Dringend Hilfe Für Mutter Und Kind Gesucht !!!!!

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Hallo zusammen,

      eine weitere Einzahlung kam soeben für Puttel rein:

      18.03.2011 18.03.2011 Gutschrift PUTTEL
      VON KAKTUS
      B. F. und A. F. 20,00

      Das geht zusammen mit dem was noch kommt heute nach 20:00 Uhr online an Puttel. Danke Familie Kaktus!
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      Hallo zusammen,

      eine weitere Einzahlung kam soeben für Puttel rein:

      18.03.2011 18.03.2011 Gutschrift PUTTEL
      VON KAKTUS
      B. F. und A. F. 20,00

      Das geht zusammen mit dem was noch kommt heute nach 20:00 Uhr online an Puttel. Danke Familie Kaktus!
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      NEIN, Deins nicht mehr!!! Langsam fängts an kompliziert zu werden mit Deiner Überweisung...hatte ich Dir aber bereits gestern geschrieben:


      RE: RE: Geldeingang Ist gestern dem Forum gutgeschrieben worden, kann ich jetzt nicht mehr umzwitschen sonst fängt es an unübersichtlich zu werden..warum ist der Name M.l L. auf dem Überweisungsträger auch noch drauf...bitte alles so einfach wie möglich halten, ich habe schließlich nur eine abgeschlossene Halbbildung..

      Das war Deine Mail:

      RE: Geldeinganglieber Reiner,
      das ist der Beitrag, den ich zahlen wollte und was Kupfer vorgeschlagen hat, weil ich die Kamera nicht nehmen konnte. Das sollte der Ausgleich für die 50 € sein die ich geboten habe, da Kupfer 40 € geboten hat.


      Da der Betrag, der für die Kamera zusammenkommt, für Puttel bestimmt war, sollte der Betrag an Puttel gehen.


      Wenn es natürlich zu spät ist, dann soll das Geld dem Forum zu Gute kommen.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      NEIN, Deins nicht mehr!!! Langsam fängts an kompliziert zu werden mit Deiner Überweisung...hatte ich Dir aber bereits gestern geschrieben:


      RE: RE: Geldeingang Ist gestern dem Forum gutgeschrieben worden, kann ich jetzt nicht mehr umzwitschen sonst fängt es an unübersichtlich zu werden..warum ist der Name M.l L. auf dem Überweisungsträger auch noch drauf...bitte alles so einfach wie möglich halten, ich habe schließlich nur eine abgeschlossene Halbbildung..

      Das war Deine Mail:

      RE: Geldeinganglieber Reiner,
      das ist der Beitrag, den ich zahlen wollte und was Kupfer vorgeschlagen hat, weil ich die Kamera nicht nehmen konnte. Das sollte der Ausgleich für die 50 € sein die ich geboten habe, da Kupfer 40 € geboten hat.


      Da der Betrag, der für die Kamera zusammenkommt, für Puttel bestimmt war, sollte der Betrag an Puttel gehen.


      Wenn es natürlich zu spät ist, dann soll das Geld dem Forum zu Gute kommen.
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      öhm.....schäm, aber einer muß ja der letzte sein :wacko:

      ja, ich habs vergessen....zugebundschämendzurstrafeheuteabendhiernichtseindasrf....aber, ein männchen ein wort und soebend isses raus.

      puttel weiterhin viel glück im leben und allen anderen danke schön.
      öhm.....schäm, aber einer muß ja der letzte sein :wacko:

      ja, ich habs vergessen....zugebundschämendzurstrafeheuteabendhiernichtseindasrf....aber, ein männchen ein wort und soebend isses raus.

      puttel weiterhin viel glück im leben und allen anderen danke schön.
      wie ich euch schon gestern schrieb bin ich fassungslos....sprachlos und überwältigt von euch


      mit dem was brötchen überwies und das was privat uafs konto kam oder als liebes briefchen kommt eine summe von 705 euro zusammen...so wie Kojak es geschrieben hat und die 700 gehen sofort heute nachmittag an den vermieter....umso weniger muß ich dann noch zahlen und wenn im mai dann urlaubsgeld kommt hab ich dann alles weg....


      wißt ihr was mich noch so beweget ....

      ihr habt mir sofort geholfen ohne wenn und aber ....manche ohne je ein wort von mir gelesen zu haben und manche weil sie mich kennen und auf ne gewisse art udn weise lieb haben

      aber meine eigenen eltern...sei es mein vater oder meine mutter haben mich im regen stehen lassen und auch wenn meine mutter sagte sie hilft mir dann wenn ich in der wohnugn bin , so tut es doch schon weh...ich glaub nicht dran das sie mir helfen wird....bin schon zu oft enttäuscht wurden...
      aber ihr ...ihr seid ohne nachzudenken für mich und lara eingesprungen und das macht mich für mich FAMILIE aus.... menschen die zusammenhalten und wo einer auf den anderen zählen kann
      wie ich euch schon gestern schrieb bin ich fassungslos....sprachlos und überwältigt von euch


      mit dem was brötchen überwies und das was privat uafs konto kam oder als liebes briefchen kommt eine summe von 705 euro zusammen...so wie Kojak es geschrieben hat und die 700 gehen sofort heute nachmittag an den vermieter....umso weniger muß ich dann noch zahlen und wenn im mai dann urlaubsgeld kommt hab ich dann alles weg....


      wißt ihr was mich noch so beweget ....

      ihr habt mir sofort geholfen ohne wenn und aber ....manche ohne je ein wort von mir gelesen zu haben und manche weil sie mich kennen und auf ne gewisse art udn weise lieb haben

      aber meine eigenen eltern...sei es mein vater oder meine mutter haben mich im regen stehen lassen und auch wenn meine mutter sagte sie hilft mir dann wenn ich in der wohnugn bin , so tut es doch schon weh...ich glaub nicht dran das sie mir helfen wird....bin schon zu oft enttäuscht wurden...
      aber ihr ...ihr seid ohne nachzudenken für mich und lara eingesprungen und das macht mich für mich FAMILIE aus.... menschen die zusammenhalten und wo einer auf den anderen zählen kann
      aber meine eigenen eltern...sei es mein vater oder meine mutter haben mich im regen stehen lassen und auch wenn meine mutter sagte sie hilft mir dann wenn ich in der wohnugn bin , so tut es doch schon weh...ich glaub nicht dran das sie mir helfen wird....bin schon zu oft enttäuscht wurden...


      Liebe Puttel

      darauf möchte ich antworten , ich habe mich entschieden ende 2007 ,ich werde meinen eigenen Weg gehen. Allein ohne mein Mann.Wie schon oft geschrieben , er war immer gut zu mir ,aber ich war einfach nur allein.....Geplant war ,das ich nach weihnachten bis Neujahr weg fahr ,da wollte ich anfangen mich um Wohnung zu kümmern ect.doch wie es so ist kommt es anders als man plant.ca.30 km vor minden ging mein Auto kaputt .Getriebeschaden oder so.
      Mein Mann wußte das ich im Sommer gehen würde darüber hatten wir gesprochen , naja er fand einiges an Schriftverkehr und zog die Konsequenzen Konto dicht.Wie die Reperatur bezahlen? Ich mußte doch zurück an den Bodensee,meine Arbeit ,mein Zeug ,meine Jungs(auch sie wußten es ,wollten aber am Bodensee bleiben ,beide Erwachsen ,der kleine damals 16).Hatte nach Hause telefoniert und meinen Mann war es egal wie ich das bewältige.Ich sage heut er hat mir den weg nach Hause gesperrt .Hatte ja nicht mal das Geld für ein Bahnticket
      .
      Dann habe ich Hilfe bei meiner Mutter gesucht, sie versprach zu helfen und die reperatur des Ka zu übernehmen ,darauf warte ich noch heut.

      Ich mußte aufs amt ,um dort Hilfe zu bekommen bekam diese auch ,sie übernahmen die Kosten ,so dass ich eine Arbeit nachgehen konnte ,die ich sofort im Januar anfing,( Verpackung ,Wurst) ,es war ein Zinsloses Darlehn.Man sagte wenn ich Arbeit habe und mehr wie 700 € verdiene zahlt Pro Arbeit mtl 200 € die eiegentlich ich als eingliederungshilfe bekommen sollte.

      ja und das Ende vom Lied von 1400 € hat Pro Arbeit 200 getahlt den rest ich.sofort zu Hilfe.Das gleiche bei der Einrichtung meiner Wohnung.Ich fragte auch da auf dem Amt wegen Unterstützung.Als Antwort bekam ich ich solle doch zum Bodensee fahren und mir Möbel holen da sind doch sicher welche.Klar sind da Möbel ,doch da sind auch meine Kinder und soll ich denen das Bett unter dem Arsch wegziehen.
      ...

      Am meisten hat mich Matze unterstützt ,er hatdafür gesorgt ,das ich zu Essen hatte.Er besorget ganz viel alte Möbel ,da er Wohnungsauflösungen macht,so dass ich wenigsten eine Wohnung habe ,in der man sich aufhalten kann.Und dann kam Hilfe von hier ,damals hat die s Christel gemacht ,ich glaub im Forum wußte kaum einer ,was los war zu der Zeit
      und wie es mir wirklich ging.

      Ich lag auf Decken am Boden ,das war mein Bett,bin dann erstmal zu Matze gegangen ,was ich eigentlich garnicht wollt.Heute bin ich ab und zu in meiner Wohnung 2 Tage die Woche ca. Ich kann darin leben und ich weiß was da steht gehört mir ganz allein mir.......nur mal soviel zu Eltern und Hilfe und und und
      .


      Was ich mit all dem sagen will Hilfe habe ich mein ganzes Leben lang nur von Fremden bekommen und am meisten enttäuscht hat mich immer wieder meine Mutter ,anderes Thema.
      .lg jackie
      Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie weh dir andere getan haben.
      Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

      Post was edited 1 time, last by “jackie” ().

      aber meine eigenen eltern...sei es mein vater oder meine mutter haben mich im regen stehen lassen und auch wenn meine mutter sagte sie hilft mir dann wenn ich in der wohnugn bin , so tut es doch schon weh...ich glaub nicht dran das sie mir helfen wird....bin schon zu oft enttäuscht wurden...


      Liebe Puttel

      darauf möchte ich antworten , ich habe mich entschieden ende 2007 ,ich werde meinen eigenen Weg gehen. Allein ohne mein Mann.Wie schon oft geschrieben , er war immer gut zu mir ,aber ich war einfach nur allein.....Geplant war ,das ich nach weihnachten bis Neujahr weg fahr ,da wollte ich anfangen mich um Wohnung zu kümmern ect.doch wie es so ist kommt es anders als man plant.ca.30 km vor minden ging mein Auto kaputt .Getriebeschaden oder so.
      Mein Mann wußte das ich im Sommer gehen würde darüber hatten wir gesprochen , naja er fand einiges an Schriftverkehr und zog die Konsequenzen Konto dicht.Wie die Reperatur bezahlen? Ich mußte doch zurück an den Bodensee,meine Arbeit ,mein Zeug ,meine Jungs(auch sie wußten es ,wollten aber am Bodensee bleiben ,beide Erwachsen ,der kleine damals 16).Hatte nach Hause telefoniert und meinen Mann war es egal wie ich das bewältige.Ich sage heut er hat mir den weg nach Hause gesperrt .Hatte ja nicht mal das Geld für ein Bahnticket
      .
      Dann habe ich Hilfe bei meiner Mutter gesucht, sie versprach zu helfen und die reperatur des Ka zu übernehmen ,darauf warte ich noch heut.

      Ich mußte aufs amt ,um dort Hilfe zu bekommen bekam diese auch ,sie übernahmen die Kosten ,so dass ich eine Arbeit nachgehen konnte ,die ich sofort im Januar anfing,( Verpackung ,Wurst) ,es war ein Zinsloses Darlehn.Man sagte wenn ich Arbeit habe und mehr wie 700 € verdiene zahlt Pro Arbeit mtl 200 € die eiegentlich ich als eingliederungshilfe bekommen sollte.

      ja und das Ende vom Lied von 1400 € hat Pro Arbeit 200 getahlt den rest ich.sofort zu Hilfe.Das gleiche bei der Einrichtung meiner Wohnung.Ich fragte auch da auf dem Amt wegen Unterstützung.Als Antwort bekam ich ich solle doch zum Bodensee fahren und mir Möbel holen da sind doch sicher welche.Klar sind da Möbel ,doch da sind auch meine Kinder und soll ich denen das Bett unter dem Arsch wegziehen.
      ...

      Am meisten hat mich Matze unterstützt ,er hatdafür gesorgt ,das ich zu Essen hatte.Er besorget ganz viel alte Möbel ,da er Wohnungsauflösungen macht,so dass ich wenigsten eine Wohnung habe ,in der man sich aufhalten kann.Und dann kam Hilfe von hier ,damals hat die s Christel gemacht ,ich glaub im Forum wußte kaum einer ,was los war zu der Zeit
      und wie es mir wirklich ging.

      Ich lag auf Decken am Boden ,das war mein Bett,bin dann erstmal zu Matze gegangen ,was ich eigentlich garnicht wollt.Heute bin ich ab und zu in meiner Wohnung 2 Tage die Woche ca. Ich kann darin leben und ich weiß was da steht gehört mir ganz allein mir.......nur mal soviel zu Eltern und Hilfe und und und
      .


      Was ich mit all dem sagen will Hilfe habe ich mein ganzes Leben lang nur von Fremden bekommen und am meisten enttäuscht hat mich immer wieder meine Mutter ,anderes Thema.
      .lg jackie
      Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie weh dir andere getan haben.
      Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

      Post was edited 1 time, last by “jackie” ().

      Dieser Thread zeigt doch eigentlich, dass man hier einfach um Hilfe fragen muß und wenn es gerechtfertigt ist kommt die promt.Ich würde mal vorschlagen ,wenn jemand in Not ist schreibt doch jemanden an,dem ihr Vertraut per Pn ,teilt ihm eure Lage mit, so das er mit einen von uns hier Kontakt auf nehmen kann .
      Denn helfen kann man nur ,wenn man weiß es gibt Not.

      Sicher ist es nicht einfach ,ich habe mich damals auch nicht getraut ,geschämt oder wie man so schön sagt mein Stolz war größer wie die Not.Im nach hinein, falsch.
      Allein schon jemand der zuhört ,einen Mut macht hat gefehlt.Es muß ja nicht immer Finaziell sein auch reden, zuhören und Mut machen kann Hilfe sein.

      Ich bin echt stolz hier gelandet zu sein und es zeigt mir wieder einmal Heimkinder haben das Herz auf den rechten Fleck. Trotz das Viele großes Leid in der Kindheit oder Jugend erfahren haben ,haben die meißten doch ein Herz und ihre Herzlichkeit bewahrt ,
      dafür danke ich allen die sich hier aufhalten und die sich gegenseitig Mut machen und Kraft geben ...danke
      Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie weh dir andere getan haben.
      Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

      Post was edited 3 times, last by “jackie” ().

      Dieser Thread zeigt doch eigentlich, dass man hier einfach um Hilfe fragen muß und wenn es gerechtfertigt ist kommt die promt.Ich würde mal vorschlagen ,wenn jemand in Not ist schreibt doch jemanden an,dem ihr Vertraut per Pn ,teilt ihm eure Lage mit, so das er mit einen von uns hier Kontakt auf nehmen kann .
      Denn helfen kann man nur ,wenn man weiß es gibt Not.

      Sicher ist es nicht einfach ,ich habe mich damals auch nicht getraut ,geschämt oder wie man so schön sagt mein Stolz war größer wie die Not.Im nach hinein, falsch.
      Allein schon jemand der zuhört ,einen Mut macht hat gefehlt.Es muß ja nicht immer Finaziell sein auch reden, zuhören und Mut machen kann Hilfe sein.

      Ich bin echt stolz hier gelandet zu sein und es zeigt mir wieder einmal Heimkinder haben das Herz auf den rechten Fleck. Trotz das Viele großes Leid in der Kindheit oder Jugend erfahren haben ,haben die meißten doch ein Herz und ihre Herzlichkeit bewahrt ,
      dafür danke ich allen die sich hier aufhalten und die sich gegenseitig Mut machen und Kraft geben ...danke
      Narben auf der Seele sind Zeugen der Zeit sie werden dich das ganze Leben begleiten und dich daran erinnern wie weh dir andere getan haben.
      Sei nicht traurig, wenn etwas vorbei ist - sei froh, dass es gewesen ist!

      Post was edited 3 times, last by “jackie” ().

      Sonderkonto Puttel vom 21.03.2011

      Hi Zusammen,
      soeben habe ich online die letzte Einzahlung an Puttel überwiesen, das waren 20,00 Euro, die Freitagabend von Kaktus überwiesen wurden.

      Einzahlungsbelegkopie meiner Einzahlung von soeben:

      21.03.2011 21.03.2011 Überweisung 6WTCNV/1120021146/37050299
      Für Puttel Rest der
      Sammlung vom
      Heimkinderforum (Dies die Gutschrift von Kaktus, siehe Beitrag 121)
      Beatrix L. 50... H.... -20,00

      Damit ist das Konto: Puttel ausgeglichen und auf 0

      Liebe Grüße an Euch
      Brötchen
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses

      Sonderkonto Puttel vom 21.03.2011

      Hi Zusammen,
      soeben habe ich online die letzte Einzahlung an Puttel überwiesen, das waren 20,00 Euro, die Freitagabend von Kaktus überwiesen wurden.

      Einzahlungsbelegkopie meiner Einzahlung von soeben:

      21.03.2011 21.03.2011 Überweisung 6WTCNV/1120021146/37050299
      Für Puttel Rest der
      Sammlung vom
      Heimkinderforum (Dies die Gutschrift von Kaktus, siehe Beitrag 121)
      Beatrix L. 50... H.... -20,00

      Damit ist das Konto: Puttel ausgeglichen und auf 0

      Liebe Grüße an Euch
      Brötchen
      God forbid that I should go to any Heaven in which there are no horses
      so ihr lieben....


      ICH HABE MEINEN MIETVERTRAG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


      gestern um ca 15 uhr 30 unterschrieb ich den oben genannten und hab dem Vermieter 700 Euro übergeben....man wie hat der geschaut als anstatt der 400 dann die summe kam .
      er war aber sehr angenehm überrascht und da er ja meine not kannte fragte er auch nach und ich erzählte im voller stolz von den menschen ...also euch....die mir sooooooo sehr geholfen haben und mich nicht allein gelassen haben... die augen wurden noch größer und er sagte dann...er hätte nie gedacht das es sowas noch gibt....er bekam dann allerdings auch von mir zu erfahren das unsere vergangenheit uns so zusammenhalten lässt und das der unterschied von vielen dingen ist im heutigen alltag

      fakt aber iss.....

      in 11 tagen zieh ich um.....juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
      habe heute alles ausgemessen und im kopf plane und räume ich schon....



      dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

      ohne euch wäre dies alles nicht möglich geworden und nun geh ich einem neuen leben entgegen und freu mich wahnsinnig drauf
      so ihr lieben....


      ICH HABE MEINEN MIETVERTRAG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


      gestern um ca 15 uhr 30 unterschrieb ich den oben genannten und hab dem Vermieter 700 Euro übergeben....man wie hat der geschaut als anstatt der 400 dann die summe kam .
      er war aber sehr angenehm überrascht und da er ja meine not kannte fragte er auch nach und ich erzählte im voller stolz von den menschen ...also euch....die mir sooooooo sehr geholfen haben und mich nicht allein gelassen haben... die augen wurden noch größer und er sagte dann...er hätte nie gedacht das es sowas noch gibt....er bekam dann allerdings auch von mir zu erfahren das unsere vergangenheit uns so zusammenhalten lässt und das der unterschied von vielen dingen ist im heutigen alltag

      fakt aber iss.....

      in 11 tagen zieh ich um.....juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
      habe heute alles ausgemessen und im kopf plane und räume ich schon....



      dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

      ohne euch wäre dies alles nicht möglich geworden und nun geh ich einem neuen leben entgegen und freu mich wahnsinnig drauf