wer von euch war schon mal verliebt

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      titscher wrote:

      ich mache zur zeit höllenqualen durch,die vernunft ruft,aber sie lässt mich kalt
      ich möchte nur bei ihr sein

      Also tunker, langsam komm ich ins grübeln, biste von „Zero“ auf „Double 0“ umgestiegen, würde einiges erklären, wa. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      titscher wrote:

      ich mache zur zeit höllenqualen durch,die vernunft ruft,aber sie lässt mich kalt
      ich möchte nur bei ihr sein

      Also tunker, langsam komm ich ins grübeln, biste von „Zero“ auf „Double 0“ umgestiegen, würde einiges erklären, wa. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      titscher wrote:

      ch bin rund geworden,du blödsalver

      Oje tunker, irgendwas stimmt nicht mit dir, würde zu einen Sternburger Weihnachtsbockbier raten, zwecks Verdammung der Höllenqualen, mein Guster. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel

      titscher wrote:

      ch bin rund geworden,du blödsalver

      Oje tunker, irgendwas stimmt nicht mit dir, würde zu einen Sternburger Weihnachtsbockbier raten, zwecks Verdammung der Höllenqualen, mein Guster. :hutab:
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      „Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein
      als ein rundes Nichts.“

      Friedrich Hebbel
      Heirat ist so ein Vertag .So in meiner Ersten Ehe die 5 Jahre dauerte lernte ich das es nicht immer gut ist einen Mitarbeiter zu heiraten.Sie war mein Pilot und hat mich aus unserem Zentralen Kommand in Panama ueber gans Sued und mittel Amerika geflogen.War sehr guter Buschpilot hatte aber keine Lust jemals Kinder zu haben,war total ihrer karriere gewidmet.
      meine jetzige Frau zu der ich fuer 42 jahre verheirated bin musste ein Segler sein denn ich wuerde das Segeln nur wenn einer aus gesundheitlichen Gruenden es nicht weiter durchfuehren kann aufgeben. Als ich sie kennen lernte war sie Beschaeftigt und wir vereinigten uns das sollten Kinder dazu kommen sie ihren Beruf aufgeben wuerde und die Kinder erziehen wuerde. Das hat natuerlich etwaas mit Steuern zu tun da ich der Bessere Verdiener war und fremde niemals das selbe fuer die Kinder tun wuerden als die Mutter.Ich habe da enormes Glueck gehabt denn nicht viele Frauen haetten mit haushohen wellen mitten im Pazifik bei mir gestanden und dann auch noch gekocht und gebacken.( der Herd gimbelt das heiss das er schwingt von seite zu seite,port to starboard)
      Heirat ist so ein Vertag .So in meiner Ersten Ehe die 5 Jahre dauerte lernte ich das es nicht immer gut ist einen Mitarbeiter zu heiraten.Sie war mein Pilot und hat mich aus unserem Zentralen Kommand in Panama ueber gans Sued und mittel Amerika geflogen.War sehr guter Buschpilot hatte aber keine Lust jemals Kinder zu haben,war total ihrer karriere gewidmet.
      meine jetzige Frau zu der ich fuer 42 jahre verheirated bin musste ein Segler sein denn ich wuerde das Segeln nur wenn einer aus gesundheitlichen Gruenden es nicht weiter durchfuehren kann aufgeben. Als ich sie kennen lernte war sie Beschaeftigt und wir vereinigten uns das sollten Kinder dazu kommen sie ihren Beruf aufgeben wuerde und die Kinder erziehen wuerde. Das hat natuerlich etwaas mit Steuern zu tun da ich der Bessere Verdiener war und fremde niemals das selbe fuer die Kinder tun wuerden als die Mutter.Ich habe da enormes Glueck gehabt denn nicht viele Frauen haetten mit haushohen wellen mitten im Pazifik bei mir gestanden und dann auch noch gekocht und gebacken.( der Herd gimbelt das heiss das er schwingt von seite zu seite,port to starboard)
      aber es hat auch Vorteile , die Holländerinnen fagen so ihr Personal ein sailor, ich habe es nicht bereut im gegenteil
      fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

      Doris Day
      aber es hat auch Vorteile , die Holländerinnen fagen so ihr Personal ein sailor, ich habe es nicht bereut im gegenteil
      fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

      Doris Day