Search Results

Search results 1-12 of 12.

Team

Who is online?

and 21 guests

New Members

Most active members

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    Und noch eine Sache,wo man sich leider vielleicht mit Abfinden muss,ob es noch Akten gibt über die Kinder aus Kinderheime oder Pflegefamilien. Ich weiß aus Erfahrung,das Personendaten beim Landesgericht Aufgehoben werden und nach 30 Jahre Vernichtet werden,genau wie bei der Adoptionspapiere! Das einzige was sein könnte ist das Jugendamt,aber da würde ich sagen,wenn man dort hingeht,das sich die Kinder von dem Kinderheim sich zusammen schließen und das Gemeinsam machen,wenn es so nicht geht einen…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    Da gebe ich dir Recht,aber ist es nicht in jeder Religion so,das alle meinen das Blut Kostbar ist und damit auch Kriege geführt werden! Und diese sich damit bereichern und den Glauben ausnutzen. Leider ist es ja so,das Glauben immer im Zusammenhang mit Kirche und Sekten gebracht werden,oder auch die christliche Einstellung, wenn ein Mensch einen anderen Hilft,wenn es nur,eine Hilflose Person über die andere Seite der Strasse zu führen,diese Person hat mehr Achtung verdient,als eine Person die 3x…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    So noch einmal,das es keine Verwechslung mehr gibt! Der Orden heißt"Liebe Schwester vom kostbaren Blut"

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    So bin es nochmal,ich habe mich mit dem LVR in Köln Kurzgeschlossen! Der Orden heißt jetzt mit Sicherheit: Schwestern der Liebe vom Kostbaren Blut Kongregation Die 1819 in Rheinbach bei Bonn geborene Gertrud Spickermann war 1842 bei den Borromäerinnen in Maastricht (Zusters onder de Bogen) eingetreten und hatte 1846 die Leitung des Waisenhauses in Sittard übernommen. 1862 trennte sich Seraphine Spickermann mit einigen Gleichgesinnten einvernehmlich vom Mutterhausorden und gründete eine eigene Ko…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    Es ist sehr schwierig,es in die Waage zu bekommen,erstens sehen alle es erst einmal mit Kinderaugen.wie vieles was gesagt wird,das auch in dem Moment auch als Tatsache angenommen wird! Das die Schwester vom Kostbaren Blut eine Glaubensgruppe ist,steht außer Frage! Und ich möchte eines voraus Schicken,ich bin mit Sicherheit alles andere als Empathie los,aber wenn ich was erreichen möchte,muss ich Neutral verhalten,sonst wird man von Gefühlen geleitet und das ist bei einer Recherche Kontraprodukti…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    Habe bei meiner Recherche dieses hier Gefunden!! Schwestern vom Kostbaren BlutSchwestern vom Kostbaren Blut, lat. Sorores a Pretiosissimo Sanguine D.N.I.C., gegründet 1834 von Anna Maria Brunner und ihrem Sohn Pater Franz Sales Brunner in Löwenberg, Gem. Schluein, Graubünden; 1844/1850 infolge des Schweizer Kulturkampfes in die USA verplanzt, seit 1858 eine Niederlassung in Schellenberg, Liechtenstein; Mutterhaus in Dayton, Ohio, USA. Die Schwestern vom Kostbaren Blut dürfen nicht verwechselt we…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    Hallo da bin ich wieder,ich habe Kontakt zu den Schwestern vom Kostbaren Blut gehabt,ich Glaube diese Glaubensgruppe in Paderborn kann man ausschließen! Diese Glaubensgruppe heißt Missionsschwester vom Kostbaren Blut,die Schwester hat mir geschrieben das Sie mit dieser Glaubensgruppe keine Verbindung hat oder hatten,ihnen aber auch diese Glaubensgruppe ihnen absolut unbekannt ist,und Sie des öfteren mit dieser verwechselt werden. Ich werde Morgen mal zur Caritas schreiben,wie und was das für ein…

  • User Avatar

    Es geht nicht hier um Spenden oder andere Sachen,das heißt für mich Sachen zu hinterfragen,was nutzt eine Spende wenn sie nicht ankommt?Nix!!! Ich will es mal Versuche es anders zu Erklären! Ist Egal welche Volksgruppe es ist, Arschlöcher sind überall gleich!

  • User Avatar

    Hallo ich habe lange im Ausland gelebt und fast nur gute Erfahrung gemacht,aber das kann man hier nicht 1:1 setzen. Jeder Kellerpolitiker stürzt sich auf Diskriminierung,damit er was zu sagen hat,auch wenn es dummer Quatsch ist! Was ist Diskriminierung? Wenn wir mal an unsere Türkischen Mitbürger denken,ihr eigener Marionetten Präsident uns als Nazi und Abschaum bezeichnet oder die eigenen Türkischen Mitbürger,sogar für die Todesstrafe ist,was ihr eigenes Volk ist und selber wie die Made hier im…

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    Hallo lieber Leser, man kann sowas nur Gemeinsam Bewerkstelligen,dazu gehört auch der Mut Ross und Reiter zu nennen,das die Menschen die diese Qualen erleidet haben,sind immer Berechtigt anonym zu bleiben,aber die Menschen die dort gearbeitet haben,und das Stillschweigend das so hingenommen haben,sollten heute zu mindestens den Arsch in der Hose das was da gelaufen ist zu beschreiben und auch mit ihren Namen dazu zu Stehen! Ich habe nach den Schwestern vom Kostbaren Blut geschrieben,wie Sie das …

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    zu Info seniorenportal.stadt-hennef.de…ab1eb7a30e32af4f8abb4ef4fh1.jpgRainer C. Horstmann csm_h2_b19741f29b.jpg h3.jpgDer Horstmannsteg kurz vor der Schließung 2018 Der Horstmannsteg in Hennef wurde nach dem Forstwirt Rainer C. Horstmann benannt, der im Jahre 1950 die Besitzerin von Schloss Allner, Lucy Pagenstecher heiratete. Rainer C. Horstmann war von 1956 bis 1969 Bürgermeister der damaligen Gemeinde Laut-hausen. Von 1961 bis 1969 war er Mitglied des Kreistages und von 1964 bis 1969 Landrat …

  • User Avatar

    Gegen das Vergessen

    Erinnerung - - Alltag

    Post

    Hallo in die Runde,mein Name ist Hans-Jürgen Nagel und bin 63 Jahre und Rentner!Mein Hobby ist Ahnenforschung und auch die Genealogie in meinem Umfeld,und ich Recherchiere über das Kinderheim auf Schloss Allner,dort ist am 01.04.1945 mein Großonkel Gefallen!Und als Kind,kann ich mich noch Schwach an das Kinderheim Erinnern,ja und das was Erstaunlich ist es gibt in den Archiven so Gut wie keine Unterlagen ich habe die Caritas Bonn noch nicht angeschrieben da ich das für Zwecklos halte Sie werden …