Sticky Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de(alt) + andere

    Team

    Who is online?

    23 guests

    New Members

    • User Avatar Cat
    • User Avatar Ini
    • User Avatar Verena
    • User Avatar marvinju
    • User Avatar hoffel73

    Most active members

      Original von Wolf

      Sehr zum leidtragen der Ehemaligen. Und für sie wollt Ihr hier da sein. Das scheint sich aber ein wenig aus den Augen zu verlieren.

      Versteht es nicht als Vorwurf. Ich finde das solche Geschichten Teamintern geklärt und behandelt werden sollten.
      Das ausgerechnet der Hauptadmin als erster dieses Thema aufgreift, gibt mir schon zu denken und lässt mich bedenklich in die Zukunft schauen.
      Ich will da Niemand zu nahe treten, jedoch sollte das Team einmal überdenken was damit erreicht wird.



      Lieber Jürgen, möglicherweise hast Du die Abläufe nicht so ganz mitbekommen..

      Was bis kurz vor Gründung dieses Forums geschah, das geschah sehr zum Leid der Ehemaligen.
      Natürlich haben wir, das damalig .de Team, teamintern Lösungen gesucht, es wurden Vorschläge gemacht und wir sprachen immer wieder über die Verantwortung gegenüber der Userschaft..es ging eben nicht nur um Geld, sondern auch um die Empfindungen der Betroffenen.
      Wir hatten aber gar keine Möglichkeiten an dem damailgen Zustand etwas zu ändern. Wir versuchten die Leute zu beruhigen, wir baten um Geduld bei Vollmitgliedschaftszahlern wegen ihrer Freischaltung usw.
      Obwohl wir selber nicht wußten wie es weitergeht..
      Für konkrete Entscheidungen, für genaue Zusagen an die Menschen im Forum, dafür fehlten allerdings die Worte und Taten des Betreibers.
      Er war auch für uns nicht erreichbar.
      Wir verwalteten so weit es uns noch möglich war das Forum und hofften täglich auf eine Stellungnahme Mikes.
      Man sollte dabei immer beachten, daß wir, vor allem CHASER und Susa zu der Zeit immer in Verantwortung genommen wurden..daß die Fragen ans Team immer lauter wurden..
      Und erst kurz vor Abschaltung des Forums nahm CHASER öffentlich Stellung und forderte Mike auf, Stellung zu nehmen.
      Zack, und schon war das Forum dicht...
      Zurück blieb ein Scherbenhaufen, zurück blieben zig User, die plötzlich nicht mehr wußten was sie davon halten sollen..
      Foren mit sensiblen Themen haben nun auch mal ne größere Verantwortung gegenüber der Userschaft..

      Zum Glück für viele Leidtragende wurde dieses Forum hier innerhalb kürzester Zeit aus dem Boden gestampft..
      Und mal ganz ehrlich an alle die mir hier mit hinterhältigen Planungen zum eigenen Vorteil kommen, mit Datenklau und so..
      Ganz entgegen der von bestimmter Seite aus gestreuten Meinung, man hätte für dieses Forum Mike in den Rücken fallen müssen usw. damit es so flott in Gang kommt..
      Pustekuchen...
      Es stand ein Grundgerüst und wir, das Team, hauptsächlich aber CHASER und Susa, haben in nächtelanger Kleinarbeit das Forum erst nach Eröffnung richtig aufgebaut... Naja, eigentlich stecken wir noch mittendrin..

      Ich persönlich nehem Mike nicht übel, wenn er mal in ein psychisches Tief fällt.. er ist nur ein Mensch..
      Aber ich nehme ihm krumm, daß er dann später nicht mal in der Lage war für Klarheit zu sorgen..den Usern gegenüber und vor allem auch dem Team gegenüber, das sich jahrelang nicht zu schade war, für Mike und seine Art das Forum zu leiten, den Kopf hinzuhalten..
      Mich als Beispiel mal genommen... Er meinte, er würde mir vertrauen und ich habe ihm vertraut..
      Letztlich hat er mein Vertrauen mißbraucht und hielt kein einziges persönliches Wort an mich für nötig.

      Hier jedoch gibt es Admins, die mit mir telefonisch das Gespräch suchten.

      Jürgen, warum ausgerechnet ein Admin das Thema aufgreift, hat der Admin ja schon erklärt.
      Weshalb wir das aber nicht alles teamintern klären?
      Naja, oft genug wurde uns genau das zum Vorwurf gemacht. Wir wollten es gezielt anders machen, für mehr Transparenz sorgen...schließlich sind wir, seid Ihr alle das Forum und nicht nur das Team.
      Was aber doch nicht damit gleichzusetzen ist, daß wir hier ne Hetz- und Schmierkampagne starten bzw. zulassen wollten..
      Nein, es waren eben genau die Leidtragenden, die User, die Fragen stellten, die Erklärungen wollten und das ist ihr gutes Recht!
      Und wir wollten hier nicht wieder ne eingeweihte Teamelite 1:1 übernehmen bzw. entstehen lassen und es hat auch was mit Verantwortung zu tun, wenn man sich den Fragen stellt und versucht Licht ins Dunkel zu bringen..
      Mal abgesehen davon, jeder hat das Recht sich zu verteidigen und man kann den Admins und den Usern getrost das Recht zugestehen, dieses Forum schützen zu wollen.
      Original von Wolf

      Sehr zum leidtragen der Ehemaligen. Und für sie wollt Ihr hier da sein. Das scheint sich aber ein wenig aus den Augen zu verlieren.

      Versteht es nicht als Vorwurf. Ich finde das solche Geschichten Teamintern geklärt und behandelt werden sollten.
      Das ausgerechnet der Hauptadmin als erster dieses Thema aufgreift, gibt mir schon zu denken und lässt mich bedenklich in die Zukunft schauen.
      Ich will da Niemand zu nahe treten, jedoch sollte das Team einmal überdenken was damit erreicht wird.



      Lieber Jürgen, möglicherweise hast Du die Abläufe nicht so ganz mitbekommen..

      Was bis kurz vor Gründung dieses Forums geschah, das geschah sehr zum Leid der Ehemaligen.
      Natürlich haben wir, das damalig .de Team, teamintern Lösungen gesucht, es wurden Vorschläge gemacht und wir sprachen immer wieder über die Verantwortung gegenüber der Userschaft..es ging eben nicht nur um Geld, sondern auch um die Empfindungen der Betroffenen.
      Wir hatten aber gar keine Möglichkeiten an dem damailgen Zustand etwas zu ändern. Wir versuchten die Leute zu beruhigen, wir baten um Geduld bei Vollmitgliedschaftszahlern wegen ihrer Freischaltung usw.
      Obwohl wir selber nicht wußten wie es weitergeht..
      Für konkrete Entscheidungen, für genaue Zusagen an die Menschen im Forum, dafür fehlten allerdings die Worte und Taten des Betreibers.
      Er war auch für uns nicht erreichbar.
      Wir verwalteten so weit es uns noch möglich war das Forum und hofften täglich auf eine Stellungnahme Mikes.
      Man sollte dabei immer beachten, daß wir, vor allem CHASER und Susa zu der Zeit immer in Verantwortung genommen wurden..daß die Fragen ans Team immer lauter wurden..
      Und erst kurz vor Abschaltung des Forums nahm CHASER öffentlich Stellung und forderte Mike auf, Stellung zu nehmen.
      Zack, und schon war das Forum dicht...
      Zurück blieb ein Scherbenhaufen, zurück blieben zig User, die plötzlich nicht mehr wußten was sie davon halten sollen..
      Foren mit sensiblen Themen haben nun auch mal ne größere Verantwortung gegenüber der Userschaft..

      Zum Glück für viele Leidtragende wurde dieses Forum hier innerhalb kürzester Zeit aus dem Boden gestampft..
      Und mal ganz ehrlich an alle die mir hier mit hinterhältigen Planungen zum eigenen Vorteil kommen, mit Datenklau und so..
      Ganz entgegen der von bestimmter Seite aus gestreuten Meinung, man hätte für dieses Forum Mike in den Rücken fallen müssen usw. damit es so flott in Gang kommt..
      Pustekuchen...
      Es stand ein Grundgerüst und wir, das Team, hauptsächlich aber CHASER und Susa, haben in nächtelanger Kleinarbeit das Forum erst nach Eröffnung richtig aufgebaut... Naja, eigentlich stecken wir noch mittendrin..

      Ich persönlich nehem Mike nicht übel, wenn er mal in ein psychisches Tief fällt.. er ist nur ein Mensch..
      Aber ich nehme ihm krumm, daß er dann später nicht mal in der Lage war für Klarheit zu sorgen..den Usern gegenüber und vor allem auch dem Team gegenüber, das sich jahrelang nicht zu schade war, für Mike und seine Art das Forum zu leiten, den Kopf hinzuhalten..
      Mich als Beispiel mal genommen... Er meinte, er würde mir vertrauen und ich habe ihm vertraut..
      Letztlich hat er mein Vertrauen mißbraucht und hielt kein einziges persönliches Wort an mich für nötig.

      Hier jedoch gibt es Admins, die mit mir telefonisch das Gespräch suchten.

      Jürgen, warum ausgerechnet ein Admin das Thema aufgreift, hat der Admin ja schon erklärt.
      Weshalb wir das aber nicht alles teamintern klären?
      Naja, oft genug wurde uns genau das zum Vorwurf gemacht. Wir wollten es gezielt anders machen, für mehr Transparenz sorgen...schließlich sind wir, seid Ihr alle das Forum und nicht nur das Team.
      Was aber doch nicht damit gleichzusetzen ist, daß wir hier ne Hetz- und Schmierkampagne starten bzw. zulassen wollten..
      Nein, es waren eben genau die Leidtragenden, die User, die Fragen stellten, die Erklärungen wollten und das ist ihr gutes Recht!
      Und wir wollten hier nicht wieder ne eingeweihte Teamelite 1:1 übernehmen bzw. entstehen lassen und es hat auch was mit Verantwortung zu tun, wenn man sich den Fragen stellt und versucht Licht ins Dunkel zu bringen..
      Mal abgesehen davon, jeder hat das Recht sich zu verteidigen und man kann den Admins und den Usern getrost das Recht zugestehen, dieses Forum schützen zu wollen.
      als de jetzt wieder down war,ich erfuhr es durch eine userin,war ich echt geschockt,was denn,schon wieder und keiner wusste wieder mal den grund nicht dafür
      ich weiss,ich bin kein kind von traurigkeit und schlag auch mal gerne über die stenge,dafür wurde ich zur genüge verwarnt und auch gesperrt
      was aber meine letzte sperre dort anbelangt,habe ich nie eine begründung dafür erhalten,schon garnicht wie lange die sperre ist
      eine userin wurde dort moderiert,etwas was ich dort anprangerte,dies wurde nicht so gerne dort gesehen und ich denke das das der hauptgrund meiner letzten sperre war
      wer nicht weiss was mit moderieren gemeint ist,wenn sie einen beitrag schrieb,wurde der nicht gleich gezeigt,er musste erst durch einen admin genehmigt werden
      ich bin in einer zeit dort aktiv geworden,als ich selber so meine probleme hatte,habe schöne zeiten dort gehabt,aber auch enttäuschungen
      einiges habe ich selber verbockt,weil ich immer so schreibe wie ich denke und wenn dann noch alkohol dabei war,habe ich auch manchmal das benehmen vergessen
      was ich aber die letzten tage dort wieder gelesen habe,hat mal wieder alles übertroffen,soviel scheinheiligkeit auf einen haufen
      ich hab dort auch deutlich mit einigen usern abgerechnet,für einige wahrscheinlich wieder mal zu deutlich,was aber wirklich bei de hintenrum abgeht,werde ich wohl nie erfahren und ehrlich gesagt intressiert es mich auch garnicht mehr
      ich bin mir sicher,das de sich jetzt selbst zerfleischen wird,was ich eigentlich bedauer,denn ich habe auch gute freunde dort kennengelernt,einer hatte mich kurz vor weihnachten sogar besucht,worüber ich mich sehr gefreut habe
      auch hier bin ich sicher nicht bei allen beliebt und ich werde bestimmt nicht jeden hier lieben,das man auch hier gesperrt werden kann,hatte ich ja schonmal erfahren dürfen,aber das will ich jetzt nicht ausdiskutieren,vielmehr freue ich mich aufs frühjahrsbowling,ich denke,wenn man sich mal gegenübersteht,sieht man so einiges mit anderen augen
      gruss
      rolf
      als de jetzt wieder down war,ich erfuhr es durch eine userin,war ich echt geschockt,was denn,schon wieder und keiner wusste wieder mal den grund nicht dafür
      ich weiss,ich bin kein kind von traurigkeit und schlag auch mal gerne über die stenge,dafür wurde ich zur genüge verwarnt und auch gesperrt
      was aber meine letzte sperre dort anbelangt,habe ich nie eine begründung dafür erhalten,schon garnicht wie lange die sperre ist
      eine userin wurde dort moderiert,etwas was ich dort anprangerte,dies wurde nicht so gerne dort gesehen und ich denke das das der hauptgrund meiner letzten sperre war
      wer nicht weiss was mit moderieren gemeint ist,wenn sie einen beitrag schrieb,wurde der nicht gleich gezeigt,er musste erst durch einen admin genehmigt werden
      ich bin in einer zeit dort aktiv geworden,als ich selber so meine probleme hatte,habe schöne zeiten dort gehabt,aber auch enttäuschungen
      einiges habe ich selber verbockt,weil ich immer so schreibe wie ich denke und wenn dann noch alkohol dabei war,habe ich auch manchmal das benehmen vergessen
      was ich aber die letzten tage dort wieder gelesen habe,hat mal wieder alles übertroffen,soviel scheinheiligkeit auf einen haufen
      ich hab dort auch deutlich mit einigen usern abgerechnet,für einige wahrscheinlich wieder mal zu deutlich,was aber wirklich bei de hintenrum abgeht,werde ich wohl nie erfahren und ehrlich gesagt intressiert es mich auch garnicht mehr
      ich bin mir sicher,das de sich jetzt selbst zerfleischen wird,was ich eigentlich bedauer,denn ich habe auch gute freunde dort kennengelernt,einer hatte mich kurz vor weihnachten sogar besucht,worüber ich mich sehr gefreut habe
      auch hier bin ich sicher nicht bei allen beliebt und ich werde bestimmt nicht jeden hier lieben,das man auch hier gesperrt werden kann,hatte ich ja schonmal erfahren dürfen,aber das will ich jetzt nicht ausdiskutieren,vielmehr freue ich mich aufs frühjahrsbowling,ich denke,wenn man sich mal gegenübersteht,sieht man so einiges mit anderen augen
      gruss
      rolf
      @ funky

      ich kann dies nur echt Unterschreiben !
      vor allem den Satz :

      Zitat :
      Zum Glück für viele Leidtragende wurde dieses Forum hier innerhalb kürzester Zeit aus dem Boden gestampft..
      Und mal ganz ehrlich an alle die mir hier mit hinterhältigen Planungen zum eigenen Vorteil kommen, mit Datenklau und so..
      Ganz entgegen der von bestimmter Seite aus gestreuten Meinung, man hätte für dieses Forum Mike in den Rücken fallen müssen usw. damit es so flott in Gang kommt..
      Pustekuchen...
      Es stand ein Grundgerüst und wir, das Team, hauptsächlich aber CHASER und Susa, haben in nächtelanger Kleinarbeit das Forum erst nach Eröffnung richtig aufgebaut... Naja, eigentlich stecken wir noch mittendrin..


      aus eigener Erfahrung kann ich sagen das hier wirklich von Anfang an bis jetzt so viel Aufgebaut wurde . zum Anfang war es erstmal nur ein Chatraum oder sowas und gleich sprach es sich rum wo man noch erreichbar ist das Chaesa und susa ein neues Gerüst in Nächtelanger Kleinstarbeit aufgebaut haben aber sie können für nix garantieren sie versuchen es einfach . Und sie haben es jeden Tag mehr und mehr ausgebaut und die Mundpropaganda nahm ihren Lauf .
      Dann wurde das Team von Tag zu Tag grösser hatte für alles eine Antwort nur für Fragen zum de wollten sie nix sagen absolut nox . Wendet Euch an Mike wenn er wider da ist hiess es und das gerade diese Ehrlichkeit bewundere ich so sehr an diesem Team !
      @ funky

      ich kann dies nur echt Unterschreiben !
      vor allem den Satz :

      Zitat :
      Zum Glück für viele Leidtragende wurde dieses Forum hier innerhalb kürzester Zeit aus dem Boden gestampft..
      Und mal ganz ehrlich an alle die mir hier mit hinterhältigen Planungen zum eigenen Vorteil kommen, mit Datenklau und so..
      Ganz entgegen der von bestimmter Seite aus gestreuten Meinung, man hätte für dieses Forum Mike in den Rücken fallen müssen usw. damit es so flott in Gang kommt..
      Pustekuchen...
      Es stand ein Grundgerüst und wir, das Team, hauptsächlich aber CHASER und Susa, haben in nächtelanger Kleinarbeit das Forum erst nach Eröffnung richtig aufgebaut... Naja, eigentlich stecken wir noch mittendrin..


      aus eigener Erfahrung kann ich sagen das hier wirklich von Anfang an bis jetzt so viel Aufgebaut wurde . zum Anfang war es erstmal nur ein Chatraum oder sowas und gleich sprach es sich rum wo man noch erreichbar ist das Chaesa und susa ein neues Gerüst in Nächtelanger Kleinstarbeit aufgebaut haben aber sie können für nix garantieren sie versuchen es einfach . Und sie haben es jeden Tag mehr und mehr ausgebaut und die Mundpropaganda nahm ihren Lauf .
      Dann wurde das Team von Tag zu Tag grösser hatte für alles eine Antwort nur für Fragen zum de wollten sie nix sagen absolut nox . Wendet Euch an Mike wenn er wider da ist hiess es und das gerade diese Ehrlichkeit bewundere ich so sehr an diesem Team !

      Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de

      Original von CHASER
      [ vom Sonntag, 11. Januar 2009, um 02:29 Uhr (MEZ)
      »Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de« ]


      Liebe User,

      monatelang haben wir, trotz aller Verleumdungen und Angriffe seitens .de stillgehalten.
      Da diese Aktionen zwischenzeitlich ein untragbares Ausmass angenommen haben haben wir uns entschlossen ein Statement dazu abzugeben.

      [ .......... ]

      Dem der behauptet es würde sich bei unserer [ imheim.eu-Forum ] Community nur um eine, ich zitiere „billige Kopie“ handeln sei gesagt:

      Wir haben es nicht nötig persönliche Daten wie Passwörter oder PN´s mitzuloggen oder [ in Email-Accounts einzubrechen und über viele Monate / Jahre hinweg ] ganze Mailpostfächer mit vertraulichem Inhalt zu kopieren und diese wochenlang für JEDEN zugänglich im Web zu veröffentlichen, dies überlassen wir dem „Original“.

      Unser Angebot, den Server persönlich nach derartigen Scripts wie sie dort nachweislich verwendet werden zu prüfen, steht nach wie vor!

      Die Beweise und Fakten für diese Aussage können bei dem Team eingesehen werden, dies nur an diejenigen die nun wieder „Lüge“ oder Ähnliches rufen werden.

      Die Beweggründe die diese Aktionen gegen unser Forum auslösen sind die pure Angst dass eben diese Daten und Fakten ans Licht kommen könnten, denn dies wäre fatal für die Glaubwürdigkeit der „anderen“ Community, einmal ganz abgesehen von der rechtlichen Seite.

      Dies sind keine Gerüchte sondern traurigerweise beweisbare Fakten [ !!! ]

      Warum wir das dortige Team verlassen haben?
      Weil wir diese Stasimethoden der totalen Überwachung nicht gutheissen können und wollen!

      [ Alle zusätzlichen „Hervorhebungen“, „Unterstreichungen“ und „Hinzufügungen“ in dem oben zitierten Text, hinzugefügt von »martini« ]

      Ein jeder hier soll sich ebenso genau darüber bewußt sein …

      Absolut stichfeste Beweise für all die von »CHASER« und »susa« erörterten Tatbestände, sowohl wie Beweise zu weiterem schwerwiegenden strafbaren Handlungen, liegen ebenfalls bei den zuständigen Ermittlungsbehörden und bei den zuständigen Staatsanwaltschaften in Deutschland ( und, möglicherweise, jetzt auch schon seit einiger Zeit bei den zuständigen Behörden in Spanien ). Und das ist ebenfalls Tatsache und nicht „nur ein Gerücht“ !!! Und es war ich, als hauptsächlich über Jahre hinweg davon „Betroffener“ – obwohl bei weitem nicht der einzig davon „Betroffene“ !!! – , der dies mit deutscher Detektiv- und Anwaltshilfe in die Wege geleitet hat; denn ich konnte mir so etwas, nach einem jahrelangen hilflosen „Ausgeliefertsein“ an solche „Stasimethoden“, nicht länger gefallen lassen. – Und ich nehme volle Verantwortung dafür, d.h. für mein diesbetreffendes völlig legitimes Vorgehen und Handeln dagegen.

      Ich fühle mich jedoch sehr wohl in dieser seit Mai 2008 bestehenden imheim.eu-Forum Community !

      Und ich wünsche dieser Community hier und einem jeden der / einer jeden die dazu gehört viel Glück und Erfolg und ein allerseits hilfreiches und hilfegebendes und angenehmes Miteinander !!!

      Ich schließe mich ebenso »Christels« Motto an „Gemeinsam sind wir stark“ – auch gegen alle und jegliche zukünftigen „Verleumdungen“ und „Angriffe” von wem auch immer ( hoffe natürlich auch das Letzere zukünftig völlig ausbleiben ).

      Mit freundlichen Grüßen aus fremden Lande.

      Martini
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 4 times, last by “Martini” ().

      Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de

      Original von CHASER
      [ vom Sonntag, 11. Januar 2009, um 02:29 Uhr (MEZ)
      »Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de« ]


      Liebe User,

      monatelang haben wir, trotz aller Verleumdungen und Angriffe seitens .de stillgehalten.
      Da diese Aktionen zwischenzeitlich ein untragbares Ausmass angenommen haben haben wir uns entschlossen ein Statement dazu abzugeben.

      [ .......... ]

      Dem der behauptet es würde sich bei unserer [ imheim.eu-Forum ] Community nur um eine, ich zitiere „billige Kopie“ handeln sei gesagt:

      Wir haben es nicht nötig persönliche Daten wie Passwörter oder PN´s mitzuloggen oder [ in Email-Accounts einzubrechen und über viele Monate / Jahre hinweg ] ganze Mailpostfächer mit vertraulichem Inhalt zu kopieren und diese wochenlang für JEDEN zugänglich im Web zu veröffentlichen, dies überlassen wir dem „Original“.

      Unser Angebot, den Server persönlich nach derartigen Scripts wie sie dort nachweislich verwendet werden zu prüfen, steht nach wie vor!

      Die Beweise und Fakten für diese Aussage können bei dem Team eingesehen werden, dies nur an diejenigen die nun wieder „Lüge“ oder Ähnliches rufen werden.

      Die Beweggründe die diese Aktionen gegen unser Forum auslösen sind die pure Angst dass eben diese Daten und Fakten ans Licht kommen könnten, denn dies wäre fatal für die Glaubwürdigkeit der „anderen“ Community, einmal ganz abgesehen von der rechtlichen Seite.

      Dies sind keine Gerüchte sondern traurigerweise beweisbare Fakten [ !!! ]

      Warum wir das dortige Team verlassen haben?
      Weil wir diese Stasimethoden der totalen Überwachung nicht gutheissen können und wollen!

      [ Alle zusätzlichen „Hervorhebungen“, „Unterstreichungen“ und „Hinzufügungen“ in dem oben zitierten Text, hinzugefügt von »martini« ]

      Ein jeder hier soll sich ebenso genau darüber bewußt sein …

      Absolut stichfeste Beweise für all die von »CHASER« und »susa« erörterten Tatbestände, sowohl wie Beweise zu weiterem schwerwiegenden strafbaren Handlungen, liegen ebenfalls bei den zuständigen Ermittlungsbehörden und bei den zuständigen Staatsanwaltschaften in Deutschland ( und, möglicherweise, jetzt auch schon seit einiger Zeit bei den zuständigen Behörden in Spanien ). Und das ist ebenfalls Tatsache und nicht „nur ein Gerücht“ !!! Und es war ich, als hauptsächlich über Jahre hinweg davon „Betroffener“ – obwohl bei weitem nicht der einzig davon „Betroffene“ !!! – , der dies mit deutscher Detektiv- und Anwaltshilfe in die Wege geleitet hat; denn ich konnte mir so etwas, nach einem jahrelangen hilflosen „Ausgeliefertsein“ an solche „Stasimethoden“, nicht länger gefallen lassen. – Und ich nehme volle Verantwortung dafür, d.h. für mein diesbetreffendes völlig legitimes Vorgehen und Handeln dagegen.

      Ich fühle mich jedoch sehr wohl in dieser seit Mai 2008 bestehenden imheim.eu-Forum Community !

      Und ich wünsche dieser Community hier und einem jeden der / einer jeden die dazu gehört viel Glück und Erfolg und ein allerseits hilfreiches und hilfegebendes und angenehmes Miteinander !!!

      Ich schließe mich ebenso »Christels« Motto an „Gemeinsam sind wir stark“ – auch gegen alle und jegliche zukünftigen „Verleumdungen“ und „Angriffe” von wem auch immer ( hoffe natürlich auch das Letzere zukünftig völlig ausbleiben ).

      Mit freundlichen Grüßen aus fremden Lande.

      Martini
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 4 times, last by “Martini” ().

      RE: Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de

      Auch für mich ist jetzt der Zeitpunkt gekommen hier einfach einmal Stellung zu beziehen.
      Ich habe das Forum im Heim de im april 2006 über google gefunden. Habe versucht mich mit Beiträgen, Meinungen, etc. in das forum einzubringen.
      so nach und nach konnte ich für mich sagen, ich hatte eine virtuelle Heimat gefunden mit vielen Usern, die mir auch in schwierigen Situationen geholfen haben.
      z.b. Tinchen,Backy,Kupfer stine aber auch eine susa die mir oft auch telefonisch geholfen hat wenn es mir echt schlecht ging. Dann kam der Zeitpunkt wo Moderatoren gesucht wurden. Da ich soviel Halt und Unterstützung erfahren habe war es für mich eine Möglichkeit mich als Mod zu bewerben um einen kleinen Teil an das Forum zurückzugeben was ich bekommen habe.
      Dann kam ich in Therapie,als ich zurückkehrte war ich als Mod nicht mehr tragbar,meine Vollmitgliedschaft beendet etc. Das sind Dinge die ich an dieser Stelle nicht weiter erörtern werde(Funky du weißt bestimmt was ich meine)
      Was mir aber sehr weh tat war, das viele User die man teils auf den Treffen oder auf schriftlichen Wege kennengelernt hatte,nicht mehr da waren um hier auch mal einige zu nennen. Susa,Backy,Kupfer,tinchen,Brötchen.
      dann kam der zeitpunkt dass das Forum de geschlossen war,selbst zu diesem Zeitpunkt wollte ich meine virtuelle Familie nicht aufgeben. ich freute mich als es wieder geöffnet war aber gleichzeitig kam auch Traurigkeit auf,wieder waren User verschwunden,die einem vertraut waren.
      Erneut kam die Schließung warum auch immer und jetzt war auch für mich der zeitpunkt gekommen mich zu entscheiden ganz schwanger oder nur ein bischen,um es mal mit den Worten von Brötchen zu sagen.
      Ich bin hier aufgenommen worden ohne wenn und aber.
      Zu sehen zu hören wie einige User mit Respekt und Achtung voreinander umgehen,wie sich manche gegenseitig zerfleischen treibt mir Angesichts der Tatsache, das wir alle ein ähnliches Schicksal erlebt haben,die Tränen in die Augen. Der Umgang miteinander ist teilweise so krass,dass man echt schlucken muß und sich ernsthaft fragt,welchen Schaden das erlebte von früher in uns angerichtet hat.
      Das Leben ist zu kurz um es zu verschwenden

      RE: Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de

      Auch für mich ist jetzt der Zeitpunkt gekommen hier einfach einmal Stellung zu beziehen.
      Ich habe das Forum im Heim de im april 2006 über google gefunden. Habe versucht mich mit Beiträgen, Meinungen, etc. in das forum einzubringen.
      so nach und nach konnte ich für mich sagen, ich hatte eine virtuelle Heimat gefunden mit vielen Usern, die mir auch in schwierigen Situationen geholfen haben.
      z.b. Tinchen,Backy,Kupfer stine aber auch eine susa die mir oft auch telefonisch geholfen hat wenn es mir echt schlecht ging. Dann kam der Zeitpunkt wo Moderatoren gesucht wurden. Da ich soviel Halt und Unterstützung erfahren habe war es für mich eine Möglichkeit mich als Mod zu bewerben um einen kleinen Teil an das Forum zurückzugeben was ich bekommen habe.
      Dann kam ich in Therapie,als ich zurückkehrte war ich als Mod nicht mehr tragbar,meine Vollmitgliedschaft beendet etc. Das sind Dinge die ich an dieser Stelle nicht weiter erörtern werde(Funky du weißt bestimmt was ich meine)
      Was mir aber sehr weh tat war, das viele User die man teils auf den Treffen oder auf schriftlichen Wege kennengelernt hatte,nicht mehr da waren um hier auch mal einige zu nennen. Susa,Backy,Kupfer,tinchen,Brötchen.
      dann kam der zeitpunkt dass das Forum de geschlossen war,selbst zu diesem Zeitpunkt wollte ich meine virtuelle Familie nicht aufgeben. ich freute mich als es wieder geöffnet war aber gleichzeitig kam auch Traurigkeit auf,wieder waren User verschwunden,die einem vertraut waren.
      Erneut kam die Schließung warum auch immer und jetzt war auch für mich der zeitpunkt gekommen mich zu entscheiden ganz schwanger oder nur ein bischen,um es mal mit den Worten von Brötchen zu sagen.
      Ich bin hier aufgenommen worden ohne wenn und aber.
      Zu sehen zu hören wie einige User mit Respekt und Achtung voreinander umgehen,wie sich manche gegenseitig zerfleischen treibt mir Angesichts der Tatsache, das wir alle ein ähnliches Schicksal erlebt haben,die Tränen in die Augen. Der Umgang miteinander ist teilweise so krass,dass man echt schlucken muß und sich ernsthaft fragt,welchen Schaden das erlebte von früher in uns angerichtet hat.
      Das Leben ist zu kurz um es zu verschwenden
      ich bin empört über das was hier ab geht....Beide Seiten sind Seiten auf denen sich ehemalige finden sich austauschen sich in schwierigen Situationen tragen sich ergänzen und wenn nötig sich auch mal streiten....das was hier abgeht kann doch einfach nicht das sein, was durch die Entstehung der Seiten bezweckt wird.
      Total mieß finde ich es von denen die wußten und nichts taten...wenn dem so ist das Mike sich in irgendeiner Form schuldig machte,weshalb sind da die einst so treuen ,,Freunde" nicht auf seinen Hilfeschrei eingegangen ? Monatelang wissend zugesehen das da jemand einen Weg einschlägt der weder für ihn selbst noch für die Gesamtheit gut ist!
      JWH info wurde einmal geschlossen-erster Warnschuß ! Wo ward Ihr da alle die einst Mike so hoch in den Himmel hoben....Ist das was hier unter den Betreibern abgeht ein Machtkampf auf Kosten der User ?
      Nun wo der Karren im Dreck steht lösen sich plötzlich die Zungen derer die wissend NICHT vorher redeten um auch Mike bei seinen Problemen zu helfen. Einfach wieder einmal für Gäste ein Lacher...das kennen wir ja bereits aus den GBs JWH info...Und...auch hier hat es bereits Sperre gegeben weil eine Userin sich zu weit über den Tellerrand beugte...Oder Siggi ist das nun alles nicht mehr wahr ? Die PNs dazu habe ich noch..aber darum geht es mir nicht....Es schreit zum Himmel hoch was hier und dort abgeht...Ja klar auch ich ließ mich manchmal als Pappnase kröhnen....und bin dankbar das ich Freunde an meiner Seite hatte und habe, die mich kritisch ermahnten...Dank an dieser Stelle Euch! Ich schrieb sehr oft über dieses Forum Heim eu ins GB JWh info und mich schmiß niemand dort raus...ich entschied mich auf JWH info selbst dafür so lange bis die neue Seite da ist NICHT registriert zu sein.Wer im GB JWH info verfolgt hat was da so abging was NICHT durch Mike frei geschaltet wurde und wer dennoch seinen gesunden Menschenverstand einsetzt,der erkennt weshalb ich dann nur noch als Gast dort sehr selten schrieb.Auch hier bin ich zum zweiten mal registriet....bin leider ohne ein Wort gegangen und habe nicht bedacht mich von Menschen die mich brauchten zu verabschieden.
      Darum geht es nun jedoch nicht....JWh info half mir persönlich NICHT NUR FREUNDE zu finden ,sondern in erster LINE AUCH MICH SELBST ZU FINDEN zu meiner Vergangenheit zu stehen,diese zu beginnen aufzuarbeiten....ohne die JWH info Seite ohne die Menschen die mir dort begegneten wäre ich heute nicht da wo ich bin-es gab und gibt auf dieser Seite Menschen die mir vor über drei jahren halfen meinen Weg zu finden,mich begleiteten mich anfangs trugen und später durch gut gemeinte Kretik ermahnten.Ich fand dort (m)ein zu Hause denn ich sehe und alle Ehemalige als ein Stück meine Familie.Heute bin ich so hergestellt das ich die Hilfe die mir vor dreieinhalb Jahren auf der JWH info gegeben wurde an andere weiter geben kann,denn täglich kommen Menschen die den Weg den ich in Kinder und Jugendzeit gehen mußte dazu die wie auch ich damals um Hilfe schreien.
      Egal was nun der die ein oder andere hier und dort über mich denken...ich bin seit einigen Monaten einigen Angriffen ausgesetzt und als DIE Lügnerin abgestempelt worden....doch nach und nach sind ein Teil dieser Lügen auch für die Leute zur Wahrheitserkennung durchgedrungen....es sei auch kein Problem das mich in irgend einer Form aus den Bahnen wirft.
      Um nun für mich die Sache zum Abschluß zu bringen....Ich glaubte nie das es so einen schmutzigen Machtkampf gegeneinander geben würde,denn als sollchen empfinde ich ihn.
      Manchmal ist man gezwungen im Leben entscheidungen zu treffen die weh tun,von dessen Konsequent man nicht weiß wenn man sich für oder gegen etwas entscheiden muß.Ich für mich habe in vielen Lebenssituationen lernen müssen mit leider auch unschönen Konsequenten zu leben...dadurch kam ich im Leben voran.
      Heute entscheide ich mich für die Seite auf welcher ich ein Stück Heimat gefunden habe JWH info ohne Gewissheit zu haben ob die Seite besteht oder nicht....Ohne zu verurteilen bevor ich mir nicht selbst MEIN Urteil über diesen ganzen Gerüchtekessel ect.gemacht habe.
      In diesem Sinn wünsche ich all denen die mehr oder weniger direkt oder indirekt wissend zusahen was passieren wird,es besser zu machen.
      Heidemarie PULS
      ich bin empört über das was hier ab geht....Beide Seiten sind Seiten auf denen sich ehemalige finden sich austauschen sich in schwierigen Situationen tragen sich ergänzen und wenn nötig sich auch mal streiten....das was hier abgeht kann doch einfach nicht das sein, was durch die Entstehung der Seiten bezweckt wird.
      Total mieß finde ich es von denen die wußten und nichts taten...wenn dem so ist das Mike sich in irgendeiner Form schuldig machte,weshalb sind da die einst so treuen ,,Freunde" nicht auf seinen Hilfeschrei eingegangen ? Monatelang wissend zugesehen das da jemand einen Weg einschlägt der weder für ihn selbst noch für die Gesamtheit gut ist!
      JWH info wurde einmal geschlossen-erster Warnschuß ! Wo ward Ihr da alle die einst Mike so hoch in den Himmel hoben....Ist das was hier unter den Betreibern abgeht ein Machtkampf auf Kosten der User ?
      Nun wo der Karren im Dreck steht lösen sich plötzlich die Zungen derer die wissend NICHT vorher redeten um auch Mike bei seinen Problemen zu helfen. Einfach wieder einmal für Gäste ein Lacher...das kennen wir ja bereits aus den GBs JWH info...Und...auch hier hat es bereits Sperre gegeben weil eine Userin sich zu weit über den Tellerrand beugte...Oder Siggi ist das nun alles nicht mehr wahr ? Die PNs dazu habe ich noch..aber darum geht es mir nicht....Es schreit zum Himmel hoch was hier und dort abgeht...Ja klar auch ich ließ mich manchmal als Pappnase kröhnen....und bin dankbar das ich Freunde an meiner Seite hatte und habe, die mich kritisch ermahnten...Dank an dieser Stelle Euch! Ich schrieb sehr oft über dieses Forum Heim eu ins GB JWh info und mich schmiß niemand dort raus...ich entschied mich auf JWH info selbst dafür so lange bis die neue Seite da ist NICHT registriert zu sein.Wer im GB JWH info verfolgt hat was da so abging was NICHT durch Mike frei geschaltet wurde und wer dennoch seinen gesunden Menschenverstand einsetzt,der erkennt weshalb ich dann nur noch als Gast dort sehr selten schrieb.Auch hier bin ich zum zweiten mal registriet....bin leider ohne ein Wort gegangen und habe nicht bedacht mich von Menschen die mich brauchten zu verabschieden.
      Darum geht es nun jedoch nicht....JWh info half mir persönlich NICHT NUR FREUNDE zu finden ,sondern in erster LINE AUCH MICH SELBST ZU FINDEN zu meiner Vergangenheit zu stehen,diese zu beginnen aufzuarbeiten....ohne die JWH info Seite ohne die Menschen die mir dort begegneten wäre ich heute nicht da wo ich bin-es gab und gibt auf dieser Seite Menschen die mir vor über drei jahren halfen meinen Weg zu finden,mich begleiteten mich anfangs trugen und später durch gut gemeinte Kretik ermahnten.Ich fand dort (m)ein zu Hause denn ich sehe und alle Ehemalige als ein Stück meine Familie.Heute bin ich so hergestellt das ich die Hilfe die mir vor dreieinhalb Jahren auf der JWH info gegeben wurde an andere weiter geben kann,denn täglich kommen Menschen die den Weg den ich in Kinder und Jugendzeit gehen mußte dazu die wie auch ich damals um Hilfe schreien.
      Egal was nun der die ein oder andere hier und dort über mich denken...ich bin seit einigen Monaten einigen Angriffen ausgesetzt und als DIE Lügnerin abgestempelt worden....doch nach und nach sind ein Teil dieser Lügen auch für die Leute zur Wahrheitserkennung durchgedrungen....es sei auch kein Problem das mich in irgend einer Form aus den Bahnen wirft.
      Um nun für mich die Sache zum Abschluß zu bringen....Ich glaubte nie das es so einen schmutzigen Machtkampf gegeneinander geben würde,denn als sollchen empfinde ich ihn.
      Manchmal ist man gezwungen im Leben entscheidungen zu treffen die weh tun,von dessen Konsequent man nicht weiß wenn man sich für oder gegen etwas entscheiden muß.Ich für mich habe in vielen Lebenssituationen lernen müssen mit leider auch unschönen Konsequenten zu leben...dadurch kam ich im Leben voran.
      Heute entscheide ich mich für die Seite auf welcher ich ein Stück Heimat gefunden habe JWH info ohne Gewissheit zu haben ob die Seite besteht oder nicht....Ohne zu verurteilen bevor ich mir nicht selbst MEIN Urteil über diesen ganzen Gerüchtekessel ect.gemacht habe.
      In diesem Sinn wünsche ich all denen die mehr oder weniger direkt oder indirekt wissend zusahen was passieren wird,es besser zu machen.
      Heidemarie PULS
      Gute Frage, wo waren wir als M. seine Seite schloss, imheim.de mit Vorwarnung, jugendwerkhof.info ohne einen Hinweis...wir waren für die User da, während M. sich aus dem Land verabschiedet hat. Wir haben keinen Hilfeschrei gehört, weil da nämlich keiner war, da war nichts, NULL Kommunikation. Mike hatte schon im April mit seiner Community abgeschlossen. Und wenn du hier die Beiträge der damals involvierten Leute gelesen hättest, dann würdest du nicht so einen Unfug schreiben. Du hast keine Ahnung über die damaligen Abläufe. Man kann sich natürlich die Dinge so biegen wie man will. Kennt man ja.

      Zum Gästebuch von jugendwerkhof.info: genau, mit der Pappnase hast du recht und du kannst dort glücklich werden, niemand hat was dagegen. Und wenn du dich berufen fühlst, anderen zu helfen, dann tu das doch.

      Dein Urteil über die Gerüchteküche kannst du dir gern bilden, lies aber noch mal im ersten Post hier, dass wir Beweise auf den Tisch legen können. Hat Chaser alles geschrieben.
      Gute Frage, wo waren wir als M. seine Seite schloss, imheim.de mit Vorwarnung, jugendwerkhof.info ohne einen Hinweis...wir waren für die User da, während M. sich aus dem Land verabschiedet hat. Wir haben keinen Hilfeschrei gehört, weil da nämlich keiner war, da war nichts, NULL Kommunikation. Mike hatte schon im April mit seiner Community abgeschlossen. Und wenn du hier die Beiträge der damals involvierten Leute gelesen hättest, dann würdest du nicht so einen Unfug schreiben. Du hast keine Ahnung über die damaligen Abläufe. Man kann sich natürlich die Dinge so biegen wie man will. Kennt man ja.

      Zum Gästebuch von jugendwerkhof.info: genau, mit der Pappnase hast du recht und du kannst dort glücklich werden, niemand hat was dagegen. Und wenn du dich berufen fühlst, anderen zu helfen, dann tu das doch.

      Dein Urteil über die Gerüchteküche kannst du dir gern bilden, lies aber noch mal im ersten Post hier, dass wir Beweise auf den Tisch legen können. Hat Chaser alles geschrieben.