Haus Neuer Kamp

    Team

    Who is online?

    23 guests

    New Members

    Most active members

      Jaaa, jetzt dauert es nicht mehr lange... :daumenhoch3d:


      Einzelzimmer sind schon reserviert, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.
      Also Ihr Lieben, immer schön fleißig tanzen... damit der Sonnengott zufrieden gestimmt ist.



      :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction: :pulpfiction:


      :dncg: :dncg: :dncg: :dncg: :dncg: :dncg: :dncg: :dncg: :dncg:


      :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian: :egyptian:


      So, mehr kann ich nicht, bin schon ganz außer Puste...

      :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d: :anbet3d:


      Ich freue mich schon so auf Euch.


      LG Marion

      Wahre Freunde sehen deine Fehler und machen DICH darauf aufmerksam.
      Falsche Freunde sehen deine Fehler und machen ANDERE darauf aufmerksam.
      hallo zusammen,
      ich heiße rolf und habe evtl. einige gemeinsamkeiten, zumindestens einige zeit gemeinsam mit einigen von euch verbracht. ich war mit meinem bruder 66/67 in osnabrück in einem kinderheim für schwer erziehbare kinder. danach ging es ins kinderheim in lemförde da der grund der unterbringung schlicht und einfach die trennung unserer eltern war. uns aber nichts desdo trotz die erziehungsmethoden für vermeintlich schwererziehbare zuteil wurden.
      egal, darum geht es mir nicht. ich versuche heraus zu bekommen ob es das haus neuer kamp war in dem wir untergebracht waren.
      die adresse sutthauserstr. 288 liegt direkt an der hauptstr.,ich entsinne mich aber das das kinder heim links in einer stichstr. lag.
      der avator von flaras5 enspricht aber meiner erinnerung.
      ebenso kann ich mich erinnern das nach betreten des hauses rechts ein gang abging, hier war gleich links das artztzimmer oder sowas ähnliches. am ende des ganges ging es eine treppe hinauf wo sich rechts unsere gruppe befand links wohnte der hausmeister oder ähnliches. in den gruppenräumlichkeiten war links der raum in dem gegessen wurde und in dem sich ein essenslift nach unten in die küche befand.
      ich wohnte/schlief in dem zimmer am ende des flures links.
      dort warf mir ein netter mitbewohner einen stein den er aus unserer ferienfreizeit aus sylt mitgebracht hat an den kopf/stirn die narbe habe ich heute noch.
      kann mir jemand bestätigen das meine erinnerungen auf das haus neuer kamp zutreffen?
      grüße rolf
      NULL