Jugenddorf Piusheim

    Team

    Who is online?

    23 guests

    New Members

    Most active members

      Hallo,

      Binn aus Zufall auf die Seite von Dir Gekommen,Ich war von 1977-1980 im Piusheim,erst im Haus 11,12 und Haus 1,wo ich dann Rausgeflogen bin,Heute muß ich sagen,es wahr eine total verücktes Heim (Heute Unvorstelbar) Aus Pädagogischer Sicht nicht gut für die Heimkinder,aber für mich war es natürlich nur toll und kaum vorstelbar wie,Ferien auf dem Bauernhof,mit Frauen Alkohol und Canabis.Du mußt doch den Film,Die Letzten Jahre der Kindheit" von Norbert Kückelmann kennen,der wurde ja in der Zeit Gedreht,wo ich auch nee mini Rolle hatte,und noch gut Geld bekommen habe.Ich wolte schon ein Buch Über Meine Zeit im Piusheim Schreiben,wenn es nicht so schwer währe,Aber irgend wann mahl.So das fürs erste,ich find die Seite echt Gut Danke Dir Machs Gut,Es Grüßt alle Herbert.
      NULL
      Hallo,

      Binn aus Zufall auf die Seite von Dir Gekommen,Ich war von 1977-1980 im Piusheim,erst im Haus 11,12 und Haus 1,wo ich dann Rausgeflogen bin,Heute muß ich sagen,es wahr eine total verücktes Heim (Heute Unvorstelbar) Aus Pädagogischer Sicht nicht gut für die Heimkinder,aber für mich war es natürlich nur toll und kaum vorstelbar wie,Ferien auf dem Bauernhof,mit Frauen Alkohol und Canabis.Du mußt doch den Film,Die Letzten Jahre der Kindheit" von Norbert Kückelmann kennen,der wurde ja in der Zeit Gedreht,wo ich auch nee mini Rolle hatte,und noch gut Geld bekommen habe.Ich wolte schon ein Buch Über Meine Zeit im Piusheim Schreiben,wenn es nicht so schwer währe,Aber irgend wann mahl.So das fürs erste,ich find die Seite echt Gut Danke Dir Machs Gut,Es Grüßt alle Herbert.
      NULL
      Jugenddorf Piusheim

      Hallo zusammen,

      ich bin ehemaliger Mitbewohner des Jugenddorfs Piusheim bei Glonn Bayern.

      Ich selbst war dort von 1977 bis 1981 und habe dort meinen Gesellenbrief als Maler und Lackierer gemacht. Mein Lehrmeister ist Herr Rumpel gewesen. Geselle war Erich.

      Gewohnt habe ich im Haus 15.

      Gglg Freddy aus Hessen
      NULL
      Jugenddorf Piusheim

      Hallo zusammen,

      ich bin ehemaliger Mitbewohner des Jugenddorfs Piusheim bei Glonn Bayern.

      Ich selbst war dort von 1977 bis 1981 und habe dort meinen Gesellenbrief als Maler und Lackierer gemacht. Mein Lehrmeister ist Herr Rumpel gewesen. Geselle war Erich.

      Gewohnt habe ich im Haus 15.

      Gglg Freddy aus Hessen
      NULL

      Auch ich war hier

      Hallo,
      auch ich war im Jugenddorf Piusheim, vun 1973-1979. erst im Haus 6, beim Schretzelmeyer, anschließend im Haus 9, beim Horst Morcchinek.
      Mit dem Siggi Aar war ich in der Bäckerei als Lehrling, Siggi war der Boxer in dem Film.
      Pädagogisch gesehen, war die einrichtung eine Katastrophe, aus heutiger sicht, Wein, Weib und Gesang, im Prinzip konnte jeder machen was er wollte. Hatte mich zu meinerzeit auf ein Tächtelmächtel mit der Praktikantin aus Haus 5 eingelassen.
      Mein bester Kumpel dort hieß Jürgen Hugo, er kam aus Aschaffenburg habe immer versucht ihn zu erreichen, aber vielleicht klapts ja hier im Forum.
      Grüße an alle die mich kennen,
      NULL

      Auch ich war hier

      Hallo,
      auch ich war im Jugenddorf Piusheim, vun 1973-1979. erst im Haus 6, beim Schretzelmeyer, anschließend im Haus 9, beim Horst Morcchinek.
      Mit dem Siggi Aar war ich in der Bäckerei als Lehrling, Siggi war der Boxer in dem Film.
      Pädagogisch gesehen, war die einrichtung eine Katastrophe, aus heutiger sicht, Wein, Weib und Gesang, im Prinzip konnte jeder machen was er wollte. Hatte mich zu meinerzeit auf ein Tächtelmächtel mit der Praktikantin aus Haus 5 eingelassen.
      Mein bester Kumpel dort hieß Jürgen Hugo, er kam aus Aschaffenburg habe immer versucht ihn zu erreichen, aber vielleicht klapts ja hier im Forum.
      Grüße an alle die mich kennen,
      NULL

      Richy wrote:

      Hallo,
      auch ich war im Jugenddorf Piusheim, vun 1973-1979. erst im Haus 6, beim Schretzelmeyer, anschließend im Haus 9, beim Horst Morcchinek.
      Mit dem Siggi Aar war ich in der Bäckerei als Lehrling, Siggi war der Boxer in dem Film.
      Pädagogisch gesehen, war die einrichtung eine Katastrophe, aus heutiger sicht, Wein, Weib und Gesang, im Prinzip konnte jeder machen was er wollte. Hatte mich zu meinerzeit auf ein Tächtelmächtel mit der Praktikantin aus Haus 5 eingelassen.
      Mein bester Kumpel dort hieß Jürgen Hugo, er kam aus Aschaffenburg habe immer versucht ihn zu erreichen, aber vielleicht klapts ja hier im Forum.
      Grüße an alle die mich kennen,

      huch Sigi Aar denn kenne ich auch :) Are you Aar ich war auch in der zeit dar mit Boom Boom Jackson und Totsauer in Haus 9 mann war das ein Randale Haus war ne richtig tolle zeit dort Skifahrn etc. inkl. Autofahren und Backen.
      Ich war vor 4-5 Jahren mal dort ist ein richtiger Spakenladen geworden :pieks:
      Ich bin der vor den mich meine Mutter immer gewarnt hat

      Richy wrote:

      Hallo,
      auch ich war im Jugenddorf Piusheim, vun 1973-1979. erst im Haus 6, beim Schretzelmeyer, anschließend im Haus 9, beim Horst Morcchinek.
      Mit dem Siggi Aar war ich in der Bäckerei als Lehrling, Siggi war der Boxer in dem Film.
      Pädagogisch gesehen, war die einrichtung eine Katastrophe, aus heutiger sicht, Wein, Weib und Gesang, im Prinzip konnte jeder machen was er wollte. Hatte mich zu meinerzeit auf ein Tächtelmächtel mit der Praktikantin aus Haus 5 eingelassen.
      Mein bester Kumpel dort hieß Jürgen Hugo, er kam aus Aschaffenburg habe immer versucht ihn zu erreichen, aber vielleicht klapts ja hier im Forum.
      Grüße an alle die mich kennen,

      huch Sigi Aar denn kenne ich auch :) Are you Aar ich war auch in der zeit dar mit Boom Boom Jackson und Totsauer in Haus 9 mann war das ein Randale Haus war ne richtig tolle zeit dort Skifahrn etc. inkl. Autofahren und Backen.
      Ich war vor 4-5 Jahren mal dort ist ein richtiger Spakenladen geworden :pieks:
      Ich bin der vor den mich meine Mutter immer gewarnt hat