Dringend Kompetente Meinungen gesucht

    Team

    Who is online?

    21 guests

    New Members

    Most active members

      Kurz und knapp: Zur Polizei gehen und Anzeige erstatten, und das sofort, bevor die Kohle weg ist. Falls überhaupt noch was zu retten ist.
      Auf keinen Fall selbst etwas unternehmen, man läuft schnell Gefahr, sich selbst strafbar zu machen, und dann ist keinem geholfen.
      Kurz und knapp: Zur Polizei gehen und Anzeige erstatten, und das sofort, bevor die Kohle weg ist. Falls überhaupt noch was zu retten ist.
      Auf keinen Fall selbst etwas unternehmen, man läuft schnell Gefahr, sich selbst strafbar zu machen, und dann ist keinem geholfen.

      Dringend Kompetente Meinungen gesucht

      Leider,weiß ich nicht um wieviel es sich genau handelt.Also eine größere Summe ist von ihrer Schwester.Die wäre wohl gleich nachweisbar.Ist Erbschaft.Aber,wie beweise ich das andere Geld.Zur Geschichte.Sie hatte einen Pfleger von einer Pflegehilfe.Sie wohnt hinter Berlin.Dieser Pfleger rief meine Schwester hier an in Hessen und woole von ihr eine Verzichtserklärung,wegen der Erbschaft.Die anderen Kinder wurden gar nicht erst gefragt.Meine Schwester hat ihm einfach ein Schreiben geschickt mit ihrer Unterschrift.Der Pfleger hat kurz danach in der Firma aufgehöhrt.Bei meiner Mutter:Geld wegund Sparbuch.Wie sollen wir das nachweisen? Sie hat ja mit keinem von uns gesprochen.Wir sind die Bösen und Taugenichtse.Sie steht sogar noch über den Gesetzen
      ty

      Dringend Kompetente Meinungen gesucht

      Leider,weiß ich nicht um wieviel es sich genau handelt.Also eine größere Summe ist von ihrer Schwester.Die wäre wohl gleich nachweisbar.Ist Erbschaft.Aber,wie beweise ich das andere Geld.Zur Geschichte.Sie hatte einen Pfleger von einer Pflegehilfe.Sie wohnt hinter Berlin.Dieser Pfleger rief meine Schwester hier an in Hessen und woole von ihr eine Verzichtserklärung,wegen der Erbschaft.Die anderen Kinder wurden gar nicht erst gefragt.Meine Schwester hat ihm einfach ein Schreiben geschickt mit ihrer Unterschrift.Der Pfleger hat kurz danach in der Firma aufgehöhrt.Bei meiner Mutter:Geld wegund Sparbuch.Wie sollen wir das nachweisen? Sie hat ja mit keinem von uns gesprochen.Wir sind die Bösen und Taugenichtse.Sie steht sogar noch über den Gesetzen
      ty

      Dringend Kompetente Meinungen gesucht

      Leider,weiß ich nicht um wieviel es sich genau handelt.Also eine größere Summe ist von ihrer Schwester.Die wäre wohl gleich nachweisbar.Ist Erbschaft.Aber,wie beweise ich das andere Geld.Zur Geschichte.Sie hatte einen Pfleger von einer Pflegehilfe.Sie wohnt hinter Berlin.Dieser Pfleger rief meine Schwester hier an in Hessen und wollte von ihr eine Verzichtserklärung,wegen der Erbschaft.Die anderen Kinder wurden gar nicht erst gefragt.Meine Schwester hat ihm einfach ein Schreiben geschickt mit ihrer Unterschrift.Der Pfleger hat kurz danach in der Firma aufgehöhrt.Bei meiner Mutter:Geld wegund Sparbuch.Wie sollen wir das nachweisen? Sie hat ja mit keinem von uns gesprochen.Wir sind die Bösen und Taugenichtse.Sie steht sogar noch über den Gesetzen
      ty

      Dringend Kompetente Meinungen gesucht

      Leider,weiß ich nicht um wieviel es sich genau handelt.Also eine größere Summe ist von ihrer Schwester.Die wäre wohl gleich nachweisbar.Ist Erbschaft.Aber,wie beweise ich das andere Geld.Zur Geschichte.Sie hatte einen Pfleger von einer Pflegehilfe.Sie wohnt hinter Berlin.Dieser Pfleger rief meine Schwester hier an in Hessen und wollte von ihr eine Verzichtserklärung,wegen der Erbschaft.Die anderen Kinder wurden gar nicht erst gefragt.Meine Schwester hat ihm einfach ein Schreiben geschickt mit ihrer Unterschrift.Der Pfleger hat kurz danach in der Firma aufgehöhrt.Bei meiner Mutter:Geld wegund Sparbuch.Wie sollen wir das nachweisen? Sie hat ja mit keinem von uns gesprochen.Wir sind die Bösen und Taugenichtse.Sie steht sogar noch über den Gesetzen
      ty
      Nach wie vor, ganz egal wie die Geschichte gelaufen ist, geh zur Polizei und erstatte Anzeige, notfalls gegen Unbekannt, wenn Du den Namen nicht parat hast. Die müssen in jedem Fall ermitteln. Dabei ist auch die genaue Schadenssumme nicht wichtig.
      Natürlich kannst Du auch einen Anwalt um Rat fragen, kostet aber nur zusätzlich Geld und ich denke, bringt auch nicht viel mehr.
      Die Polizei darf Dich nicht fort schicken. Am Besten, nimmst Deine Mutter gleich mit hin, wenn das nicht geht, dann kannst das notfalls auch alleine machen. Am Ende besteht in diesem Fall ja sogar öffentliches Interesse, man weiß ja nicht, ob Deine Leute nen Einzelfall sind von dem Menschen. Kaum anzunehmen wenn es ein Pfleger war.
      Ich decke auch nicht, dass Dir da hier im Forum jemand sonst helfen kann, ich hab noch nix von nem Anwalt hier gehört. Also morgen direkt zur Bullerei und mit den Leuten geredet, nimm Zeit mit, so ne Anzeige erstatten dauert in der Regel ne Zeit. Ich drück Dir die Daumen, dass der Kerl erwischt wird und von der Kohle noch was über ist.
      Nach wie vor, ganz egal wie die Geschichte gelaufen ist, geh zur Polizei und erstatte Anzeige, notfalls gegen Unbekannt, wenn Du den Namen nicht parat hast. Die müssen in jedem Fall ermitteln. Dabei ist auch die genaue Schadenssumme nicht wichtig.
      Natürlich kannst Du auch einen Anwalt um Rat fragen, kostet aber nur zusätzlich Geld und ich denke, bringt auch nicht viel mehr.
      Die Polizei darf Dich nicht fort schicken. Am Besten, nimmst Deine Mutter gleich mit hin, wenn das nicht geht, dann kannst das notfalls auch alleine machen. Am Ende besteht in diesem Fall ja sogar öffentliches Interesse, man weiß ja nicht, ob Deine Leute nen Einzelfall sind von dem Menschen. Kaum anzunehmen wenn es ein Pfleger war.
      Ich decke auch nicht, dass Dir da hier im Forum jemand sonst helfen kann, ich hab noch nix von nem Anwalt hier gehört. Also morgen direkt zur Bullerei und mit den Leuten geredet, nimm Zeit mit, so ne Anzeige erstatten dauert in der Regel ne Zeit. Ich drück Dir die Daumen, dass der Kerl erwischt wird und von der Kohle noch was über ist.