Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Mein lieber Manfredo…wir zwei wünschen Dir natürlich eine wundervolle und glückliche Zeit bei all Deine Vorhaben. Nur immer ein Schritt nach dem „ANDEREN“ und dann Kraft tanken um für all das neue fit zu werden. Das Treffen ist nicht mehr allzu fern und ich denke, hier benötigst Du Kraft und Zeit….deren Du mit all den lieben Menschen verleben kannst. Also, immer schön in Ruhe und dann gesund zu neuen Ufern. Und wie man liest… es kommen immer wieder neue „Ehemalige“ in die Runde, Menschen deren selbige Vergangenheit. Schön.
      Heute ist es kalt bei uns, der Himmel ist voller Schnee, dabei war der Lenz schon in Sicht…zum fühlen nah und nun, na wir warten halt weiter. Unserem Jacky… na er kämpft und kuschelt…immer weiter, weiter…
      Wir haben ja nun auch sehr viel mit dem Denkmalschutz Theater gehabt wegen dem Einbau einer neuen Terrassentür…aber dann kam doch die Vereinbarung, dass alles genehmigt ist, wenn ich alles so mache das auch ein Rückbau erfolgen kann. Und heute, na es war laut, ein wenig Stress aber die neue Tür ist nun eingebaut. Jetzt warte ich auf das Liebchen und den Augenblick, wenn Sie die neue Tür zu sehen bekommt.
      Alles im allem… ich warte nun auf den Lenz und lese hier fleissig mit. Euch allen eine schöne Zeit und für Manfredo die Daumen, Kraft und eine wundervolle Zeit
      NULL
      Lange wurde nichts mehr hier geschrieben, bei uns Bräunis...
      Für die ehemaligen des SKH M.- A.- Nexö in Bräunsdorf welche NEU hier im Forum sind, und für die alten, welche uns hier vermissen...
      Sucht weiter, es gibt uns noch.
      Wir sind inzwischen nur woanders im WWW.

      Grüße, Krumi63













      Hallo zusammen,

      ich war von 1979 bis 1984 indiesem Heim.
      Letztes Wochenende war ich das erst mal nach 35 Jahren im Gelände.
      Das hat jede Menge im Kopf angetickert. Es war mir gar nicht bewusst wie sehr ich diese Zeit verdrängt habe.

      Ich habe heute einiges hier gelesen, bei dem jede Menge Lichter angegangen sind :(
      Bin allerdings erst auf Seite 20, hab also noch einiges vor mir.

      Liebe Grüße Uwe
      Hallo zusammen, durch nach "Jugendwerkhof Bräunsdorf" googeln bin ich hier im Forum gelandet und extrem erfreut über diesen Thread hier. Zunächst einmal zu mir: Ich bin kein Heimkind, sondern im kleinen Nachbardorf namens Wingendorf aufgewachsen. Den JWH sahen wir vom Küchenfenster aus, auf dem Berg gelegen. Ich hatte keine gute Kindheit, wurde oft vom Vater verprügelt und dann mit dem Gesicht ans Küchenfenster gedrückt, damit ich den JWH direkt sehen musste. Seine Worte vergesse ich nie. "Ein Anruf genügt und du verbringst den Rest deiner Jugend dort (im JWH)." Sicherlich nicht zu vergleichen mit euren Erlebnissen in diesem "Heim", aber für mich persönlich eines von vielen Kindheitstraumatas.
      Ich werde erst mal weiterlesen im Thread.
      LG Yetixx

      Post was edited 2 times, last by “Yetixx” ().

      Hallo Yetixx,

      und Herzlich Willkommen bei uns Bräunsdorfern Heimkindern.
      Nach großen technischen Problemen in diesem Forum und nach dem monatelang kein Fortschritt auf Wiederherstellung des Forums zu erkennen war, haben wir Bräunis uns entschlossen ein eigenes kleines Forum aufzubauen.
      Hier wirst du daher von uns kaum noch neues lesen können.
      Du findest uns unter: ehemalige-heimkinder.de

      Vielleicht magst du uns ja dahin folgen.

      Grüße, Krumi63













      New

      Hmm -- heute ist doch der 24.02.2020 :gruebel: :bomb: :heul_nich:
      dann feier mal - aber nicht zu dolle
      :beer: :chips3d: :geschenk3d: --> :boobies: :sauf:

      :respekt: du 75-er

      d'ran denkend mit einer tasse :coffee: :tongue:
      ____________________________________________________


      Für die Jugend: - EHRET DAS ALTER, DENN ES IST EURE ZUKUNFT
      Für die Alten: - ACHTET DIE JUGEND, DENN ES WAR EURE VERGANGENHEIT