Appelhülsen Martinistift [old]

Team

Who is online?

21 guests

New Members

Most active members

    Hallo nifri62,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Meine Zeit im Stift war von 69 bis 70,dein Vater war 20 Jahre vor mir dort,ich weiß aber dass in der Zeit wo dein Vater dort war,die Brüder dort das sagen hatten, es wird dort für dein Vater eine schlimme Zeit gewessen sein.

    Meine Stiftsfreunde werden sich balt hier melden,und Dir bestimmt erzählen können wie es in den 50 und 60er Jahren im Martinistift zuging.

    Gruß Horst.
    "Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
    denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
    Hallo nifri62,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Meine Zeit im Stift war von 69 bis 70,dein Vater war 20 Jahre vor mir dort,ich weiß aber dass in der Zeit wo dein Vater dort war,die Brüder dort das sagen hatten, es wird dort für dein Vater eine schlimme Zeit gewessen sein.

    Meine Stiftsfreunde werden sich balt hier melden,und Dir bestimmt erzählen können wie es in den 50 und 60er Jahren im Martinistift zuging.

    Gruß Horst.
    "Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
    denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
    =) Hallo nifri62,

    ich befürchte leider, dass aktuell (noch) niemand aus diesem Zeitraum hier im Forum vertreten ist :( . Wenn Du aber sonst etwas über das Martinistift wissen möchtest, so stehen Dir hier mit Sicherheit einige Ex-Stiftler für Fragen zu Verfügung, ich natürlich eingeschlossen. Die meisten hier waren Ende der 50´er, in den 60´er Jahren dort, also ca 10-20 Jahre nach Deinem Vater. Ich selbst habe das Stift erst Ende der 80´er "kennengelernt".

    Hast Du denn schon mal mit der Leitung des Martinistiftes selbst Kontakt aufgenommen? Soweit ich weiß, archivieren sie die alten Akten sehr, sehr viele Jahre. Kann mir sehr gut vorstellen, dass die von Deinem Vater auch noch existieren. Auch wenn die Berichte über das Verhalten der damaligen Jugendlichen offensichtlich, sagen wir mal, sehr kreativ gestaltet wurden, könnte es Dir vieleicht doch weiterhelfen. Zumindest die fixdaten, wie Heimeinweisung und Entlassung sollten eigentlich der Realität entsprechen. (In den heutigen Akten ist das übrigens nicht mehr so, es bezieht sich wirklich nur auf früher, also auch noch vor meiner Zeit).

    Also wie gesagt, ein Versuch wäre es ja wert. Ich weiß auf jeden Fall, dass sich die Heimleitung dort nicht rumzickt, Akteneisicht zu gewähren, falls noch vorhanden. Hier mal der Link zum Stift:

    martinistift.de/cms/front_content.php

    Fragen kost´ja nix :thumbsup:: .

    Ansonsten wünsche ich Dir viel Erfolg, und hoffe, dass Du viele Antworten auf Deine Fragen finden wirst.

    Schöne Grüße, auch an alle anderen,

    Thorsten...
    =) Hallo nifri62,

    ich befürchte leider, dass aktuell (noch) niemand aus diesem Zeitraum hier im Forum vertreten ist :( . Wenn Du aber sonst etwas über das Martinistift wissen möchtest, so stehen Dir hier mit Sicherheit einige Ex-Stiftler für Fragen zu Verfügung, ich natürlich eingeschlossen. Die meisten hier waren Ende der 50´er, in den 60´er Jahren dort, also ca 10-20 Jahre nach Deinem Vater. Ich selbst habe das Stift erst Ende der 80´er "kennengelernt".

    Hast Du denn schon mal mit der Leitung des Martinistiftes selbst Kontakt aufgenommen? Soweit ich weiß, archivieren sie die alten Akten sehr, sehr viele Jahre. Kann mir sehr gut vorstellen, dass die von Deinem Vater auch noch existieren. Auch wenn die Berichte über das Verhalten der damaligen Jugendlichen offensichtlich, sagen wir mal, sehr kreativ gestaltet wurden, könnte es Dir vieleicht doch weiterhelfen. Zumindest die fixdaten, wie Heimeinweisung und Entlassung sollten eigentlich der Realität entsprechen. (In den heutigen Akten ist das übrigens nicht mehr so, es bezieht sich wirklich nur auf früher, also auch noch vor meiner Zeit).

    Also wie gesagt, ein Versuch wäre es ja wert. Ich weiß auf jeden Fall, dass sich die Heimleitung dort nicht rumzickt, Akteneisicht zu gewähren, falls noch vorhanden. Hier mal der Link zum Stift:

    martinistift.de/cms/front_content.php

    Fragen kost´ja nix :thumbsup:: .

    Ansonsten wünsche ich Dir viel Erfolg, und hoffe, dass Du viele Antworten auf Deine Fragen finden wirst.

    Schöne Grüße, auch an alle anderen,

    Thorsten...
    Vielen Dank an Horst und Torsten,es ist toll etwas von Menschen zu hören und zu Lesen die auch dort gewesen sind, wenn auch nicht zur gleichen Zeit wie mein Vater.Mein Vater hat versucht, mich so Anti-katholisch wie es nur ging zu erziehen,ohne Taufe usw.,weil ihm als Kind/Jugendlicher nie was Menschliches von den Kirchenmenschen entgegengebracht worden ist.Leider hat er nie etwas konkretes erzählt,aber immer wie sehr er gelitten hat, welche angst er hatte und wie traurig er war seine Pflegefamilie in der Eifel nicht mehr sehen zu dürfen .

    Danke nochmals Nifri
    Vielen Dank an Horst und Torsten,es ist toll etwas von Menschen zu hören und zu Lesen die auch dort gewesen sind, wenn auch nicht zur gleichen Zeit wie mein Vater.Mein Vater hat versucht, mich so Anti-katholisch wie es nur ging zu erziehen,ohne Taufe usw.,weil ihm als Kind/Jugendlicher nie was Menschliches von den Kirchenmenschen entgegengebracht worden ist.Leider hat er nie etwas konkretes erzählt,aber immer wie sehr er gelitten hat, welche angst er hatte und wie traurig er war seine Pflegefamilie in der Eifel nicht mehr sehen zu dürfen .

    Danke nochmals Nifri
    Hallo nfiri62,

    kann deinen Vater voll verstehen,dass er mit der Kirche abgeschlossen hat,ist bei mir genauso, man wurde in Stift voll auf Kirche gedrillt.und die sogenanten Brüder die dort Herrschten waren von der übellsten sorte. :thumbdown::

    Unser Stiftsfreund Reiner/Brötchen, kann Dir mehr über diese Kinderschänder erzählen,er wird sich sicher balt hier melden.

    Gruß Horst,
    "Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
    denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
    Hallo nfiri62,

    kann deinen Vater voll verstehen,dass er mit der Kirche abgeschlossen hat,ist bei mir genauso, man wurde in Stift voll auf Kirche gedrillt.und die sogenanten Brüder die dort Herrschten waren von der übellsten sorte. :thumbdown::

    Unser Stiftsfreund Reiner/Brötchen, kann Dir mehr über diese Kinderschänder erzählen,er wird sich sicher balt hier melden.

    Gruß Horst,
    "Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
    denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
    Hallo Horst,Du hast es erlebt ,später als mein Vater aber die Liturgie ist die gleiche geblieben.Na ja, meinem Vater ist es nicht gelungen mich zum "Antikatholiken" zu erziehen. Ich denke schon seit Jahren darüber nach, mich Taufen zu lassen, natürlich wie es sich gehört Katholisch.Bin sehr gespannt darauf was es hier noch so zu hören gibt über das Stift.werde am Montag direkt mal dort anrufen, vielleicht kann die Leitung mir ja wirklich etwas zu meinem Vater sagen. Bin sehr froh hier bei Euch gelandet zu sein. :D Nifri
    Hallo Horst,Du hast es erlebt ,später als mein Vater aber die Liturgie ist die gleiche geblieben.Na ja, meinem Vater ist es nicht gelungen mich zum "Antikatholiken" zu erziehen. Ich denke schon seit Jahren darüber nach, mich Taufen zu lassen, natürlich wie es sich gehört Katholisch.Bin sehr gespannt darauf was es hier noch so zu hören gibt über das Stift.werde am Montag direkt mal dort anrufen, vielleicht kann die Leitung mir ja wirklich etwas zu meinem Vater sagen. Bin sehr froh hier bei Euch gelandet zu sein. :D Nifri
    Hallo nifri 62,

    tut mir leid das dein Vater verstorben ist,er hätte uns bestimmt viel erzählen können über seine Zeit im Stift.Ich habe 40 Jahre lang über meine Stiftzeit kaum mal ein Wort geredet,erst seit ich hier im Forum bin, schreibe und Rede ich offen über meine Stiftzeit.

    Gruß Horst,
    "Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
    denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
    Hallo nifri 62,

    tut mir leid das dein Vater verstorben ist,er hätte uns bestimmt viel erzählen können über seine Zeit im Stift.Ich habe 40 Jahre lang über meine Stiftzeit kaum mal ein Wort geredet,erst seit ich hier im Forum bin, schreibe und Rede ich offen über meine Stiftzeit.

    Gruß Horst,
    "Wer am Ende ist,kann von vorn anfangen,
    denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite."
    Hallo Nifri,
    herzlich Willkommen im Forum, fühl Dich wohl hier...

    Ich war von 1960-Anfang1965 im Stift, unsere freunde Egon un Bernd1946 etwa zur gleichen Zeit.
    Von 1956-1959 war ich auch im Salvatorkolleg Klausheide. Frag einfach drauf los, wir sind inzwischen friedliche alte Leute, obwohl wenn ich so einige alte jungs hier so sehe... :) :) :)
    God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
    Hallo Nifri,
    herzlich Willkommen im Forum, fühl Dich wohl hier...

    Ich war von 1960-Anfang1965 im Stift, unsere freunde Egon un Bernd1946 etwa zur gleichen Zeit.
    Von 1956-1959 war ich auch im Salvatorkolleg Klausheide. Frag einfach drauf los, wir sind inzwischen friedliche alte Leute, obwohl wenn ich so einige alte jungs hier so sehe... :) :) :)
    God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
    Hallo Horst,
    ja das hätte er bestimmt.Er hat alles was mit Priestertum zu tun hatte so sehr verachtet das es schon erschreckend war.Der Ursprung dieser Verachtung kam aus der Zeit im Stift.Seine Pflegefamilie war Katholischer als der Papst,den Kontakt zu seiner Pflegefamilie hat mein Vater auch nach der Zeit im Stift wieder aufgenommen, wir sind regelmäßig dort zu Gast gewesen.Es war keinerlei Groll od.ähnliches im Spiel obwohl mein Vater dort Messdiener war und mit seiner Pflegemutter mehr in der Kirche als im Stall war.Er hatte dort eine harte aber auch irgendwie gute Kindheit.Das waren seine Eltern seine Brüder.

    SO ES IST SCHON SPÄT :sleeping:: Ich danke Dir fürs zuhören und antworten.

    GRUß Nifri
    Hallo Horst,
    ja das hätte er bestimmt.Er hat alles was mit Priestertum zu tun hatte so sehr verachtet das es schon erschreckend war.Der Ursprung dieser Verachtung kam aus der Zeit im Stift.Seine Pflegefamilie war Katholischer als der Papst,den Kontakt zu seiner Pflegefamilie hat mein Vater auch nach der Zeit im Stift wieder aufgenommen, wir sind regelmäßig dort zu Gast gewesen.Es war keinerlei Groll od.ähnliches im Spiel obwohl mein Vater dort Messdiener war und mit seiner Pflegemutter mehr in der Kirche als im Stall war.Er hatte dort eine harte aber auch irgendwie gute Kindheit.Das waren seine Eltern seine Brüder.

    SO ES IST SCHON SPÄT :sleeping:: Ich danke Dir fürs zuhören und antworten.

    GRUß Nifri
    Hallo Nifri 62 !
    Als erstes mal ein Hoch auf Dich,sei hier herzlichst
    aufgenommen.Ich war von 65 bis 69 im Stift.
    Später werde ich Dir mehr schreiben können,jetzt springe ich erstmal ins
    Bett Aber nicht ohne Dir noch zusagen,Dein Vater hatte mit Sicherheit
    nur gute Gründe Dich von Den Schwarzen Pack fern zuhalten.Aber dazu
    schreibe ich Dir bestimmt noch einige Zeilen.Kannst Dich ja mal schlau
    machen und hier einige Seiten besuchen.Das Hövelhof - Klausheide Forum ist ganz
    intressant zulesen,oder die Beiträge von Werner Rippkens.Wenn Du die
    alle gelesen hast dann weiste was abging in Katholischen Einrichtungen.

    Schönen Gruß noch und eine Gute Nacht!!

    Kongoaffe.gif

    Jürgen / Kongoaffe
    Files
    • Kongoaffe.gif

      (90.72 kB, downloaded 15 times, last: )

    Post was edited 1 time, last by “Kongoaffe” ().

    Hallo Nifri 62 !
    Als erstes mal ein Hoch auf Dich,sei hier herzlichst
    aufgenommen.Ich war von 65 bis 69 im Stift.
    Später werde ich Dir mehr schreiben können,jetzt springe ich erstmal ins
    Bett Aber nicht ohne Dir noch zusagen,Dein Vater hatte mit Sicherheit
    nur gute Gründe Dich von Den Schwarzen Pack fern zuhalten.Aber dazu
    schreibe ich Dir bestimmt noch einige Zeilen.Kannst Dich ja mal schlau
    machen und hier einige Seiten besuchen.Das Hövelhof - Klausheide Forum ist ganz
    intressant zulesen,oder die Beiträge von Werner Rippkens.Wenn Du die
    alle gelesen hast dann weiste was abging in Katholischen Einrichtungen.

    Schönen Gruß noch und eine Gute Nacht!!

    heimkinder-forum.de/v5/index.p…fe7377cf264ec15b64e133ad5

    Jürgen / Kongoaffe

    Post was edited 1 time, last by “Kongoaffe” ().

    =) Hallo zusammen,

    Euch allen ein schönens Wochenende :urlaub:. Wetter soll ja ganz schön werden, also ran an den Grill :beer: .

    @ Nifri 62: Ich drücke Dir beide Daumen, dass Du am Montag etwas bei der Heimleitung erreichst. Wie ich aber schon sagte, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Akten noch dort sein müssten. Denn wir hatten Ende Januar ein Stifttreffen und bekamen auch Akteneinsicht im Stift. Und es waren ja ziemlich alte Akten dabei. Wie Brötchen ja schon sagte: 1960-1965.

    Also, viel Erfolg :thumbup:: :thumbup:: :thumbup::

    Bis dann,

    Thorsten...
    =) Hallo zusammen,

    Euch allen ein schönens Wochenende :urlaub:. Wetter soll ja ganz schön werden, also ran an den Grill :beer: .

    @ Nifri 62: Ich drücke Dir beide Daumen, dass Du am Montag etwas bei der Heimleitung erreichst. Wie ich aber schon sagte, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Akten noch dort sein müssten. Denn wir hatten Ende Januar ein Stifttreffen und bekamen auch Akteneinsicht im Stift. Und es waren ja ziemlich alte Akten dabei. Wie Brötchen ja schon sagte: 1960-1965.

    Also, viel Erfolg :thumbup:: :thumbup:: :thumbup::

    Bis dann,

    Thorsten...