Der 2. Weltkrieg ein großer Segen für Deutschland als Nation !?

    Team

    Who is online?

    24 guests

    New Members

    Most active members

      Der 2. Weltkrieg ein großer Segen für Deutschland als Nation !?

      .
      Der 2. Weltkrieg ein großer Segen für Deutschland als Nation !?

      War nicht der ZWEITE WELTKRIEG ein großer Segen finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch insbesondere für Deutschland als Nation?


      Abgesehen von dem verursachten Unrecht und Leid für viele Millionen von Menschen und den vielen Toten, die der 2. Weltkrieg auf allen Seiten hinterließ, scheint dieser Weltkrieg ein großer Segen insbesondere für Deutschland als Nation gewesen zu sein.

      Dies geht klar und deutlich hervor, u.a., aus dem Schriftstück »Zwangsarbeit und Wirtschaftswunder« von HERBERT SCHUI

      @ http://www.euse.de/mois/online/zwangsarbeit_und_wirtschaftswunder.pdf ( an dieser Stelle 5 Seiten umfassend ) ( m.M.n hoch interessant ! )

      Und siehe auch diesbezüglich »Mythos "Wirtschaftswunder und Aufbaugeneration: Wir haben es aus eigener Kraft geschafft!"« von BEAT WEBER

      @
      http://oesterreich-2005.at/txt/1099949550 ( m.M.n hoch interessant ! )


      SUCHBEGRIFFE / TAGS / LABELS:
      Weltkrieg, DER ZWEITE WELTKRIEG, Der 2. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Zweite Weltkrieg, Zweiter Welkrieg, großer Segen insbesondere für Deutschland, großer Segen insbesondere für Deutschland als Nation, finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch, Deutschland als Nation, finanzwirtschaftlich, wirtschaftspolitisch, Deutschland, Unrecht, Leid, Unrecht und Leid, Unrecht und Leid für viele Millionen von Menschen, Millionen von Menschen, vielen Toten, Toten, Zwangsarbeit und Wirtschaftswunder, HERBERT SCHUI, Zwangsarbeit, Wirtschaftswunder, http://www.euse.de/mois/online/zwangsarbeit_und_wirtschaftswunder.pdf, Mythos -Wirtschaftswunder und Aufbaugeneration: Wir haben es aus eigener Kraft geschafft, BEAT WEBER, Mythos, Wirtschaftswunder und Aufbaugeneration, Aufbaugeneration, Wir haben es aus eigener Kraft geschafft, oesterreich-2005.at/txt/1099949550 , Zwangsarbeiter, Zwangsarbeiterinnen

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 3 times, last by “Martini” ().

      Der 2. Weltkrieg ein großer Segen für Deutschland als Nation !?

      .
      Der 2. Weltkrieg ein großer Segen für Deutschland als Nation !?

      War nicht der ZWEITE WELTKRIEG ein großer Segen finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch insbesondere für Deutschland als Nation?


      Abgesehen von dem verursachten Unrecht und Leid für viele Millionen von Menschen und den vielen Toten, die der 2. Weltkrieg auf allen Seiten hinterließ, scheint dieser Weltkrieg ein großer Segen insbesondere für Deutschland als Nation gewesen zu sein.

      Dies geht klar und deutlich hervor, u.a., aus dem Schriftstück »Zwangsarbeit und Wirtschaftswunder« von HERBERT SCHUI

      @ http://www.euse.de/mois/online/zwangsarbeit_und_wirtschaftswunder.pdf ( an dieser Stelle 5 Seiten umfassend ) ( m.M.n hoch interessant ! )

      Und siehe auch diesbezüglich »Mythos "Wirtschaftswunder und Aufbaugeneration: Wir haben es aus eigener Kraft geschafft!"« von BEAT WEBER

      @
      http://oesterreich-2005.at/txt/1099949550 ( m.M.n hoch interessant ! )


      SUCHBEGRIFFE / TAGS / LABELS:
      Weltkrieg, DER ZWEITE WELTKRIEG, Der 2. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Zweite Weltkrieg, Zweiter Welkrieg, großer Segen insbesondere für Deutschland, großer Segen insbesondere für Deutschland als Nation, finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch, Deutschland als Nation, finanzwirtschaftlich, wirtschaftspolitisch, Deutschland, Unrecht, Leid, Unrecht und Leid, Unrecht und Leid für viele Millionen von Menschen, Millionen von Menschen, vielen Toten, Toten, Zwangsarbeit und Wirtschaftswunder, HERBERT SCHUI, Zwangsarbeit, Wirtschaftswunder, http://www.euse.de/mois/online/zwangsarbeit_und_wirtschaftswunder.pdf, Mythos -Wirtschaftswunder und Aufbaugeneration: Wir haben es aus eigener Kraft geschafft, BEAT WEBER, Mythos, Wirtschaftswunder und Aufbaugeneration, Aufbaugeneration, Wir haben es aus eigener Kraft geschafft, oesterreich-2005.at/txt/1099949550 , Zwangsarbeiter, Zwangsarbeiterinnen

      .
      ––––––––––––––––––––
      Eine Verhandlung oder ein Verfahren ohne QUALIFIZIERTEN juristischen Rechtsbeistand, Recht und Gesetz ist wie ein Gebäude ohne Fundament – ein Kartenhaus.

      Heimkinder appellieren an VATER STAAT und MUTTER KIRCHE Sühne zu tun:
      Ein Denkmal in Musik gesetzt

      Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit; sie bedarf ständiger Wachsamkeit.

      Post was edited 3 times, last by “Martini” ().

      Oma und Opa, Mütterlicher und Väterlicherseits, haben mir erzählt das er --anfangs-- ein Segen war. Es gab dadurch wieder Arbeit, durch die Abeit den Lohn und durch den Lohn endlich wieder Essen. Bis der Kriegsverlauf kippte. Aber nach Kriegsende gab es ja wieder einen Segen -für die Wirtschaft.
      All das kenne ich natürlich nur vom Hören-Sagen, habe keine Ahnung wie es wirklich war. Im Geschichtsunterricht wird das gelehrt, was dem Gesellschaftssystem passend erscheint.
      Doch... was soll der Thread eigentlich? Wurde das alles nicht schon Millionen mal durchgekaut? Will man jetzt wieder die deutsche Vergangenheit anprangern??? Fragen über Fragen..
      Oma und Opa, Mütterlicher und Väterlicherseits, haben mir erzählt das er --anfangs-- ein Segen war. Es gab dadurch wieder Arbeit, durch die Abeit den Lohn und durch den Lohn endlich wieder Essen. Bis der Kriegsverlauf kippte. Aber nach Kriegsende gab es ja wieder einen Segen -für die Wirtschaft.
      All das kenne ich natürlich nur vom Hören-Sagen, habe keine Ahnung wie es wirklich war. Im Geschichtsunterricht wird das gelehrt, was dem Gesellschaftssystem passend erscheint.
      Doch... was soll der Thread eigentlich? Wurde das alles nicht schon Millionen mal durchgekaut? Will man jetzt wieder die deutsche Vergangenheit anprangern??? Fragen über Fragen..

      Martini wrote:

      War nicht der ZWEITE WELTKRIEG ein großer Segen finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch insbesondere für Deutschland als Nation?


      Das ist schicht und einfach dummes Zeug! Wir haben als Folge dieses Krieges und der Ostpolitik von Brandt und Scheel ein Drittel unseres Staatsgebietes verloren und: Wir haben bis heute keinen rechtsgültigen, international anerkannten Friedensvertrag! Rechtlich gesehen ist jede kleine Bananrepublik besser dran als wir.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      Martini wrote:

      War nicht der ZWEITE WELTKRIEG ein großer Segen finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch insbesondere für Deutschland als Nation?


      Das ist schicht und einfach dummes Zeug! Wir haben als Folge dieses Krieges und der Ostpolitik von Brandt und Scheel ein Drittel unseres Staatsgebietes verloren und: Wir haben bis heute keinen rechtsgültigen, international anerkannten Friedensvertrag! Rechtlich gesehen ist jede kleine Bananrepublik besser dran als wir.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      brötchen wrote:

      Martini wrote:

      War nicht der ZWEITE WELTKRIEG ein großer Segen finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch insbesondere für Deutschland als Nation?


      Das ist schicht und einfach dummes Zeug! Wir haben als Folge dieses Krieges und der Ostpolitik von Brandt und Scheel ein Drittel unseres Staatsgebietes verloren und: Wir haben bis heute keinen rechtsgültigen, international anerkannten Friedensvertrag! Rechtlich gesehen ist jede kleine Bananrepublik besser dran als wir.
      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/08/16/wolfgang-popp-noch-immer-kein-friedensvertrag-fur-deutschland-deshalb-keine-volle-souveranitat/

      brötchen wrote:

      Martini wrote:

      War nicht der ZWEITE WELTKRIEG ein großer Segen finanzwirtschaftlich und wirtschaftspolitisch insbesondere für Deutschland als Nation?


      Das ist schicht und einfach dummes Zeug! Wir haben als Folge dieses Krieges und der Ostpolitik von Brandt und Scheel ein Drittel unseres Staatsgebietes verloren und: Wir haben bis heute keinen rechtsgültigen, international anerkannten Friedensvertrag! Rechtlich gesehen ist jede kleine Bananrepublik besser dran als wir.
      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/08/16/wolfgang-popp-noch-immer-kein-friedensvertrag-fur-deutschland-deshalb-keine-volle-souveranitat/
      Na ja, der Ostteil Deutschlands hat schon ganz schön "geblutet". Der große "Freund" hatte sich dort sehr lange bedient. Er wusste ja auch nicht, das er bis in die neunziger bleiben würde und war somit bemüht in kurzer Zeit, so viel wie möglich aus dem Ostteil Deutschlands zu raffen. 1160 Schiffe und schiffbauliche Erzeugnisse, sowie Schiffsreparaturen mit einem Gesamtwert von zwei Milliarden Mark (Preisbasis 1944) wurden geschaffen und in die Sowjetunion überführt.

      So z.B. war die Wismarer Schiffsreparaturwerft als eine reine Reparationswerft 1946 aus dem Boden gestampft worden. Bis 1950 mussten die Preise, nach Bestimmung der SMAD, für Waren und Leistungen auf dem Niveau des Jahres 1944 gehalten werden. Stundenlöhne von 0,98 RM/DM und entsprechende Materialkosten mussten akzeptiert werden. Die Wismarer Werft leistet bis zum 31. Dez. 1953 über 300 Millionen Mark an Reparationen. Kein kleines Sümmchen, wie ich finde.
      Die Schiffsreparaturen für die Sowjetunion dauerten bis 1960 an. Ab dem 1.Jan. 1954 bekam das Kind einen anderen Namen, es nannte dann Exportauftrag.
      Na ja, der Ostteil Deutschlands hat schon ganz schön "geblutet". Der große "Freund" hatte sich dort sehr lange bedient. Er wusste ja auch nicht, das er bis in die neunziger bleiben würde und war somit bemüht in kurzer Zeit, so viel wie möglich aus dem Ostteil Deutschlands zu raffen. 1160 Schiffe und schiffbauliche Erzeugnisse, sowie Schiffsreparaturen mit einem Gesamtwert von zwei Milliarden Mark (Preisbasis 1944) wurden geschaffen und in die Sowjetunion überführt.

      So z.B. war die Wismarer Schiffsreparaturwerft als eine reine Reparationswerft 1946 aus dem Boden gestampft worden. Bis 1950 mussten die Preise, nach Bestimmung der SMAD, für Waren und Leistungen auf dem Niveau des Jahres 1944 gehalten werden. Stundenlöhne von 0,98 RM/DM und entsprechende Materialkosten mussten akzeptiert werden. Die Wismarer Werft leistet bis zum 31. Dez. 1953 über 300 Millionen Mark an Reparationen. Kein kleines Sümmchen, wie ich finde.
      Die Schiffsreparaturen für die Sowjetunion dauerten bis 1960 an. Ab dem 1.Jan. 1954 bekam das Kind einen anderen Namen, es nannte dann Exportauftrag.
      Brötchen , willst du jetzt auch noch einen auf REICHSDEPP machen ?
      Diese ganze Völkerrechtliche Krümelkackerei ist ja wohl so etwas von rechtslastig , ....,
      verrenn dich dich da bitte nicht.
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?
      Brötchen , willst du jetzt auch noch einen auf REICHSDEPP machen ?
      Diese ganze Völkerrechtliche Krümelkackerei ist ja wohl so etwas von rechtslastig , ....,
      verrenn dich dich da bitte nicht.
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?
      Neben mir wohnt so ein REICHSDEPP . Für ihn ist alles BRD -GmbH und so . Aber ist IT -Admin und schult NATO - Adeppten auf Linux .
      Diese Argumentation ist so SCHEISSE . Bei diesen Vollpfosten krieg ich jedes mal einen ganz dicken Hals .
      Für Geld lassen die alles fallen .
      ( bau mir jetzt einen , um entspannter zu werden ) :smokef:
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?
      Neben mir wohnt so ein REICHSDEPP . Für ihn ist alles BRD -GmbH und so . Aber ist IT -Admin und schult NATO - Adeppten auf Linux .
      Diese Argumentation ist so SCHEISSE . Bei diesen Vollpfosten krieg ich jedes mal einen ganz dicken Hals .
      Für Geld lassen die alles fallen .
      ( bau mir jetzt einen , um entspannter zu werden ) :smokef:
      Für Tablettuser ! Feingold zu gewinnen ! Kratze hier ???????????? mit einer Münze und erfahre was Du gewonnen hast !
      Übrigens : Die Zeit , ist das Feuer in dem wir verbrennen .
      Und warum halten sich Pissnelken immer für die Orchideen der Menschheit ?