Sticky Jugendwerkhof.info gibt es nicht mehr...

    Team

    Who is online?

    21 guests

    New Members

    Most active members

      Ines wrote:

      - wer hat einfach die Domain umgemeldet,
      - wer hat für Wiesel sein Einverständnis & vorallem Unterschrift gegeben
      - wo ist der dazugehörige Vertrag hin?

      das spiel kenn ich zu genüge
      imheim.de lief, wie auch andere domains des projektes auf meinen namen - dann auf einen schlag und ohne meine zustimmung wurden diese sachen von mike (auf dessen server alles lag) einfach mal umgeschrieben.
      wie nennt man eine wegnahme fremden eigentums nochmal?
      wenn wiesel nun tachilles macht kann er das ganze gerichtlich zurückverlangen, die domain und die darauf hinterlegten daten, also das ganze projekt war bzw. IST SEIN eigentum!

      Ines wrote:

      - wer hat einfach die Domain umgemeldet,
      - wer hat für Wiesel sein Einverständnis & vorallem Unterschrift gegeben
      - wo ist der dazugehörige Vertrag hin?

      das spiel kenn ich zu genüge
      imheim.de lief, wie auch andere domains des projektes auf meinen namen - dann auf einen schlag und ohne meine zustimmung wurden diese sachen von mike (auf dessen server alles lag) einfach mal umgeschrieben.
      wie nennt man eine wegnahme fremden eigentums nochmal?
      wenn wiesel nun tachilles macht kann er das ganze gerichtlich zurückverlangen, die domain und die darauf hinterlegten daten, also das ganze projekt war bzw. IST SEIN eigentum!
      Kann mich Ines nur voll anschließen. Bin grade rasend vor Wut und besser ich überlasse Ines das weitere schreiben.
      Ich habe dem "Diri" bevor ich mich damals selber löschen wollte von .de noch so manche unangenehme Frage gestellt, auch weil mir privat übel mitgespielt wurde. Kam seinen Absichten damit wohl zu nahe. Ende war das mir gedroht wurde und bevor ich mit den Fragen ihm in die Quere komme kam man meiner Selbstlöschung zuvor.
      Sowie dem Brahmers als auch dem Diri habe ich mal hinterlassen das sollte ich jemals .de wieder betreten dann nur wenn sie längst Geschichte sind. Und durch die jetzige Aktion lasse ich mich bestimmt nicht gegen meinen Willen wieder auf .de einfügen.
      Zu viele Nachtschichten und den Kopf voll, aber die Zeiten wo ich fein still halte sind längst vorbei.

      Beroline
      Kann mich Ines nur voll anschließen. Bin grade rasend vor Wut und besser ich überlasse Ines das weitere schreiben.
      Ich habe dem "Diri" bevor ich mich damals selber löschen wollte von .de noch so manche unangenehme Frage gestellt, auch weil mir privat übel mitgespielt wurde. Kam seinen Absichten damit wohl zu nahe. Ende war das mir gedroht wurde und bevor ich mit den Fragen ihm in die Quere komme kam man meiner Selbstlöschung zuvor.
      Sowie dem Brahmers als auch dem Diri habe ich mal hinterlassen das sollte ich jemals .de wieder betreten dann nur wenn sie längst Geschichte sind. Und durch die jetzige Aktion lasse ich mich bestimmt nicht gegen meinen Willen wieder auf .de einfügen.
      Zu viele Nachtschichten und den Kopf voll, aber die Zeiten wo ich fein still halte sind längst vorbei.

      Beroline

      Kahuna wrote:

      Ines wrote:

      - wer hat einfach die Domain umgemeldet,
      - wer hat für Wiesel sein Einverständnis & vorallem Unterschrift gegeben
      - wo ist der dazugehörige Vertrag hin?

      das spiel kenn ich zu genüge
      imheim.de lief, wie auch andere domains des projektes auf meinen namen - dann auf einen schlag und ohne meine zustimmung wurden diese sachen von mike (auf dessen server alles lag) einfach mal umgeschrieben.
      wie nennt man eine wegnahme fremden eigentums nochmal?
      wenn wiesel nun tachilles macht kann er das ganze gerichtlich zurückverlangen, die domain und die darauf hinterlegten daten, also das ganze projekt war bzw. IST SEIN eigentum!

      Das geht leider nicht, denn eigens dazu hatte ich Wiesel befragt ..... zu den Verträgen Domainüberschreibung, Forenübergabe mit den dazugehörigen notwendigen Lizenzen, FTP- und DB - Backup etc. ......
      die Übergabe 2008 lief schon formal nicht richtig (hier hat man Wiesel's Unwissenheit benutzt) ........ nun hat Wiesel dazu nichts.
      Darum hatte ich eigens eine Mail verfasst, worin ich ALLE Daten im Zusammenhang mit Jugendwerkhof.Info separat aufgelistet und verlangt habe ......
      die Mail hat Wiesel an Mike mehrmals weiterversandt (weil er ja Inhaber war und Herausgabe der Daten verlangen kann, nicht ich)
      aber Wiesel hat nie eine Antwort oder die Daten erhalten.

      Also kann man da auch rechtlich schlecht was machen, ohne sich dabei bis auf die Knochen zu blamieren.
      Denn gestern war mein Gedanke noch: Wir warten die Wartungsarbeiten von ImHeim.de ab ....... ist das alte Jugendwerkhof.Info danach nicht mehr so da ......... dann eben rechtlich.
      Aber da Wiesel nichts hat ......... und sich auch nicht rechtlich rummachen möchte ..... müssen wir es leider so hinnehmen.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      Kahuna wrote:

      Ines wrote:

      - wer hat einfach die Domain umgemeldet,
      - wer hat für Wiesel sein Einverständnis & vorallem Unterschrift gegeben
      - wo ist der dazugehörige Vertrag hin?

      das spiel kenn ich zu genüge
      imheim.de lief, wie auch andere domains des projektes auf meinen namen - dann auf einen schlag und ohne meine zustimmung wurden diese sachen von mike (auf dessen server alles lag) einfach mal umgeschrieben.
      wie nennt man eine wegnahme fremden eigentums nochmal?
      wenn wiesel nun tachilles macht kann er das ganze gerichtlich zurückverlangen, die domain und die darauf hinterlegten daten, also das ganze projekt war bzw. IST SEIN eigentum!

      Das geht leider nicht, denn eigens dazu hatte ich Wiesel befragt ..... zu den Verträgen Domainüberschreibung, Forenübergabe mit den dazugehörigen notwendigen Lizenzen, FTP- und DB - Backup etc. ......
      die Übergabe 2008 lief schon formal nicht richtig (hier hat man Wiesel's Unwissenheit benutzt) ........ nun hat Wiesel dazu nichts.
      Darum hatte ich eigens eine Mail verfasst, worin ich ALLE Daten im Zusammenhang mit Jugendwerkhof.Info separat aufgelistet und verlangt habe ......
      die Mail hat Wiesel an Mike mehrmals weiterversandt (weil er ja Inhaber war und Herausgabe der Daten verlangen kann, nicht ich)
      aber Wiesel hat nie eine Antwort oder die Daten erhalten.

      Also kann man da auch rechtlich schlecht was machen, ohne sich dabei bis auf die Knochen zu blamieren.
      Denn gestern war mein Gedanke noch: Wir warten die Wartungsarbeiten von ImHeim.de ab ....... ist das alte Jugendwerkhof.Info danach nicht mehr so da ......... dann eben rechtlich.
      Aber da Wiesel nichts hat ......... und sich auch nicht rechtlich rummachen möchte ..... müssen wir es leider so hinnehmen.

      LG Ines
      Die mich kennen mögen mich - die mich nicht mögen können mich

      Was nicht umstritten ist - ist nicht sonderlich interessant

      :D :D :D

      diese Mail hab ich heute bekommen

      Betrifft: Umzug und damit komplette Integration der Seite
      jugendwerkhof.info mit allen Daten (Benutzerdaten und sonstigen
      Inhalten) zur heimkinder.net-Community (imheim.de) Liebe Ehemalige
      und Interessierte,Sven (Wiesel), der mittlerweile ehemalige Inhaber
      von jugendwerkhof.info, bat mich Euch folgendes mitzuteilen bzw.
      weiter zu leiten: @ alle User der alten Jugendwerkhof.info

      Hiermit wollte ich Euch nur mitteilen daß ich mich als ehemaliger
      Betreiber von Jugendwerkhof.info von diesem Forum imheim.de
      distanziere.Ich habe genauso wenig gewusst wie Ihr.Denn wie sagte
      schon mein alter Lehrausbilder:

      Mit der Not anderer Leute kann man sehr viel Geld machen.

      in diesem Sinn

      Wiesel-2002

      diese Mail hab ich heute bekommen

      Betrifft: Umzug und damit komplette Integration der Seite
      jugendwerkhof.info mit allen Daten (Benutzerdaten und sonstigen
      Inhalten) zur heimkinder.net-Community (imheim.de) Liebe Ehemalige
      und Interessierte,Sven (Wiesel), der mittlerweile ehemalige Inhaber
      von jugendwerkhof.info, bat mich Euch folgendes mitzuteilen bzw.
      weiter zu leiten: @ alle User der alten Jugendwerkhof.info

      Hiermit wollte ich Euch nur mitteilen daß ich mich als ehemaliger
      Betreiber von Jugendwerkhof.info von diesem Forum imheim.de
      distanziere.Ich habe genauso wenig gewusst wie Ihr.Denn wie sagte
      schon mein alter Lehrausbilder:

      Mit der Not anderer Leute kann man sehr viel Geld machen.

      in diesem Sinn

      Wiesel-2002

      SNOPPY wrote:

      Hiermit wollte ich Euch nur mitteilen daß ich mich als ehemaliger
      Betreiber von Jugendwerkhof.info von diesem Forum imheim.de
      distanziere.Ich habe genauso wenig gewusst wie Ihr.Denn wie sagte
      schon mein alter Lehrausbilder:

      Mit der Not anderer Leute kann man sehr viel Geld machen.

      in diesem Sinn

      Wiesel-2002



      forumsspionageagent 007kann nix meldet:

      diesen zitierten teil hat er öffentlich im forum bei de geschrieben.

      SNOPPY wrote:

      Hiermit wollte ich Euch nur mitteilen daß ich mich als ehemaliger
      Betreiber von Jugendwerkhof.info von diesem Forum imheim.de
      distanziere.Ich habe genauso wenig gewusst wie Ihr.Denn wie sagte
      schon mein alter Lehrausbilder:

      Mit der Not anderer Leute kann man sehr viel Geld machen.

      in diesem Sinn

      Wiesel-2002



      forumsspionageagent 007kann nix meldet:

      diesen zitierten teil hat er öffentlich im forum bei de geschrieben.
      Man kann sich wehren, als private Person.

      Die Straftatbestände zum Datenschutz sind im Bundesdatenschutzgesetz in den §§ 43 und 44 geregelt. § 43 BDSG lautet:
      (1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
      1. entgegen § 4d Abs. 1, auch in Verbindung mit § 4e Satz 2, eine Meldung nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig macht,heißt vor der Intigration auf .de
      2. entgegen § 28 Abs. 4 Satz 2 den Betroffenen nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig unterrichtet oder nicht sicherstellt, dass der Betroffene Kenntnis erhalten kann, wurde auch unterlassen.
      3. entgegen § 28 Abs. 5 Satz 2 personenbezogene Daten übermittelt oder nutzt,
      4. entgegen § 29 Abs. 2 Satz 3 oder 4 die dort bezeichneten Gründe oder die Art und Weise ihrer glaubhaften Darlegung nicht aufzeichnet,
      5. entgegen § 29 Abs. 3 Satz 1 personenbezogene Daten in elektronische oder gedruckte Adress-, Rufnummern-, Branchen- oder vergleichbare Verzeichnisse aufnimmt, sprich: Unerlaubte Aufnahme personenbezogener Daten in .de
      6. entgegen § 33 Abs. 1 den Betroffenen nicht, nicht richtig oder nicht vollständig benachrichtigt, wurde unterlassen
      7. entgegen § 38 Abs. 3 Satz 1 oder Abs. 4 Satz 1 eine Auskunft nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erteilt

      (2) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
      1. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, erhebt oder verarbeitet,
      2. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, zum Abruf mittels automatisierten Verfahrens bereithält,
      3. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, abruft oder sich oder einem anderen aus automatisierten Verarbeitungen oder nicht automatisierten Dateien verschafft,
      4. die Übermittlung von personenbezogenen Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, durch un-richtige Angaben erschleicht,
      5. entgegen § 16 Abs. 4 Satz 1, § 28 Abs. 5 Satz 1, auch in Verbindung mit § 29 Abs. 4, § 39 Abs. 1 Satz 1 oder § 40 Abs. 1, die übermittelten Daten für andere Zwecke nutzt, indem er sie an Dritte weitergibt.

      Ich finde noch mehr und wenn ich das Paket fertig habe wird sich Mike Jung wünschen nie meine Bekanntschaft gemacht zu haben.

      Beroline
      Man kann sich wehren, als private Person.

      Die Straftatbestände zum Datenschutz sind im Bundesdatenschutzgesetz in den §§ 43 und 44 geregelt. § 43 BDSG lautet:
      (1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
      1. entgegen § 4d Abs. 1, auch in Verbindung mit § 4e Satz 2, eine Meldung nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig macht,heißt vor der Intigration auf .de
      2. entgegen § 28 Abs. 4 Satz 2 den Betroffenen nicht, nicht richtig oder nicht rechtzeitig unterrichtet oder nicht sicherstellt, dass der Betroffene Kenntnis erhalten kann, wurde auch unterlassen.
      3. entgegen § 28 Abs. 5 Satz 2 personenbezogene Daten übermittelt oder nutzt,
      4. entgegen § 29 Abs. 2 Satz 3 oder 4 die dort bezeichneten Gründe oder die Art und Weise ihrer glaubhaften Darlegung nicht aufzeichnet,
      5. entgegen § 29 Abs. 3 Satz 1 personenbezogene Daten in elektronische oder gedruckte Adress-, Rufnummern-, Branchen- oder vergleichbare Verzeichnisse aufnimmt, sprich: Unerlaubte Aufnahme personenbezogener Daten in .de
      6. entgegen § 33 Abs. 1 den Betroffenen nicht, nicht richtig oder nicht vollständig benachrichtigt, wurde unterlassen
      7. entgegen § 38 Abs. 3 Satz 1 oder Abs. 4 Satz 1 eine Auskunft nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erteilt

      (2) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
      1. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, erhebt oder verarbeitet,
      2. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, zum Abruf mittels automatisierten Verfahrens bereithält,
      3. unbefugt personenbezogene Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, abruft oder sich oder einem anderen aus automatisierten Verarbeitungen oder nicht automatisierten Dateien verschafft,
      4. die Übermittlung von personenbezogenen Daten, die nicht allgemein zugänglich sind, durch un-richtige Angaben erschleicht,
      5. entgegen § 16 Abs. 4 Satz 1, § 28 Abs. 5 Satz 1, auch in Verbindung mit § 29 Abs. 4, § 39 Abs. 1 Satz 1 oder § 40 Abs. 1, die übermittelten Daten für andere Zwecke nutzt, indem er sie an Dritte weitergibt.

      Ich finde noch mehr und wenn ich das Paket fertig habe wird sich Mike Jung wünschen nie meine Bekanntschaft gemacht zu haben.

      Beroline