Search Results

Search results 1-20 of 41.

Team

Who is online?

24 guests

New Members

Most active members

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    ....Man versteht nur was man verstehen will.... Und wer sich erhaben fühlt, wird nicht selten eines besseren belehrt. Das trifft auf jede seicht und Meinung zu. Und tatsachen werden zu gerne verdreht. Und nicht nur von gewissen Menschen. Historikern ect.pp

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Interessant daran, die Aussage was sie weiter gegeben hat, weiter geben wollte. An die Kinder. Heute geht das nicht mehr Konform. Das ist das traurige. Denn mit Reihe Gutmütigkeit kommt man nicht mehr durch. Im Gegenteil. Selbst Kinder werden platt gemacht. Und die Frage stellt sich mir, was hat die Welt wirklich daraus gelernt ... Nicht nur die damaligen Generationen. Wir als Nachkommen, und was geben wir weiter. Und Wie. Was eine Trümmerfrau in den Schuttbergen Berlins gelernt hat, geht uns al…

  • User Avatar

    Dazu folgendes. Als Kehrseite. Ich Stimme auch dem Kommentar zu. Und die Gelder lässt man sich lieber nicht auf der Zunge zergehen. Politik muss Religion bestimmen: Warum Hamburgs Islam-Strategie scheitern musste focus.de/8328617

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Und dafür wurde Jahrzehnte gebraucht. Und wenn überhaupt noch welche Leben, haben sie ihr Leben gelebt und eine Verurteilung ist nicht mehr wirklich gravierend oder oft nicht zumutbar. Das ist nicht zu begreifen. Und NB sowieso nicht. Aber warum wundert das auch schon nicht mehr

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Genau das habe ich auch gedacht. Wie Scheinheilig das Gerede. Geht doch nur ums Geld. Aber ich meine damit die Kontroverse, zwischen Alter Schuld die vielen noch auferlegt ist und wird, und denen die einfach so des Geldes willen ohne Gewissen neue auf sich nehmen. Aber nur. Wenn man das so sehen will. Denn ausführende sind andere. Also strittig.

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Hat jemand gestern Tagesschau gesehen. Zur Rüstung und dem Verkauf. Als von der Doppel seitigen beteiligung gesprochen wurde. Also das Deutschland teilweise beide Kriegszeiten beliefert hat. Es hieß, gegen die Moral. Als ob die je danach gegangen wären. Dann hätte der Export ja garnicht so massiv steigen können. Prommt heute heißt es, Lieferungen an die Türkei der Panzerteile werden gestoppt. Passt ja alles nicht zusammen. Das könnte Erdogan aber nun auf die Palme bringen. Deutschland weiß was d…

  • User Avatar

    Quote from Stern: “Reden wir doch mal darüber wie man Menschen von einer Sache überzeugt, anstatt sie zu verunglimpfen, weil sie nicht meine Meinung teilen.” Hm. Vielleicht ist auch das mittlerweile ein Knackpunkt. Das zuviele jemanden überzeugen wollen. Vom einzig wahren. Ohne genaues zuhören. Auseinander setzen. Ohne Fähigkeiten, den anderen sein zu lassen wie er ist, solange er niemanden gefahrdet, beleidigt, missachtet. Sich an Gesetze hält. Egal woher, egal welcher Hautfarbe. Im Verlust der…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Dann Teile doch mal deine Ansicht Jede(r) nimmt sicher anders wahr. So, Butter bei di Fische

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Genauso läuft ja auch immer noch sehr viel an Aufarbeitung und Archiv Materialien auf ZDF Info und den zugehörigen Kanälen. Ich glaube, auch mit viel heutigen Hintergrund und Erkenntnissen, sogar noch vielen bis vor wenigen Jahren zweifelhaften Erkenntnissen lassen sich viele Beteiligungen nicht mehr abstreiten. Und ich sehe das auch so, es ist besser kleinere Schnitte zu machen, die den Menschen hier wieder entgegen kommen, als dieses blind kindische links liegen lassen. Damit es im Hintergrund…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Also mit Geschichtsrevisionismus habe ich nichts am Hut. Dafür kenne ich zuviele die es erlebt haben. Es gibt da nichts zu verdrehen oder passend zu machen. Es war vielleicht missverständlich Formuliert. Es sollte eher so heißen, das jeder der nur mal etwas Kritik übt. Ehrlich sagt gleich gegen Konter mit der rechten Keule bekommt. Und die AFD zb. Als rechte Seite, spricht eben manchmal die Wahrheit aus. Und wird ebenso immer nur affig versucht als Boykott zu meiden. Statt Sachliche Auseinanders…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Damals hatte H... Sich den Antisemitismus der Muslime zu nutze machen wollen. Heute mit allem.Wissen, und dem Ziel des Bunten Europa, müsste man gerade alle Gruppierungen in die Schranken weisen die auch nur annähernd so voller Ablehnung und Hass stecken. Mit dem Deckmantel glauben. Gegen die rechten wird auch gleich agiert, aber man bekommt da das Gefühl,es sind immer nur die selben die verachtet werden sollen. Manchmal nur, weil sie mal Ehrlich aussprechen.

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Als Mahnung sollte auch aufgeklärt werden. Und ich kenne jene Gefühle und benommenheit. So wie andere über Generationen Deutschland dafür Verurteilen. Weil die Wunden weiter gegebsn wurden. Und das in erster Linie genauso auf der Gefühlsebene. Aber eine "Schuld" zu fühlen und gut machen zu wollen, gleichzeitig aber eine neue auf sich nehmen, und das wird getan wenn weiterhin so wenig gegen gesteuert wird. Das passt nicht zusammen. Oder, man hält sich jede Art Fern. Und steht eben unter dem ich w…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Wenn man dazu bedenkt, wieviele diesen Hass verfolgen, an sehr jungen Menschen. Die hier ein zu Hause suchen. Dann könnte man meinen, wir fördern alle noch die Entstehung einer Hetzerjagd. Und vielleicht schlimmsten neuen Generation des Antisemitismus Und das darf offiziell wieder gedämpft werden, mit : denn sie wissen und wussten es nicht besser??? Wir alle nicht? Und die Täter selbst auch nicht?

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Vieles hat seine Berechtigung auch Generationen später vermittelt zu werden. Auch Hautnah Geschichte ist Wichtig. Aber es werden nur Teile Fokussiert. Andere gespart. Das Leben, die Gründe über den Mauerbau und die Öffnung, der Verlauf der Grenzen Ost und West. Das ist auch so wichtig, und wird nur spartanisch angeschnitten. Teilweise garnicht. Genau wie jeder zweite unter 20 meint, Schlesien ist doch Polen. Wenn er überhaupt was damit anfangen kann.

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Genau das verstehe ich aber nicht. Das man so gegen Nazis wettert, vorallem.durch überlieferungen und Kenntnisse der Vergangenheit, besonders gegen Juden, sich dafür noch Generationen Schuld und Schuldgefühle gibt, sich aber dann den wachsenden neuen Antisemitismus noch einladen muss. Und auch die Bürger das tolerieren, akzeptieren. Um.ihre Schuld und das Helfersyndrom zu leben. Mit sich zu bereinigen. Das ist Paradox. Ein Miteinander predigen, gleichzeitig aber Menschen aufnehmen, die wieder ga…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Wäre die Verpflichtung innerhalb einer gewissen Zeit Deutsch zu lernen nicht der erste Weg. Um dann überhaupt anderes dann zu verstehen. Und nicht Kopfhörer in anderen Sprachen aufsetzen lassen. Ein Land zu verstehen, fängt mit dem Interesse der Sprache und dazugehöriges Lernen an. Wenn man hier doch ach so seine neue Heimat sieht. Sollte das erwartet und Pflicht sein.

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Hm, das ist schon richtig. Für gibt es den Begriff eben noch. Für andere nicht. Das definiert jeder selbst.

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Wiederstand, das ist keine Frage. Jedes Leben jedes Leid war eines zuviel. Und wenn man heute das Machtgehabe betrachtet, und was das für Auswirkungen haben könnte, das darf niemals ausarten. Es sterben noch genug Menschen auf der Welt. Und genauso machen sich Menschen Schuldig oder Mitschuldig.

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Ich habe nochmal.darüber nachgedacht, und finde, man lässt Schuld und Scham ja selbst zu. Und Entscheidet sofern weit unbeteiligt was man trägt oder nicht. Ich kenne meinen Großvater nicht, wir wissen nichts über ihn. Er hat gedient, vielleicht als kleiner Soldat, vielleicht als treuer Nazi. Vielleicht war er auch Russischer Soldat, hat vergew...Oder sonst was. Er ist gefallen im Krieg. Mehr rückte meine Oma nie raus. Mein Vater weiß nichts über seinen Vater. Man kann spekulieren warum. Und ob e…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    zuversicht80 - - Alltag

    Post

    Dann ist dein schämen im Bezug auf Taten Verwandter. Das ist kein direkter Vergleich. Wobei schämen auch mit auf irgendeine Art Teilhabe oder eben nicht Teilhabe beruhen. Zulassen und zugelassen haben. Und davon musst Du dich wiederrum auch Frei sprechen wenn es so ist und alles in einer anderen Zeit war.