Sticky Forensoftware

    Team

    Who is online?

    23 guests

    New Members

    Most active members

      Filby wrote:

      als wenn ich es ahnte :D

      seit heute habe ich es auch. ich öffne die seite und alles ist gut. aber sobald ich in die beiträge will, komm ich nicht rein. zutritt dieser seite wurde verwehrt und ich muss mich anmelden, obwohl ich das ja schon bin. hab auch den haken bei immer angemeldet bleiben. man kann dann auch nicht in der box schreiben. und wenn man nen neuen tab aufmacht, geht auch nix.


      Ich boote dann windows 7 und es geht, dafür kann ich nicht in den Chat aber dazu boote ich dann wieder Linux. :D

      Es wird sich mit der Zeit noch geben, bin mir sicher ;)

      Filby wrote:

      als wenn ich es ahnte :D

      seit heute habe ich es auch. ich öffne die seite und alles ist gut. aber sobald ich in die beiträge will, komm ich nicht rein. zutritt dieser seite wurde verwehrt und ich muss mich anmelden, obwohl ich das ja schon bin. hab auch den haken bei immer angemeldet bleiben. man kann dann auch nicht in der box schreiben. und wenn man nen neuen tab aufmacht, geht auch nix.


      Ich boote dann windows 7 und es geht, dafür kann ich nicht in den Chat aber dazu boote ich dann wieder Linux. :D

      Es wird sich mit der Zeit noch geben, bin mir sicher ;)

      Filby wrote:

      booten ?(

      sorry, aber ich arbeite nur mit vista. mehrere sind mir zu anstrengend...


      War eigentlich auch nicht als Lösung gedacht hier ;)
      Solche Dinge können kompliziert sein und Lösungen nehmen oftmals einen längeren Zeitraum ein da enorm viele Faktoren eine Rolle mit spielen.

      Filby wrote:

      booten ?(

      sorry, aber ich arbeite nur mit vista. mehrere sind mir zu anstrengend...


      War eigentlich auch nicht als Lösung gedacht hier ;)
      Solche Dinge können kompliziert sein und Lösungen nehmen oftmals einen längeren Zeitraum ein da enorm viele Faktoren eine Rolle mit spielen.
      ;( Ich hab immernoch Probleme.
      Erstmal überlagert sich die Schrift bei mir.
      Dann kann ich mich neuerdings nicht bedanken, dann bekomme ich diese Meldung hier:
      heimkinder-forum.de/v5/index.p…f53ed9090bef73f84fa4877dd
      und dann wollte ich das Thema hier aufrufen, bzw. wollte nur eine Seite weiter blättern und dann musste ich mich wieder erneut anmelden.
      Das war die Meldung dazu:
      heimkinder-forum.de/v5/index.p…f53ed9090bef73f84fa4877dd

      Was mich wundert, dass Lutzi nur auf der Arbeit ein paar Probs hat und hier nicht!

      Das Einzigste, was mir jetzt noch dazu einfällt, Lutzi hat hier das neue Windows 7 drauf und ich "nur" XP. Auf der Arbeit hat Lutzi ebenfalls XP. Kann das damit zusammen hängen? ?(

      Ach ja, vorher hab ich natürlich sorgfältig alle Cookies gelöscht und trotzdem noch.


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5364) spielen, dann klick hier
      ;( Ich hab immernoch Probleme.
      Erstmal überlagert sich die Schrift bei mir.
      Dann kann ich mich neuerdings nicht bedanken, dann bekomme ich diese Meldung hier:
      Fehler xxx.jpg
      und dann wollte ich das Thema hier aufrufen, bzw. wollte nur eine Seite weiter blättern und dann musste ich mich wieder erneut anmelden.
      Das war die Meldung dazu:
      Fehler xxx2.jpg

      Was mich wundert, dass Lutzi nur auf der Arbeit ein paar Probs hat und hier nicht!

      Das Einzigste, was mir jetzt noch dazu einfällt, Lutzi hat hier das neue Windows 7 drauf und ich "nur" XP. Auf der Arbeit hat Lutzi ebenfalls XP. Kann das damit zusammen hängen? ?(

      Ach ja, vorher hab ich natürlich sorgfältig alle Cookies gelöscht und trotzdem noch.
      Files
      • Fehler xxx.jpg

        (90.29 kB, downloaded 5 times, last: )
      • Fehler xxx2.jpg

        (55.21 kB, downloaded 7 times, last: )


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5364) spielen, dann klick hier

      Mandy wrote:

      ;( Ich hab immernoch Probleme.
      Erstmal überlagert sich die Schrift bei mir.
      Dann kann ich mich neuerdings nicht bedanken, dann bekomme ich diese Meldung hier:
      heimkinder-forum.de/v5/index.p…f53ed9090bef73f84fa4877dd
      und dann wollte ich das Thema hier aufrufen, bzw. wollte nur eine Seite weiter blättern und dann musste ich mich wieder erneut anmelden.
      Das war die Meldung dazu:
      heimkinder-forum.de/v5/index.p…f53ed9090bef73f84fa4877dd

      Was mich wundert, dass Lutzi nur auf der Arbeit ein paar Probs hat und hier nicht!

      Das Einzigste, was mir jetzt noch dazu einfällt, Lutzi hat hier das neue Windows 7 drauf und ich "nur" XP. Auf der Arbeit hat Lutzi ebenfalls XP. Kann das damit zusammen hängen? ?(

      Ach ja, vorher hab ich natürlich sorgfältig alle Cookies gelöscht und trotzdem noch.
      So kommt es bei mir auch an, Mandy.
      Ich gebe dann Name und Paßw. neu ein . Danach klappt es
      komischer Weise bei mir.
      ?(

      Mandy wrote:

      ;( Ich hab immernoch Probleme.
      Erstmal überlagert sich die Schrift bei mir.
      Dann kann ich mich neuerdings nicht bedanken, dann bekomme ich diese Meldung hier:
      heimkinder-forum.de/v5/index.p…f53ed9090bef73f84fa4877dd
      und dann wollte ich das Thema hier aufrufen, bzw. wollte nur eine Seite weiter blättern und dann musste ich mich wieder erneut anmelden.
      Das war die Meldung dazu:
      heimkinder-forum.de/v5/index.p…f53ed9090bef73f84fa4877dd

      Was mich wundert, dass Lutzi nur auf der Arbeit ein paar Probs hat und hier nicht!

      Das Einzigste, was mir jetzt noch dazu einfällt, Lutzi hat hier das neue Windows 7 drauf und ich "nur" XP. Auf der Arbeit hat Lutzi ebenfalls XP. Kann das damit zusammen hängen? ?(

      Ach ja, vorher hab ich natürlich sorgfältig alle Cookies gelöscht und trotzdem noch.
      So kommt es bei mir auch an, Mandy.
      Ich gebe dann Name und Paßw. neu ein . Danach klappt es
      komischer Weise bei mir.
      ?(
      Ich versuche es noch mal zu erklären

      Früher wurde nur ein Cookie gesetzt das zur aktuellen Sitzung gehörte.

      Alles andere dazu wurde in der Datenbank gespeichert die im Ideal Fall auch auf dem Server läuft von der Board läuft.
      Dadurch sind die Wegezeiten der Signale sehr kurz.

      Nun werden einige neue Funktionen wie die Ajax zB auf dem PC gespeichert und nicht in der Datenbank(Frage mich nicht nach dem Warum)
      Wenn die Software nun Infos brauch zur Sitzung kann Sie nicht mehr wie früher einfach in der Datenbank nach schauen ( und über das Sitzungs Cookie eindeutig identifiziert die eben sehr schnell reagieren kann sondern muss über Netz zu dem PC auf dem das cookie liegt zum nachschauen,also langer Weg brauch natürlich viel mehr Zeit.
      Aus Sicherheitsgründen und auch aus Geschwindigkeitsgründen dürfen die Fristen für die Antwortzeiten nicht all zulange sein, da ja ansonsten diese Informationen zB manipuliert werden können.......und und und..


      In der Fachsprache so

      Die Erstellung von „Webbzwonull-Benutzererfahrungen“ mit HTML, CSS, JavaScript und DOM verträgt sich nicht nahtlos mit dem Ansatz, eine Menge grafischer Standardkomponenten – Widgets – zu einer Applikation zusammenzuklicken. Hinzu kommt, dass die enge Kopplung zwischen client- und serverseitigen Komponenten zu einer hochfrequenten und feingranularen Kommunikation führt, die zudem überwiegend synchron ist. Dies bringt uns neue Schwierigkeiten im Netzlatenz-Bereich, der serverseitigen Sessionverwaltung und dem eigtl. asynchronen XMLHttpRequest-Objekt.
      Wenn man jedoch „nur“ Dienste auf dem Server aufruft und deren Ergebnisse auf dem Client zusammenbaut, dann muss man große Teile des Domänenmodells und der Domänenlogik auf dem Client zur Verfügung stellen. Mit anderen Worten: Ein nichttriviales Mapping zwischen serverseitiger Sprache und JavaScript wird notwendig. Darüber hinaus stellen generische Services meist größere Informationsbrocken zur Verfügung, als für die Darstellung benötigt werden, d.h., der Bandbreitenbedarf wird größer. Auch ist interpretiertes JavaScript – zumindest zum heutigen Zeitpunkt – nicht für größere Berechnungen geeignet und giert nach den knappen Ressourcen des Clients.


      :D

      it-republik.de/php/artikel/Cli…kation-mit-AJAX-1004.html
      Ich versuche es noch mal zu erklären

      Früher wurde nur ein Cookie gesetzt das zur aktuellen Sitzung gehörte.

      Alles andere dazu wurde in der Datenbank gespeichert die im Ideal Fall auch auf dem Server läuft von der Board läuft.
      Dadurch sind die Wegezeiten der Signale sehr kurz.

      Nun werden einige neue Funktionen wie die Ajax zB auf dem PC gespeichert und nicht in der Datenbank(Frage mich nicht nach dem Warum)
      Wenn die Software nun Infos brauch zur Sitzung kann Sie nicht mehr wie früher einfach in der Datenbank nach schauen ( und über das Sitzungs Cookie eindeutig identifiziert die eben sehr schnell reagieren kann sondern muss über Netz zu dem PC auf dem das cookie liegt zum nachschauen,also langer Weg brauch natürlich viel mehr Zeit.
      Aus Sicherheitsgründen und auch aus Geschwindigkeitsgründen dürfen die Fristen für die Antwortzeiten nicht all zulange sein, da ja ansonsten diese Informationen zB manipuliert werden können.......und und und..


      In der Fachsprache so

      Die Erstellung von „Webbzwonull-Benutzererfahrungen“ mit HTML, CSS, JavaScript und DOM verträgt sich nicht nahtlos mit dem Ansatz, eine Menge grafischer Standardkomponenten – Widgets – zu einer Applikation zusammenzuklicken. Hinzu kommt, dass die enge Kopplung zwischen client- und serverseitigen Komponenten zu einer hochfrequenten und feingranularen Kommunikation führt, die zudem überwiegend synchron ist. Dies bringt uns neue Schwierigkeiten im Netzlatenz-Bereich, der serverseitigen Sessionverwaltung und dem eigtl. asynchronen XMLHttpRequest-Objekt.
      Wenn man jedoch „nur“ Dienste auf dem Server aufruft und deren Ergebnisse auf dem Client zusammenbaut, dann muss man große Teile des Domänenmodells und der Domänenlogik auf dem Client zur Verfügung stellen. Mit anderen Worten: Ein nichttriviales Mapping zwischen serverseitiger Sprache und JavaScript wird notwendig. Darüber hinaus stellen generische Services meist größere Informationsbrocken zur Verfügung, als für die Darstellung benötigt werden, d.h., der Bandbreitenbedarf wird größer. Auch ist interpretiertes JavaScript – zumindest zum heutigen Zeitpunkt – nicht für größere Berechnungen geeignet und giert nach den knappen Ressourcen des Clients.


      :D

      it-republik.de/php/artikel/Cli…kation-mit-AJAX-1004.html