Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern in Deutschland verhalten?

    Team

    Who is online?

    and 21 guests

    New Members

    Most active members

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern in Deutschland verhalten?

      .
      In welchen Ländern der Welt wurden Heimkinder entschädigt und in welchem Umfang?

      "Fragwürdiger Umgang mit Opfern der Heimerziehung"

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern verhalten ?

      Österreich bemüht man sich jetzt zumindest – in Deutschland weiterhin kaum.

      In den letzten paar Tagen (Anfang April 2018) getätigt auf facebook seitens der 1. Vorsitzenden des »Verein ehemaliger Heimkinder e.V.« (»VEH e.V.«):

      .
      Heidi Dettinger: Voller Wehmut erinnere ich an unsere Forderung: Eine Opferrente von 300 Euro monatlich für die Betroffenen... Daraus geworden sind 300 Euro RentenERSATZleistung pro gearbeitetem Monat im Heim (zwischen dem 14. und 21. Lebensjahr) und maximal 10.000 Euro SACHleistungen.
      Wahrhaftig, Deutschland, mir graut vor dir!

      .

      QUELLE: https://www.facebook.com/pg/VEHeV/posts/?ref=page_internal


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 1 time, last by “Martini” ().

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern in Deutschland verhalten?

      .
      In welchen Ländern der Welt wurden Heimkinder entschädigt und in welchem Umfang?

      "Fragwürdiger Umgang mit Opfern der Heimerziehung"

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern verhalten ?

      Österreich bemüht man sich jetzt zumindest – in Deutschland weiterhin kaum.

      In den letzten paar Tagen (Anfang April 2018) getätigt auf facebook seitens der 1. Vorsitzenden des »Verein ehemaliger Heimkinder e.V.« (»VEH e.V.«):

      .
      Heidi Dettinger: Voller Wehmut erinnere ich an unsere Forderung: Eine Opferrente von 300 Euro monatlich für die Betroffenen... Daraus geworden sind 300 Euro RentenERSATZleistung pro gearbeitetem Monat im Heim (zwischen dem 14. und 21. Lebensjahr) und maximal 10.000 Euro SACHleistungen.
      Wahrhaftig, Deutschland, mir graut vor dir!

      .

      QUELLE: https://www.facebook.com/pg/VEHeV/posts/?ref=page_internal


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 1 time, last by “Martini” ().

      Geschrieben von Martini Gestern 6,41.

      Noch hat die sich auch weiterhin im Kanzleramt befindende Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Regierung nicht geantwortet !!
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Martini.
      Wenn Du Glaubst,das sich die Kanzlerin Merkel bei uns Heimis Entschuldigt oder einer aus der Regierung,darüber werden wir alle Sterben.Es ist doch alles Gut.Es ist doch Ruhe an der Heimkinder Front.Sie Vertreten die Meinung,das,mit dem,was sie uns als Almosen gegeben haben,Sie,Ihren Seelenfrieden Erkauft haben.Wie ja bekannt ist,fahre ich jedes Jahr nach Börgermoor zum Grab meines Beschützers aus der damaligen Zeit.Habe jedes Jahr an der Heimleitung zu Weihnachten eine Grussmail geschickt.Man findet es nicht mehr für nötig und Anständig,zu Antworten.Das Martini,sind wir diesen "Menschen"wert.
      NULL
      Geschrieben von Martini Gestern 6,41.

      Noch hat die sich auch weiterhin im Kanzleramt befindende Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Regierung nicht geantwortet !!
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Martini.
      Wenn Du Glaubst,das sich die Kanzlerin Merkel bei uns Heimis Entschuldigt oder einer aus der Regierung,darüber werden wir alle Sterben.Es ist doch alles Gut.Es ist doch Ruhe an der Heimkinder Front.Sie Vertreten die Meinung,das,mit dem,was sie uns als Almosen gegeben haben,Sie,Ihren Seelenfrieden Erkauft haben.Wie ja bekannt ist,fahre ich jedes Jahr nach Börgermoor zum Grab meines Beschützers aus der damaligen Zeit.Habe jedes Jahr an der Heimleitung zu Weihnachten eine Grussmail geschickt.Man findet es nicht mehr für nötig und Anständig,zu Antworten.Das Martini,sind wir diesen "Menschen"wert.
      NULL

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      Hingegen dem, was die Katholische Kirche in Deutschland (und übrigens auch hingegen dem was die Evangelische Kirche in Deutschland) bereit ist und war an ihre Opfer an Entschädigung zu zahlen, …

      Katholisch.de (30.05.2018) > "Australiens Kirche unterstützt Missbrauchsentschädigung"; siehe @ http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/australiens-kirche-unterstutzt-missbrauchsentschadigung (Diese Bekanntgebung seitens der Katholischen Kirche in Deutschland bezieht sich auf die Katholische Kirche in Australien).

      .
      Australiens Kirche unterstützt Missbrauchsentschädigung

      Australien plant ein nationales Entschädigungsprogramm für rund 60.000 Missbrauchsopfer. Auch die katholische Kirche beteiligt sich. Dabei geht es um rund 2,9 Milliarden Euro.

      Missbrauch | Sydney - 30.05.2018

      Australiens katholische Kirche hat ihren Willen zur Entschädigung von Missbrauchsopfern bekundet. "Wir unterstützen die Empfehlung der Missbrauchskommission zur Einrichtung eines nationalen Entschädigungsprogramms, das von der Regierung verwaltet wird, und wir sind sehr bereit, dabei mitzumachen", erklärte der Vorsitzende der [australischen] Bischofskonferenz, Erzbischof Mark Coleridge, am Mittwoch [30.05.2018]. Die Vorsitzende des Verbands der Orden, Schwester Ruth Durick, betonte: "Wir sind uns darüber im klaren, dass die Entschädigungen nicht die Schmerzen der Opfer lindern, aber sie können eine praktische Hilfe auf dem Weg hin zur Genesung vom Missbrauch sein."

      Die Kirche werde dem nationalen Entschädigungsprogramm beitreten, sobald
      die gesetzlichen Rahmenbedingungen geschaffen seien, sagte Coleridge. Angesichts der dezentralen Struktur der katholischen Kirche werde ein Gremium geschaffen, durch das die Bistümer und Orden mit der Entschädigungsbehörde zusammenarbeiten könnten.

      Etwa 2,9 Milliarden Euro werden benötigt

      Die Einrichtung eines nationalen Entschädigungsfonds ist eine der Kernempfehlungen der nationalen Missbrauchskommission,
      die im Dezember 2017 nach fast fünfjähriger Arbeit ihren Abschlussbericht vorgelegt hatte [ Siehe @ http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/missbrauch-australiens-kirche-bittet-um-verzeihung ]. Schätzungen zufolge werden für Wiedergutmachungszahlungen an rund 60.000 Personen, die als Kind Opfer sexualisierter Gewalt wurden, umgerechnet etwa 2,9 Milliarden Euro benötigt.

      Die Zahlungen sollen von jenen Institutionen geleistet werden, von deren Mitarbeitern die Betroffenen missbraucht wurden. Erst wenn eine Institution nicht mehr existiert oder bankrott ist, soll die öffentliche Hand als Geldgeber einspringen. Unter den untersuchten Organisationen waren Kirchen, Waisenhäuser, Sportvereine, Jugendgruppen und Schulen.

      Unabhängig vom geplanten Entschädigungsprogramm hatte die katholische Kirche in Australien in den vergangenen Jahrzehnten umgerechnet
      bereits mehr als 190 Millionen Euro an Tausende Opfer von sexuellem Missbrauch durch Geistliche gezahlt [ Siehe @ http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/kirche-zahlt-millionen-an-missbrauchte-kinder ]. Im Durchschnitt bekam jedes Opfer 91.000 australische Dollar (etwa 66.000 Euro). (bod/KNA)

      .

      NOCHMALIGER HINWEIS AUF DIE QUELLE: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/australiens-kirche-unterstutzt-missbrauchsentschadigung

      Katholisch.de ist das Internetportal der Katholischen Kirche in Deutschland und ein Aufgabenbereich der Allgemeinen gemeinnützigen Programmgesellschaft mbH (APG) mit Sitz in Bonn, gemäß der satzungsmäßigen Bestimmung [ Siehe @ http://www.katholisch.de/impressum ].


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 4 times, last by “Martini” ().

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      Hingegen dem, was die Katholische Kirche in Deutschland (und übrigens auch hingegen dem was die Evangelische Kirche in Deutschland) bereit ist und war an ihre Opfer an Entschädigung zu zahlen, …

      Katholisch.de (30.05.2018) > "Australiens Kirche unterstützt Missbrauchsentschädigung"; siehe @ http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/australiens-kirche-unterstutzt-missbrauchsentschadigung (Diese Bekanntgebung seitens der Katholischen Kirche in Deutschland bezieht sich auf die Katholische Kirche in Australien).

      .
      Australiens Kirche unterstützt Missbrauchsentschädigung

      Australien plant ein nationales Entschädigungsprogramm für rund 60.000 Missbrauchsopfer. Auch die katholische Kirche beteiligt sich. Dabei geht es um rund 2,9 Milliarden Euro.

      Missbrauch | Sydney - 30.05.2018

      Australiens katholische Kirche hat ihren Willen zur Entschädigung von Missbrauchsopfern bekundet. "Wir unterstützen die Empfehlung der Missbrauchskommission zur Einrichtung eines nationalen Entschädigungsprogramms, das von der Regierung verwaltet wird, und wir sind sehr bereit, dabei mitzumachen", erklärte der Vorsitzende der [australischen] Bischofskonferenz, Erzbischof Mark Coleridge, am Mittwoch [30.05.2018]. Die Vorsitzende des Verbands der Orden, Schwester Ruth Durick, betonte: "Wir sind uns darüber im klaren, dass die Entschädigungen nicht die Schmerzen der Opfer lindern, aber sie können eine praktische Hilfe auf dem Weg hin zur Genesung vom Missbrauch sein."

      Die Kirche werde dem nationalen Entschädigungsprogramm beitreten, sobald
      die gesetzlichen Rahmenbedingungen geschaffen seien, sagte Coleridge. Angesichts der dezentralen Struktur der katholischen Kirche werde ein Gremium geschaffen, durch das die Bistümer und Orden mit der Entschädigungsbehörde zusammenarbeiten könnten.

      Etwa 2,9 Milliarden Euro werden benötigt

      Die Einrichtung eines nationalen Entschädigungsfonds ist eine der Kernempfehlungen der nationalen Missbrauchskommission,
      die im Dezember 2017 nach fast fünfjähriger Arbeit ihren Abschlussbericht vorgelegt hatte [ Siehe @ http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/missbrauch-australiens-kirche-bittet-um-verzeihung ]. Schätzungen zufolge werden für Wiedergutmachungszahlungen an rund 60.000 Personen, die als Kind Opfer sexualisierter Gewalt wurden, umgerechnet etwa 2,9 Milliarden Euro benötigt.

      Die Zahlungen sollen von jenen Institutionen geleistet werden, von deren Mitarbeitern die Betroffenen missbraucht wurden. Erst wenn eine Institution nicht mehr existiert oder bankrott ist, soll die öffentliche Hand als Geldgeber einspringen. Unter den untersuchten Organisationen waren Kirchen, Waisenhäuser, Sportvereine, Jugendgruppen und Schulen.

      Unabhängig vom geplanten Entschädigungsprogramm hatte die katholische Kirche in Australien in den vergangenen Jahrzehnten umgerechnet
      bereits mehr als 190 Millionen Euro an Tausende Opfer von sexuellem Missbrauch durch Geistliche gezahlt [ Siehe @ http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/kirche-zahlt-millionen-an-missbrauchte-kinder ]. Im Durchschnitt bekam jedes Opfer 91.000 australische Dollar (etwa 66.000 Euro). (bod/KNA)

      .

      NOCHMALIGER HINWEIS AUF DIE QUELLE: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/australiens-kirche-unterstutzt-missbrauchsentschadigung

      Katholisch.de ist das Internetportal der Katholischen Kirche in Deutschland und ein Aufgabenbereich der Allgemeinen gemeinnützigen Programmgesellschaft mbH (APG) mit Sitz in Bonn, gemäß der satzungsmäßigen Bestimmung [ Siehe @ http://www.katholisch.de/impressum ].


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 4 times, last by “Martini” ().

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern in Deutschland verhalten?

      .
      Hauptsächlich überaus zutreffend im deutschsprachigen Raum Europas --- und vor allem in Deutschland! :

      .
      Das soziale Engagement der Kirchen
      … ist vergleichbar mit einem Dieb,
      der dir hundert Euro klaut,
      davon zwei Euro zurück gibt,
      und sagt:
      „Die schenk ich dir.“

      Und du freust dich noch darüber!


      Rolf Heinrich [Karikaturist der MIZ und anderer säkularer Schriften; Malerei, bildende Kunst und Karikatur (Giordano Bruno Stiftung)]
      26. Mai 2018, um 14:21 Uhr

      .

      Geteilt auf der Facebookseite des Vereins ehemaliger Heimkinder e.V. (VEH e.V.) @ https://www.facebook.com/pg/VEHeV/posts/?ref=page_internal


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern in Deutschland verhalten?

      .
      Hauptsächlich überaus zutreffend im deutschsprachigen Raum Europas --- und vor allem in Deutschland! :

      .
      Das soziale Engagement der Kirchen
      … ist vergleichbar mit einem Dieb,
      der dir hundert Euro klaut,
      davon zwei Euro zurück gibt,
      und sagt:
      „Die schenk ich dir.“

      Und du freust dich noch darüber!


      Rolf Heinrich [Karikaturist der MIZ und anderer säkularer Schriften; Malerei, bildende Kunst und Karikatur (Giordano Bruno Stiftung)]
      26. Mai 2018, um 14:21 Uhr

      .

      Geteilt auf der Facebookseite des Vereins ehemaliger Heimkinder e.V. (VEH e.V.) @ https://www.facebook.com/pg/VEHeV/posts/?ref=page_internal


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern in Deutschland verhalten?

      .
      Hauptsächlich überaus zutreffend im deutschsprachigen Raum Europas --- und vor allem in Deutschland! :

      .
      Das soziale Engagement der Kirchen
      … ist vergleichbar mit einem Dieb,
      der dir hundert Euro klaut,
      davon zwei Euro zurück gibt,
      und sagt:
      „Die schenk ich dir.“

      Und du freust dich noch darüber!


      Rolf Heinrich [Karikaturist der MIZ und anderer säkularer Schriften; Malerei, bildende Kunst und Karikatur (Giordano Bruno Stiftung)]
      26. Mai 2018, um 14:21 Uhr

      .

      Geteilt auf der Facebookseite des Vereins ehemaliger Heimkinder e.V. (VEH e.V.) @ https://www.facebook.com/pg/VEHeV/posts/?ref=page_internal


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 3 times, last by “Martini” ().

      Wie haben sich die Verantwortlichen und ihre Rechtsnachfolger nach der Aufdeckung der Verbrechen begangen an damaligen Heimkindern in Deutschland verhalten?

      .
      Hauptsächlich überaus zutreffend im deutschsprachigen Raum Europas --- und vor allem in Deutschland! :

      .
      Das soziale Engagement der Kirchen
      … ist vergleichbar mit einem Dieb,
      der dir hundert Euro klaut,
      davon zwei Euro zurück gibt,
      und sagt:
      „Die schenk ich dir.“

      Und du freust dich noch darüber!


      Rolf Heinrich [Karikaturist der MIZ und anderer säkularer Schriften; Malerei, bildende Kunst und Karikatur (Giordano Bruno Stiftung)]
      26. Mai 2018, um 14:21 Uhr

      .

      Geteilt auf der Facebookseite des Vereins ehemaliger Heimkinder e.V. (VEH e.V.) @ https://www.facebook.com/pg/VEHeV/posts/?ref=page_internal


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 3 times, last by “Martini” ().

      2,9 Mrd Euro/60000 Betroffene sind etwa 50000 Eruo je Fall - in meinen Augen auch nur ein Feigenblatt um dem "Grabfrieden" näher zu kommen.

      Was mich ganz massiv daran stört, ist dass es m.W.n. absichtlich keinerlei strafrechtlichen Konsequenzen gibt.
      Bin kein Fake, wie diese drei Neubrandenburger Gerichts-Komparsen.
      (;*)
      2,9 Mrd Euro/60000 Betroffene sind etwa 50000 Eruo je Fall - in meinen Augen auch nur ein Feigenblatt um dem "Grabfrieden" näher zu kommen.

      Was mich ganz massiv daran stört, ist dass es m.W.n. absichtlich keinerlei strafrechtlichen Konsequenzen gibt.
      Bin kein Fake, wie diese drei Neubrandenburger Gerichts-Komparsen.
      (;*)

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      In Deutschland zahlt die Kirche natürlich keine Entschädigung an ihre Opfer und auch der deutsche Staat and seine Kontrollorgane sehen sich diesbezüglich den Opfern gegenüber in keinster Verpflichtung.


      SUCHBEGRIFFE / SUCHSTRANG: "Christian Brothers"+"Paul Bradshaw"+"Entschädigung"+"Westaustralien" :


      1 Millionen Dollar Auszahlung an Heimopfer in Westaustralien - 16.08.2018


      DAS EINZIGE DIESBEZÜGLICHE SUCHRESULTAT IN DEUTSCHER SPRACHE :

      .
      [ Donnerstag, 16. August 2018 ]

      Kathpress - Katholische Presseagentur Österreich

      [ QUELLE: https://www.kathpress.at/goto/meldung/1666369/australien-laienorden-schliesst-vergleich-mit-missbrauchsopfer ]

      Australien: Laienorden schließt Vergleich mit Missbrauchsopfer

      Todkranker 74-jähriger Mann erhält Millionenentschädigung von "Christlichen Brüdern" [ = catholic "Christian Brothers" / "Congregation of Christian Brothers" ]

      Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online [ Preise und Bedingungen zum kostenpflichtigen Erwerb @ https://www.kathpress.at/produkte ]

      Geschützter Bereich

      Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

      Benutzername

      Passwort


      [ HINWEIS AUS DEM DORTIGEN IMPRESSUM: „Als Herausgeber fungiert Kardinal Christoph Schönborn in seiner österreichweiten Zuständigkeit als Medienbischof“ ]
      .


      DETAILLIERTER DIESBEZÜGLICHER ARTIKEL IN ENGLISCH, OHNE DASS MAN DAFÜR GEBÜHREN BEZAHLEN MUSS :

      .
      ABC-NEWS [ Australian Broadcasting Commission - Australian National Broadcaster ]

      Dying man wins record $1 million compensation payout for Christian Brothers abuse

      By David Weber

      Updated 16 Aug 2018, 5:28pm

      .

      JEDER DER ENGLISCH LESEN KANN, begebe sich bitte zum ORIGINAL @ http://www.abc.net.au/news/2018-08-16/record-payout-awarded-for-christian-brothers-church-sex-abuse/10128456


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 6 times, last by “Martini” ().

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      In Deutschland zahlt die Kirche natürlich keine Entschädigung an ihre Opfer und auch der deutsche Staat and seine Kontrollorgane sehen sich diesbezüglich den Opfern gegenüber in keinster Verpflichtung.


      SUCHBEGRIFFE / SUCHSTRANG: "Christian Brothers"+"Paul Bradshaw"+"Entschädigung"+"Westaustralien" :


      1 Millionen Dollar Auszahlung an Heimopfer in Westaustralien - 16.08.2018


      DAS EINZIGE DIESBEZÜGLICHE SUCHRESULTAT IN DEUTSCHER SPRACHE :

      .
      [ Donnerstag, 16. August 2018 ]

      Kathpress - Katholische Presseagentur Österreich

      [ QUELLE: https://www.kathpress.at/goto/meldung/1666369/australien-laienorden-schliesst-vergleich-mit-missbrauchsopfer ]

      Australien: Laienorden schließt Vergleich mit Missbrauchsopfer

      Todkranker 74-jähriger Mann erhält Millionenentschädigung von "Christlichen Brüdern" [ = catholic "Christian Brothers" / "Congregation of Christian Brothers" ]

      Diese Meldung ist nicht frei verfügbar. Bitte loggen Sie sich ein, oder bestellen Sie das Produkt Kathpress_online [ Preise und Bedingungen zum kostenpflichtigen Erwerb @ https://www.kathpress.at/produkte ]

      Geschützter Bereich

      Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

      Benutzername

      Passwort


      [ HINWEIS AUS DEM DORTIGEN IMPRESSUM: „Als Herausgeber fungiert Kardinal Christoph Schönborn in seiner österreichweiten Zuständigkeit als Medienbischof“ ]
      .


      DETAILLIERTER DIESBEZÜGLICHER ARTIKEL IN ENGLISCH, OHNE DASS MAN DAFÜR GEBÜHREN BEZAHLEN MUSS :

      .
      ABC-NEWS [ Australian Broadcasting Commission - Australian National Broadcaster ]

      Dying man wins record $1 million compensation payout for Christian Brothers abuse

      By David Weber

      Updated 16 Aug 2018, 5:28pm

      .

      JEDER DER ENGLISCH LESEN KANN, begebe sich bitte zum ORIGINAL @ http://www.abc.net.au/news/2018-08-16/record-payout-awarded-for-christian-brothers-church-sex-abuse/10128456


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 6 times, last by “Martini” ().

      Martini wrote:

      ... wins ...


      Hmm, "gewinnt" ist ansich auch ein ganz schön makaberer Begriff in dem Bezug.

      "I wasn't going for the money. I was just going for justice," he said.
      "It's all I wanted was justice, nothing else.
      :thumb_up: :thumb_up:

      He said after he left, when he tried to tell a judge what had happened he was sent to a psychiatric hospital.

      "When I told the judge my problem, he more or less called me a liar and sent me to a place called Heathcote," he said.
      Weil nicht sein kann, was nicht (öffentlich bekannt) sein darf.
      Wir sind eindeutig eine Menschheit - von 90° nördliche Breite bis 90° südliche Breite.

      Recent changes to legislation in Western Australia have removed the time restriction on survivors taking legal action.
      Das ist genau das was atm die Nordamerikaner wegen des erneuten Skandals in der kath. Kirche fordern.
      Bin kein Fake, wie diese drei Neubrandenburger Gerichts-Komparsen.
      (;*)

      Martini wrote:

      ... wins ...


      Hmm, "gewinnt" ist ansich auch ein ganz schön makaberer Begriff in dem Bezug.

      "I wasn't going for the money. I was just going for justice," he said.
      "It's all I wanted was justice, nothing else.
      :thumb_up: :thumb_up:

      He said after he left, when he tried to tell a judge what had happened he was sent to a psychiatric hospital.

      "When I told the judge my problem, he more or less called me a liar and sent me to a place called Heathcote," he said.
      Weil nicht sein kann, was nicht (öffentlich bekannt) sein darf.
      Wir sind eindeutig eine Menschheit - von 90° nördliche Breite bis 90° südliche Breite.

      Recent changes to legislation in Western Australia have removed the time restriction on survivors taking legal action.
      Das ist genau das was atm die Nordamerikaner wegen des erneuten Skandals in der kath. Kirche fordern.
      Bin kein Fake, wie diese drei Neubrandenburger Gerichts-Komparsen.
      (;*)

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      In Deutschland zahlt die Kirche natürlich keine Entschädigung an ihre Opfer und auch der deutsche Staat and seine Kontrollorgane sehen sich diesbezüglich den Opfern gegenüber in keinster Verpflichtung.


      Entschädigungszahlungen: 1 Millionen Dollar Auszahlung an Heimopfer in Westaustralien - 16.08.2018

      ABC-NEWS (Australia) @ http://www.abc.net.au/news/2018-08-16/record-payout-awarded-for-christian-brothers-church-sex-abuse/10128456

      NEWS.COM.AU @ https://www.news.com.au/national/western-australia/christian-brothers-agree-to-pay-wa-child-sex-abuse-victim-paul-bradshaw-1-million-settlement/news-story/d827f947220c967750696148293f7554

      THE ADVOCATE @ https://www.theadvocate.com.au/story/5591030/landmark-1m-for-christian-brothers-abuse/

      KATHPRESS (Österreich) @ https://www.kathpress.at/goto/meldung/1666369/australien-laienorden-schliesst-vergleich-mit-missbrauchsopfer (Diesen diesbezüglichen Bericht, in deutscher Sprache, gibt es nicht umsonst. Den muß man kaufen von der Katholischen Kirche in Österreich).

      In den deutschen Medien jedoch gibt es überhaupt nichts zu diesem Fall, weder umsonst, noch auf Bezahlung.


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      In Deutschland zahlt die Kirche natürlich keine Entschädigung an ihre Opfer und auch der deutsche Staat and seine Kontrollorgane sehen sich diesbezüglich den Opfern gegenüber in keinster Verpflichtung.


      Entschädigungszahlungen: 1 Millionen Dollar Auszahlung an Heimopfer in Westaustralien - 16.08.2018

      ABC-NEWS (Australia) @ http://www.abc.net.au/news/2018-08-16/record-payout-awarded-for-christian-brothers-church-sex-abuse/10128456

      NEWS.COM.AU @ https://www.news.com.au/national/western-australia/christian-brothers-agree-to-pay-wa-child-sex-abuse-victim-paul-bradshaw-1-million-settlement/news-story/d827f947220c967750696148293f7554

      THE ADVOCATE @ https://www.theadvocate.com.au/story/5591030/landmark-1m-for-christian-brothers-abuse/

      KATHPRESS (Österreich) @ https://www.kathpress.at/goto/meldung/1666369/australien-laienorden-schliesst-vergleich-mit-missbrauchsopfer (Diesen diesbezüglichen Bericht, in deutscher Sprache, gibt es nicht umsonst. Den muß man kaufen von der Katholischen Kirche in Österreich).

      In den deutschen Medien jedoch gibt es überhaupt nichts zu diesem Fall, weder umsonst, noch auf Bezahlung.


      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      Entschädigungszahlungen: 1 Millionen Dollar Auszahlung an Heimopfer in Westaustralien - 16.08.2018

      Der australische Rechtsanwalt Michael Magazanik hat erstritten …
      Australien: Laienorden schließt Vergleich mit Missbrauchsopfer [Paul Bradshaw in Westaustralien]
      https://www.kathpress.at/goto/meldung/1666369/australien-laienorden-schliesst-vergleich-mit-missbrauchsopfer (16.08.2018)
      „Nach den Worten von Bradshaws Anwalt Michael Magazanik könnte das Urteil eine ganze Klageserie gegen die [katholischen] Christlichen Brüder anstoßen.“


      Der australische Rechtsanwalt Michael Magazanik hat erstritten …
      Australisches Contergan-Opfer erzielt Millionen-Vergleich
      https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/50940/Australisches-Contergan-Opfer-erzielt-Millionen-Vergleich (18.07.2012)


      Und siehe auch nachfolgend bezüglich den weiteren Bemühungen des australischen Rechtsanwalts Michael Magazanik für seine Klienten …
      Contergan-Skandal kocht in Australien hoch https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/schadenersatzklagen-contergan-skandal-kocht-in-australien-hoch/6930356.html (27.07.2012)


      Und zusätzlich, weiter von dem australischen Rechtsanwalts Michael Magazanik vorangetrieben …
      Contergan-Fall wird in Australien neu aufgerollt
      Opfer-Anwälte nutzen 40 Jahre alte Akten aus Deutschland
      https://www.deutschlandradio.de/contergan-fall-wird-in-australien-neu-aufgerollt.331.de.html?dram:article_id=228297 (12.11.2012)



      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      »Wo in der Welt wurden Heimkinder entschädigt? - Umfang der Entschädigung?«

      .
      Entschädigungszahlungen: 1 Millionen Dollar Auszahlung an Heimopfer in Westaustralien - 16.08.2018

      Der australische Rechtsanwalt Michael Magazanik hat erstritten …
      Australien: Laienorden schließt Vergleich mit Missbrauchsopfer [Paul Bradshaw in Westaustralien]
      https://www.kathpress.at/goto/meldung/1666369/australien-laienorden-schliesst-vergleich-mit-missbrauchsopfer (16.08.2018)
      „Nach den Worten von Bradshaws Anwalt Michael Magazanik könnte das Urteil eine ganze Klageserie gegen die [katholischen] Christlichen Brüder anstoßen.“


      Der australische Rechtsanwalt Michael Magazanik hat erstritten …
      Australisches Contergan-Opfer erzielt Millionen-Vergleich
      https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/50940/Australisches-Contergan-Opfer-erzielt-Millionen-Vergleich (18.07.2012)


      Und siehe auch nachfolgend bezüglich den weiteren Bemühungen des australischen Rechtsanwalts Michael Magazanik für seine Klienten …
      Contergan-Skandal kocht in Australien hoch https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/schadenersatzklagen-contergan-skandal-kocht-in-australien-hoch/6930356.html (27.07.2012)


      Und zusätzlich, weiter von dem australischen Rechtsanwalts Michael Magazanik vorangetrieben …
      Contergan-Fall wird in Australien neu aufgerollt
      Opfer-Anwälte nutzen 40 Jahre alte Akten aus Deutschland
      https://www.deutschlandradio.de/contergan-fall-wird-in-australien-neu-aufgerollt.331.de.html?dram:article_id=228297 (12.11.2012)



      #compensationnow (MM - Heimopfer-WEST)
      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().