finden falls sich noch einer an mich erinnert würde mich freuen wenn der eine oder andere Kontakt aufnimmt.
      NULL

      Meine Zeit im Piusheim

      Ich war glaube ich von 1982 bis 1986 dort bin durch einige Häuser gegangen. Ich war einige Zeit im Haus 9 flog dann raus, kurz bevor es abgebrannt ist. Es war wirklich krass diese Zeit. Musste dann ins Haus 10 dort war ein Erzieher an den ich mich noch erinnere der hieß Erich eine Erzieherin die Inge. Dann noch an 2 Mitbewohner den Janosch Roman und einen Werner. Mein Name war damals Helmut Kollmer heute heiße ich Yasin Kollmer. Bin auf Facebook zu finden falls sich noch einer an mich erinnert würde mich freuen wenn der eine oder andere Kontakt aufnimmt.
      NULL
      Ja, ich war auch da! müßte so im Jahr 1978/79/80 gewesen sein. Bin aber immer wieder abgehauen mit einem Kumpel (Name fällt mir nicht mehr ein) nach Nürnberg. Er hat sehr gut Gitarre gespielt. Vieleicht sagt euch der Name Lothar, Armin und Hugo etwas! Als der Film gedreht worden ist war ich wiedermal auf Axe :) Erst war ich in der Elektrowerkstatt und danach als Bäcker dort.

      Grüße alle
      NULL
      Ja, ich war auch da! müßte so im Jahr 1978/79/80 gewesen sein. Bin aber immer wieder abgehauen mit einem Kumpel (Name fällt mir nicht mehr ein) nach Nürnberg. Er hat sehr gut Gitarre gespielt. Vieleicht sagt euch der Name Lothar, Armin und Hugo etwas! Als der Film gedreht worden ist war ich wiedermal auf Axe :) Erst war ich in der Elektrowerkstatt und danach als Bäcker dort.

      Grüße alle
      NULL

      Jugenddorf Piusheim in Glonn

      .
      QUERVERWEIS zum Thread »Hat Jemand Informationen zum Erziehungsheim in Glonn (Bayern) ?« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/15179-Hat-Jemand-Informationen-zum-Erziehungsheim-in-Glonn-Bayern/
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Jugenddorf Piusheim in Glonn

      .
      QUERVERWEIS zum Thread »Hat Jemand Informationen zum Erziehungsheim in Glonn (Bayern) ?« @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/15179-Hat-Jemand-Informationen-zum-Erziehungsheim-in-Glonn-Bayern/
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Jugenddorf Piusheim in Glonn

      .
      QUERVERWEIS zum Thread »Beweise gegen Heimkinder-Zwangsarbeit-Firmen festmachen. ----- Bürgermeister legte einen Fürsorgezögling in Ketten.« … den 17jährigen Fürsorgezögling Detlev Kozian aus der katholischen ErziehungsanstaltPiusheim in Glonn“ ( dies geschah in 1968 ! ) … @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/17728-Beweise-gegen-Heimkinder-Zwangsarbeit-Firmen-festmachen/?postID=450712#post45071
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 1 time, last by “Martini” ().

      Jugenddorf Piusheim in Glonn

      .
      QUERVERWEIS zum Thread »Beweise gegen Heimkinder-Zwangsarbeit-Firmen festmachen. ----- Bürgermeister legte einen Fürsorgezögling in Ketten.« … den 17jährigen Fürsorgezögling Detlev Kozian aus der katholischen ErziehungsanstaltPiusheim in Glonn“ ( dies geschah in 1968 ! ) … @ http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/17728-Beweise-gegen-Heimkinder-Zwangsarbeit-Firmen-festmachen/?postID=450712#post45071
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 1 time, last by “Martini” ().