Sticky Die andere Seite bzw. Ansichten und Fakten zu .de(alt) + andere

    Team

    Who is online?

    24 guests

    New Members

    Most active members

      brötchen wrote:

      schon mal drüber nachgedacht die Energie die ihr hier für einen User Namens A. wortgewaltig verschwendet für EURE eigenen Interessen einzusetzen.



      User A ist nun mal ein sehr tiefgründiger Mensch der für sich versucht immer nach dem ewigen warum zu fragen
      und nie konkrete entgültige Antworten findet.
      Es gibt nun mal Menschen,die nie zufrieden sind bis das letzte Teil ergründet ist weil es auf jede Frage eine konkrete Antwort geben muß und sollte.
      Es ist oft mühsam sich denen auszusetzen und es wird als unbequem und rätselhaft gesehen.
      Man ist auch müde sich immer dem Detail hinzugeben weil man sicher auch das reale Leben als das Leben sieht,
      was einem täglich beschäftigt und auch genug mit Fragen belegt ist und wird,die es zu lösen gibt.
      Es gibt auch User B..C...D...und F die genauso sich mit diesen Dingen beschäftigen und auch nie eine Antwort finden
      weil User x und y sich nicht so tiefgründig damit beschäftigen wollen oder auch können.
      Und so kommen diese Missverständnisse zusammen,die dann mit den Jahren nicht mehr zu verstehen sind,
      weil die Forenmüdigkeit mit ständigen Erklärungen einfach an hinterster Stelle stehen
      was aber für manche User immer noch das Lebenselexier ist .
      Gegenseitiges Verständnis aufbringen ist eine Floskel geworden,die man im Einzelnen nur noch sehr selten sieht
      und das liegt wohl an den negativen und positiven Erfahrungswerten,die man mit den Jahren erlangt hat.

      Man sollte aber Menschen nicht so schnell aufgeben und es ist lohnenswert doch manchmal darüber nachzudenken,
      wie man miteinander umgeht, damit es ebend nicht dazu kommt.

      Was erwarten tue ich nichts und das wäre viel zu mühselig sich damit zu beschäftigen
      und diese Euphorie von einst ist auch vorbei .
      Man ist hier,weil es zur täglichen Gewohnheit geworden ist und komischerweise momentan
      auch noch nicht missen möchte und das geht sicherlich vielen hier so.

      Manch einer macht sich das Leben aber auch schwerer als es ist,
      beeinflussen kann man das in den seltesten Fällen,weil auch jeder andere Befindlichkeiten äußert.
      Aber eine gemeinsame Aufgabe sollte es schon geben,darauf achten und das für sich jeder selbst,
      wie man mit anderen Menschen umgeht und die Form bewahrt.

      LG Christa

      brötchen wrote:

      schon mal drüber nachgedacht die Energie die ihr hier für einen User Namens A. wortgewaltig verschwendet für EURE eigenen Interessen einzusetzen.



      User A ist nun mal ein sehr tiefgründiger Mensch der für sich versucht immer nach dem ewigen warum zu fragen
      und nie konkrete entgültige Antworten findet.
      Es gibt nun mal Menschen,die nie zufrieden sind bis das letzte Teil ergründet ist weil es auf jede Frage eine konkrete Antwort geben muß und sollte.
      Es ist oft mühsam sich denen auszusetzen und es wird als unbequem und rätselhaft gesehen.
      Man ist auch müde sich immer dem Detail hinzugeben weil man sicher auch das reale Leben als das Leben sieht,
      was einem täglich beschäftigt und auch genug mit Fragen belegt ist und wird,die es zu lösen gibt.
      Es gibt auch User B..C...D...und F die genauso sich mit diesen Dingen beschäftigen und auch nie eine Antwort finden
      weil User x und y sich nicht so tiefgründig damit beschäftigen wollen oder auch können.
      Und so kommen diese Missverständnisse zusammen,die dann mit den Jahren nicht mehr zu verstehen sind,
      weil die Forenmüdigkeit mit ständigen Erklärungen einfach an hinterster Stelle stehen
      was aber für manche User immer noch das Lebenselexier ist .
      Gegenseitiges Verständnis aufbringen ist eine Floskel geworden,die man im Einzelnen nur noch sehr selten sieht
      und das liegt wohl an den negativen und positiven Erfahrungswerten,die man mit den Jahren erlangt hat.

      Man sollte aber Menschen nicht so schnell aufgeben und es ist lohnenswert doch manchmal darüber nachzudenken,
      wie man miteinander umgeht, damit es ebend nicht dazu kommt.

      Was erwarten tue ich nichts und das wäre viel zu mühselig sich damit zu beschäftigen
      und diese Euphorie von einst ist auch vorbei .
      Man ist hier,weil es zur täglichen Gewohnheit geworden ist und komischerweise momentan
      auch noch nicht missen möchte und das geht sicherlich vielen hier so.

      Manch einer macht sich das Leben aber auch schwerer als es ist,
      beeinflussen kann man das in den seltesten Fällen,weil auch jeder andere Befindlichkeiten äußert.
      Aber eine gemeinsame Aufgabe sollte es schon geben,darauf achten und das für sich jeder selbst,
      wie man mit anderen Menschen umgeht und die Form bewahrt.

      LG Christa
      christa
      wie recht du doch hast,mit deinen worten
      und wir sollten uns das gegenseitig immer anmahnen :D
      in jeden forum klingt das natürlich anders,weil es andere gründe gibt,ein forum zu verbreiten
      weil es überall,so verschieden gleiche user gibt,trifft deine erkenntnis natürlich speziell nur heimforen
      nein christa,so einfach ist die schöne heile welt nicht,aber sie bleibt spannend,wenn man nicht resigniert
      christa
      wie recht du doch hast,mit deinen worten
      und wir sollten uns das gegenseitig immer anmahnen :D
      in jeden forum klingt das natürlich anders,weil es andere gründe gibt,ein forum zu verbreiten
      weil es überall,so verschieden gleiche user gibt,trifft deine erkenntnis natürlich speziell nur heimforen
      nein christa,so einfach ist die schöne heile welt nicht,aber sie bleibt spannend,wenn man nicht resigniert