Bräunsdorf, Martin-Andersen-Nexö

    Team

    Who is online?

    21 guests

    New Members

    Most active members

      Freitag...und wir zwei verbringen diesen Tag zusammen mit unseren Jacky. Das Liebchen macht heute Urlaub und ist gerade unterwegs mit Jacky, einen Gang in den Park um die Häuser. Und ich...Sie sagt ich soll mir die Musik laut machen und in die Luft sehen, ich habe heute Jacky/FREI.Macht Euch alle ein wundervolles Wochenende. Viel Spass Euch allen
      NULL
      Dass auch hier welche stinkfaul geworden sind, verbleibt den Leser*innen gewiß nicht verborgen. 8o Das soll um G`ttes Willen kein Vorwurf sein und geziemt sich als Gast überhaupt nicht, nur, nach längerer Pause als Leser in diesem Thema frage ich mich erneut, wieso es euch hier so lange gelungen ist, Bande zu knüpfen, die woanders offenbar nie recht zustande kamen oder schnell wieder zerrissen sind. Seid ihr so besonders sozial und andere etwa dissozial oder woran liegt das? :/

      Wer mich kennt, weiß, dass ich Einzelgänger und nicht gruppentauglich bin, es nie war, weswegen man auch sonst wie überhaupt im Leben als Einzelkämpfer dasteht, was in der heutigen Zeit der ständig wachsenden Vernetzung eher von Nachteil sein kann. Der Mensch war und ist nicht umsonst ein Herdentier und wer keines ist und keines hat werden können oder nicht wollen, hat es daher meist auch schwerer im Leben.

      Das ist nur eine Feststellung und soll schon gar nicht euren Fleiß mindern, aber auffallend ist dann schon, dass es offenbar auch Heime gab, in denen die Menschenkinder vielleicht eine etwas andere Form von Zusammengehörigkeit damals gelebt hatten? Ich habe zwar von Euch Bräunsdorfern und Bräunsdorferinnen Vieles gelesen aber die reine Harmonie hat früher dort sicherlich nicht geherrscht. Ich beherrsche mich jetzt auch gleich wieder und lasse euch mal schön in Ruhe. Sie kann so kostbar sein, wenn man sie nicht hat. 8o
      Lieber Axel, wir Bräunis haben uns NUR durch dieses Forum hier gefunden. Wobei es auf anderen Plattformen mit Sicherheit auch Bräunis geben wird, welche vielleicht sogar auch realen Kontakt haben.
      Doch wir hier -wir sind schon was besonderes. Woran es liegt?
      Keine Ahnung, aber bestimmt auch daran das wir wissen was dort war, wie es dort war und das jeder weiß wovon der andere redet, wenn das Heimthema Gesprächsthema ist. Namen des Personals, Häuser, Räume.... wir kennen's halt.
      Es liegt wohl auch daran das wir uns achten und respektvollen Umgang mit- u. zueinander pflegen, ja das dieses sogar unausgesprochene Voraussetzung ist, bei uns “aufgenommen“ zu werden. Streithammel liegen uns nicht.
      Es wird weiterhin an den privaten Kontakten liegen, die wir miteinander haben. Mails, Whats App, Telefonate und auch private Besuche oder kleinere Bräunsdorf-Treffen.
      Die jährlichen Bräunsdorf-Treffen im Frühjahr, welche immer neue ehemalige Bräunis zu uns stoßen lassen, die friedfertige Abhandlung dieser Treffen und und und... all das werden Gründe sein.
      Ich habe jetzt immer in der Mehrzahl geschrieben, doch ich denke die Jungs und Mädels zu kennen, sodass ich mich mit dem WIR wahrscheinlich nicht zu weit aus dem Fenster lehnte.
      Noch fester zusammen geschweißt hat uns das plötzliche Ableben eines lieben, und doch vom Leben bestraften Kameraden.
      Wir haben ihm eine Stätte bereitet, neben dem Platz in unserem Herzen, eine Stätte welche jeder von uns hegt und pflegt, sollte er mal da an dieser Stätte sein. Dieses Miteinander, dieses Füreinander... das wird es sein was uns so macht wie wir sind.
      Doch auch wir haben Eintagsfliegen, haben welche kommen und gehen sehen.
      Schlusswort: Ich bin stolz auf diese Truppe hier und ich freue mich sehr auf das Treffen, auf das Wiedersehen mit meinen Bräunis.

      Liebe Grüße an alle, euer Fischkopp.
      Guten Morgen kann ich nicht sagen ,bei den Scheiß Regent .nun auf das schreiben von Leser (Axel) kann ich Andy nur recht geben. Ich selbst habe schon von Anfang an das Heimkinder Forum besucht, und wurde auch damit konfrontiert ,was will der alte bloß hier.Ein anderer, ich weismacht mehr den Name ,aber es war ein Berlinern der ins Ausland ausgewandert war ,irgend wo in Spanien ,oder sonst wo. Der hat natürlich gleich auf den wenigen nichts gutes hinterlassen ,und ihn gesagt das er eine Pn von ihn erhalte., denn er war ganz entsetzt wie man sich so ein alten Mann Äußern kann. Schade ich habe das Forum darauf verlassen , und später das Forum Jugendwerkhof besucht.dort fand ich jemand, der mir vieles mit dem Internet beibrachte, da ich überhaupt keine Ahnung hatte ,und einfach etwas rein schrieb. ich war zur Zeit An alfabet, und hatte nur ganz selten die Schule Besucht . Da ich schon von kleinauf im Heim aufgewachsen bin ,und nur zeitweise die Schule besucht, da die Feldarbeit voran hatte . Das Forum Jugendwerkhof brachte mir nicht viel ,und ich fand einfach kein Kontakt zu andere im Forum . ich wechselte das Forum und meldete mich www.Kinder-heim de
      Das Internetforum für Heimkinder
      Nun später nannte es sich Regenbogenstadt. beim Treffen in Nieheim , was wirklich ein schönes Treffen war ,zu mal es das erste Treffen war kamen etwa 40-50 mann zusammen ,aber fast alle waren sich fremd . Nun von Bräunsdorf fand ich keinen der da anwesend war.
      auch dort bekam ich kein richtigen Kontakt, ob wohl ich mich zu Weihnachten an Wichtel beteinigte um andere eine Freude zumachen , was allerdings mit Freuden empfangen wurde.
      Ich machte Videos und ein Freund aus Halle den schickte ich auf den Chip die Videos ,der sie dann ins Forum setzte . den Name kann ich ruhig sagen ,das war Jan Hall aus Halle- Saale
      Durch Unstimmigkeiten wurde das keimkinderforum etwas zerissen was mir überhaupt nicht gefallen hat vor 2 jähren war ich das letzte mal dabei, aber ich fand kein richtigen Anschluß ,und so bin ich den Bräunsdorfern Treugeblieben, die mich schon vom ersten Tag an akzeptierten ,und nicht nach dem Alter fragten . Ja ich war für sie sogar ein Zeit Zeuge ,und konnte mich über alles unterhalten ,wie es früher war . Nun mußte ich feststellen ,das ich im verbleich ganz andere Möglichkeiten hatte ,als die nachkommen . in meiner zeit.
      Ich hatte Betreuer ,die überhaupt keine Ahnung von Erziehung hatten , nein das waren aurangschierte kriegsvetteranen ,die man uns als Invaliden brachte .von Erziehung keine Ahnung ,das war besser gesagt ein Schläger Trupp.
      bei uns herrschte die selbst Erziehung ,das Heist die Großen mußten die Kleinen erziehen , und was da manches mal abging ,das kann ich gut beschreiben. Nun ich will keinen anprangern
      ich weis auch das es in Spätere Zeiten in bräunsdorf kein Zuckerlecken hab ,und wer da die Flucht ergriffen hat den ging es bedeuten schlechter als mir.
      Jedenfalls habe ich meine innere Ruhe gefunden seit dem ich im Bräunsdorfer Forum mitreden kann, und das was ich erzählt hab ,hat sich bis jetzt bewahrheitet ,da ich noch
      zeugen gefunden hab. mich wird auch keiner aus dem Forum bekommen , natürlich ist es schlecht das jeder außenstehender alles mit lesen kann ,also bleibt vieles noch innerlich hängen ,was man gerne noch los sein möchte Mein Freund Peter ,den habe ich schon einiges erzählt , ich habe ihn vertraut ,aber auch bemitleidet ,denn er hatte ja auch eine schlechte Jugend ,und ich habe vieles aus seine Akten gelesen . ja Freunde dabei dachte ich immer an meine Vergangenheit ,und mußte feststellen ,das ich noch glimpflich davon gekommen bin.
      Peter war ,und ist für mich ein wunderbarer Mensch gewesen.
      so Freunde Nun Gesundheitlich gehts es langsam aufwärts ,aber
      Gesund bin ich noch lange nicht. Warte auf das Sonnige Wetter ,dann wird es schon mit der Gessundheit klappen
      Schöne Grüße al alle Freunde im Forum vom Hausgeist manfredo
      Gruß aus Oberbayern, Anreise lief trotz Dauerregen und Baustellen um München ganz gut, so das nach knapp 5Std das Ziel erreicht war. Da die Rennen erst gestern 16.30 begannen wurde das sich zu Sonnenschein gewandelte Wetter für einen Ausflug zum Königsee genutzt. Die Rennen waren einfach genial und rasant!!! Heute wird dann in aller Ruhe die Heimfahrt angetreten.
      Files
      NULL
      Freunde ich muß euch doch wiedermal schreiben.
      Nun Peter ,das freut mich das du das schöne Wetter
      ausgenutzt hast um mal eine Fahrt auf dem Königseezu machen . Auch ich war vor 2 jähren dort gewesen, was für mich unvergessliche Bilder geworden sind . hab anschließen ramsau besucht und bin durchs Zillertal ,wider Richtung Deutschland gefahren.Nun wer mich kennt der weis das ich ein Wander Vogel bin ,und auch jetzt trotz Krankheit noch an solche Reisen denke. Leider muß ich sagen ,das es mich dieses mal richtig erwischt hat ,und das es noch kein ende abzusehen ist.Husten, Brechreiz
      und Schmerzen im Bauch Bereich . Der Arzt gab mir zu versehen ,ich sollte an mein Alter denken ,und Frohsein das ich noch so gut aussehe , und die Schwerzen kämen von der OP am Rücken.
      Nun ich habe da mal selbst im Internet geschaut ,und die simtome angegeben, was kam dabei raus?
      ​die Krankheit Heist Prämie, und das hängt alles mit der Nierenfunktion zusammen, zu dem ich auch Probleme mit dem Pinken habe. Jedenfalls sind das Anzeichen für meine Krankheit ,die der Arzt aber nicht wahrhaben will.Ich nehme täglich ACC akut 600 zumut so das sich der schleim im Hals lösen tut.
      Also Freunde auch meine Interesse am schreiben hat dadurch nachgelassen, da ich ja laufend am husten bin.Nun Freunde Hoffe ich wenn sich das Wetter ändert ,das ich mich doch noch bis zum Treffen erholen kann, denn die Sonne hat schon wirkliche Heilkraft . Gesund werde ich erst ,wenn ich wider Kilometer schrubben kann und mich an der Natur erfreuen kann. Jana die Bilder für Peters Gedänkstätte hab ich noch nicht gemacht , aber werde es den Nächst in Angriff nehmen .
      Das Silvia und Uwe schlecht Wetter haben und noch dazu richtig Kalt ist ,das tut mir leid ,aber ich kann daran nichts ändern .Ihr zwei wartet noch ein Parr Tage ab ,dann habt ihr das schönste Landschafts Bild was es gibt .
      So Freunde nun alles gute in 68 Tage werden wir uns wider sehen , und wenn da einer schreibt ,wie das möglich ist ,da es ja
      soviel Heimkinder gibt, aber bei uns so ein guter zusammen häng , nun der soll sich an unsere Gemeinschaft mal ein Beispiel nehmen. Ja wir Brauns haben alle das gleiche Schicksal durch gemacht ,und jetzt wo wir alt geworden sind, warum sollte man sich jetzt verstehen , nein es ist immer wider schön solche mit Streiter zu finden und das nenne ich Feindschaft Gruß Vom Hausgeist Manfredo
      hallo Leute danke für den blauen Link habe aales gefunden vielleicht schaffe ich es vorbei zu kommen also schlafen könnte ich in mein Auto brauche bloss eine Duschmöglichkeit na mal sehen vielleicht finde ich ja noch irgentwo ein Zimmer Tschüß bis nächste mal Andreas
      NULL
      Guten morgen1
      ​Heut scheint das Wetter gut zuwenden und ich komme endlich mal wider an die Frische Luft.
      Will mal sehen ob sich mein Körper regenerieren läßt.
      Jedenfalls versuche ich es ,denn meistens hat es mir geholfen.Euch Freunde alle ein recht Schönen Tag
      Gruß vom Hausgeist manfredo
      Mal kurz ne Info für heute Abend,
      um 21,00Uhr kommt auf dem MDR ne DOKU mit dem Titel: " Das Lümmelheim in Burg - ungezogen, umerzogen."
      Könnte ganz interessant werden, denn meist wird bei derartigen Sendungen auf das gesamte Thema, auch mit anderen Einrichtungen eingegangen.
      Schönen der Gesundung dienenden sonnigen Dienstag wünsche ich Euch
      NULL
      Heut mal Anlaufgenommen ,für das kommende treffen.
      War bereits um 14 Uhr schon wider zuhause, hab mich danach bis 16 Uhr auf Ohr gelegt ,und bin dann nach Friedberg zum Gehörpunkt ,ha jetzt für Donnerstag ein Termin ,denn es muß ja mal was geschehen mit meine Lauscher.Heut auch eine Botschaft erhalten , das es eine Renten Nachzahlung gibt ,die mir bei de nächsten Renten Auszahlung mit über wissen wird . Aber Freunde viel ist es nicht ,reicht gerade für 2 Glas Bier ,und das mit Schaum .Da ich aber kein Bier mag werde ich die Nachzahlung in Benzin Umsetzen ,so das ich zuversichtlich zum Treffen erscheinen kann.
      Nun Euch noch alles Gute.
      Übrigens werde ich um 20,15 Uhr im ersten ,Charité schauen, und ab 21 Uhr im MDR Osten 2 Schauen Mal sehen wie es den jugendlichen in Burg ergangen ist . Ich Glaube das da bestimmt nicht alle wirkliche gezeigt wird ,und Gäbe es ein film über Bräunsdorf , nun da würde ich fleißig erzählen, was natürlich danach auch nicht alles veröffentlicht würde. Aber wie ich schon öfters schrieb ,das es zwei Welten zwischen Euch und mir waren
      und jeder hat seine eigene Version in Gedanken festgehalten. Nun Freunde ein Schönen Abend, bei einer Flasche Bier , wo bei ich nur zur Zeit Stilles Wasser trinke. aber ich Proste gerne mit Euch an.
      ​Auch zu Anja Hoffe das sie jetzt ihr Glück gefunden hat ,und fleißig auf Arbeit geht. auch Jana Glaub ich das sie zur Zeit wenig am Computer kommt ,das sie ja ständig ausgelastet ist. Andy ,macht das alles in seine Pausen ,das er uns unterrichtet wie und was da noch vorsich geht.und Peter , Nun der hat sich wider erholt ,und ist wider Fleißig am Schreiben . Womöglich hat er ein Neuen PC sich zugelegt. Also dann nochmals ein Schönen Abend Gr. Manfredo
      Hättest mal lieber noch bissel gewartet, mit deiner Antwort, Andi.
      So hast du aber die 555te Seite eröffnet... SCHNAPSZAHL!
      Ich denke du weißt was das heißt. :P
      Trage beim Treffen 'nen Fuffi mehr bei dir, für 'ne Runde Kameraden-Bier. :beer:
      Und da Manni ja nur Wasser trinkt, nehme ich seinen Anteil mit dazu. Einen Grünen Lauterbacher hätte ich gern. ;)
      Ansonsten alles gut bei mir, was ich von euch ebenso hoffe.

      LG, Krumi