Namenssuche

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Namenssuche

      Hallo miteinander, mein Name ist Harald Reinhard, ich war vom 1. Nov. 64 bis 31. März 65 Praktikant auf dem Tempelhof. Damals in der Gruppe Eben-Ezer. Diese befand sich im EG des neueren Gebäudes, links neben dem Hauptgebäude. Mit der Gruppe zusammen wohnte ein Erzieherehepaar dessen Namen nicht mehr einfällt. Das Ehepaar war im Besitz eines Lloyd Alexander. Sonntags durften die Kinder (und ich als Praktikant) auf dem Flurboden sitzend fernsehen. Dazu wurde der Fernseher des Ehepaares aus dem Wohnzimmer auf den Flur gestellt.
      An Kinder, die ich in dieser Zeit mit betreuen durfte, erinnere ich mich nur noch an einen. Er hieß Erich und hatte sich beim Spielen ein Auge verletzt. Im Frühjahr 65 begleitete ich ihn nach Stuttgart. Dort wurde ihm ein Glasauge eingepasst.
      Im Zusammenhang mit sonstigen Erinnerungen, die ich gerade niederschreibe, fiel mir auch der Tempelhof wieder ein.
      Der Heimleiter hieß Scheerer. Der Name des Gruppenleiters aus der Eben-Ezer-Gruppe fällt mir allerdings nicht mehr ein.
      Kann mir jemand helfen?? Wäre toll!!
      NULL
      Hallo Glasauge, erst einmal willkommen hier. Schau dich mal um, dann findest du unsere Heimliste. Vielleicht findest du ja auch Leute, an die du dich zusätzlich noch erinnerst.
      Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
      einen starken aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
      (Immanuel Kant)

      Der Ziellose erleidet sein Schicksal, der Zielbewusste gestaltet es.
      (Immanuel Kant)

      Hallo Glasauge(Harald),

      hier ein Link aus diesem Forum:
      Wer weiß etwas über das Kinderheim Tempelhof bei Crailsheim von 1941?

      den Link anklicken,
      vielleicht findest Du unter den anderen Links Hilfe für deine Suche.

      Wünsche viel Erfolg und nimm dir Zeit
      Hewago
      ____________________________________________________


      Für die Jugend: - EHRET DAS ALTER, DENN ES IST EURE ZUKUNFT
      Für die Alten: - ACHTET DIE JUGEND, DENN ES WAR EURE VERGANGENHEIT