»"Selbstbestimmung statt Gruppenzwang" - Gegen Islamismus UND Fremdfeindlichkeit«

    Team

    Who is online?

    21 guests

    New Members

    Most active members

      Axel wrote:

      Ich gebe es von jetzt an auf, das heißt, ich werde der Empfehlung von Krumi folgen, dir aus dem Wege zu gehen und von jetzt an auch auf kein Post mehr von dir reagieren. Das wird deinem Sinne entsprechen und dem Anderer auch und um Schaden abzuwenden, sei auch du so gut und beherzige den Rat deines Freundes.

      Ich schätze und mag Andy sehr, aber trotzdem beobachte ich Deine Linie Axel.
      Schaut da nur ansatzweise eine braune Ecke, eine Verunglimpfung von Flüchtlingen, Religionen oder Minderheiten um die Ecke, sitze ich auf Deinen Schultern. Mein Wort darauf. Geschieht das nicht, halte ich mich bedeckt-auch mir zuliebe, denn Du bist ein sehr anstrengender Mensch.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins

      Axel wrote:

      Ich gebe es von jetzt an auf, das heißt, ich werde der Empfehlung von Krumi folgen, dir aus dem Wege zu gehen und von jetzt an auch auf kein Post mehr von dir reagieren. Das wird deinem Sinne entsprechen und dem Anderer auch und um Schaden abzuwenden, sei auch du so gut und beherzige den Rat deines Freundes.

      Ich schätze und mag Andy sehr, aber trotzdem beobachte ich Deine Linie Axel.
      Schaut da nur ansatzweise eine braune Ecke, eine Verunglimpfung von Flüchtlingen, Religionen oder Minderheiten um die Ecke, sitze ich auf Deinen Schultern. Mein Wort darauf. Geschieht das nicht, halte ich mich bedeckt-auch mir zuliebe, denn Du bist ein sehr anstrengender Mensch.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins

      brötchen wrote:

      Axel, ein Satz hätte gereicht! Diese elend langen Elogien liest kein Schwein mehr!


      Du irrtest, man las. I wuerde mich jedoch nicht als nicht lesen koennendes Schwein bezeichnen lassen. Zeigt auch mal wieder wie Alphabethende
      "gruppendynamistisch" drauf ist. Kindisch. Tierdiskriminierend.

      nein, Ahu ich fuehle mich keiner gruppe zugehoerig U schon gar nicht, wie du mir faelschlicherweise unterstellst.

      I sorge mich, stimmt, i habe Eine Macke, stimmt, i ordne mich nicht unter, stimmt, doch i haenge keiner Ideologie an. Wer anderes oeffentlich in Foren behaupten sollte, sagt die Unwahrheit, diskriminiert, kriminalisiert, rufmordet. Punkt.

      Auch einen schoenen Tag und nun pruegelt weiter auf mich ein. I kenne das schon, eben, Gruppendynamik, Klein Freistatt eben. :)

      Oberlehrer
      Axel

      Post was edited 4 times, last by “Axel” ().

      brötchen wrote:

      Axel, ein Satz hätte gereicht! Diese elend langen Elogien liest kein Schwein mehr!


      Du irrtest, man las. I wuerde mich jedoch nicht als nicht lesen koennendes Schwein bezeichnen lassen. Zeigt auch mal wieder wie Alphabethende
      "gruppendynamistisch" drauf ist. Kindisch. Tierdiskriminierend.

      nein, Ahu ich fuehle mich keiner gruppe zugehoerig U schon gar nicht, wie du mir faelschlicherweise unterstellst.

      I sorge mich, stimmt, i habe Eine Macke, stimmt, i ordne mich nicht unter, stimmt, doch i haenge keiner Ideologie an. Wer anderes oeffentlich in Foren behaupten sollte, sagt die Unwahrheit, diskriminiert, kriminalisiert, rufmordet. Punkt.

      Auch einen schoenen Tag und nun pruegelt weiter auf mich ein. I kenne das schon, eben, Gruppendynamik, Klein Freistatt eben. :)

      Oberlehrer
      Axel

      Post was edited 4 times, last by “Axel” ().

      Is natürlich schade, wenn du vor dir selbst verleugnest, dass du aktuell auf voller Linie der national (alle, die zusammen geboren sind) sozialistischen (haben ein Recht auf Unterstützung der Gemeinschaft) der Pegida und Folgebewegungen aufsitzt, denn das ist die kleine querulatorische Gruppe derer, die aktuell in Deutschland behaupten, dass die anderen (zum Beispiel dem Islam zugehörig geborenen) hier nicht sein sollten.

      Falls dir selbst das noch nicht aufgefallen ist, schau mal nach, wie oft du hier versuchst, davon zu überzeugen, dass es am Islam liegt, dass da eine Gefahr auf uns zukommt und das wir nicht denn von dort stammenden Flüchtlingen helfen mögen, wie das einer sozial eingestellten Gruppe eigen ist.

      Lies einfach mal deine eigenen Beiträge und dann wirst du sehen, so ist es. Sogar dann, wenn du sagst es sei nicht so und eigentlich sei es ja anders und hier und da hättest du es ja auch mal geleugnet.

      Und du bist hier nicht verfolgt, nein, so viel Aufmerksamkeit wie hier findet ein Mensch selten.

      Deshalb kannst du dich ja auch nicht trennen. (Außer, um in einschlägigen Foren, Facebookseiten und ähnlichem weiteres Futter für deine Haltung zu finden). Aber dort bist du dann halt nicht exklusiv wie hier, sondern nur das Schaf der Herde. (unter deren Pelz ganz andere Tiere stecken, die du vielleicht für stark hälst.)
      Is natürlich schade, wenn du vor dir selbst verleugnest, dass du aktuell auf voller Linie der national (alle, die zusammen geboren sind) sozialistischen (haben ein Recht auf Unterstützung der Gemeinschaft) der Pegida und Folgebewegungen aufsitzt, denn das ist die kleine querulatorische Gruppe derer, die aktuell in Deutschland behaupten, dass die anderen (zum Beispiel dem Islam zugehörig geborenen) hier nicht sein sollten.

      Falls dir selbst das noch nicht aufgefallen ist, schau mal nach, wie oft du hier versuchst, davon zu überzeugen, dass es am Islam liegt, dass da eine Gefahr auf uns zukommt und das wir nicht denn von dort stammenden Flüchtlingen helfen mögen, wie das einer sozial eingestellten Gruppe eigen ist.

      Lies einfach mal deine eigenen Beiträge und dann wirst du sehen, so ist es. Sogar dann, wenn du sagst es sei nicht so und eigentlich sei es ja anders und hier und da hättest du es ja auch mal geleugnet.

      Und du bist hier nicht verfolgt, nein, so viel Aufmerksamkeit wie hier findet ein Mensch selten.

      Deshalb kannst du dich ja auch nicht trennen. (Außer, um in einschlägigen Foren, Facebookseiten und ähnlichem weiteres Futter für deine Haltung zu finden). Aber dort bist du dann halt nicht exklusiv wie hier, sondern nur das Schaf der Herde. (unter deren Pelz ganz andere Tiere stecken, die du vielleicht für stark hälst.)

      ahu wrote:

      der Pegida und Folgebewegungen aufsitzt, denn das ist die kleine querulatorische Gruppe derer, die aktuell in Deutschland behaupten, dass die anderen (zum Beispiel dem Islam zugehörig geborenen) hier nicht sein sollten.

      Auch der Ausbruch des Hasses, den man gerade erlebt, hat seine geistige Vorgeschichte
      in den Pegida-Demonstrationen und den "Gedenkmärschen" zum 13.Febr. 45 aus Anlass des
      Bombardements Dresdens.
      Und auch weiteres ist eine große Gefahr für die Zivilgesellschaft-der Mangel an Distanz zu offenen Nazis. Das führt dazu, das es immer wieder und noch großflächiger zu Ausschreitungen gegen Asylanten kommen kann.
      Wer immer noch glaubt, differenzieren zu müssen und meint, die "normalen" Bürger seien nicht fremdenfeindlich, sondern "nur" besorgt, überliest oder übersieht deren Bereitschaft die Hände in den Schoß zu legen, wenn es darum geht mit Ausländerfeinden keine verbalen Bündnisse zu schließen-oder mehr. Zivilcourage bedeutet nicht eine Hose zu spenden, sondern im rechten Augenblick den Mund aufzutun und Position zu beziehen. Und das ist etwas was man nicht lernen kann. Man hat es oder eben nicht, diese Empathie
      und Verantwortung anderen gegenüber. Die Welt -angeblich-zu bereisen, bedeutet nicht sie wirklich gesehen und verstanden zu haben.
      Sicherlich ist es ärgerlich an seine Grenzen zu stoßen -oder noch übler; sie von anderen gezeigt zu bekommen. Da reagiert man dann schon mit hunderttausend überflüssigen Worten, wenn einige wenige gereicht hätten um zu sagen: Scheisse gelaufen, da war ich wohl blind. Aber von stalken und verfolgen zu reden ist einfacher.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins

      ahu wrote:

      der Pegida und Folgebewegungen aufsitzt, denn das ist die kleine querulatorische Gruppe derer, die aktuell in Deutschland behaupten, dass die anderen (zum Beispiel dem Islam zugehörig geborenen) hier nicht sein sollten.

      Auch der Ausbruch des Hasses, den man gerade erlebt, hat seine geistige Vorgeschichte
      in den Pegida-Demonstrationen und den "Gedenkmärschen" zum 13.Febr. 45 aus Anlass des
      Bombardements Dresdens.
      Und auch weiteres ist eine große Gefahr für die Zivilgesellschaft-der Mangel an Distanz zu offenen Nazis. Das führt dazu, das es immer wieder und noch großflächiger zu Ausschreitungen gegen Asylanten kommen kann.
      Wer immer noch glaubt, differenzieren zu müssen und meint, die "normalen" Bürger seien nicht fremdenfeindlich, sondern "nur" besorgt, überliest oder übersieht deren Bereitschaft die Hände in den Schoß zu legen, wenn es darum geht mit Ausländerfeinden keine verbalen Bündnisse zu schließen-oder mehr. Zivilcourage bedeutet nicht eine Hose zu spenden, sondern im rechten Augenblick den Mund aufzutun und Position zu beziehen. Und das ist etwas was man nicht lernen kann. Man hat es oder eben nicht, diese Empathie
      und Verantwortung anderen gegenüber. Die Welt -angeblich-zu bereisen, bedeutet nicht sie wirklich gesehen und verstanden zu haben.
      Sicherlich ist es ärgerlich an seine Grenzen zu stoßen -oder noch übler; sie von anderen gezeigt zu bekommen. Da reagiert man dann schon mit hunderttausend überflüssigen Worten, wenn einige wenige gereicht hätten um zu sagen: Scheisse gelaufen, da war ich wohl blind. Aber von stalken und verfolgen zu reden ist einfacher.
      Das Leben ist eine kurze Unterbrechung immerwährendem Fortseins
      Vielleicht ist es so langsam an der Zeit, diese dummen Statements unter ehemaligen Heimkindern zu beenden. Auch Du mein Freund Ralph bist mit Deiner Meinung nicht besser oder schlechter als Axel. Du hast keine Meinungshoheit. Jeder darf in einer Demokratie eine Meinung haben, die meiner Meinung konträr entgegensteht, sei sie links, sei sie rechts, sei sie in meinen Augen blöd, egal. Deine Meinung ist nur Deine Meinung, nicht mehr. Ob Du einen jüdischen Hintergrung hast, überall Stammtischparolen hörst und Fremdenfeindlichkeit für etwas Urdeutsches hältst, alles Scheißegal, es ist nur Deine Meinung, mehr nicht. Ich habe eine andere Meinung, auch scheißegal. Aber wenn es nicht mehr möglich ist, hier andere Meinungen zu respektieren, dann erinnert mich das schon an das Schachspielen mit der Taube:
      "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie gut Du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen!"

      Verlieren wir nicht den Respekt voreinander! Danke.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      Vielleicht ist es so langsam an der Zeit, diese dummen Statements unter ehemaligen Heimkindern zu beenden. Auch Du mein Freund Ralph bist mit Deiner Meinung nicht besser oder schlechter als Axel. Du hast keine Meinungshoheit. Jeder darf in einer Demokratie eine Meinung haben, die meiner Meinung konträr entgegensteht, sei sie links, sei sie rechts, sei sie in meinen Augen blöd, egal. Deine Meinung ist nur Deine Meinung, nicht mehr. Ob Du einen jüdischen Hintergrung hast, überall Stammtischparolen hörst und Fremdenfeindlichkeit für etwas Urdeutsches hältst, alles Scheißegal, es ist nur Deine Meinung, mehr nicht. Ich habe eine andere Meinung, auch scheißegal. Aber wenn es nicht mehr möglich ist, hier andere Meinungen zu respektieren, dann erinnert mich das schon an das Schachspielen mit der Taube:
      "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie gut Du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen!"

      Verlieren wir nicht den Respekt voreinander! Danke.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      Zitat von Krumi63.

      Es geht Euch nicht mehr um das Thema an sich, Euch gehts doch inzwischen ums persönliche. So mein derzeitiger Eindruck mich nicht trügt, spitzt sich das immer weiter zu.
      ______________________________________________________
      Hallo Krumi63.
      Du hast, was sich in diesen Thread zur Zeit abspielt auf den Punkt gebracht.Ich habe immer Gedacht und Du hast es in Deinen Posting beschrieben das es nicht mehr um das Thema geht sondern um eine gewisse Besserwisserei.Ich hatte Axel sein Posting noch nicht ganz gelesen, da Wuste ich schon,dass das jemanden nicht Passte.Ich weis nicht,ob das für diesen Thread förderlich ist,nicht über das Thema zu schreiben sondern einen User Scheibchenweise aus ein ander zu nehmen.Ist nicht Gut.
      NULL
      Zitat von Krumi63.

      Es geht Euch nicht mehr um das Thema an sich, Euch gehts doch inzwischen ums persönliche. So mein derzeitiger Eindruck mich nicht trügt, spitzt sich das immer weiter zu.
      ______________________________________________________
      Hallo Krumi63.
      Du hast, was sich in diesen Thread zur Zeit abspielt auf den Punkt gebracht.Ich habe immer Gedacht und Du hast es in Deinen Posting beschrieben das es nicht mehr um das Thema geht sondern um eine gewisse Besserwisserei.Ich hatte Axel sein Posting noch nicht ganz gelesen, da Wuste ich schon,dass das jemanden nicht Passte.Ich weis nicht,ob das für diesen Thread förderlich ist,nicht über das Thema zu schreiben sondern einen User Scheibchenweise aus ein ander zu nehmen.Ist nicht Gut.
      NULL