Plau am See - gibt es jemanden der in der Zeit 78/79 dort war

    Team

    Who is online?

    23 guests

    New Members

    Most active members

      Plau am See - gibt es jemanden der in der Zeit 78/79 dort war

      Hallo zusammen,
      ich war auch dort in der oben genannten Zeit.Vielleicht gibt es den ein oder anderen der zu dieser Zeit dort war...
      Würde mich schon mal Interessieren was so aus den Leuten geworden ist...Ich kann mich nur noch an unser Negerlein ;) Rene Osterloh erinnern der Typ war echt lustig Frank Stein gab es da auch noch und die Küchenhilfen die haben neben mir im Zimmer geschlafen oder oben drüber ich weiß es nicht mehr genau wir mein Zimmer Kumpelk ich weiß leider nicht mehr wie er hieß habe vieles verdrängt in die tiefen meines Gehirns...Mein Zimmer war das ganz Linke wenn mann vor dem Heim Gestanden hat mit Rücken zum See..wir konnten immer übers Flachdach in die Nebenzimmer wenn Nachtruhe war...Achso zu der Zeit wo ich da war bin ich mit der Tochter vom Heimleiter zusammen gewesen Astrid Stanek habe die Mutter Frau Stanek irgendwann mal nach der Wende besucht da war ihr Mann schon Tot.
      so meldet euch mal entweder hier oder unter mcguider@gmail.com
      Gruß Uwe

      Mir ist noch eingefallen Harald Helfinger so ein kleiner und Andreas Angermüller groß und kräftig hatte immer Westschokolade...

      Die Glatze habe ich immer noch weil ich immer noch flüchte ...hahaha ;)

      Fehler dürft ihr behalten bin gerade sehr aufgeregt...
      Ich war im Berliner Bär Plau am See in der Zeit 1978 bis 1979 Klasse 8b

      Post was edited 1 time, last by “mcguider” ().

      Hallo mcguider, erst mal herzlich willkommen hier. Schau doch mal in der Heimliste nach, vielleicht findest du dein Heim und dann auch Mitglieder, die gemeinsam mit dir dort waren.

      :) Deine Aufregung verstehe ich sehr gut, Tippfehler hat auch schon jeder von uns gemacht - also nichts Besonderes.
      Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
      einen starken aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
      (Immanuel Kant)

      Der Ziellose erleidet sein Schicksal, der Zielbewusste gestaltet es.
      (Immanuel Kant)

      Ich war in diesem Heim 1966 bis 1968
      Mein Erzieher war Herr Nessler und Frau Schulz
      Klassenlehrer Herr Krone in der 8 Klasse war Biologielehrer
      und Herr Harold in der 6 und 7 Klasse war auch Sportlehrer

      Volkmar
      Hallo meine Name ist Torsten
      Ich war in Plau am See von August 1978 bis Februar 1979, und wurde dann zwangsverlegt da ich von Plau am See immer wegggelaufen bin. Ich kann mich noch an die Nerzfarm erinnern auf der wir neben der Schule immer arbeiten mussten. Ich kann mich auch noch daran erinnern das der see im Winter komplett zugfroren war und ich einmal weggelaufen bin und quer über den zugefrorenen see und man mich erst nach einer Woche wieder eingefangen hat.
      Den Direktor Herr Stanek kann ich mich auch nocherinnern ud mein Klassenlehrer war Herr Schultz
      NULL

      kleinerchaot46 wrote:

      Ich kann mich noch an die Nerzfarm erinnern



      In Appelburg standen die Käfige direkt an der Fernverkehrsstraße. Bin dort kürzlich mal wieder lang gefahren, auf dem ehemaligen Gelände ist jetzt ein Antikhandel und etwas Gastronomie angesiedelt.
      An den alten Zustand erinnert kaum noch etwas, ausser die eigenen Gedanken.
      Auch ich war im August 2014 in Plau am See wollte mir noch einmal die Stelle anschauen welche damals verantwortlich war das ich in einen Jugendwerkhof gekommen bin.
      Von dem Heim steht ja nichts mehr.
      Bilder hatte ich ja schon einmal eingestellt.
      Auch ich wollte meiner Frau und Kinder die Nerzfarm zeigen. Wo wir im UTP-Unterricht immer die Stäbe gefeilt haben für die Fangkäfige der Nerze.

      Wenn man nicht weis was da einmal gewesen ist kann man sich keine Vorstellung machen was da mal war.
      Von der Nerzfarm kam auch immer der Fischgestank rüber zum See wenn der Wind ungünstig stand.

      Volkmar
      Hallo zusammen....

      Falls noch einer von euch ...überlebt...hat... :D

      Bin Jahrgang 75-77 im "Berliner Bär" Plau am See

      Meine Gruppenleiter waren Herr Schulz und Frau Nissler, Heimleiter Herr Stanek und Klassenlehrer Herr Wegner..

      Würde mich freuen, ehemalige "Leidensgenossen" wiederzufinden.