Weißwasser, Kinderheim Makarenko, (Kreiskinderheim)

    Team

    Who is online?

    22 guests

    New Members

    Most active members

      Weißwasser Kinderheim Makarenko


      Hallo Leute

      wenn jemand im Zeitraum Aug.1970 - Feb.1972 in diesem Heim war
      und als Gruppenerzieherin die Frau Klimsch hatte bitte melden.
      würde mich freuen wenn es noch ehmalige gibt.
      Heimleiter war damals Herr Kubick Stellvertr. der Schläger Herr Bahr

      von der Klimsch wurde ich immer an den ohren gezogen
      bin okt.1970 erstemal abgehauen, im nov. dann noch mal mit 2 kinder aus der Gruppe
      in Schleife war entstation.
      1970 besuchte ich in Ww die Bruno Bürgel Schule (2.Oberschule)
      Klassenlehrer war HerrStezaly war dort 5. und 6.klasse

      Ab okt.1971 war ich dann ständig auf Flucht
      haben mich dann märz1972 in die pychatrie eingewiesen.

      also leute es muss doch jemand zur damaligen zeit auch in diesem
      blöden Heim gewesen sein - meldet euch !!

      LG Rainer

      wer kann was über den Schläger Herrn Bahr berichten wurde von ihm oft geschlagen
      wem ging es genauso ?
      hallöle alle mit einander,ich war im makarenoheim in weißwasser von 19.70 bis 19.78 davor von 68 bis19.70 im vorschulheim in daubitz und danach von 79 bis 19.82 im jugendwerkhof drena und danach im jugentwohnheim in hoyeswerda.das vorschulheim und das kindeheim waren die hölle .der werkhof war das erste jahr auch schlecht (sellbsterziehung) dann hat man zu den älteren gezählt und hat das den neuen angetan was man selbst angetan bekommen hatte und die "ERZIEHER" haben auch eine lockere hand gehabt .prügel und bestrafungen gab es dort überall.ich kann bis heut nicht verstehen warum sie uns als 4jährige und auch später immer schlagen musten und was ich dort überall für ängste hatte von den bestrafungen ganz zu schweigen .meine eltern wurden 19.68 zwangsenteignet ,wir stammten aus hermsdorf /spree ,und alle kinder in die heime .meine beiden geschwister klaus peter und maria wurden zwangsadoptiert ,ich habe keine anung wo sie sind .an dem mist ist unsere ganze fämmelie zerbrochen .ich sehe heut noch ab und zu frau kliemsch aus weißwasser wo ich auch wohne mit meiner famielie.die kliemschen schaut mich heut noch mit einem dreckigen grinsen an ,ich habe manchml das verlangen ihr alles zurückzuzahlen ,aber sie bestraft das leben auf irgrnt eine art und weise da bin ich sicher .so leutchen das war es erst einmal von mir bis denne. :ddn: :)
      NULL
      Hallo ich war im Makarenkoheim von 1978 bis 1983,
      meine Erzieherin war Frau Kühnemann und der Erzieher war Herr Kühne und der Heimleiter war Herr Juretzkow.
      Ich suche auch Leute die mit mir in einer Gruppe zu der Zeit waren.
      Ganz speziel suche ich Silvio Janke meine erste große Liebe.

      Lieben Gruß vieleicht kannst du helfen.
      katrin
      NULL
      Ich war auch von 77-79 in Weißwasser. An Herrn Kühne kann ich mich noch gut erinnern. War doch der mit der Knollennase. Dann gab's noch Bello also Herr Wauro. Na und der saubere Herr Bar. Dem Habe ich es zu verdanken, dass im Werkhof gelandet bin, weil ich mich von ihm nicht habe schlagen lassen.
      Ansonsten war da noch Frau Kirsten, später Sykora. In meiner Gruppe waren Sabine Mengemann, Manuela Kasmirski, Kerstin und Silvia Kassube und ich glaube noch Yvonne Bart. Der Rest ist mir entfallen.
      Von den Jungs Habe ich noch ein Foto, aber da sind nur die Spitznamen, aber vielleicht hilft das auch. Veid WachHansi, Ulze, Luschi, Peter Hilscher und Michael Stolpe.