Würdest du tauschen?

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Würdest du tauschen?

      OK, die meisten geben es nicht zu, gesehen hat es doch jeder von uns schon mal, und wenn es nur aus Versehen beim durchschalten war: Frauentausch und/oder Frauentausch - Das Aschenputtel-Experiment.
      Könntet ihr euch vorstellen, egal ob Frau oder Mann für eine absehbare Zeit euer Leben zutauschen?

      O-Ton RTL II:

      Frauentausch

      Zwei Frauen – zwei Welten. In jeder Folge der Doku-Soap ziehen zwei Frauen aus komplett unterschiedlichen Umfeldern für zehn Tage zu der jeweils anderen, ganz unbekannten Familie.

      Wie lebt man in einer Großfamilie, wenn man selber nur ein Kind hat? Was erwartet eine Großstadtbewohnerin, wenn sie sich für zehn Tage in einem kleinen Dorf beweisen muss?

      Diese Fragen stellt Frauentausch in jeder neuen Folge der beliebten Doku-Soap. Die Frauen müssen damit umgehen, ihre eigene Familie zu verlassen und den eigenen Haushalt in die Obhut einer fremden Frau zu geben. Wie werden sich die eigenen Kinder mit der Tauschmutter verstehen? Und wird der eigene Ehemann die fremde Frau vielleicht zu sehr verwöhnen?

      Frauentausch beleuchtet, wie die Familien den ungewohnten Alltag meistern. Am Ende des zehntägigen Experiments werden die Tauschmütter getrennt voneinander befragt und dürfen der „Gegenspielerin“ hilfreiche Ratschläge auf den Weg geben. Oft Gelegenheit zu einer ausführlichen Manöverkritik.
      Wie lebt es sich in einer Welt, die man selbst nur aus dem Fernsehen kennt? Wie geht man mit plötzlichem Reichtum, Jet-Set und Glamour um? Und wie verhält man sich, wenn auf einmal an allen Ecken und Enden gespart werden muss?

      In „Frauentausch - Das Aschenputtel-Experiment“ ergreifen zwei junge Frauen aus grundverschiedenen Lebenswelten die Chance, in das Leben der anderen zu schlüpfen. Worauf kommt es im Leben wirklich an und was ist wirklich wünschenswert? Im Tausch von arm zu reich und reich zu arm prallen zwei Welten aufeinander; neue Familien, andere Freunde und fremde Gepflogenheiten. Keine der Tauschpartnerinnen weiß, was sie im neuen Leben erwartet.

      (rtl2.de)

      Würdest du tauschen?

      OK, die meisten geben es nicht zu, gesehen hat es doch jeder von uns schon mal, und wenn es nur aus Versehen beim durchschalten war: Frauentausch und/oder Frauentausch - Das Aschenputtel-Experiment.
      Könntet ihr euch vorstellen, egal ob Frau oder Mann für eine absehbare Zeit euer Leben zutauschen?

      O-Ton RTL II:

      Frauentausch

      Zwei Frauen – zwei Welten. In jeder Folge der Doku-Soap ziehen zwei Frauen aus komplett unterschiedlichen Umfeldern für zehn Tage zu der jeweils anderen, ganz unbekannten Familie.

      Wie lebt man in einer Großfamilie, wenn man selber nur ein Kind hat? Was erwartet eine Großstadtbewohnerin, wenn sie sich für zehn Tage in einem kleinen Dorf beweisen muss?

      Diese Fragen stellt Frauentausch in jeder neuen Folge der beliebten Doku-Soap. Die Frauen müssen damit umgehen, ihre eigene Familie zu verlassen und den eigenen Haushalt in die Obhut einer fremden Frau zu geben. Wie werden sich die eigenen Kinder mit der Tauschmutter verstehen? Und wird der eigene Ehemann die fremde Frau vielleicht zu sehr verwöhnen?

      Frauentausch beleuchtet, wie die Familien den ungewohnten Alltag meistern. Am Ende des zehntägigen Experiments werden die Tauschmütter getrennt voneinander befragt und dürfen der „Gegenspielerin“ hilfreiche Ratschläge auf den Weg geben. Oft Gelegenheit zu einer ausführlichen Manöverkritik.
      Wie lebt es sich in einer Welt, die man selbst nur aus dem Fernsehen kennt? Wie geht man mit plötzlichem Reichtum, Jet-Set und Glamour um? Und wie verhält man sich, wenn auf einmal an allen Ecken und Enden gespart werden muss?

      In „Frauentausch - Das Aschenputtel-Experiment“ ergreifen zwei junge Frauen aus grundverschiedenen Lebenswelten die Chance, in das Leben der anderen zu schlüpfen. Worauf kommt es im Leben wirklich an und was ist wirklich wünschenswert? Im Tausch von arm zu reich und reich zu arm prallen zwei Welten aufeinander; neue Familien, andere Freunde und fremde Gepflogenheiten. Keine der Tauschpartnerinnen weiß, was sie im neuen Leben erwartet.

      (rtl2.de)
      Ich würde sofort tauschen. Wohlgemerkt für 10 Tage. Mit so einer stinkreichen, gelangweilten Tussi, die nicht weiß wohin mit ihrer Kohle.


      Aber ich glaube , die würde sich dann wundern, wie kreativ sie hier bei mir leben müsste um alles auf die Reihe zu kriegen.

      Grundsätzlich bin ich eben abenteuerlustig und flexibel, deshalb könnte ich damit schon umgehen.
      Ich würde sofort tauschen. Wohlgemerkt für 10 Tage. Mit so einer stinkreichen, gelangweilten Tussi, die nicht weiß wohin mit ihrer Kohle.


      Aber ich glaube , die würde sich dann wundern, wie kreativ sie hier bei mir leben müsste um alles auf die Reihe zu kriegen.

      Grundsätzlich bin ich eben abenteuerlustig und flexibel, deshalb könnte ich damit schon umgehen.
      Ich bin da geteilter Meinung.
      Der Reiz ist bei mir genauso vorhanden, so einem reichen, verwöhnten Mädel, mal die Realität des Lebens (bei mir alleinerziehende Mutter von 3 Kindern, Arbeit....) in einer unter Ihr stehenden Schicht zu zeigen, während ich für ein paar Tage ihre Kohle verschwenden dürfte.
      Was mich abhält?
      1. - Die Übertragung der Verantwortung gegenüber meiner Kids (vielleicht ist Sie unfähig)
      2. - die Fernsehaufzeichnung
      Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas bringt!
      Ich bin da geteilter Meinung.
      Der Reiz ist bei mir genauso vorhanden, so einem reichen, verwöhnten Mädel, mal die Realität des Lebens (bei mir alleinerziehende Mutter von 3 Kindern, Arbeit....) in einer unter Ihr stehenden Schicht zu zeigen, während ich für ein paar Tage ihre Kohle verschwenden dürfte.
      Was mich abhält?
      1. - Die Übertragung der Verantwortung gegenüber meiner Kids (vielleicht ist Sie unfähig)
      2. - die Fernsehaufzeichnung
      Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas bringt!
      Ich würde, aber nur, wenn ich in ne kleine aber feine schnuckelige Schwulen-WG einziehen darf. Die verwöhnen ihre Tauschmuttis immer so prima, so mit Frühstück ans Bette und nen geschenkten Tag inner Wellnesbude und sowas alles. 10 Tage Vollurlaub, super!
      Naja, mein Mann müsste dann schon mit der getauschten Tante fertig werden, aber dann weiß der hinterher mal wieder, was er an mir hat, hihi!
      Meine Kinder sind längst ausm Haus alle beide, da kann nix mehr schief gehen. Allerdings hätte ich das nie gemacht, so lange die bei uns gelebt haben oder sogar noch klein waren. Die kriegen ja unter Umständen nen Trauma für Leben weg, nä!
      Aber wie ich mein Glück kenne, würde ich statt bei den Schwulen bei ner 12-Köpfigen Zirkusfamilie in 1,5 Wohnwagen oder sowas landen. Bleib ich also lieber daheim und überzeuge meinen Göttergatten mit anderen Qualitäten als Abwesenheit von meinen Vorzügen :)
      Ich würde, aber nur, wenn ich in ne kleine aber feine schnuckelige Schwulen-WG einziehen darf. Die verwöhnen ihre Tauschmuttis immer so prima, so mit Frühstück ans Bette und nen geschenkten Tag inner Wellnesbude und sowas alles. 10 Tage Vollurlaub, super!
      Naja, mein Mann müsste dann schon mit der getauschten Tante fertig werden, aber dann weiß der hinterher mal wieder, was er an mir hat, hihi!
      Meine Kinder sind längst ausm Haus alle beide, da kann nix mehr schief gehen. Allerdings hätte ich das nie gemacht, so lange die bei uns gelebt haben oder sogar noch klein waren. Die kriegen ja unter Umständen nen Trauma für Leben weg, nä!
      Aber wie ich mein Glück kenne, würde ich statt bei den Schwulen bei ner 12-Köpfigen Zirkusfamilie in 1,5 Wohnwagen oder sowas landen. Bleib ich also lieber daheim und überzeuge meinen Göttergatten mit anderen Qualitäten als Abwesenheit von meinen Vorzügen :)
      Bin zwar keine Frau, aber:

      Mich nervt es. Erst tauschen sie und dann flennen sie , weil sie ihre Kinder vermissen. Ich genieße jede Sekunde mit meinen Kids (auch wenns manchmal schwierig ist) und für nix in der Welt würde ich sie in die Obhut einer fremden Person geben.
      Mal drüber nachdenken, was weiß ich denn wer da kommt und Fernsehn hin oder her, das ist es nicht wert.
      Bin zwar keine Frau, aber:

      Mich nervt es. Erst tauschen sie und dann flennen sie , weil sie ihre Kinder vermissen. Ich genieße jede Sekunde mit meinen Kids (auch wenns manchmal schwierig ist) und für nix in der Welt würde ich sie in die Obhut einer fremden Person geben.
      Mal drüber nachdenken, was weiß ich denn wer da kommt und Fernsehn hin oder her, das ist es nicht wert.
      Ich würde nicht tauschen - schon gar nicht im TV

      Ich möchte schon bestimmen können, WER Einblick in mein Familienleben und meinen Haushalt bekommt.

      Wenn ich mir vorstelle, dass dann jemand an meinem Kind oder Haushalt rummosert, oder gar meinen Mann anmacht, zur Weisglut bringt oder umerziehen will..................NEE NEVER

      Heißt nicht, dass ich mir nicht mal Ratschläge oder Tipps annehme, aber dann doch bitte nicht vor halb Deutschland, wohlmöglich von einer Frau, die es entweder selber nicht gepeilt hat und nun drin aufgeht, bei mir in ihren Augen Dinge zu erkennen, die "schieflaufen". ICH empfinde mein Privatleben nämlich als ziemlich gelungen und DAS was dann doch nicht so ganz hinhaut möchte ich schon noch selbst rausfinden oder lasse es mir von FREUNDEN sagen.

      Es kann natürlich auch sein, dass ich mich innerlich AUCH davor schützen will, oder es nicht ertragen könnte, wenn mein Kind und mein Mann wohlmöglich hell begeistert wären und dies vor der Kamera kundtun würden. Nen bissl sensibel bin ich ja dann doch ;) ;)

      lg
      backy
      Ich würde nicht tauschen - schon gar nicht im TV

      Ich möchte schon bestimmen können, WER Einblick in mein Familienleben und meinen Haushalt bekommt.

      Wenn ich mir vorstelle, dass dann jemand an meinem Kind oder Haushalt rummosert, oder gar meinen Mann anmacht, zur Weisglut bringt oder umerziehen will..................NEE NEVER

      Heißt nicht, dass ich mir nicht mal Ratschläge oder Tipps annehme, aber dann doch bitte nicht vor halb Deutschland, wohlmöglich von einer Frau, die es entweder selber nicht gepeilt hat und nun drin aufgeht, bei mir in ihren Augen Dinge zu erkennen, die "schieflaufen". ICH empfinde mein Privatleben nämlich als ziemlich gelungen und DAS was dann doch nicht so ganz hinhaut möchte ich schon noch selbst rausfinden oder lasse es mir von FREUNDEN sagen.

      Es kann natürlich auch sein, dass ich mich innerlich AUCH davor schützen will, oder es nicht ertragen könnte, wenn mein Kind und mein Mann wohlmöglich hell begeistert wären und dies vor der Kamera kundtun würden. Nen bissl sensibel bin ich ja dann doch ;) ;)

      lg
      backy
      Original von tinchen
      hihi susa ick tausch ma mit heini lol, machen wir uns nen bunten gröhl


      und euer Haushalt versinkt im Chaos :D

      Tauschen würde ich glob ich auch nicht. Ich hab das Glück und lande auf nem Bauernhof mit nem Ökovati und Plumpsklo. Ich könnte vermutlich auch nicht damit umgehen, dass jemand Fremdes grad in meine Privatsphäre eindringt und eventuell meinen Schrank mit den bunten Schlüppis inspiziert :D
      Original von tinchen
      hihi susa ick tausch ma mit heini lol, machen wir uns nen bunten gröhl


      und euer Haushalt versinkt im Chaos :D

      Tauschen würde ich glob ich auch nicht. Ich hab das Glück und lande auf nem Bauernhof mit nem Ökovati und Plumpsklo. Ich könnte vermutlich auch nicht damit umgehen, dass jemand Fremdes grad in meine Privatsphäre eindringt und eventuell meinen Schrank mit den bunten Schlüppis inspiziert :D
      Original von susa70
      Original von tinchen
      hihi susa ick tausch ma mit heini lol, machen wir uns nen bunten gröhl


      und euer Haushalt versinkt im Chaos :D

      Tauschen würde ich glob ich auch nicht. Ich hab das Glück und lande auf nem Bauernhof mit nem Ökovati und Plumpsklo. Ich könnte vermutlich auch nicht damit umgehen, dass jemand Fremdes grad in meine Privatsphäre eindringt und eventuell meinen Schrank mit den bunten Schlüppis inspiziert :D

      Jupp, det kommt noch dazu. Wer weiß wo man landet

      Haste schon mal bemerkt, dass meistens (in den ersten Sendungen war das immer) genau die Umstände, die man nicht wollte, eingetreten sind.

      Wahrscheinlich würde ich dann auf keinen Fall ;) ;)in einer Familie mit gr. eigenständigen Kindern, wo der Mann alles macht und im Haus Sauna und Pool sind, wollen :D :D :D :D :D :D
      Original von susa70
      Original von tinchen
      hihi susa ick tausch ma mit heini lol, machen wir uns nen bunten gröhl


      und euer Haushalt versinkt im Chaos :D

      Tauschen würde ich glob ich auch nicht. Ich hab das Glück und lande auf nem Bauernhof mit nem Ökovati und Plumpsklo. Ich könnte vermutlich auch nicht damit umgehen, dass jemand Fremdes grad in meine Privatsphäre eindringt und eventuell meinen Schrank mit den bunten Schlüppis inspiziert :D

      Jupp, det kommt noch dazu. Wer weiß wo man landet

      Haste schon mal bemerkt, dass meistens (in den ersten Sendungen war das immer) genau die Umstände, die man nicht wollte, eingetreten sind.

      Wahrscheinlich würde ich dann auf keinen Fall ;) ;)in einer Familie mit gr. eigenständigen Kindern, wo der Mann alles macht und im Haus Sauna und Pool sind, wollen :D :D :D :D :D :D
      susa
      meinste die hier hihi und schnell wechgerannt und unterm tisch versteckt
      Files
      • 15178240.jpg

        (3.17 kB, downloaded 206 times, last: )
      • e9a3_1.jpg

        (18.05 kB, downloaded 88 times, last: )
      • 15178240.jpg

        (3.17 kB, downloaded 206 times, last: )
      • e9a3_1.jpg

        (18.05 kB, downloaded 88 times, last: )

      Post was edited 1 time, last by “tinchen” ().