Wanderheimkinderausstellung eröffnet!

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Wanderheimkinderausstellung eröffnet!

      Unter dem Titel "Verwahrlost und gefährdet" bietet diese Ausstellung einen Einblick in den Alltag von Zeitzeugen in diversen Heimen in Baden-Württemberg.

      Initiiert von einem Beiratsmitglied und in Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv Baden-Württemberg entstand so ein Dokument von bewegender Tragweite.

      Die Wanderausstellung thematisiert die oft täglichen Gewalterfahrungen. Sie vermittelt den aktuellen Erkenntnisstand bei den Bemühungen um Aufklärung der Geschehnisse in baden-württembergischen Heimen für Kinder- und Jugendlichen in den Nachkriegsjahren. Zusätzlich hat das Landesarchiv noch eine Begleitpublikation mit dem gleichen Titel wie die Ausstellung veröffentlicht. Sie ist über den Buchhandel erhältlich!

      Die Wanderausstellung kann bei folgenden Standorte Eintrittsfrei besucht werden.

      Hauptstaatsarchiv Stuttgart: 24.9. bis 30.10.2015

      Katholische Hochschule Freiburg: 02.11 bis 13.01.2016

      KVJS Bildungszentrum Schloss Flehingen: 15.01. bis 12.02.2016

      KBJS Tageszentrum Gültstein: 15.02 bis 18.03.2016

      Bildungshaus der Barmherzigen Schwestern Untermarchtal: 23.03 bis 04.04.2016

      Weitere Ausstellungstermine sind in Vorbereitung. Der Eintritt ist immer frei!
      NULL

      Wanderheimkinderausstellung eröffnet!

      Unter dem Titel "Verwahrlost und gefährdet" bietet diese Ausstellung einen Einblick in den Alltag von Zeitzeugen in diversen Heimen in Baden-Württemberg.

      Initiiert von einem Beiratsmitglied und in Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv Baden-Württemberg entstand so ein Dokument von bewegender Tragweite.

      Die Wanderausstellung thematisiert die oft täglichen Gewalterfahrungen. Sie vermittelt den aktuellen Erkenntnisstand bei den Bemühungen um Aufklärung der Geschehnisse in baden-württembergischen Heimen für Kinder- und Jugendlichen in den Nachkriegsjahren. Zusätzlich hat das Landesarchiv noch eine Begleitpublikation mit dem gleichen Titel wie die Ausstellung veröffentlicht. Sie ist über den Buchhandel erhältlich!

      Die Wanderausstellung kann bei folgenden Standorte Eintrittsfrei besucht werden.

      Hauptstaatsarchiv Stuttgart: 24.9. bis 30.10.2015

      Katholische Hochschule Freiburg: 02.11 bis 13.01.2016

      KVJS Bildungszentrum Schloss Flehingen: 15.01. bis 12.02.2016

      KBJS Tageszentrum Gültstein: 15.02 bis 18.03.2016

      Bildungshaus der Barmherzigen Schwestern Untermarchtal: 23.03 bis 04.04.2016

      Weitere Ausstellungstermine sind in Vorbereitung. Der Eintritt ist immer frei!
      NULL

      typotypen1 wrote:

      Zur Wanderausstellung gehört auch ein Film "Weichenstellung-Lebensprägung Heim", der die Leiden der Zeitzeugen eindrucksvoll wiedergibt. Mehrere Ehemalige erzählen ihre Erlebnisse die sie im Heim gemacht haben persönlich.


      gibt es einen link zu dem film?
      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin zurecht finden.

      (Albert Einstein)

      typotypen1 wrote:

      Zur Wanderausstellung gehört auch ein Film "Weichenstellung-Lebensprägung Heim", der die Leiden der Zeitzeugen eindrucksvoll wiedergibt. Mehrere Ehemalige erzählen ihre Erlebnisse die sie im Heim gemacht haben persönlich.


      gibt es einen link zu dem film?
      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin zurecht finden.

      (Albert Einstein)

      Wanderheimkinderausstellung eröffnet!

      .
      "Heimkinder"+"Wanderausstellung"+"BADEN-WÜRTTHEMBERG"

      ERSTER THREAD ZUM THEMA @
      http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/18024-Wanderausstellung-ueber-missbrauchte-Heimkinder-eroeffnet/ ( Thread eröffnet 09.07.2015, 09:59 )

      ZWEITER THREAD ZUM THEMA @
      http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/18063-Wanderheimkinderausstellung-eröffnet/ ( Thread eröffnet 08.08.2015, 09:32 )

      HIER IST ALLES GENAU ERKLÄRT:

      KVJSKommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg - »Heimalltag zwischen 1949 und 1975. Eine Ausstellung gegen das Vergessen« @
      http://www.kvjs.de/meta/startseite/ausstellung-gegen-das-vergessen.html

      Eine Wanderausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg - »Ausstellung: Verwahrlost und gefährdet? Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975« @ http://www.landesarchiv-bw.de/web/58511

      Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden Württhemberg - »Eröffnung der Wanderausstellung „Verwahrlost und gefährdet? Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975“« @ https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/eroeffnung-der-wanderausstellung-verwahrlost-und-gefaehrdetheimerziehung-in-baden-wuerttemberg/

      Einen Link zu dem Film »Weichenstellung-Lebensprägung Heim« gibt es bisher weder im GOOGLE-Index noch im YAHOO-Index !!

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      Wanderheimkinderausstellung eröffnet!

      .
      "Heimkinder"+"Wanderausstellung"+"BADEN-WÜRTTHEMBERG"

      ERSTER THREAD ZUM THEMA @
      http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/18024-Wanderausstellung-ueber-missbrauchte-Heimkinder-eroeffnet/ ( Thread eröffnet 09.07.2015, 09:59 )

      ZWEITER THREAD ZUM THEMA @
      http://heimkinder-forum.de/v4x/index.php/Thread/18063-Wanderheimkinderausstellung-eröffnet/ ( Thread eröffnet 08.08.2015, 09:32 )

      HIER IST ALLES GENAU ERKLÄRT:

      KVJSKommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg - »Heimalltag zwischen 1949 und 1975. Eine Ausstellung gegen das Vergessen« @
      http://www.kvjs.de/meta/startseite/ausstellung-gegen-das-vergessen.html

      Eine Wanderausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg - »Ausstellung: Verwahrlost und gefährdet? Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975« @ http://www.landesarchiv-bw.de/web/58511

      Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden Württhemberg - »Eröffnung der Wanderausstellung „Verwahrlost und gefährdet? Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975“« @ https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/eroeffnung-der-wanderausstellung-verwahrlost-und-gefaehrdetheimerziehung-in-baden-wuerttemberg/

      Einen Link zu dem Film »Weichenstellung-Lebensprägung Heim« gibt es bisher weder im GOOGLE-Index noch im YAHOO-Index !!

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      Der Film selber ist noch in der Mache, sprich Schneidetisch. Er wird kurz vor der ersten Öffnung der Ausstellung in Stuttgart im Hauptstadtarchiv fertig sein.
      Er wird nicht im Internet veröffentlicht, weil er Teil der Wanderausstellung ist und jeder der ihn sehen will muss zur Ausstellung gehen.

      Bereits einen Tag vor der öffentlichen Ausstellung am 23.9.2015 gibt es die Möglichkeit für ehemalige Heimkinder in Stuttgart und Umgebung sich für den offiziellen Empfang anzumelden und um eine Einladung zu bitten. Diese findet um 18 Uhr statt.
      Informationen und Anmeldung zu diesem Event sind nur nach Kontaktaufnahme unter der Email: hstastuttgart@la-bw.de oder Tel. 0711/212-4335 erhältlich. Ohne eine Einladung gibt es keinen Zutritt an diesem Tag.
      NULL

      Post was edited 2 times, last by “typotypen1” ().

      Der Film selber ist noch in der Mache, sprich Schneidetisch. Er wird kurz vor der ersten Öffnung der Ausstellung in Stuttgart im Hauptstadtarchiv fertig sein.
      Er wird nicht im Internet veröffentlicht, weil er Teil der Wanderausstellung ist und jeder der ihn sehen will muss zur Ausstellung gehen.

      Bereits einen Tag vor der öffentlichen Ausstellung am 23.9.2015 gibt es die Möglichkeit für ehemalige Heimkinder in Stuttgart und Umgebung sich für den offiziellen Empfang anzumelden und um eine Einladung zu bitten. Diese findet um 18 Uhr statt.
      Informationen und Anmeldung zu diesem Event sind nur nach Kontaktaufnahme unter der Email: hstastuttgart@la-bw.de oder Tel. 0711/212-4335 erhältlich. Ohne eine Einladung gibt es keinen Zutritt an diesem Tag.
      NULL

      Post was edited 2 times, last by “typotypen1” ().

      sehr bedauerlich, dass der film quasi nur denjenigen zugänglich ist, die zur ausstellung fahren können. Ca. 700 km sind mir leider zu viel. Dennoch: danke für die antwort.
      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin zurecht finden.

      (Albert Einstein)
      sehr bedauerlich, dass der film quasi nur denjenigen zugänglich ist, die zur ausstellung fahren können. Ca. 700 km sind mir leider zu viel. Dennoch: danke für die antwort.
      Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin zurecht finden.

      (Albert Einstein)
      Leider ist dieser Film kein eigenständischer Film, sondern nur in Verbindung mit der Wanderausstellung. Sonst wäre er vielleicht für viele langweilig, weil die Protagonisten und die Handlung auf das Thema der Ausstellung konzipiert ist.
      Aber ich bin mir sicher, dass du auch das Ganze sehen kannst, denn wir im Beirat werden versuchen, später die Ausstellung im gesamten Bundesgebiet zu zeigen.
      NULL
      Leider ist dieser Film kein eigenständischer Film, sondern nur in Verbindung mit der Wanderausstellung. Sonst wäre er vielleicht für viele langweilig, weil die Protagonisten und die Handlung auf das Thema der Ausstellung konzipiert ist.
      Aber ich bin mir sicher, dass du auch das Ganze sehen kannst, denn wir im Beirat werden versuchen, später die Ausstellung im gesamten Bundesgebiet zu zeigen.
      NULL

      xyz1 wrote:

      sehr bedauerlich, dass der film quasi nur denjenigen zugänglich ist, die zur ausstellung fahren können. Ca. 700 km sind mir leider zu viel.


      typotypen1 wrote:

      Weitere Ausstellungstermine sind in Vorbereitung. Der Eintritt ist immer frei!


      typotypen1 wrote:

      Aber ich bin mir sicher, dass du auch das Ganze sehen kannst, denn wir im Beirat werden versuchen, später die Ausstellung im gesamten Bundesgebiet zu zeigen.

      Wie Du siehst xyz, es wird daran gearbeitet und es ist ja eine Wanderausstellung, also kann es gut möglich sein, dass es irgendwann ganz in deiner Nähe sein wird.
      Also einfach etwas Geduld... ^^


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5364) spielen, dann klick hier

      xyz1 wrote:

      sehr bedauerlich, dass der film quasi nur denjenigen zugänglich ist, die zur ausstellung fahren können. Ca. 700 km sind mir leider zu viel.


      typotypen1 wrote:

      Weitere Ausstellungstermine sind in Vorbereitung. Der Eintritt ist immer frei!


      typotypen1 wrote:

      Aber ich bin mir sicher, dass du auch das Ganze sehen kannst, denn wir im Beirat werden versuchen, später die Ausstellung im gesamten Bundesgebiet zu zeigen.

      Wie Du siehst xyz, es wird daran gearbeitet und es ist ja eine Wanderausstellung, also kann es gut möglich sein, dass es irgendwann ganz in deiner Nähe sein wird.
      Also einfach etwas Geduld... ^^


      Lust auf Infos, Kreatives, Kulturelles, dann klick mich
      oder einfach nur entspannt ein paar Spiele
      (derzeit 5364) spielen, dann klick hier

      Wanderheimkinderausstellung eröffnet!

      .
      STUTTGARTER ZEITUNG.DE

      @ http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ausstellung-zur-heimerziehung-in-stuttgart-geschlagen-und-gedemuetigt.13fb2bdd-1b43-4551-8fb3-11653ecfe18c.html

      .
      Ausstellung zur Heimerziehung in Stuttgart

      Geschlagen und gedemütigt

      Von Thomas Faltin

      25. September 2015 - 16:00 Uhr

      Eine neue Ausstellung im Stuttgarter Hauptstaatsarchiv beschreibt die teils schrecklichen Vorgänge in württembergischen Kinderheimen. Sie ist das Ergebnis der historischen Aufarbeitung durch das Landesarchiv [ Baden-Württhemberg ].

      .

      Lesenwerter detaillierter Artikel über die nachkriegsdeutsche Heimerziehung in 650 Heimen in Baden-Württhemberg allein.

      Ehemaliges Heimkind Helmut Klotzbücher, der viele Jahre im katholischen Schelklinger St. Konradihaus verbrachte, kommt in diesem Artikel ebenso zu Wort.

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().

      Wanderheimkinderausstellung eröffnet!

      .
      STUTTGARTER ZEITUNG.DE

      @ http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ausstellung-zur-heimerziehung-in-stuttgart-geschlagen-und-gedemuetigt.13fb2bdd-1b43-4551-8fb3-11653ecfe18c.html

      .
      Ausstellung zur Heimerziehung in Stuttgart

      Geschlagen und gedemütigt

      Von Thomas Faltin

      25. September 2015 - 16:00 Uhr

      Eine neue Ausstellung im Stuttgarter Hauptstaatsarchiv beschreibt die teils schrecklichen Vorgänge in württembergischen Kinderheimen. Sie ist das Ergebnis der historischen Aufarbeitung durch das Landesarchiv [ Baden-Württhemberg ].

      .

      Lesenwerter detaillierter Artikel über die nachkriegsdeutsche Heimerziehung in 650 Heimen in Baden-Württhemberg allein.

      Ehemaliges Heimkind Helmut Klotzbücher, der viele Jahre im katholischen Schelklinger St. Konradihaus verbrachte, kommt in diesem Artikel ebenso zu Wort.

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 2 times, last by “Martini” ().