Search Results

Search results 1-9 of 9.

Team

Who is online?

22 guests

New Members

Most active members

  • User Avatar

    Suche Deines Bruders

    pltb - - Geschwister

    Post

    Hallo Theo, hatte vor ca.20 Jahren gleiches Thema. Erst durch den Todesfall meiner leiblichen Mutter, die ich nie kennenlernte, wurde das zuständige Amtsgericht tätig, und ermittelte meine damalige Adresse auf dem Wege der Erbenermittlung. Halbherzig habe ich seit meinem 21. Lebensjahr auch mal so rum gesucht, hatte sowieso nicht so viel an Informationen, oder in Erinnerung, und auch Angst, was kommt da vielleicht auf dich zu, das war die ursächliche Bremse. Ermittelt durch einen Nachlassverwalt…

  • User Avatar

    Abschied nehmen

    pltb - - Alles rund um DICH/EUCH

    Post

    Zuma, nachträglich mein Beileid, bin noch recht neu in diesem Forum, und sehe mittlerweile mit steigender Tendenz wie das so funktioniert, das viele sich kennen und schon jahrelange Kontakte pflegen, bin berührt wie viele Dir beistehen. Dein liebevolles Beschreiben Deiner Mutter lässt eine tiefe Bindung erkennen, umso schwerer Dein Verlust. Von den 4 Bildern, das obere rechts, zeigt sie glücklich, sie schaut leicht in die Ferne, oder ist es der um ihre Schulter gelegte Arm der sie so lächeln läs…

  • User Avatar

    Justin schrieb am 17.Febr. 2015 Hallo ,ich war auch in Köln Sülz, das erste Mal da war ich grade mal 12 Tage alt, dann mit 2 Jahren,später wurde ich nach Bad Godesberg Haus Stein verlegt.Mit 4 Jahren kam ich wieder nach Köln Sülz zurück und kam zur Schwester Maria Hedwiga vom armen Kind Jesu in die Gruppe.Mit 5.5 kam ich wieder nach Hause. Mit Jahren 6 kam ich in die Schule da war ich auch schon wieder drin. Mit 6 kam ich nach Köln Kalk ins Kinderheim in die Bertramstr.Mit 6.5 Jahren kam ich dan…

  • User Avatar

    Der Holocaust, wer waren die Täter

    pltb - - Alltag

    Post

    akzeptiere ich nicht, die Betroffenen waren auch "Heimkinder", eingeliefert in Massen. ungefragt wie Heimkinder. Nur mit dem Unterschied das ich, oder andere Heimbewohner sicherlich ihr eigenes Schicksal als geringfügig gegen über dieser Art der Sonderbehandlung in staatlichen Einrichtungen ansehen werden, denn unterbracht an solchen "Heim Orten" war zumeist der Tod das Ende. Wollte nicht zynisch sein, der Gaul ging mit mir durch.

  • User Avatar

    Hallo Sabine, Dein Aufsuchen deiner ehemaligen Unterbringung, kommt mir so bekannt vor, hatte ähnlichen Ablauf. Ich war 1958-1959 im Johannes Falk Haus in Heidelberg untergebracht. Schleiche mich vor ca. 20 Jahren mit meinem Freund per Auto die Straße entlang, stelle das Fahrzeug recht weit ab, Angst kommt, Herz rast, stehe auf der Straßenseite gegenüber, auf einer erhöhten Terrasse befinden sich 2 oder 3 Jugendliche, und eine Frau ( Pflegekraft ? ) War ja irgendwie meine Absicht den heutigen St…

  • User Avatar

    Der Holocaust, wer waren die Täter

    pltb - - Alltag

    Post

    Bons, ich bin ebenfalls ganz satt, geht kaum noch was rein, bezüglich Griechenland. Medien und Nachrichten müllen uns zu. Aber, ob man will oder nicht, es hat uns alle erreicht, und wird uns weiter folgen. Wir und andere Europäer zahlen die Zeche und werden sie weiter zahlen.

  • User Avatar

    Der Holocaust, wer waren die Täter

    pltb - - Alltag

    Post

    Der Holocaust, wer waren die Täter, frage ich mich das, so bleibt mir nichts anderes übrig als zu erkennen, ein großer Teil, Menschen wie du und ich. Der Rattenfänger zur richtigen Zeit, am richtigen Ort hat sie, und wird sie auch weiterhin einfangen. Grundübel böse Menschen gab es immer, sie werden nicht aussterben, wir müssen uns dem stellen, ihnen entgegentreten. Wo solche kranke Tendenzen auftauchen, sofort antreten, sagt sich leicht , was tue ich. Den " Mitläufern " die Chance geben ihre ve…

  • User Avatar

    hallo Bons, jetzt frage ich mal. Habe vor ein paar Jahren dieses Portal gefunden und ein Teil meines Lebens ausgebreitet. Dann hatte ich es wieder vergessen. Jetzt nach dem Tod meines Partners, und einiger damit verbundener Probleme kam ich wieder auf dieses Portal, und habe in letzten Tagen einiges hier reingestellt, oder besser gesagt, meinen Mülleimer geleert. Ob es mit hilft weiß ich noch nicht, aber vielleicht anderen, ich wäre zufrieden. Wie ich bis jetzt die letzten Beiträge eingestellt h…

  • User Avatar

    An Peter, danke für die 33 Jahre mit mir Vor einem halben Jahr bist du plötzlich und unerwartet vom mir gegangen. 33 Jahre mit dir zusammen, keine Selbstverständlichkeit, ich hatte anfänglich unterbewusst oft das Gefühl wie lange wird das gut gehen. Denn du, durch dein Äußeres und deiner freien direkten Art konntest alles haben, bei mir dem jahrelang „verknorkstem“ Typ bist du gelandet. Ich hätte dir schon früher sagen sollen wie glücklich und zufrieden ich durch dich war. Einige Monate vor dein…