Eilenburg "Ernst-Schneller-Spezi"

    Team

    Who is online?

    24 guests

    New Members

    Most active members

      quintino
      okay.. =) was positives: das heimlied: ....

      eigentlich ist das liedchen ja doch ganz nett. doch eigentlich gehört immer eine erwähnung, wer getextet oder gar komposition geschrieben hat, dazu. ich nehme mal an, irgend ein lehrer, den ich jetzt EXTRA nanmentlich nicht erwähne!, hat den song verfaßt. kann das sein? es wird ja wohl keine kollektive meisterleistung gewesen sein, die das lied hat entstehen lassen. :D
      sommer53blume
      "Jungfernstübchen "

      danke, nun weiß ich bescheid, was ein Jungfernstübchen ist. :] doch wie es dazu kam, ist ja alles andere als lustig!! dann war das ja auch eine art unfreiheit. ging`s dir ja auch fast nicht so viel anders als uns damals und dann noch die sache mit dem hausmeister! ich hätte da auch nur gesagt: NIX wie raus hier! Einen PC-Kursus kannst du dir doch sparen! Das hast du schon oft genug bewiesen. Da gibts doch hier ganz andere Kandidat/innen. :D
      lG, axel

      Post was edited 1 time, last by “axel” ().

      @Axel
      Glaub ich dir auf's Wort. Ich hab mir fast die Augen verrenkt aber mich hab ich nicht gefunden. Wer weiß für was das gut ist.....
      Aber komisches Gefühl ist das schon, wenn man nach über 20 Jahren bekannte Gesichter von Erziehern sieht. Wenn du die DVD hast, dann sag mir mal wie ich die Videodatei aufmachen kann. Das geht bei mir nicht. ?(

      @quintino
      Sing mal lauter, der Text sagt mir noch was aber der Ton ist weg.
      kenn das lied aber schon vor meiner zeit in eilenburg nur etwas anders
      60 meter im quadrat nur minenfeld und stacheldraht
      nun wisst ihr wo ich wohne
      ja ich wohne in der zone
      doch einmal wird es anders sein
      dann sperren wir die bullen ein und dann wird
      unser deutschland wieder freie heimat sein
      ok. leute, ich gebe zu, das HEIMLIED erst richtig registriert zu haben, als ich euch vor 2 jahren kennengelernt habe. zu meiner zeit gab es das jedenfalls so noch nicht. es sei denn, ich hätte es vergessen. ich kann mir aber vorstellen, aus wessen feder es stammt. eigentlich kommt dafür nur einer in frage!! trotzdem will ich jetzt mal wissen, von wem das wirklich stammt!! kann tinchen oder jemand das mal in erfahrung bringen? irgendwer muss es ja nun komponiert haben. :rolleyes:

      der song hat auf den ersten blick betrachtet, wenn ich den text lese, etwas vermeintlich nettes an sich, und das war sicher auch so beabsichtigt. wenn ich jetzt noch schreibe: es strahlt so eine "friede, freude, eierkuchen-atmosphäre" aus, bekomme ich es sicher gleich mit jemandem zu tun.... :]

      @Jana

      kann dir da leider auch nicht helfen. mein alter schlepptop packt es nicht mit dem öffnen des filmes und bisher habe ich es auch "versäumt", die dvd mal woanders einzuschieben. 8o ich versuch das demnächst mal. wird ja mal endlich zeit.

      apropos bilder. auf denen ist sogar eines von frau itter in jungen jahren, wen es interessiert, drauf. es sind auch andere von erziehern, mit denen ich zu meiner zeit zu tun hatte, dabei. aus rechtlichen gründen stelle ich die natürlich hier nicht ein. diese sind zwar schon über 30 jahre alt, und eigentlich verjährt, trotzdem: sicher ist sicher.

      Post was edited 2 times, last by “axel” ().

      dann werde ich mal vorsichtig tinchen fragen. =) ich habe ja vor 2 jahren mitbekommen, dass sie es noch konnte. bei dem heimtreffen im mai 2006 stimmte da jemand genau dieses lied an. ich war schon damals nicht mehr sicher, ob ich es nicht jahrzehnte zuvor nicht doch schon mal im original gehört hatte. auf jeden fall erinnert mich das lied an einen auftritt in der aula, in der wir auf der bühne irgend ein stück zum besten geben mußten. ich glaub, da haben sich einige ganz schön zum affen gemacht - jungen im stimmbruch. :D
      Hallo,alle zusammen, :)
      das Heimlied hat Herr Nieme gedichtet , glaub ich und es hat 2 Strophen,glaub ich.
      Aber an mehr Text kann ich mich auch nicht erinnern.
      Wie es eben in der DDR war , ist es sehr euphorisch und von Übertriebenheit gekennzeichnet. Aber so war es eben, man hat die Wunschvorstellung in den Text gelegt.Manche haben sich auch bemüht, nach diesem Inhalt zu leben bzw. zu arbeiten.
      Wenn wir es alle zusammen gesungen haben aus irgendeinem Anlaß , fühlte ich mich aber mit "meinen" Jungs irgendwie "verbunden".
      Ich bin sowieso ein Harmoniemensch und wollte immer alle vereinen...
      Wenn irgendwo gesungen wurde, war ich dabei. Ausser im Heimprogramm für Berlin(die Volkskammer).Da bin ich rausgeflogen, weil ich verantwortlich war , mit einem Schüler ein Lied zu üben, auf das er keine Lust hatte. Ich konnte ihn nicht überzeugen und er hatte den Text dann nicht drauf. :(
      Da ich überzeugter Genosse und FDJ-ler war , hatte ich mich sogar schuldig gefühlt, aber ich war gegen diesen Zwang. Ich bin heute noch der Meinung, daß man aus eigener Überzeugung handeln sollte oder aus innerem Bedürfnis. :)
      axel
      eigentlich kommt dafür nur einer in frage!!

      genau ihn meinte ich, traute mich aber nicht, weil ich nicht wußte, ob er heute noch dafür namentlich genannt werden möchte. ;) irgendwie etwas peinlich ist der inhalt ja nun doch, weil er so alles beschönigend darstellt und "heile-heile-gänschen-welt" suggerieren sollte.
      sommer53blume
      das Heimlied hat Herr Nieme gedichtet

      ich danke dir für das lüften eines streng gehüteten geheimnisses!!! :D
      es kommt alles mal ans licht, ob wir es wollen, oder nicht. :D
      auf jeden fall musst dir keine gedanken mehr drüber machen, dass de mal in dem "verein" warst. da waren leider sehr viele drin. auch idealisten. lese ich dich, glaube ich, dass du eine von ihnen warst und mit idealisten hatte ich nie probleme. die hatte man nur mit den "verbohrten" und das warst du sicher nie! warum warst du damals nicht eine meiner erzieherinnen? schade ist`s, wenn ich das heute so sehe. bist ja eh nur 3 jahre älter als ich. :D
      anbei mal wieder ein bildchen. wer es nicht kennen sollte, bitte fragen! :D antwort auch gern als pn. 8)
      Files
      • Schulhof1.jpg

        (150.74 kB, downloaded 161 times, last: )

      Post was edited 1 time, last by “axel” ().