JWH Klaffenbach oder was ist mit den dort schwangeren Mädchen passiert?

    Team

    Who is online?

    24 guests

    New Members

    Most active members

      JWH Klaffenbach oder was ist mit den dort schwangeren Mädchen passiert?

      JWH Klaffenbach oder was ist mit den dort schwangeren Mädchen passiert?

      Soweit wie ich weiss kamen sie nach Schlema.



      Also

      ich bin geboren worden in Schlema 1966 von einen jungen Mädchen ca. 16 Jahre alt
      diese war vorher in der JWH Klaffenbach.
      Ihr name ist oder war Karin (Lina Christa) Burchhardt.
      Warum sie in der JWH war keine Ahnung und warum sie mich als neugeborenes Baby zur Adoption
      freigegeben hat weiss ich auch nicht.
      Warum waren Mädchen die schwanger waren in einen JWH und warum kamen sie dann woanders hin?

      Vielleicht liest jemand das hier und war vielleicht in der Zeit dort
      und vielleicht kann mir diejenige einige Antworten geben.


      Ich möchte nicht unbedingt doof sterben . :D

      JWH Klaffenbach oder was ist mit den dort schwangeren Mädchen passiert?

      JWH Klaffenbach oder was ist mit den dort schwangeren Mädchen passiert?

      Soweit wie ich weiss kamen sie nach Schlema.



      Also

      ich bin geboren worden in Schlema 1966 von einen jungen Mädchen ca. 16 Jahre alt
      diese war vorher in der JWH Klaffenbach.
      Ihr name ist oder war Karin (Lina Christa) Burchhardt.
      Warum sie in der JWH war keine Ahnung und warum sie mich als neugeborenes Baby zur Adoption
      freigegeben hat weiss ich auch nicht.
      Warum waren Mädchen die schwanger waren in einen JWH und warum kamen sie dann woanders hin?

      Vielleicht liest jemand das hier und war vielleicht in der Zeit dort
      und vielleicht kann mir diejenige einige Antworten geben.


      Ich möchte nicht unbedingt doof sterben . :D
      Hatten wir dazu nicht mal auf Info einen Thread wo sich dann eine Helga und Hanna gemeldet hatten, die ich dann an Susa weiter verwiesen hatte?

      Bin grad am Überlegen ?(

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D
      Hatten wir dazu nicht mal auf Info einen Thread wo sich dann eine Helga und Hanna gemeldet hatten, die ich dann an Susa weiter verwiesen hatte?

      Bin grad am Überlegen ?(

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      Ich möchte nicht doof sterben.



      ICH AUCH NICHT

      Hallo SNOPPY,

      Ich verstehe Dich, soweit ich es verstehen kann.
      Es wird sehr schwer werden für Dich. Ich würde aber nie aufgeben und alles versuchen
      um meine Wurzeln zu finden.
      Frage nicht WARUM im JWH !
      Frage nicht warum du als Baby ..... !
      Suche weiter und gib die Hoffnung nie auf.
      Ich wünsche Dir sehr viel Glück.

      Heinz

      Ich möchte nicht doof sterben.



      ICH AUCH NICHT

      Hallo SNOPPY,

      Ich verstehe Dich, soweit ich es verstehen kann.
      Es wird sehr schwer werden für Dich. Ich würde aber nie aufgeben und alles versuchen
      um meine Wurzeln zu finden.
      Frage nicht WARUM im JWH !
      Frage nicht warum du als Baby ..... !
      Suche weiter und gib die Hoffnung nie auf.
      Ich wünsche Dir sehr viel Glück.

      Heinz

      ......auch betroffen

      auch ich bin .....wie snoopy.........eine betroffene.......... auch in schlema geboren........ die mutti in klaffenach gewesen...........auf der suche nach dem warum und woher........... snoopy.........melde dich bitte bei mir........... kenne jemanden, der zu dieser zeit auch dort war........... vielleicht kann sie dir helfen.............lg cony

      ......auch betroffen

      auch ich bin .....wie snoopy.........eine betroffene.......... auch in schlema geboren........ die mutti in klaffenach gewesen...........auf der suche nach dem warum und woher........... snoopy.........melde dich bitte bei mir........... kenne jemanden, der zu dieser zeit auch dort war........... vielleicht kann sie dir helfen.............lg cony

      Hallo Snoppy,
      mir fehlen die Worte, wenn ich das hier lese. Das ist ja schlimm, was die den Mädels und Babys dort angetan haben !
      1971/1972
      Ich kenne es so, das unsere schwangeren Mädchen, jedenfalls war es in Burg so, ihre Babys austragen durften, kamen dann ganz normal in ein Krankenhaus zur Entbindung. Die Kinder blieben dort gemeinsam mit den jungen Müttern eine Woche drinnen.
      Dann ging es für 4 Wochen in ein Heim, wo junge Mütter mit den Babys zur Erholung unter gebracht wurden.
      Schliesslich kamen dann danach die Mädels ohne die Babys zurück zu uns in den Werkhof. Aber bis zur Entlassung verblieben die Kinder im Pflegeheim, oder nun bitte nicht erschrecken, sie wurden zur Adoption frei gegeben. Gezwungen wurde jedoch keine zur Adoption. Die Mädels wurden mit 18 Jahren entlassen, bekamen eine Wohnung zur Verfügung gestellt und konnten ihre Babys auch abholen. Jedoch immer noch unter Beobachtung seitens des Jugendamtes.
      In unserer Gruppe war auch eine, die schon schwanger zu uns rein kam,aber von der wussten wir ganz genau, das ihre Mutter das Baby in die Vormundschaft bekam, sie kam sie sogar mit dem Baby besuchen.
      Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, das ihr Licht in das Dunkel bringen könnt !
      L.G. Löwenzahn

      Hallo Snoppy,
      mir fehlen die Worte, wenn ich das hier lese. Das ist ja schlimm, was die den Mädels und Babys dort angetan haben !
      1971/1972
      Ich kenne es so, das unsere schwangeren Mädchen, jedenfalls war es in Burg so, ihre Babys austragen durften, kamen dann ganz normal in ein Krankenhaus zur Entbindung. Die Kinder blieben dort gemeinsam mit den jungen Müttern eine Woche drinnen.
      Dann ging es für 4 Wochen in ein Heim, wo junge Mütter mit den Babys zur Erholung unter gebracht wurden.
      Schliesslich kamen dann danach die Mädels ohne die Babys zurück zu uns in den Werkhof. Aber bis zur Entlassung verblieben die Kinder im Pflegeheim, oder nun bitte nicht erschrecken, sie wurden zur Adoption frei gegeben. Gezwungen wurde jedoch keine zur Adoption. Die Mädels wurden mit 18 Jahren entlassen, bekamen eine Wohnung zur Verfügung gestellt und konnten ihre Babys auch abholen. Jedoch immer noch unter Beobachtung seitens des Jugendamtes.
      In unserer Gruppe war auch eine, die schon schwanger zu uns rein kam,aber von der wussten wir ganz genau, das ihre Mutter das Baby in die Vormundschaft bekam, sie kam sie sogar mit dem Baby besuchen.
      Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, das ihr Licht in das Dunkel bringen könnt !
      L.G. Löwenzahn
      ich habe heute erfahren das ich einen Halbbruder habe...der müsste ca. 2 Jahre älter als ich sein und heisst Rene*
      Habe Fotos gesehen zum allerersten Mal von mir als Kleinstkind...im Kinderwagen.
      Mein Halbbruder stand daneben und er sieht aus wie mein jüngster wo er in dem Alter war.
      Erfahren hab ich auch das meine Biologische Mutter vorher im Kinderheim war und danach in den JWH Klaffenbach kam.Wieso weshalb warum weiss ich aber nicht.
      Es gibt auch einen Brief meiner Erzieherin an meine Mutti (Ado)
      den hab ich auch gelesen.....
      ich bin gerade so was von baff....kann sich keiner vorstellen.
      ich habe heute erfahren das ich einen Halbbruder habe...der müsste ca. 2 Jahre älter als ich sein und heisst Rene*
      Habe Fotos gesehen zum allerersten Mal von mir als Kleinstkind...im Kinderwagen.
      Mein Halbbruder stand daneben und er sieht aus wie mein jüngster wo er in dem Alter war.
      Erfahren hab ich auch das meine Biologische Mutter vorher im Kinderheim war und danach in den JWH Klaffenbach kam.Wieso weshalb warum weiss ich aber nicht.
      Es gibt auch einen Brief meiner Erzieherin an meine Mutti (Ado)
      den hab ich auch gelesen.....
      ich bin gerade so was von baff....kann sich keiner vorstellen.